Neue Beiträge
Verdächtiger wegen Goldraub in Lop Buri festgenommen

Verdächtiger wegen Goldraub in Lop Buri festgenommen

LOP BURI. Die Polizei hat in Bezug auf den Mordüberfall und den Goldraub vor zwei Wochen auf ein Goldgeschäft in ...

Weiter lesen

Die Stadtverwaltung Bangkok hat vier dringende Maßnahmen ergriffen, um den gefährlichen PM 2,5 Feinstaub in der Luft bekämpfen

Die Stadtverwaltung Bangkok hat vier dringende Maßnahmen ergriffen, um den gefährlichen PM 2,5 Feinstaub in der Luft bekämpfen

BANGKOK. Die Bangkok Metropolitan Administration (BMA) hat vier dringende Maßnahmen ergriffen, um den gefährlichen PM 2,5 Feinstaub in der Luft ...

Weiter lesen

Prayuth denkt über ein Auto-Verbot in den von der Luftverschmutzung betroffenen Gebieten nach

Prayuth denkt über ein Auto-Verbot in den von der Luftverschmutzung betroffenen Gebieten nach

BANGKOK. Premierminister Prayuth erwägt, das Verbot der Benutzung von Personenkraftwagen in den von der Luftverschmutzung betroffenen Gebieten zu verhängen. Die ...

Weiter lesen

Der Baht soll im Laufe des Jahres 2020 noch weiter steigen, sagt die Kasikorn Bank

Der Baht soll im Laufe des Jahres 2020 noch weiter steigen, sagt die Kasikorn Bank

BANGKOK. Durch das wirtschaftliche Ungleichgewicht soll der Baht im Laufe des Jahres 2020 noch weiter unerbittlich ansteigen, sagt die Kasikorn ...

Weiter lesen

5 Meter Königskobra besucht ein älteres Ehepaar in der Provinz Trang

5 Meter Königskobra besucht ein älteres Ehepaar in der Provinz Trang

TRANG. Ein älteres Ehepaar in der Provinz Trang bekam am 21. Januar 2020 einen Überraschungsbesuch von einer 5 Meter Königskobra. ...

Weiter lesen

Thailands Tourismusindustrie ist zum Scheitern verurteilt, wenn sie ihren zerstörerischen Weg fortsetzt

Thailands Tourismusindustrie ist zum Scheitern verurteilt, wenn sie ihren zerstörerischen Weg fortsetzt

BANGKOK: Die thailändische Tourismusindustrie steht vor einer Katastrophe, wenn sie ihren zerstörerischen Weg eines nicht nachhaltigen Wachstums fortsetzt und nur ...

Weiter lesen

Prayuth ernennt ein Gremium, um Handel und Investitionen zu beschleunigen

Prayuth ernennt ein Gremium, um Handel und Investitionen zu beschleunigen

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat ein Komitee eingesetzt, um den Handel und die Investitionen zu beschleunigen. Finanzminister Uttama Savanayana ...

Weiter lesen

Tag 4 der sieben gefährlichen Tage – 48 Tote, 484 Verletzte, bei 485 Unfällen

Tag 4 der sieben gefährlichen Tage – 48 Tote, 484 Verletzte, bei 485 Unfällen

Bangkok. Am vierten der sogenannten sieben gefährlichen Tage wurden am Montag den 30. Dezember 2019 während der Neujahrsferien von den zuständigen Behörden insgesamt 485 Unfälle auf Thailands Straßen gemeldet. Dabei kamen 48 Menschen ums Leben. Insgesamt wurden 484 verletzte Personen gemeldet.

Weiterlesen …

Tag 3 der sieben gefährlichen Tage – 47 Tote, 560 Verletzte, bei 531 Unfällen

Tag 3 der sieben gefährlichen Tage – 47 Tote, 560 Verletzte, bei 531 Unfällen

Bangkok. Am dritten der sogenannten sieben gefährlichen Tage wurden am Sonntag den 29. Dezember 2019 während der Neujahrsferien von den zuständigen Behörden insgesamt 531 Unfälle auf Thailands Straßen gemeldet. Dabei kamen 47 Menschen ums Leben.

Weiterlesen …

Tag 2 der sieben gefährlichen Tage – 66 Tote, 527 Verletzte, bei 510 Unfällen

Tag 2 der sieben gefährlichen Tage – 66 Tote, 527 Verletzte, bei 510 Unfällen

Bangkok. Am zweiten der sogenannten sieben gefährlichen Tage wurden am Samstag den 28. Dezember 2019 während der Neujahrsferien von den zuständigen Behörden insgesamt 510 Unfälle auf Thailands Straßen gemeldet. Dabei kamen 66 Menschen ums Leben. Insgesamt wurden 527 Verletzte gemeldet.

Weiterlesen …

Tag 1 der sieben gefährlichen Tage – 43 Tote, 466 Verletzte bei 464 Unfällen

Tag 1 der sieben gefährlichen Tage – 43 Tote, 466 Verletzte bei 464 Unfällen

Bangkok. Am ersten der sogenannten sieben gefährlichen Tage wurden am Freitag den 27. Dezember 2019 während der Neujahrsferien von den zuständigen Behörden insgesamt 464 Unfälle auf Thailands Straßen gemeldet.

Weiterlesen …

Die Polizei will in diesem Jahr in den sieben gefährlichen Tagen „Dummy Polizeiwagen“ einsetzen

Die Polizei will in diesem Jahr in den sieben gefährlichen Tagen „Dummy Polizeiwagen“ einsetzen

Bangkok. Am kommenden Freitag (27. Dezember 2019) beginnen wieder die sieben gefährlichen Tage zum Jahreswechsel 2019 / 2020. In diesem Jahr hat sich die Polizei etwas Besonderes einfallen lassen

Weiterlesen …

Flüchtiger amerikanischer Staatsangehöriger wegen Überziehung seines Visums erneut auf Phuket verhaftet

Flüchtiger amerikanischer Staatsangehöriger wegen Überziehung seines Visums erneut auf Phuket verhaftet

Phuket. Die Polizei auf Phuket konnte in Zusammenarbeit mit den zuständigen Einwanderungsbehörden auf Phuket erneut einen flüchtigen amerikanischen Staatsbürger verhaften, der bereits am Montag (16. Dezember) nach seiner ersten Festnahme wegen Überziehung seines Visums aus einem Polizeiauto flüchten konnte.

Weiterlesen …

Alle Provinzen werden aufgefordert, die Luftverschmutzung zu überwachen

Alle Provinzen werden aufgefordert, die Luftverschmutzung zu überwachen

Bangkok. Das Gesundheitsministerium rät der Öffentlichkeit, aufgrund der Luftverschmutzung im Freien Schutzmasken zu tragen. Außerdem werden die Bürger aufgefordert, wegen des steigenden Staubgehalts in der Luft von PM 2,5 nicht im Freien zu trainieren.

Weiterlesen …

Der Feinstaubgehalt hat am Mittwochmorgen in mehreren Gegenden Bangkoks die Sicherheitsstandards übertroffen

Der Feinstaubgehalt hat am Mittwochmorgen in mehreren Gegenden Bangkoks die Sicherheitsstandards übertroffen

Bangkok. Der Feinstaubgehalt (PM 2,5) hat am Mittwochmorgen (11. Dezember) erneut in mehreren Gegenden Bangkoks die Sicherheitsstandards übertroffen. Den betroffenen Menschen wurde geraten, beim Gehen nach draußen eine Maske zu tragen, da der Feinstaub

Weiterlesen …

Die 36. Internationale Automobilausstellung in Thailand endete mit einem Rückgang der Bestellungen von 16,2 %

Die 36. Internationale Automobilausstellung in Thailand endete mit einem Rückgang der Bestellungen von 16,2 %

Bangkok. Die 36. Internationale Automobilausstellung in Thailand (Moto Expo) endete am Dienstag im Impact Muang Thong Thani mit 44.740 Bestellungen für Autos und Motorräder, was einem Rückgang von 16,2 % gegenüber der Vorjahresausstellung entspricht.

Weiterlesen …

Das Tempolimit in Thailand soll von 90 auf 120 km / h angehoben werden

Das Tempolimit in Thailand soll von 90 auf 120 km / h angehoben werden

Bangkok. Der neue Verkehrsminister Saksayam Chidchob, dessen Familie für seine Rennstrecke im Isaan (Buri Ram) bekannt ist, will das Tempolimit auf allen großen Straßen und den Hauptstraßen in Thailand von 90 km / h auf 120 km / h pro Stunde anheben.

Weiterlesen …

Die Temperaturen in den nördlichen und nordöstlichen Provinzen werden am Sonntag weiter fallen

Die Temperaturen in den nördlichen und nordöstlichen Provinzen werden am Sonntag weiter fallen

Bangkok. Laut den Angaben der meteorologischen Abteilung werden am Sonntag (8. Dezember) die Temperaturen in Thailands nördlichen und nordöstlichen Provinzen voraussichtlich um weitere 2 – 4 Grad fallen.

Weiterlesen …

Der Verkehrsminister bietet 50 % aller Bußgelder an, wenn die Bürger eine Straftat melden

Der Verkehrsminister bietet 50 % aller Bußgelder an, wenn die Bürger eine Straftat melden

Bangkok. Der für das Ministerium für Landtransport „Department of Land Transport“ (DLT) zuständige Verkehrsminister Saksayam Chidchob will am kommenden Montag (9. Dezember) eine neue Regelung für alle Bußgelder in Thailand einführen. Sein neues Motto lautet: „Holen sie sich Geld und machen sie die Straßen Thailands sicherer“.

Weiterlesen …

Ab 10. Dezember wird der Import von Gebrauchtwagen verboten

Ab 10. Dezember wird der Import von Gebrauchtwagen verboten

Bangkok. Herr Keerati Ratchano, der Generaldirektor der Außenhandelsabteilung, sagte diese Woche, dass seine Abteilung jetzt Maßnahmen vorbereite, um das Verbot des Handelsministeriums für den Import von Gebrauchtwagen für den persönlichen Gebrauch ab dem 10. Dezember 2019 einzuhalten.

Weiterlesen …

Deutscher Tourist versteht die Stühle auf der Straße als ein Zeichen der Freundlichkeit der Thais

Deutscher Tourist versteht die Stühle auf der Straße als ein Zeichen der Freundlichkeit der Thais

Samut Sakhon. Ein deutscher Tourist, der seine Freunde in Thailand in der Provinz Samut Sakhon besuchte, sah einige Stühle auf der Straße stehen und verstand dies als Zeichen der freundlichen Thais, um sich dort auszuruhen.

Weiterlesen …

LKW-Fahrer wollen gegen mutmaßliche Drogenfalle der Polizei protestieren

LKW-Fahrer wollen gegen mutmaßliche Drogenfalle der Polizei protestieren

Prachuap Khiri Khan. In einem Beitrag in den sozialen Netzwerken werden alle LKW-Fahrer aufgefordert, sich am Dienstag (26 November) auf der Polizeistation Sam Roi Yot in der Provinz Prachuap Khiri Khan zu versammeln, um die Verhaftung eines Fahrers mit einer Speed-Pille zu hinterfragen.

Weiterlesen …

Rettet ein ganz besonderes Amulett dem stellvertretenden Polizeichef nach einem Unfall das Leben?

Rettet ein ganz besonderes Amulett dem stellvertretenden Polizeichef nach einem Unfall das Leben?

Nakhon Phanom. Die Thais sind wieder einmal davon überzeugt, dass der stellvertretende Polizeichef der Polizeistation von Na Kae in Nakhon Phanom sein Leben einem ganz besonderem Amulett zu verdanken hat.

Weiterlesen …

Die Thais müssen ihre beschämende Fahrweise ändern, meint die nationale Presse

Die Thais müssen ihre beschämende Fahrweise ändern, meint die nationale Presse

Bangkok. Diese Woche löste ein Video in den Medien und in den sozialen Netzwerken erneut eine Debatte über die beschämende Fahrweise der thailändischen Autofahrer in Bangkok aus.

Weiterlesen …

Thailands Regierung fehlt der Wille, die wirklichen Ursachen der Luftverschmutzung anzugehen

Thailands Regierung fehlt der Wille, die wirklichen Ursachen der Luftverschmutzung anzugehen

Bangkok. Die Luftverschmutzung in Bangkok und in vielen Regionen Thailands hat in diesem Monat erneut zugenommen. Wie erwartet hat die Regierung zwar mit den üblichen Notfallmaßnahmen reagiert, aber tatsächlich hat sie nichts unternommen,

Weiterlesen …