Neue Beiträge
Die Bürger runzeln angesichts der NACC Entscheidung über Prawits Luxusuhren die Stirn

Die Bürger runzeln angesichts der NACC Entscheidung über Prawits Luxusuhren die Stirn

BANGKOK. Die Entscheidung der Anti-Graft Agentur, den stellvertretenden Premierminister Prawit Wongsuwan in einem hochkarätigen Korruptionsvorwurf über Luxusgüter für nicht schuldig ...

Weiter lesen

Die thailändische Zentralbank macht sich Sorgen um einen starken Baht

Die thailändische Zentralbank macht sich Sorgen um einen starken Baht

BANGKOK. Die thailändische Zentralbank macht sich Sorgen um einen starken Baht und ist dazu bereit, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. ...

Weiter lesen

400.000 Baht vom Bankkonto einer Apothekerin abgebucht

Hacker buchen 430.000 Baht vom Bankkonto einer Apothekerin ab

NAKHON RATCHASIMA / KORAT. Bisher noch unbekannte Hacker erhielten Zugang zum Telefon einer Apothekerin und kamen mit 430.000 THB davon. ...

Weiter lesen

Der nationale Strategieplan muss neu überarbeitet werden

Der nationale Strategieplan muss neu überarbeitet werden

BANGKOK. Die Regierung Thailands wird aufgefordert, den nationalen Strategieplan des Landes zu präzisieren, um mit den sich ändernden sozialen und ...

Weiter lesen

Die Regierung überlegt über einen Songkran Ersatz im Juli

Die Regierung überlegt über einen Songkran Ersatz im Juli

BANGKOK. Falls die Infektionsrate weiter sinkt, erwägt die Regierung einen langen Urlaub im Juli, um die abgesagte Songkran Pause wieder ...

Weiter lesen

Wird Prawit zum neuen Vorsitzenden der regierenden Palang Pracharath-Partei (PPRP) ernannt?

Wird Prawit zum neuen Vorsitzenden der regierenden Palang Pracharath-Partei (PPRP) ernannt?

BANGKOK. Alle Augen sind auf den stellvertretenden Premierminister Prawit Wongsuwon gerichtet, der voraussichtlich zum neuen Vorsitzenden der regierenden Palang Pracharath ...

Weiter lesen

Die Strände von Pattaya sind jetzt für Touristen wieder geöffnet

Die Strände von Pattaya sind jetzt für Touristen wieder geöffnet

PATTAYA. Die Strände von Pattaya sind jetzt für die Touristen wieder geöffnet, aber die Geschäftswelt ist skeptisch, dass sie die ...

Weiter lesen

Bangkok Hochwasser steigt weiter an – BMA überdenkt die Evakuierung weiterer Stadtteile

pp Bangkok. Die Bangkok Metropolitan Administration (BMA) hat sich bei einer Sitzung am 3. November über die weiteren Evakuierungsmaßnahmen in Bangkok beraten. Gouverneur Sukhumbhand gab einen Überblick über die aktuelle Lage.

Weiterlesen …

Chavanon behauptet: „Premierministerin Yinglak hat die Hochwassersituation nicht unter Kontrolle“

pp Bangkok. Anstatt sich die Situation in Bangkok entspannt, ist jetzt genau das Gegenteil eingetreten. Das Hochwasser ist noch nicht vorbei, da beginnen die Politiker auch schon mit einer Schlammschlacht und gegenseitigen Vorwürfen, berichten die nationalen Medien.

Weiterlesen …

15 hochgiftige grüne Mambas in Nonthaburi aus einem überfluteten Gebäude entkommen

pp Nonthaburi. Am Mittwoch wurde die Bevölkerung im Bezirk Pak Kret durch Rundfunk- und Fernsehnachrichten aufgeschreckt. Diesmal war es keine neue Flutwelle, sondern fünfzehn hochgiftige entflohene grüne Mambas. Die Tiere waren am Dienstagabend aus einem überfluteten Haus entkommen.

Weiterlesen …

Erste Nasa-Aufnahmen der Provinz Ayutthaya

pp Ayutthaya. Seit Juli 2011 haben schwere Monsunregen in Südostasien zu katastrophalen Überschwemmungen geführt. In Thailand sind etwa ein Drittel aller Provinzen betroffen. Auf der Webseite der NASA sind jetzt Bilder veröffentlicht, die Ayutthaya vor und während des Hochwassers aus der Satellitenansicht zeigen.

Weiterlesen …

Bangkoks Leitungswasser hat wieder ausreichende Qualität und ist verfügbar

pp Bangkok. Die nationalen Medien berichten, daß die Wasserwerke in Bangkok (MWA) die Leitungswasserqualität für ausreichend erklärten. Laut den MWA gibt es bei der Belieferung mit „Frischwasser“ aus den Leitungen keine Probleme mehr.

Weiterlesen …

Bangkoks Bürger wehren sich erneut gegen geschlossene Schleusen – rund 200 Polizisten bewachen den Sam Wa Kanal

pp Bangkok. Am frühen Mittwochmorgen wurden rund 200 Polizisten zum Schutz der Schleuse und der Mitarbeiter der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) im Bezirk Khlong Sam Wa eingesetzt. Wütende Bürger hatten erneut einen etwa 50 Zentimeter breiten Graben neben der Schleuse ausgehoben, damit das Hochwasser endlich aus ihrem Bezirk abfließen kann.

Weiterlesen …

Bangkoks Bewohner bedrohen die Mitarbeiter der BMA

pp Bangkok. Wie die Medien in den letzten Tagen ausführlich berichteten, kam es immer wieder vereinzelt zu Protesten unter den Bürgern in den überfluteten Gebieten. Die Anwohner sind wütend, daß ihr Land und die Häuser überflutet wurden, nur damit die Bürger in der Innenstadt trockenen Fußes durch die Hauptstadt laufen können.

Weiterlesen …

Bangkok: Südlicher Busbahnhof wegen Überflutung geschlossen

pp Bangkok. Laut Angaben des Chefs der Transport Company ist die Gegend um den Busbahnhof überflutet, so daß es für die Fahrgäste schwierig bis unmöglich sei, den Bahnhof zu erreichen oder zu verlassen. Aus diesem Grund wurde der Busbahnhof ab 18.00 Uhr Ortszeit geschlossen.

Weiterlesen …

Wütende Anwohner zerstören einen Erddeich in Don Mueang

pp Bangkok. Der von wütenden Anwohnern zerstörte Deich in der Nähe des Wat Nawong in Don Mueang ließ eine riesige Wassermenge frei, die in den Prapa-Kanal floß. Laut Behördenangaben dient dieser Kanal auch zur Leitungswasserversorgung von Bangkok.

Weiterlesen …