Neue Beiträge
Regierung zahlt kein zusätzliches Geld für die Inhaber von Sozialkarten

Regierung zahlt kein zusätzliches Geld für die Inhaber von Sozialkarten

Bangkok. Die Regierung hat ein Gerücht zurückgewiesen, wonach den Inhabern von staatlichen Sozialkarten zusätzliche 3.000 Baht auf ihr Bankkonto überwiesen ...

Weiter lesen

Phalang Pracharath Partei bricht erneut ihr Versprechen mit einem Koalitionspartner

Phalang Pracharath Partei bricht erneut ihr Versprechen mit einem Koalitionspartner

Bangkok. Die Phalang Pracharath Partei hat erneut ein vor der Wahl des Premierministers gegebenes Versprechen mit dem Koalitionspartner „ Thai ...

Weiter lesen

Politiker warnen Prayuth davor, nicht an den Hausversammlungen teilzunehmen

Politiker warnen Prayuth davor, nicht an den Hausversammlungen teilzunehmen

Bangkok. Die Sprecherin der Pheu Thai Party, Ladawan Wongsriwong, warnte am Samstag Premierminister Prayuth Chan o-cha davor, die wöchentlichen Hausversammlungen ...

Weiter lesen

1,2 Millionen Baht Spende für einen 12-jährigen Schüler, der sich um seine jüngeren Geschwister kümmert

1,2 Millionen Baht Spende für einen 12-jährigen Schüler, der sich um seine jüngeren Geschwister kümmert

Nakhon Ratchasima. Der 12 Jahre alte Schüler Arthit „ Arm „ Moedkhum, hat vor kurzem eine einjährige Schulpause beantragt, damit ...

Weiter lesen

Abiturienten beleidigen mit ihren Blumenarrangements angeblich die Militärjunta

Abiturienten beleidigen mit ihren Blumenarrangements angeblich die Militärjunta

Bangkok. Die Schüler der Chalermkwansatree School in Phitsanulok haben für die am Donnerstag stattfindenden Wai-Khru Feierlichkeiten bunte Blumenarrangements vorbereitet. Die ...

Weiter lesen

13-jähriger Thai erfindet ein Programm das gehörlosen Menschen beim Sprechen hilft

13-jähriger Thai erfindet ein Programm das gehörlosen Menschen beim Sprechen hilft

Chiang Mai. Der 13 Jahre alte Hemwich Warit aus Chiang Mai, der in seiner Schule auch als „ Hub „ ...

Weiter lesen

Der neue Chef der Einwanderungsbehörde geht weiter gegen Ausländer vor

Der neue Chef der Einwanderungsbehörde geht weiter gegen Ausländer vor

Bangkok. Der neue Chef der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Sompong Chingduang, der dass frühere Aushängeschild der Royal Thai Police (RTP), Generalleutnant Surachate ...

Weiter lesen

Gibt es bald ein 5-Jahres-Visa für Expats in Thailand?

Gibt es bald ein 5-Jahres-Visa für Expats in Thailand?

Bangkok. Die Ministerin für Sport und Tourismus hat am Dienstag einmal wieder an den bereits seit langem diskutierten Plan, ein 5-Jahres-Visa für Expats in Thailand einzuführen, erinnert. Ministerin Frau Kobkarn Wattanavrangkul möchte die Visa für diejenigen Menschen einrichten,

Weiterlesen …

Thailändische Regierung hat ein öffentliches Kondolenzbuch im Internet eingerichtet

Die Thailändische Regierung hat ein öffentliches Kondolenzbuch im Internet eingerichtet

Bangkok. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft hat ein öffentliches Kondolenzbuch auf einer Webseite im Internet eingerichtet. Hier können alle Menschen ihr Beileid zum Ableben des verstorbenen König Bhumibol zum Ausdruck bringen.

Weiterlesen …

Thailands Rotlicht Bezirke haben wieder geöffnet und präsentieren sich in Schwarz

Thailands Rotlicht Bezirke haben wieder geöffnet und präsentieren sich in Schwarz

Bangkok. Die meisten Unternehmer der Rotlicht Bezirke hielten sich nach dem Tod Seiner Majestät König Bhumibol am 13. Oktober an die Anordnungen der Regierung und ließen ihre Betriebe in den Rotlicht Bezirken in den ersten Tagen geschlossen.

Weiterlesen …

Das beliebte und bekannte Bali Hai Sunset Restaurant in Pattaya soll von den Behörden abgerissen werden

Das beliebte und bekannte Bali Hai Sunset Restaurant in Pattaya soll von den Behörden abgerissen werden

bali-hai-sunset-restaurant_04Pattaya. Bereits am 8. Oktober wurde der Inhaber des bekannten und vor allem bei Touristen wegen seiner spektakulären Aussicht bei Sonnenuntergängen beliebten Bali Hai Sunset Restaurant nach wiederholten Warnungen darüber informiert, dass sein Restaurant abgerissen werden muss.

Weiterlesen …

In Chiang Mai wird Loy Krathong in Gedenken an seine Majestät stattfinden

In Chiang Mai wird Loy Krathong in Gedenken an seine Majestät stattfinden

Chiang Mai. Entgegen den ersten Meldungen, dass in diesem Jahr Loy Krathong ausfallen wird, hat die Stadtverwaltung in Chiang Mai bestätigt und hervorgehoben, dass in diesem Jahr die Feierlichkeiten zu Loy Krathongi in Gedenken an Seine Majestät dem verstorbenen König Bhumibol Adulyadej  stattfinden werden.

Weiterlesen …

Junta will das Vermögen von Yinglak beschlagnahmen und verlangt 1 Milliarde US-Dollar Bußgeld

Bangkok. Thailands gestürzte Premierministerin Yinglak Chinnawat hat erklärt, dass die Militärjunta, die sie im Jahr 2014 gestürzt hat, ihr privates Vermögen beschlagnahmt hat und jetzt auch noch ein Bußgeld von 35 Milliarden Baht (rund 996.870.000 US-Dollar) gegen sie verhängt hat.

Weiterlesen …

Thailändisches Tourismus Ministerium hilft der Mutter eines getöteten deutschen

Thailändisches Tourismus Ministerium hilft der Mutter eines getöteten deutschen

Ko Samui. Am 20. August 2014 wurde der 46-jährige deutsche Volker Schwartges auf Ko Samui von drei Jugendlichen mit einer Bierflasche angegriffen und dabei tödlich verletzt. Der Vorfall ereignete sich gegen 6 Uhr in der Früh vor der GB Lodge und Bar auf der Chaweng Strandpromenade in Bor Pud.

Weiterlesen …

Regierung fordert die USA, Frankreich, Australien, Japan und Neuseeland zur Auslieferung von Majestätsbeleidigern auf

Regierung fordert die USA, Frankreich, Australien, Japan und Neuseeland zur Auslieferung von Majestätsbeleidigern auf

Bangkok. Die Regierung möchte hart gegen jeden Majestätsbeleidiger vorgehen, selbst wenn er im Ausland leben sollte. Wie eine Quelle des Ministeriums berichtet, soll die die Regierung die USA, Frankreich, Australien, Japan und Neuseeland aufgefordert haben,

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth fordert ein Ende der Gewalt

Bangkok. Die Angriffe und die öffentliche Gewalt gegen Personen, die angeblich das Königshaus mit Worten, Bildern oder Kommentaren in den sozialen Netzwerken beleidigt haben sollen, haben in den letzten Tagen rapide zugenommen.

Weiterlesen …

Tourismusbehörde aktualisiert ihre Webseite und Informationen für ausländische Besucher

Tourismusbehörde aktualisiert ihre Webseite und Informationen für ausländische Besucher

Bangkok. Nach dem Tod von seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej befindet sich Thailand und seine Bürger in einer tiefen Trauer um den verstorbenen König Bhumibol, der von den meisten Thais geliebt und verehrt wird und als der Vater des Landes gilt.

Weiterlesen …