Neue Beiträge
Pattayas Walking Street, wie wir sie kennen, ist verschwunden

Pattayas Walking Street, wie wir sie kennen, ist verschwunden

PATTAYA. Pattayas Vergnügungsviertel, die berühmte Walking Street, wurde nach der Zerstörung durch die Coronavirus Pandemie komplett geändert und für den ...

Weiter lesen

Urlaub in Thailand wird 2020 nicht stattfinden, sagt die Tourismusbehörde

Urlaub in Thailand wird 2020 nicht stattfinden, sagt die Tourismusbehörde

BANGKOK. Die thailändische Tourismus Behörde hat für diejenigen, die hoffen, dieses Jahr doch noch nach Thailand reisen zu können, schlechte ...

Weiter lesen

Kein Ende für das Flugverbot durch die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) in Sicht

Kein Ende für das Flugverbot durch die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) in Sicht

BANGKOK. Das Verbot internationaler kommerzieller Flüge wird weiterhin in Kraft bleiben, während die Situation der Covid-19 Pandemie in vielen Ländern ...

Weiter lesen

Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, die thailändische Wirtschaft anzukurbeln

Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, die thailändische Wirtschaft anzukurbeln

BANGKOK. Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, um die thailändische Wirtschaft wieder anzukurbeln, berichten die thailändischen Medien. Der ...

Weiter lesen

BOI erwartet, dass Mega Messen einen Umsatz von 7 Mrd. Baht generieren werden

BOI erwartet, dass Mega Messen einen Umsatz von 7 Mrd. Baht generieren werden

BANGKOK. Das thailändische Board of Investment (BOI) hat vom 23. bis 26. August die Ausstellungen Subcon Thailand und Intermach 2020 ...

Weiter lesen

Regierungsfeindliche Studenten haben die Grenze überschritten

Regierungsfeindliche Studenten haben die Grenze überschritten

BANGKOK. Die regierungsfeindliche Kundgebung an der Thammasat Universität am Montagabend (10. August) soll die Monarchie beleidigt und die Befürchtung geweckt ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport schlägt vor, einige Inseln für Touristen zu öffnen

Das Ministerium für Tourismus und Sport schlägt vor, einige Inseln für Touristen zu öffnen

BANGKOK. Das thailändische Ministerium für Tourismus und Sport wird die Öffnung von fünf Inseln für ausländische Touristen vorschlagen und dabei ...

Weiter lesen

Neue schwimmende Klinik soll die Sicherheit der Touristen auf dem Wasser fördern

Neue schwimmende Klinik soll die Sicherheit der Touristen auf dem Wasser fördern

Kanchanaburi. Das Gesundheitsministerium hat in Kanchanaburi, einer westlichen Provinz an der Grenze zu Myanmar, eine schwimmende Klinik für die Notfallversorgung von Einheimischen und Touristen auf dem Srinagarind Staudamm im Bezirk Si Sawat eröffnet.

Weiterlesen …

Regierung startet weitere Kampagnen um das Vertrauen der chinesischen Besucher wiederzugewinnen

Regierung startet weitere Kampagnen um das Vertrauen der chinesischen Besucher wiederzugewinnen

Bangkok. Herr Weerasak Kowsurat, der Minister für Tourismus und Sport sagte an diesem Wochenende gegenüber den Medien, dass Thailand eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet hat, um das Vertrauen der chinesischen Besucher wieder zurück zu gewinnen.

Weiterlesen …

Thailand führt nächstes Jahr die virtuellen Führerscheine mit QR-Code ein

Thailand führt nächstes Jahr die virtuellen Führerscheine mit QR-Code ein

Bangkok. Thailand führt ab dem nächsten Jahr ( 2019 ) für die Inhaber von persönlichen, öffentlichen und speziellen Führerscheinen die ersten virtuellen Führerscheine mit QR-Code ein. Die Auto- und Motorradfahrer in Thailand müssen dann keine Lizenzen mehr bei sich tragen,

Weiterlesen …

Big Joke will die Zahl der illegalen Ausländer in Thailand weiter bei Null halten

Big Joke will die Zahl der illegalen Ausländer in Thailand weiter bei Null halten

Bangkok. Der Chef der thailändischen Einwanderungsbehörde, Polizei Generalmajor Surachate Hakparn, der in den thailändischen Medien auch als Big Joke bekannt ist, macht mit seiner „ X-Ray Outlaw Foreigner „ Kampagne weiter und will die Zahl der illegalen Ausländer in Thailand weiter bei Null halten.

Weiterlesen …

Wird es Ausländern erlaubt, demnächst in Thailand als Schiedsrichter in Streitfällen dienen?

Wird es Ausländern erlaubt, demnächst in Thailand als Schiedsrichter in Streitfällen dienen?

Bangkok. Ein Gesetzentwurf, der Ausländern erlaubt, in Thailand als Schiedsrichter zu dienen, schreitet weiter voran. Die National Legislative Assembly ( NLA ) hat den ersten Schritt getan, um den Entwurf des geänderten Schiedsverfahrensgesetzes zu verabschieden, das es Ausländern erlaubt, als Schiedsrichter bei Streitigkeiten in Thailand zu fungieren.

Weiterlesen …

Warnung vor gefälschten 20 Baht Geldscheinen

Warnung vor gefälschten 20 Baht Geldscheinen

Surat Thani. Laut den Angaben der Polizei sind plump gefälschte 20 Baht Banknoten im Umlauf. Eine Ladenbesitzerin in der Provinz Surat Thani ist das jüngste Opfer, dass auf einen gefälschten 20 Baht Geldschein herein gefallen ist.

Weiterlesen …

Ex DSI Chef Tarit wegen Verleumdung von Suthep zu einem Jahr Gefängnis verurteilt

Ex DSI Chef Tarit wegen Verleumdung von Suthep zu einem Jahr Gefängnis verurteilt

Bangkok. Trotz seines Geständnisses wurde am Freitag der ehemalige Generaldirektor der Abteilung für Sonderermittlung ( DSI ), Herr Tarit Pengdit, vom Obersten Gerichtshof in Bangkok zu einem Jahr Gefängnis wegen Verleumdung von Suthep Thaugsuban verurteilt.

Weiterlesen …

Die Wahlkommission sagt, dass die Sozialhilfe der Regierung kein Trick für die Wahl ist

Die Wahlkommission sagt, dass die Sozialhilfe der Regierung kein Trick für die Wahl ist

Bangkok. Die Wahlkommission ( EC ) hat sich für die Verteidigung des staatlichen Sozialsystems für Einkommensschwache mit niedrigem Einkommen entschieden und ausgesprochen. Kritiker und Politiker von verschiedenen Parteien hatten behauptet, dass die staatliche Sozialhilfe der Regierung

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth wird davor gewarnt, sich politisch zu engagieren

Premierminister Prayuth wird davor gewarnt, sich politisch zu engagieren

Bangkok. Der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam hat während einer Pressekonferenz auf die Fragen von Reportern, ob sich der Premierminister Prayuth wie andere Politiker für den Wahlkampf engagieren könnte, falls er von der regierungsnahen Palang Pracharat-Partei als Kandidat für das Amt des Premierministers nominiert wird geantwortet, dass er Premierminister Prayuth davor gewarnt hat, sich politisch zu engagieren.

Weiterlesen …

Thailändische Unternehmen verlieren pro Jahr 73 Tage Produktivität ihrer Mitarbeiter

Thailändische Unternehmen verlieren pro Jahr 73 Stunden Produktivität ihrer Mitarbeiter

Bangkok. Die Versicherungsgesellschaft AIA Thailand hat in einer öffentlichen Pressemitteilung das Ergebnis einer Umfrage zu den Fehlzeiten von Angestellten und Arbeitern in thailändischen Unternehmen veröffentlicht. Alleine durch die gesundheitlichen Fehlzeiten ihrer Mitarbeiter verlieren die Unternehmen jedes Jahr rund 73 Tage an Produktivität.

Weiterlesen …

Prayuth gerät unter schweren Beschuss, nachdem die politischen Verbote aufgehoben wurden

Prayuth gerät unter schweren Beschuss, nachdem die politischen Verbote aufgehoben wurden

Bangkok. Nach der Aufhebung der politischen Verbote der Junta nutzen zahlreiche Politiker der verschiedenen Parteien ihre Chance und greifen Premierminister Prayuth Chan o-cha und seine Regierung direkt an. Viele Parteien waren sich dahin gehend einig, dass die von der Junta geführte Regierung in den vergangenen vier Jahren ihrer Macht viele Probleme geschaffen habe.

Weiterlesen …

Sieben politische Parteien haben die Wahlkommission aufgefordert, die Stimmzettel zu ändern

Sieben politische Parteien haben die Wahlkommission aufgefordert, die Stimmzettel zu ändern

Bangkok. Sieben politische Parteien haben die Wahlkommission ( EC )aufgefordert, ihr Abstimmungsformat umzuändern, um die Namen und die Logos der politischen Parteien wieder auf die Stimmzettel aufzunehmen. Sie fordern weiter, dass gleichzeitig auch jeder Partei gestattet wird, für alle ihre Kandidaten in den 350 Wahlbezirken dieselbe Nummer zu verwenden.

Weiterlesen …

Prayuth würde sein Leben opfern, um dem Land weiter zu dienen

Prayuth würde sein Leben opfern, um dem Land weiter zu dienen

Bueng Kan. Während seiner mobilen Kabinettstour im Nordosten des Landes sagte Premierminister Prayuth Chan o-cha gegenüber den Einheimischen, dass er mittlerweile ein „ vollwertiger Politiker „ geworden sei und sein Leben dafür aufgeben würde, um dem Land weiterhin zu dienen.

Weiterlesen …

Parteien sind trotz Aufhebung des politischen Verbots verunsichert und vorsichtig

Parteien sind trotz Aufhebung des politischen Verbots verunsichert und vorsichtig

Bangkok. Obwohl das Regime am Dienstag ( 11. Dezember ) sein Verbot der politischen Aktivitäten offiziell aufgehoben hat, herrscht noch immer Unsicherheit darüber , ob die politischen Parteien jetzt mit den Wahlkampagnen beginnen können oder nicht.

Weiterlesen …

Wahlergebnisse müssen innerhalb von Stunden nach Abschluss der Umfragen bekannt gegeben werden

Wahlergebnisse müssen innerhalb von Stunden nach Abschluss der Umfragen bekannt gegeben werden

Bangkok. Die Wahlorganisatoren sagten am Dienstag, dass die Öffentlichkeit nicht länger als fünf Stunden nach dem Ende der Umfragen am 24. Februar wissen werden, welche politischen Parteien sie wo positioniert haben. Die Wahlorganisatoren wollen nur wenige Stunden nach der Wahl die Wahlergebnisse bekannt geben, damit die Menschen wissen, welche politische Partei die thailändische Regierung nach … Weiterlesen …

100 private Krankenhäuser erklären sich bereit, ihre Preise für Medikamente und Behandlungen anzugeben

100 private Krankenhäuser erklären sich bereit, ihre Preise für Medikamente und Behandlungen anzugeben

Bangkok. Um das Problem der überteuerten Medikamente und Behandlung anzugehen, hat das Handelsgewerbe bundesweit von 100 privaten Krankenhäusern die Zusammenarbeit gefordert. Die privaten Krankenhäuser wurden aufgefordert, die Preise für 1.000 Medikamente und einige wichtige medizinische Behandlungen öffentlich bekannt zu geben.

Weiterlesen …

Prayuth ändert das Antikorruptionsgesetz, nicht alle müssen ihre Vermögenswerte deklarieren

Prayuth ändert das Antikorruptionsgesetz, nicht alle müssen ihre Vermögenswerte deklarieren

Bangkok. Nachdem viele Mitglieder von staatlichen Universitätsräten und Organen der Gesundheitsorganisation beschlossen hatten, ihre Vermögenswerte nicht gegenüber der NACC anzugeben und stattdessen lieber ihre Ämter vollständig zu kündigen, hat die Junta die Notbremse gezogen.

Weiterlesen …