Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Die Regierung ist angeblich zu beschäftigt um die Bürger auszuspionieren

Bangkok. Nach der Veröffentlichung eines Bericht von der in London ansässigen Organisation „Privacy International“ (PI) über die Überwachung in Thailand, bei der die Privatsphäre der Bürger durch die Überwachung der Telefon- und Internet Kommunikation verletzt wird,

Weiterlesen …

Behörden auf Ko Racha warnen die Touristen und drohen mit Gefängnis

Behörden auf Ko Racha warnen die Touristen und drohen mit Gefängnis

Ko Racha. Das Marine Amt auf der Insel Racha „Department of Marine and Coastal Resource“s (DMCR) hat eine „letzte Warnung“ für alle Touristen auf Ko Racha ausgestellt, nachdem immer mehr asiatische Touristen mit „Souvenirs“ von der Insel wieder zurück aufs Festland reisen.

Weiterlesen …

Bewohner in Pattaya beschweren sich vergeblich gegen den Bau eines Hotels

Bewohner in Pattaya beschweren sich vergeblich gegen den Bau eines Hotels

Pattaya. Die Bewohner in der zweiten Straße in Zentral Pattaya sind verzweifelt über den Bau eines neuen Hotels in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft, durch den nicht nur ihre Häuser durch zahlreiche Risse beschädigt werden, sondern auch ihre Nerven bis zum Zerreißen angespannt sind.

Weiterlesen …

Wegen Diebstahl verhafteter thailändischer Staatsbeamter in Japan wieder auf freiem Fuß

Wegen Diebstahl verhafteter thailändischer Staatsbeamter in Japan wieder auf freiem Fuß

Bangkok/Kyoto. Am Dienstag wurde die Polizei in Kyoto zu einem Hotel gerufen, nachdem dort der thailändischer Staatsbeamte und stellvertretender Generaldirektor des „Department of Intellectual Property“ (DIP), Abteilung zum Schutz von geistigem Eigentum, Herr Suphat Saguandeeku, drei Bilder von den Wänden des Hotels gestohlen hatte.

Weiterlesen …

Sieben Provinzen noch immer überschwemmt, bisher 90 Todesopfer

Sieben Provinzen noch immer überflutet, bisher 90 Todesopfer

Nakhon Si Thammarat. Der Generaldirektor der Abteilung für Katastrophenschutz- und Vorbeugung, Herr Chatchai Promlert sagte am Freitag, dass sieben Provinzen noch immer überschwemmt sind. Während der weit verbreiteten Überschwemmungen im Süden wurden bisher mindestens 90 Menschen getötet.

Weiterlesen …

Kambodscha wartet auf einen Antrag um die beiden Mörder des Briten auszuliefern

Bangkok/Phnom Penh. Der Leiter der internen Sicherheitsabteilung des kambodschanischen Innenministeriums, Herr Som Vann Virak sagte am Freitag, dass Thailand bisher noch keinen offiziellen Antrag zur Ergreifung und Festnahme des 28 Jahre alten Südafrikaners Abel Cadeira Bonito und des 24 Jahre alten Briten, Herr Miles Dicken Turner im Zusammenhang mit dem Tod von Tony Kenway in … Weiterlesen …

Amerikanischer Lehrer wegen Drogenverdacht in Krabi verhaftet

Amerikanischer Lehrer wegen Drogenverdacht in Krabi verhaftet

Krabi. Die Polizei in Krabi konnte gestern einen amerikanischer Lehrer verhaften, der von den Behörden der Vereinigten Staaten wegen verschiedener Drogendelikte gesucht wird. Der Amerikaner war an der internationalen Schule in Krabi als englischer Sprachlehrer angemeldet und tätig.

Weiterlesen …

Tourist auf Phuket wegen illegaler Fischerei verhaftet

Tourist auf Phuket wegen illegaler Fischerei verhaftet

Phuket. Am Dienstag wurde die Polizei von Ko Racha von Einheimischen Bewohnern wegen illegaler Fischerei zum Plub Pla Strand auf der Insel gerufen. Laut den Aussagen der Bewohner vor Ort sollte hier ein ausländischer Tourist lebende Fische fangen und sie anschließend in Plastikflaschen einsperren.

Weiterlesen …

Ist das Militär in die Korruptionsvorwürfe gegen Thai Airways und PTT verstrickt?

Rolls-Royce gibt keine Informationen zu dem Bestechungsskandal heraus

Bangkok. Zwei hochkarätige staatlich kontrollierte Unternehmen in Thailand stehen unter starkem Druck, nachdem sie in einen weit verzweigten Korruptionsskandal mit Rolls Royce verstrickt sind und gegen die Korruptionsvorwürfe Stellung beziehen müssen.

Weiterlesen …

Jeder Haushalt muss jetzt Gebühren für die Müllabfuhr bezahlen

Jeder Haushalt muss jetzt Gebühren für die Müllabfuhr bezahlen

Bangkok. Seit seiner Veröffentlichung am 15. Januar in der königlichen Gazette ist ein neues „Haushalt Sauberkeitsgesetz“ in Kraft, unter dem jeder Haushalt in Thailand Gebühren für die Müllabfuhr und die Entsorgung des Mülls zahlen muss.

Weiterlesen …

Thailand möchte die günstigen Visa Gebühren bei der Einreise um drei Monate verlängern

Thailand möchte die günstigen Visagebühren bei der Einreise um drei Monate verlängern

Bangkok. Frau Kobkarn Wattanavrangkul, die Ministerin für Sport und Tourismus hat angekündigt, dass die derzeit kostenlosen Visa Anreize für ausländische Touristen um drei weitere Monate verlängert werden soll.

Weiterlesen …

„Besser einen korrupten Beamten töten, als die ganze Armee einzusetzen“

„Besser einen korrupten Beamten töten, als die ganze Armee einzusetzen“

Bangkok. Wanchai Sornsiri, der politische Reformvorsitzender der NRSA, will endlich die korrupten Beamten in Thailand zur Rechenschaft ziehen und fordert wesentlich härtere Strafen für die korrupten Beamten.

Weiterlesen …

Überschwemmungen richten weiterhin Chaos im Süden an

Überschwemmungen richten weiterhin Chaos im Süden an

Pattani. Am Sonntagmorgen wurden aus der Provinz Hauptstadt Pannani weitere Überschwemmungen gemeldet, nachdem das Wasser des Pattani Fluss über die Ufer trat. Der nicht enden wollende Regen sorgt nach wie vor für ein Chaos in Teilen der Provinzen von Pattani, Yala, Narathiwat und Phatthalung.

Weiterlesen …

Noch mehr Regeln für die Masseurinnen am Strand von Jomtien

Noch mehr Regeln für die Masseurinnen am Strand von Jomtien

Pattaya. Der Vorsitzende des Jomtien Beach Thai Massage Club, Herr Manop Sakorn hat bei einer Sitzung 180 Masseure und Masseurinnen über die neue Politik der „freien“ und „Jomtien“ -Zonen, in denen die Therapeuten blaue und rosa Hemden tragen, informiert.

Weiterlesen …