Neue Beiträge
Die Opposition sagt, die Regierung will mit den Notstandsdekrets die Kundgebungen eindämmen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit dem Notstandsdekret die Kundgebungen eindämmen

BANGKOK. Laut den Aussagen der thailändischen Opposition will die Regierung mit dem Notstandsdekret auch die öffentlichen Kundgebungen eindämmen. Der stellvertretende ...

Weiter lesen

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

PARIS. Immer mehr Wissenschaftler führen einen Online-Krieg gegen Fehlinformationen über Viren, die sich so schnell wie das Virus selbst verbreiten ...

Weiter lesen

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) hat davor gewarnt, dass betrügerische Webseiten mit dem Namen der ...

Weiter lesen

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

BANGKOK. Nachdem einige Unternehmen nun wieder öffnen dürfen und die nationale Ausgangssperre auf 23.00 bis 4.00 Uhr verschoben wurde, gab ...

Weiter lesen

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

BANGKOK. Thailands größtes Mobilfunknetz AIS hat eine Datenbank offline geschaltet, die Milliarden von Echtzeit Internetaufzeichnungen über Millionen thailändischer Internetnutzer preisgegeben ...

Weiter lesen

Der Tourismus in Thailand wird in diesem Jahr um 1,69 Billionen Baht schrumpfen

Der Tourismus in Thailand wird in diesem Jahr um 1,69 Milliarden Baht schrumpfen

BANGKOK. Laut dem Kasikorn Research Center wird der thailändische Tourismus aufgrund der COVID-19 Pandemie und der schwachen Kaufkraft der Touristen ...

Weiter lesen

Die Zukunft der thailändischen Tourismusindustrie liegt in chinesischen Händen

Die Zukunft der thailändischen Tourismusindustrie liegt in chinesischen Händen

BANGKOK. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) ist sich darüber im Klaren, dass die Zukunft der thailändischen Tourismusindustrie in chinesischen Händen liegt. ...

Weiter lesen

Das Kabinett genehmigt Pläne zur Schließung von Schulen und verschiebt Songkran

Das Kabinett genehmigt Pläne zur Schließung von Schulen und verschiebt Songkran

BANGKOK. Das Kabinett hat weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) gebilligt, die von der 14-tägigen Schließung von Schulen und Universitäten bis hin zur Verschiebung der Songkran Neujahrsfeiertage im nächsten Monat reichen.

Weiterlesen …

Medizinische Masken hergestellt in Thailand, aber nicht für Thailänder

Medizinische Masken hergestellt in Thailand, aber nicht für Thailänder

BANGKOK. Eine berühmte Facebook Seite in Thailand @queentogetherisone hat ein Video und andere Informationen geteilt, die eine Person namens Sornsuwee Pooraweesawachree zeigen, die behauptet, Millionen von medizinischen Masken auf Lager zu haben.

Weiterlesen …

Viele Thais fühlen sich von den „kleinen Geistern“ aus Südkorea heimgesucht

Viele Thais fühlen sich von den "kleinen Geistern" aus Südkorea heimgesucht

BANGKOK. In letzter Zeit gibt es große Besorgnis über die Rückkehr von Tausenden, möglicherweise Zehntausenden Thailändern aus Südkorea, wo sie illegal gearbeitet haben und von ihren Landsleuten den abfälligen Beinamen Phi Noi („kleine Geister“) erhalten haben.

Weiterlesen …

Für fast 300 Millionen Schüler wurden weltweit die Schulen geschlossen

Für fast 300 Millionen Schüler wurden weltweit die Schulen geschlossen

BANGKOK. Fast 300 Millionen Schüler weltweit sahen sich am Donnerstag (5. März) gleich mehrere  Wochen zu Hause, wobei Italien das jüngste Land war, um Schulen wegen des tödlichen neuen Coronavirus zu schließen, als der IWF eine umfassende globale Offensive gegen die Epidemie forderte.

Weiterlesen …

Der Gesetzgeber schlägt eine Sondersitzung des Parlaments vor, um über die Studentenproteste nachzudenken

Der Gesetzgeber schlägt eine Sondersitzung des Parlaments vor, um über die Studentenproteste nachzudenken

BANGKOK. Regierungsabgeordnete und ein Senator haben separat vorgeschlagen, eine spezielle Sondersitzung des Parlaments einzuberufen, um über die im ganzen Land stattfindenden Studentenproteste nachzudenken.

Weiterlesen …

Studenten der Naresuan Universität in Phitsanulok halten eine Flashmob Demo gegen die Regierung ab

PHITSANULOK. Nicht nur die Studenten an der Kasetsart Universität haben am Wochenende eine Demo gegen die Regierung und Premierminister Prayuth auf die Beine gestellt. In Phitsanulok haben sich am Sonntag (1. März) ebenfalls rund 1.000 Studenten friedlich zu einer Kundgebung vor der Statue von König Naresuan versammelt.

Weiterlesen …

Tausende Studenten und Menschen der Kundgebungen warnen vor größeren Protesten in Bangkok

Tausende Studenten und Menschen der Kundgebungen warnen vor größeren Protesten in Bangkok

BANGKOK. Tausende Studenten und Menschen der Kundgebungen an der Kasetsart Universität am Samstag (29. Februar) gegen die Regierung warnen vor größeren Protesten in Bangkok. Sie fordern eine Neufassung der Verfassung und versprechen weitere Proteste,

Weiterlesen …

Die Studenten geloben, die Proteste gegen die Regierung in den kommenden Wochen zu verstärken

BANGKOK. Die Studenten, die sich dem neuesten Flash-Mob an der Kasetsart Universität angeschlossen haben, haben sich geschworen, ihre Proteste weiter fortzuführen und zu eskalieren, bis die Regierung gestürzt ist.

Weiterlesen …

Anutin warnt davor, dass sich die Regierung auf ein Sicherheitsgesetz beruft, um die Studentenproteste zu stoppen

Anutin warnt davor, dass sich die Regierung auf ein Sicherheitsgesetz beruft, um die Studentenproteste zu stoppen

BANGKOK. Der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul hat am Samstag (29. Februar) angedeutet, das Gesetz zur inneren Sicherheit BE 2551 (2008) zu verwenden, um die Studentenproteste gegen die Regierung zu stoppen.

Weiterlesen …

An acht Universitäten und Schulen fanden Kundgebungen und Proteste gegen die Regierung statt

An acht Universitäten und Schulen fanden Kundgebungen gegen die Regierung an

BANGKOK. An acht Universitäten und Schulen fanden gestern Kundgebungen und Proteste gegen die Regierung und Premierminister Prayuth Chan o-cha an. Eine Woche Studentenproteste gegen die Regierung

Weiterlesen …

Rechtsexperten bemängeln die Auslegung des Gesetzes durch das Verfassungsgericht im Fall der Future Forward Partei

Rechtsexperten bemängeln die Auslegung des Gesetzes durch das Verfassungsgericht im Fall der Future Forward Partei

BANGKOK. Rechtsexperten bemängeln die Auslegung des Gesetzes durch das Verfassungsgericht im Fall der Future Forward Partei. Dutzende von Rechtsdozenten an der Thammasat Universität gaben am Montag (24. Februar) eine gemeinsame Erklärung ab, in der sie ihre Einwände

Weiterlesen …

Ein Engländer bittet um Hilfe, nachdem bei einem Unfall ein Thai getötet wurde

Ein Engländer bittet um Hilfe, nachdem bei einem Unfall ein Thai getötet wurde

Uttaradit. Ein 54 Jahre alter Engländer, der einen 77-jährigen Thai gerammt und ihn beim Motorradfahren in Thailand getötet hatte, bittet um Hilfe bei der Bezahlung seiner gesetzlichen Rechnungen, damit er wieder nach Hause zurückkehren kann.

Weiterlesen …

Großbritannien das beliebteste Unterrichtsziel für thailändische Studenten

Großbritannien das beliebteste Unterrichtsziel für thailändische Studenten

BANGKOK. Laut British Council ist Großbritannien das beliebteste Unterrichtsziel für thailändische Studenten. Gleichzeitig weist der British Council darauf hin, dass thailändische Lehrer nur wenig Englisch sprechen.

Weiterlesen …

Die Stadtverwaltung Bangkok hat vier dringende Maßnahmen ergriffen, um den gefährlichen PM 2,5 Feinstaub in der Luft bekämpfen

Die Stadtverwaltung Bangkok hat vier dringende Maßnahmen ergriffen, um den gefährlichen PM 2,5 Feinstaub in der Luft bekämpfen

BANGKOK. Die Bangkok Metropolitan Administration (BMA) hat vier dringende Maßnahmen ergriffen, um den gefährlichen PM 2,5 Feinstaub in der Luft der Hauptstadt zu bekämpfen, sagte der Sprecher Pongsakorn Kwanmuang.

Weiterlesen …

Schulen in Gebieten mit unsicherer Luftqualität dürfen bis zu sieben Tage lang schließen

Schulen in Gebieten mit unsicherer Luftqualität dürfen bis zu sieben Tage lang schließen

BANGKOK. Das Bildungsministerium gab am Montag (20. Januar) bekannt, dass alle Schulen in Gebieten mit einer hohen Luftverschmutzung durch Partikel mit einem Durchmesser von mehr als 2,5 Mikrometern (PM 2,5) sieben Tage lang vorübergehend schließen dürfen.

Weiterlesen …

Lehrertag in Thailand – Noch mehr Gewalt an weiblichen Schülern

Lehrertag in Thailand – Noch mehr Gewalt an weiblichen Schülern

BANGKOK. Als am Donnerstag (16. Januar) in Thailand der nationale Lehrertag gefeiert wurde, zeigte ein online gestelltes Video, wie eine Lehrerin weibliche Schüler mit einem Stock bösartig angriff. Die Körperliche Bestrafung von Schülern und Studenten ist in Thailand illegal

Weiterlesen …

Lehrer schulden 1,1 Billionen Baht, rund 16 % der gesamten Staatsverschuldung

Lehrer schulden 1,1 Billionen Baht, rund 16 % der gesamten Staatsverschuldung

BANGKOK. Die von Lehrern im ganzen Land angehäuften Schulden belaufen sich mittlerweile auf 1,1 Billionen Baht. Das sind etwa 16 % der öffentlichen Schulden, wobei jeder Lehrer durchschnittlich rund drei Millionen Baht schuldet.

Weiterlesen …

Doktor, Lehrer und Youtuber sind die Traumberufe von thailändischen Kindern

Doktor, Lehrer und Youtuber sind die Traumberufe von thailändischen Kindern

BANGKOK. Vor dem Kindertag am Samstag (11. Januar) gab das Personalunternehmen Adecco die Ergebnisse seiner Umfrage zu den Traumberufen von thailändischen Kindern bekannt, die als Generation Alpha zwischen den Jahren 2010 und 2025 geboren wurden.

Weiterlesen …

Thais erzählen – Wenn Ihr Kind stirbt, nachdem Sie es Auto fahren lassen – dann haben Sie ihr Kind ermordet!

Thais erzählen - Wenn Ihr Kind stirbt, nachdem Sie es Auto fahren lassen – dann haben Sie ihr Kind ermordet!

LOEI. Ein Experte für Verkehrssicherheit beschuldigt die Eltern ihr Kind ermordet zu haben, nachdem ein 12-jähriger Junge an Silvester am Steuer eines Pick-ups gestorben war. Phrommin Kanthiya sagte: „Die thailändische Gesellschaft kümmert sich einfach nicht um ihre Kinder. Es kann dafür keine Entschuldigungen mehr geben.

Weiterlesen …