Neue Beiträge
Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Bangkok. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha ist über die mutmaßliche Verfälschung des Inhalts des anstehenden Reisgesetzes in einer Weise, ...

Weiter lesen

Kabinett beantragt 6 Milliarden Baht für Zuckerrohr Erntemaschinen, um den Smog zu reduzieren

Kabinett beantragt 6 Milliarden Baht für Zuckerrohr Erntemaschinen, um den Smog zu reduzieren

Bangkok. Das thailändische Finanzministerium sucht die Zustimmung des Kabinetts für 6 Milliarden Baht, die von der staatlichen Bank für Landwirtschaft ...

Weiter lesen

Weitere Informationen vor den Wahlen am 24. März 2019

Weitere Informationen vor den Wahlen am 24. März 2019

Bangkok. In gut einem Monat ist es soweit. Am 24. März finden in Thailand zum ersten Mal seit acht Jahren ...

Weiter lesen

Die Wahlen könnten Thailands Wirtschaftswachstum für 2019 beeinflussen

Die Wahlen könnten Thailands Wirtschaftswachstum für 2019 beeinflussen

Bangkok. Thailands Wirtschaftswachstum stieg im Jahr 2018 im Vergleich der letzten sechs Jahren mit dem besten Tempo, wobei die Erwartungen ...

Weiter lesen

Meteorologen warnen schon jetzt vor einem sehr heißen und trockenen Sommer in Thailand

Meteorologen warnen schon jetzt vor einem sehr heißen und trockenen Sommer in Thailand

Bangkok. Laut der Meteorologischen Abteilung müssen sich die Menschen in Thailand schon ab den kommenden Tagen auf eine extreme Hitze ...

Weiter lesen

Der Baht könnte bei einer reibungslosen Wahl sogar noch an Stärke zulegen

Der Baht könnte bei einer reibungslosen Wahl sogar noch an Stärke zulegen

Bangkok. Finanzexperten haben keine guten Nachrichten für die in Thailand lebenden Expats und die ausländischen Urlauber. Sie erklärten, dass der ...

Weiter lesen

Die Wahlkommission gab am Freitag die Namen von 2.810 Kandidaten bekannt, die für die Wahl qualifiziert sind

Die Wahlkommission gab am Freitag die Namen von 2.810 Kandidaten bekannt, die für die Wahl qualifiziert sind

Bangkok. Die Wahlkommission (EC) gab am Freitag die Namen von 2.810 Kandidaten der Parteiliste bekannt, darunter auch Vertreter der thailändischen ...

Weiter lesen

Fast ein Drittel der Expats muss vielleicht aufgrund der neuen Finanzvorschriften wieder nach Hause gehen

Fast ein Drittel der Expats muss vielleicht aufgrund der neuen Finanzvorschriften wieder nach Hause gehen

Bangkok. Das in Thailand gut besuchte und bekannte Forum von Thaivisa hat gleich zwei Umfragen zu den neuen Finanzvorschriften für Rentner bzw. Expats, die von der Regierung bzw. den Einwanderungsbehörden durchgesetzt bzw. kontrolliert werden, gestartet.

Weiterlesen …

Prayuth droht mit drastischen Maßnahmen gegen den Smog in Bangkok vorzugehen

Prayuth droht mit drastischen Maßnahmen gegen den Smog in Bangkok vorzugehen

Bangkok. Nachdem der Smog in Bangkok weiter zunimmt, droht General Prayuth mit drastischen Maßnahmen gegen den Smog in Bangkok vorzugehen. Prayuth fordert eine stärkere Zusammenarbeit der Öffentlichkeit und droht den zuständigen Beamten mit einer Bestrafung.

Weiterlesen …

Rund die Hälfte der Eltern Tragen einen Helm, aber nur einer von 14 kümmert sich um einen Helm für seine Kinder

Rund die Hälfte der Eltern Tragen einen Helm, aber nur einer von 14 kümmert sich um einen Helm für seine Kinder

Bangkok. Ein führender Sicherheitsexperte berichtet, dass fast die Hälfte der Eltern von thailändischen Kindern auf dem Motorrad einen Helm tragen. Aber nur einer von 14 Elternpaaren kümmert sich dabei auch um einen Helm für die eigenen Kinder.

Weiterlesen …

Ausländer die ihre Visa überziehen ( Overstay ) sollten sich freiwillig bei den Einwanderungsbehörden melden

Ausländer die ihre Visa überziehen ( Overstay ) sollten sich freiwillig bei den Einwanderungsbehörden melden

Bangkok. Die Einwanderungsbehörde warnt noch einmal alle Ausländer davor, ihren Aufenthalt in Thailand zu überziehen. Alle Ausländer, die aus welchen Gründen auch immer, ihre Visa für Thailand überzogen haben ( Overstay ), sollten sich in jedem Fall freiwillig bei den Einwanderungsbehörden melden.

Weiterlesen …

Ausländer und Expats glauben, dass ihr Leben in Thailand nach fünf Jahren schlechter ist als jetzt

Ausländer und Expats glauben, dass ihr Leben in Thailand nach fünf Jahren schlechter ist als jetzt

Bangkok. Eine von Thai Visa auf der sozialen Netzwerk Seite von Facebook gestellte Umfrage hat gezeigt, dass mehr als dreiviertel der befragten Ausländer bzw. Expats der Meinung sind, dass ihr Leben und ihr Aufenthalt in Thailand in fünf Jahren schlechter als jetzt sein wird.

Weiterlesen …

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Bangkok. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) veröffentlichte am Samstagabend auf der Facebook Seite ihres „ Intelligence Centers „ eine Aufschlüsselung der Besucher von 2018 nach ihrer Nationalität. Von den 38 Millionen ausländischen Besuchern in Thailand im vergangenen Jahr kamen 10,6 Millionen Besucher aus China, 4,1 Millionen aus Malaysia und je 1,8 Millionen Besucher aus Südkorea und Laos.

Weiterlesen …

Jeder ist für die Luftverschmutzung verantwortlich, sagt Prayuth

Jeder ist für die Luftverschmutzung verantwortlich, sagt Prayuth

Bangkok. Während einer Kabinettssitzung in der Provinz Lampang sagte General Prayuth Chan o-cha, dass zwar die entsprechenden staatlichen Abteilungen die Fabriken und den Abbrand der Ernte untersuchen würden, dass aber für die Beseitigung der Luftverschmutzung und des Smogs Problem jedoch letztendlich der Bürger mit verantwortlich ist.

Weiterlesen …

Experten warnen, dass die Behörden die Luftverschmutzung nicht ernst nehmen

Experten warnen, dass die Behörden die Luftverschmutzung nicht ernst nehmen

Bangkok / Chiang Mai. Die thailändischen Regierungsbehörden haben seit Tagen umfassende Anstrengungen unternommen, um den hartnäckigen Smog und die Luftverschmutzung zu bekämpfen, da Staubteilchen weiterhin nicht nur die Hauptstadt, sondern auch den Norden des Landes wie zum Beispiel in Chiang Mai bedeckten.

Weiterlesen …

Die thailändische Tourismusbehörde organisiert das “ Thailand Tourism Festival 2019 „

Die thailändische Tourismusbehörde organisiert das " Thailand Tourism Festival 2019 "

Bangkok. Die thailändische Tourismusbehörde ( TAT ) organisiert vom 23. bis zum 27. Januar im Lumphini Park in Bangkok das “ Thailand Tourism Festival 2019 „. Die thailändische Tourismusbehörde möchte damit umweltfreundliches Reisen fördern und inspirierende und attraktive Tourismusprodukte und -dienstleistungen präsentieren,

Weiterlesen …

Eltern wünschen sich zum nationalen Kindertag eine qualitativ hochwertige Ausbildung für ihre Kinder

Eltern wünschen sich zum nationalen Kindertag eine qualitativ hochwertige Ausbildung für ihre Kinder

Bangkok. Laut einer Umfrage zum nationalen Kindertag ( 12. Januar ) von Nida Poll, was sich die Eltern, sowie die thailändischen Kinder und Jugendliche von der Regierung nach den Wahlen am meisten als Geschenk wünschen, wurde ein freier Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung auf Universitätsniveau genannt.

Weiterlesen …

Thailand wurde unter die zehn besten Plätze der Welt für Rentner gewählt

Thailand wurde unter die zehn besten Plätze der Welt für Rentner gewählt

Bangkok. Laut einem Jahresbericht der Zeitschrift „ International Living „, der vor kurzem veröffentlicht wurde, gehört Thailand zu den Top 10 der besten Plätze der Welt für Rentner. Das Königreich Thailand wurde dabei als das zweitbeste Land in Asien ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Sechs Migranten missbrauchen acht junge Kinder zum Betteln in Pattaya

Sechs Migranten missbrauchen acht junge Kinder zum Betteln in Pattaya

Pattaya. Die Regierung hat den Bettlern auf den Straßen in Thailand den Kampf angesagt. Ganz offensichtlich fallen dabei immer mehr Bettler auf den Straßen auf, die junge Kinder bei sich haben, um damit vermutlich das Mitleid der Passanten anzusprechen.

Weiterlesen …

Studie behauptet, Chiang Mai und Pattaya gehörten zu den gesündesten Städten der Welt

Studie behauptet, Chiang Mai und Pattaya gehörten zu den gesündesten Städten der Welt

Chiang Mai / Pattaya. Laut einer von der britischen Reiseseite „ TravelSupermarket „ durchgeführten Studie wurden die beiden Städte Chiang Mai und Pattaya zu den Top 100 gesündesten Städten auf der Welt gezählt. Dabei erreichten Chiang Mai und Pattaya nicht nur die Top 100, sondern konnten sich sogar in den Top 10 platzieren.

Weiterlesen …

Thailand verlängert sein kostenloses Visa bei der Einreise bis Ende April

Thailand verlängert sein kostenloses Visa bei der Einreise bis Ende April

Bangkok. Ein Regierungssprecher hat darauf hingewiesen, dass das Angebot der kostenlosen Visa Stempel bei der Ankunft, den Tourismus in Thailand stimuliert und weiter angekurbelt hat. Aus diesem Grund hat sich die Regierung dazu entschlossen, das System zu erweitern und es bis Ende April zu verlängern.

Weiterlesen …

Sechs Provinzen in Thailand wurden zu Bettler freien Zonen erklärt

Sechs Provinzen in Thailand wurden zu Bettler freien Zonen erklärt

Bangkok. Das Bettler Kontroll Komitee „ Beggar Control Committee „ in Thailand genehmigte diese Woche eine neue Verordnung, bei der sechs Provinzen in Thailand im Rahmen eines Flaggschiffsprojekt zu Bettler freien Zonen erklärt wurden.

Weiterlesen …

Die Taxifahrer sind das größte Problem für die Touristenpolizei

Die Taxifahrer sind das größte Problem für die Touristenpolizei

Bangkok. Der Minister für Tourismus und Sport, Herr Weerasak Kowsurat sagte am Mittwoch, dass die Probleme mit den Taxifahrern, mit Tausenden von Verhaftungen, das größte Problem für die Touristenpolizei im vergangenen Jahr waren.

Weiterlesen …

Auch nach fünf der sieben gefährlichen Tage weniger Unfälle, Verletzte und Tote

Auch nach fünf der sieben gefährlichen Tage weniger Unfälle, Verletzte und Tote

Bangkok. Auch am fünften der „ sieben gefährlichen Tage“ werden erfreulicher Weise weniger Unfälle, Verletzte und Tote auf Thailands Straßen gemeldet. Trotz dem starken Verkehr sind auch nach fünf Tagen die Zahlen der Unfälle Verletzten und der Toten im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres weiter rückläufig.

Weiterlesen …

Weniger Unfälle, Verletzte und Tote am vierten der „sieben gefährlichen Tage“

Weniger Unfälle, Verletzte und Tote am vierten der „sieben gefährlichen Tage“

Bangkok. Am vierten der „ sieben gefährlichen Tage “ zum Jahreswechsel gab es erfreulicherweise weniger Unfälle, weniger Verletzte und weniger Tote als im Vorjahr. In den ersten vier Tagen der „ sieben gefährlichen Tage “ der Neujahrsferien wurden 236 Menschen getötet und 2.265 weitere bei insgesamt 2.194 Verkehrsunfällen verletzt.

Weiterlesen …