Neue Beiträge
Selbst eine Polizeistation ist nicht immer ein sicherer Ort für die Bürger

Polizeistationen sind nicht immer ein sicherer Ort für die Bürger

Bangkok. Auf der Facebook Seite „ Joh Kao Tua Thai “ wurde ein Beitrag aus einer Polizeistation veröffentlicht, bei der ...

Weiter lesen

Sozialunternehmen sind der Schlüssel zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung in Thailand

Sozialunternehmen sind der Schlüssel zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung in Thailand

Bangkok. Auf einem Seminar für ein nachhaltigeres Wirtschaftswachstum forderten die anwesenden Experten dass sich die Investoren an der Gestaltung der ...

Weiter lesen

Die thailändische Internet Wirtschaft legt ein rasantes Wachstum vor

Die thailändische Internet Wirtschaft legt ein rasantes Wachstum vor

Bangkok. Laut der Studie „ E-Conomy SEA 2018 “ von Google und Temasek hat die Internet Wirtschaft in Südostasien einen ...

Weiter lesen

Die Demokraten prüfen, ob sie rechtliche Schritte gegen Prayuth einleiten

Die Demokraten prüfen, ob sie rechtliche Schritte gegen Prayuth einleiten

Bangkok. Die Demokratische Partei untersucht, ob sie rechtliche Schritte gegen Prayuth einleiten können. Der Anführer der Junta, General Prayuth Chan ...

Weiter lesen

Die Nationale Antikorruptionskommission will noch diesen Monat die Ergebnisse zu den Luxusuhren von Prawit veröffentlichen

Die Nationale Antikorruptionskommission will noch diesen Monat die Ergebnisse zu den Luxusuhren von Prawit veröffentlichen

Bangkok. Diesen Monat soll es endlich soweit sein. Die langwierigen Ermittlungen zum Skandal um die luxuriösen Armbanduhren, die der stellvertretende ...

Weiter lesen

Seine Majestät der König eröffnet heute den Event " Bike Un Ai Rak 2018 "

Seine Majestät der König eröffnet heute den Event Bike Un Ai Rak 2018

Bangkok. Seine Majestät der König Maha Vajiralongkorn wird am Sonntag die Eröffnung des Events " Bike Un Ai Rak 2018 ...

Weiter lesen

Regierung unterstützt die Kinder von einkommensschwachen Familien mit einer Sozialhilfe von 600 Baht im Monat

Regierung unterstützt die Kinder von einkommensschwachen Familien mit einer Sozialhilfe von 600 Baht im Monat

Bangkok. Um den Müttern von einkommensschwachen Familien zu helfen, zahlt die Regierung den Kindern, die in armen Familien geboren werden, ...

Weiter lesen

Songkran วันสงกรานต์ Update der Unfallzahlen zu Songkran, bei 893 Verkehrsunfällen wurden 976 Personen verletzt und 59 Personen getötet

pp BANGKOK: Wie die thailändischen Medien berichten, gab der stellvertretender Staatssekretär des Verkehrsministeriums, Herr Phoo Tangpaisalkij, die neuesten Zahlen der Unfälle zu Songkran bis einschließlich Dienstag, den 12. April um Mitternacht, bekannt.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์: Unfallstatistik des ersten Tages.

pp THAILAND. Der stellvertretende Innenminister Thaworn Senneam gab am Dienstag die ersten Zahlen des „Strassensicherheitscenter“ zu Songkran bekannt. Das einzig erfreuliche an den Zahlen: Alle Motorradfahrer benutzen zumindest zu den Songkran Tagen einen Schutzhelm.

Weiterlesen …

Polizei trifft erste Vorkehrungen zu Songkran (วันสงกรานต์) – Straßenverkehr soll sicherer werden

pp Bangkok Laut den Zahlen der letzten Jahre kommt es zu den Songkranfeierlichkeiten in Thailand vermehrt zu Verkehrsunfällen mit Toten. Durchschnittlich werden zwischen dreihundert und fünfhundert Menschen bei ca. 4.000 bis 5.000 Verkehrsunfällen getötet.

Weiterlesen …

Reiseverkehr zu Songkran (วันสงกรานต์) hat begonnen – alle Tickets in den Norden ausverkauft

pp Pattaya/Bangkok. Bereits heute teilte uns der Ticketschalter der Buslinien, die in den Norden des Landes fahren, mit, daß bis zum 16. April alle Tickets ausverkauft wären. Weder von Pattaya, noch von Bangkok aus ist ein freier Platz zu finden. Natürlich waren die Busbetreiber gut vorbereitet und haben alle verfügbaren Busse im Einsatz.

Weiterlesen …

Autodiebering in Chiang Mai (เชียงใหม่) auf der Spur: vierzehn gestohlene Pick Up sichergestellt

as CHIANG MAI. Laut der lokalen thailändischen Presse konnte die Polizei vierzehn gestohlene Pick Up mit gefälschten Papieren beschlagnahmen. Die Fahrzeuge sollten an Gebrauchtwagenhändler in Chiang Mai geliefert werden und dann an die Kunden als reguläre Gebrauchtfahrzeuge weiterverkauft werden.

Weiterlesen …

Verkehrskontrolle in Phayao (พะเยา): 40.000 YaBa Pillen beschlagnahmt

as PHAYAO. Wie die thailändische Presse berichtet, hatte die Polizei am 7. April auf der Straße nach Phayao (พะเยา) in Sansai eine ihrer üblichen Straßensperren errichtet. Die beiden Insassen des Fahrzeugs machten sich dadurch verdächtig, daß sie während der Kontrolle in einen nahe gelegenen Wald flüchteten. Allerdings konnten die Beamten die Flüchtigen stellen und verhaften.

Weiterlesen …

Familiendrama in Nakorn Pathom (นครปฐม)

pp NAKORN PATHOM – Wie die thailändische Presse schreibt, hatten Anwohner in der Nacht auf den 9. April 2011 über einen heftigen Streit des Paares berichtet. Als sich die beiden dann anscheinend beruhigt hatten, wollte ein Bekannter nach dem Rechten sehen. Weder auf sein Anklopfen, noch auf seine Rufe wurde geantwortet. Der Bekannte des Täters brach dann schließlich die Türe auf und fand die beiden Leichen im Haus. Er alarmierte sofort die Polizei.

Weiterlesen …

Gefälschter thailändischer Personalausweis: mit dem richtigen Schmiergeld kein Problem

pp THAILAND. Wie die thailändischen Medien berichten, gab der Generalsekretär der Antikorruptionskommission PACC, Herr Amphol Wongsiri, am 6. April bekannt, daß die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltungen in den letzten drei Jahren einen geschätzten Schmiergeldumsatz von über eine Milliarde Baht eingenommen hätten.

Weiterlesen …

Alarmbereitschaft für alle Krankenhäuser während der Songkranfeierlichkeiten

pp BANGKOK. Wie die thailändische Presse berichtet, hat Gesundheitsminister Jurin Laksanawisit alle Krankenhäuser darauf hingewiesen, daß zu den Songkranfeiertagen alle Operationssäle und Notaufnahmen besetzt werden sollen. Insgesamt sollen während des Festivals knapp 10.000 Notarztteams in Alarmbereitschaft versetzt werden. Außerdem wurden die Krankenhäuser angewiesen, ihre Blutkonserven und OP-Material zu prüfen und die Bestände aufzufrischen.

Weiterlesen …

Japaner breiten sich in Chiang Mai aus

as CHIANG MAI. Japaner wissen, was sie in Chiang Mai erwartet. Die freundlichen Thais, das angenehme Wetter und Klima, die günstigen Preise und die Sicherheit einer starken Gemeinde. Das sind die Hauptgründe, warum laut einer Umfrage bereits mehr als 3.000 Japaner in Chiang Mai leben und wohnen.

Weiterlesen …

Von den Toten auferstanden

as Phayao. Es war klar, daß der 86jährige Vater unserer Mitarbeiterin irgendwann den Weg gehen muß, der uns allen bevorsteht. Nachdem es ihm in den letzten Tagen immer schlechter ging, entschloß sich die Familie, den Mann ins nahegelegene Krankenhaus mit Hospizabteilung zu bringen. Hier sollte er in Ruhe und würdig sterben dürfen. Am Sonntagabend war es dann soweit. Das Krankenhaus teilte per Telefon mit, daß der Vater in aller Ruhe und in Frieden eingeschlafen sei.

Weiterlesen …

Überschwemmung im Süden, Eiszeit im Norden Thailands, Rinder sterben vor Kälte

as Mae Hong Son. Der erneute Kälteeinbruch im Norden hat die Behörden nun dazu veranlaßt, warme Decken und Kleidung an die Bevölkerung in den Bergen zu verteilen. In den letzten 3 Nächten sind die Temperaturen auf bis zu vier Grad gefallen. Überall versammeln sich die Menschen dicht gedrängt an offenen Feuerstellen, um sich wenigstens halbwegs vor der klirrenden Kälte schützen zu können.

Weiterlesen …

Unwetter in Thailand. Schon wieder Überschwemmungen im Süden und weiterhin extreme Dürre im Norden.

pp Thailand allgemein. Alle Nachrichten berichten seit Tagen über die Wetterkapriolen in Thailand. Das Meteorologische Institut warnte bereits seit Tagen vor dem Hochdruckgebiet aus China und kann sich nicht erklären, warum es sich immer noch weiter ausbreitet. Die für diese Jahreszeit ungewöhnlichen kalten Temperaturen machen der Bevölkerung schwer zu schaffen. Nicht jeder Thai besitzt eine warme Jacke oder festes Schuhwerk.

Weiterlesen …

Thailand friert. Neue Kältewelle über Thailand.

as Phayao. Heute morgen zeigte unser digitales Thermometer hier vor Ort nur noch 8,1° Celsius an. Laut dem örtlichen Wetterbericht wurden auf dem höchsten Berg Thailands, dem „Doi Inthanon“ mit 2.565 Metern in Chiang Mai, 7,8° Celsius als tiefste Temperatur gemeldet. Im Flachland sind die Temperaturen etwas milder und werden mit 14° – 21° Celsius angegeben.

Weiterlesen …

Ungewöhnliches Vogelsterben zwischen Lampang und Phayao

as Phayao. Wie die örtlichen Medien in Phayao und Lampang berichten, sind in den letzten 14 Tagen Hunderte von Salanganen vermutlich wegen den immer noch anhaltenden niedrigen Nachttemperaturen (10°-14° Celsius) gestorben. Der ONLINE-TIP hat in den letzten Tagen mehrfach darüber berichtet. Bereits letzte Woche fing das Vogelsterben im Bezirk Lampang, Tambon Ban Sa, Jaehorm an. Die Dorfbewohner berichten, daß die Vögel früh morgens tot am Boden gelegen hätten. Es habe so ausgesehen, als seien sie erfroren.

Weiterlesen …

Wichtiger Führer der Rak Chiang Mai 51 Gruppe hat sich freiwillig der Polizei in Mae Ping gestellt

as Chiang Mai. Die [chiangmai-mail] berichtet, daß sich Herr Phetchawat am 21. März freiwillig auf der Polizeiwache in Mae Ping gestellt hat. Ihm wurde vorgeworfen, bei den Demonstrationen im vergangenen Jahr Behördengebäude besetzt und zerstört zu haben. Weiter wird ihm die Verletzung der nationalen Sicherheit sowie die Beleidigung eines ehemaligen Provinzpolizei-Kommissars vorgeworfen

Weiterlesen …

Chiang Mai und Beamte der Provinz richten japanischem Generalkonsul ihr Beileid aus

as Chiang Mai. Wie die [Chiang Mai Mail] berichtet, wurden bei mehreren Banken Spendenkonten für die Opfer in Japan eingerichtet. Sachspenden können bei den kommunalen Ämtern oder bei speziell eingerichteten Spendenzentren abgegeben werden. Der Gouverneur von Chiang Mai hat diverse Sachspenden an eine Auktion weitergeleitet, deren Erlös ebenfalls den Überlebenden in Japan zugute kommen soll.

Weiterlesen …