Neue Beiträge
Keine Rettungsschwimmer am Strand von Pattaya. Tourist rettet zwei Chinesen vor dem Ertrinken

Keine Rettungsschwimmer am Strand von Pattaya. Tourist rettet zwei Chinesen vor dem Ertrinken

Pattaya. Obwohl jetzt Hauptsaison herrscht, und der Strand von Pattaya gut besucht ist, sind weit und breit keine Rettungsschwimmer zu ...

Weiter lesen

Politiker sagen, Thailand steht vor einer defekten Demokratie die schlimmer als eine Militärdiktatur ist

Politiker sagen, Thailand steht vor einer defekten Demokratie die schlimmer als eine Militärdiktatur ist

Bangkok. Das Königreich Thailand ist mittlerweile in Verwirrung geraten, ohne eine eindeutige Antwort darauf zu haben, ob die Umfrage vom ...

Weiter lesen

Lehrer schneiden einer Schülerin die Haare und kürzen die Noten der Schülerin, die den Vorfall gefilmt hat

Lehrer schneiden einer Schülerin die Haare und kürzen die Noten der Schülerin, die den Vorfall gefilmt hat

Kanchanaburi. In Thailands sozialen Medien überschlagen sich die Kommentare, nachdem eine Schülerin ein Video veröffentlicht hat, in dem die Lehrer ...

Weiter lesen

Verwirrung um den „ richtigen „ Wahltermin geht weiter

Verwirrung um den „ richtigen „ Wahltermin geht weiter

Bangkok. Nachdem nun zahlreiche Politiker und die Wahlkommission festgestellt haben, dass der lange angekündigte Wahltermin vom 24. Februar nicht mehr ...

Weiter lesen

Langsames Fahren auf der Schnellstraße soll bald zu einer strafbaren Handlung werden

Langsames Fahren auf der Schnellstraße soll bald zu einer strafbaren Handlung werden

Bangkok. Verkehrsteilnehmer, die auf einer Schnellstraße auf der rechten Fahrspur mit niedriger Geschwindigkeit fahren, werden dank der Nationalen Gesetzgebenden Versammlung ...

Weiter lesen

Prayuth gibt zum ersten Mal zu, dass die Wahlen verschoben werden könnten

Prayuth gibt zum ersten Mal zu, dass die Wahlen verschoben werden könnten

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha gab am Mittwoch anlässlich des Nationalen Lehrertags zum ersten Mal zu, dass die Wahlen verschoben ...

Weiter lesen

Die Weltbank fordert Thailand auf, die Ungleichheit in der Bildung dringend zu bekämpfen

Die Weltbank fordert Thailand auf, die Ungleichheit in der Bildung dringend zu bekämpfen

Bangkok. Herr Kiatipong Ariyapruchya, ein leitender Ökonom der Weltbank für Thailand fordert die Regierung auf, die Ungleichheit in der Bildung ...

Weiter lesen

Bürgermeisterwahlen am 4. Oktober

Die ehemalige bzw. kommissarische (so genau weiß das niemand) Bürgermeisterin, Duentemduang na Chiengmai, wird wieder als Kandidatin antreten und hofft selbstverständlich auf einen Sieg. Vor zwei Jahren war sie mit überwältigender Mehrheit gewählt worden, obwohl noch nicht entschieden war, ob sie denn überhaupt kandidieren durfte.

Weiterlesen …

Schneehalle im Zoo von Chiang Mai eröffnet

Die neue Touristenattraktion befindet sich unweit des Panda-Geheges und ist täglich von 9.45 bis 18.00 geöffnet. In Gruppen von bis zu 50 Personen können Kinder zum Preis von 100 Baht und Erwachsene zum Preis von 150 Baht für einen Zeitraum von 20 Minuten in einer kilmatisierten Halle Wintertemperaturen und Schnee erleben. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Rodelbahn. Winterjacken, sowie Handschuhe und Winterstiefel sind leihweise im Preis inbegriffen.

Weiterlesen …

Pai in Not

Probleme mit der Wasserversorgung und Engpässe auf Tankstellen wirken sich sehr negativ auf die Anzahl der Touristen aus. Pai scheint ums Überleben zu kämpfen, denn mit Kulturgütern wurde in der Stadt nicht sehr sensibel umgegangen, so daß Touristen nun lieber nach Nan fahren anstatt nach Pai.

Weiterlesen …

Kompostieren und nicht verbrennen!

Prof. Dr. Amat Tancho von der Fakultät Bodenressourcen und Umwelt, hatte den genialen Einfall und schlägt vor, Anwohner, Farmer und Dorfbewohner über diese neue Methode in Kenntnis zu setzen. Zur Kompostierung soll eine bestimmte Art von Regenwürmern eingesetzt werden, ihnen könnte die Hitze nichts anhaben, und sie würden sich schnell vermehren.

Weiterlesen …

Bürgermeisterin legt Amtsgeschäfte nieder

Auf einer Pressekonferenz sagte sie, sie habe einen Brief von Chiang Mais Gouverneur erhalten, aber der Inhalt sei ihr nicht klar. Es scheint aber, als ob er auf ihren Rücktritt bestanden habe, weil nicht sicher sei, ob sie zu den Bürgermeisterwahlen überhaupt antreten durfte. Das Wahlkomitee (EC) hatte die Wahlen wegen einer fehlenden Wohnsitzbescheinigung für ungültig erklärt (der TIP berichtete).

Weiterlesen …

Jahrhundertflut in Chiang Mai

Starke Regenfälle zwischen dem 8. und 10. Juni ließen Flüsse und Bäche anschwellen und führten zu Überschwemmungen, die als „die schlimmsten seit 100 Jahren” bezeichnet wurden – ausgerechnet in einem der ärmsten Bezirken von Chiang Mai. In einigen Gebieten stieg das Wasser um fünf Meter.

Weiterlesen …