Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Tourismus: Lange Gesichter in Chiang Mai

Das Blatt habe sich vollständig gewendet: Noch vor ein paar Jahren zählte Chiang Mai zu den attraktiven Reisezielen überhaupt, die Stadt hatte viel Geld, Banken gaben gerne Kredite, damit neue Hotels gebaut werden konnten. Zur Eröffnung der Gartenschau „Royal Flora Ratchaphruek“ im Jahre 2006 wurde mit 30.000 Hotelzimmern in Chiang Mai ein Höhepunkt erreicht. Doch seitdem ginge es nur noch bergab.

Weiterlesen …

Bürgermeisterwahlen am 4. Oktober

Die ehemalige bzw. kommissarische (so genau weiß das niemand) Bürgermeisterin, Duentemduang na Chiengmai, wird wieder als Kandidatin antreten und hofft selbstverständlich auf einen Sieg. Vor zwei Jahren war sie mit überwältigender Mehrheit gewählt worden, obwohl noch nicht entschieden war, ob sie denn überhaupt kandidieren durfte.

Weiterlesen …

Lin Ping: Panda-Mädchen hat endlich einen Namen – Zweijährige wird Millionärin

Das monatelang namenloses Riesenpanda-Mädchen aus Chiang Mai ist auf den Namen „Lin Ping“ (Eiswald) getauft worden. Ein Regierungsvertreter sagte, bei dem Wettbewerb um den neuen Namen, der TIP berichtete, hätten 60% der 22 Millionen Teilnehmer für diesen aus dem Chinesischen stammenden Namen votiert.

Weiterlesen …

Schneehalle im Zoo von Chiang Mai eröffnet

Die neue Touristenattraktion befindet sich unweit des Panda-Geheges und ist täglich von 9.45 bis 18.00 geöffnet. In Gruppen von bis zu 50 Personen können Kinder zum Preis von 100 Baht und Erwachsene zum Preis von 150 Baht für einen Zeitraum von 20 Minuten in einer kilmatisierten Halle Wintertemperaturen und Schnee erleben. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Rodelbahn. Winterjacken, sowie Handschuhe und Winterstiefel sind leihweise im Preis inbegriffen.

Weiterlesen …

Pai in Not

Probleme mit der Wasserversorgung und Engpässe auf Tankstellen wirken sich sehr negativ auf die Anzahl der Touristen aus. Pai scheint ums Überleben zu kämpfen, denn mit Kulturgütern wurde in der Stadt nicht sehr sensibel umgegangen, so daß Touristen nun lieber nach Nan fahren anstatt nach Pai.

Weiterlesen …

Panda-Baby generiert 1 Mio. Baht

Kein TIP ohne Panda: Der Zoo von Chiang Mai nahm zwischen dem 4. und 6. Juli zusätzlich 1 Mio. Baht bei über 4000 verkauften Eintrittskarten ein. An diesen Tagen konnten Interessierte das Neugeborene betrachten.

Kompostieren und nicht verbrennen!

Prof. Dr. Amat Tancho von der Fakultät Bodenressourcen und Umwelt, hatte den genialen Einfall und schlägt vor, Anwohner, Farmer und Dorfbewohner über diese neue Methode in Kenntnis zu setzen. Zur Kompostierung soll eine bestimmte Art von Regenwürmern eingesetzt werden, ihnen könnte die Hitze nichts anhaben, und sie würden sich schnell vermehren.

Weiterlesen …

Bürgermeisterin legt Amtsgeschäfte nieder

Auf einer Pressekonferenz sagte sie, sie habe einen Brief von Chiang Mais Gouverneur erhalten, aber der Inhalt sei ihr nicht klar. Es scheint aber, als ob er auf ihren Rücktritt bestanden habe, weil nicht sicher sei, ob sie zu den Bürgermeisterwahlen überhaupt antreten durfte. Das Wahlkomitee (EC) hatte die Wahlen wegen einer fehlenden Wohnsitzbescheinigung für ungültig erklärt (der TIP berichtete).

Weiterlesen …