Neue Beiträge
Größer als je zuvor, 6-Meter Königskobra in Krabi gefunden

Größer als je zuvor, 6-Meter Königskobra in Krabi gefunden

KRABI. Am Dienstag (25. Februar) wurde im Haus Nr. 1 in Krabi Noi, in der Provinz Krabi eine sechs  Meter ...

Weiter lesen

Rücksichtsloser Opa vertuscht seinen Urlaub in Japan

Rücksichtsloser Opa vertuscht seinen Urlaub in Japan

BANGKOK. Das B.Care Medical Center bestätigt, dass der am 26. Februar bestätigte neue Coronavirus Patient ein Opa ist, der nach ...

Weiter lesen

Covid-19 – Das Gesundheitsministerium warnt vor billigen Auslandsreisen - ist es das Risiko wert?

BANGKOK. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) werden die Thailänder davor gewarnt, billige Auslandsreisen in Anspruch zu nehmen. Sie könnten ...

Weiter lesen

Weitere Updates zum Coronavirus

Weitere Updates zum Coronavirus

BANGKOK. Nach wie vor ist noch kein Ende über den Ausbruch bzw. die Ausbreitung des Coronavirus abzusehen. Zahlreiche Länder sind ...

Weiter lesen

In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille

In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille

BANGKOK. In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille, da viele Einheimische und Touristen die Geschäfte aus Angst vor ...

Weiter lesen

Akademiker sagen, dass die Angriffe der Opposition am ersten Tag sehr flach ausfielen

Akademiker sagen, dass die Angriffe der Opposition am ersten Tag sehr flach ausfielen

BANGKOK. Die Opposition habe es am ersten Tag der Misstrauensdebatte versäumt, das Jugular der Regierung zu wählen, sagte ein Wissenschaftler ...

Weiter lesen

Chevrolet Captiva Besitzer fordern eine Entschädigung von General Motors

Chevrolet Captiva Besitzer fordern eine Entschädigung von General Motors

BANGKOK. Rund 100 Besitzer von Chevrolet Fahrzeugen versammeln sich am Hauptsitz von General Motors (GM) Thailand und Chevrolet Sales (Thailand) ...

Weiter lesen

Polizeioffizier bei Verfolgsjagd von Polizisten erschossen

Ein Informant hatte der Polizei von Chiang Mai einen Tip gegeben, daß im Grand View Village pornographische CDs und Amphetamine hergestellt bzw. vertrieben wurden. Als die Polizisten mit einem Durchsuchungsbefehl auftauchten, griff der Bewohner nach seiner Pistole und floh. Dabei schoß er um sich. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, einer wurde dabei durch ein Schuß ins Bein verletzt. Der flüchtende wurde bei der sich anschließenden Schießerei viermal getroffen, er verstarb sofort. Später wurde festgestellt, daß es sich bei dem Toten um einen Verkehrspolizisten aus Bangkok handelte.

Weiterlesen …

Englischkurs für Verkehrspolizisten

Da Verkehrspolizisten immer auf der Straße arbeiteten, hätten sie ständigen Kontakt zur Bevölkerung und auch zu Touristen, hieß es. Die Polizisten sollten Englisch sprechen können, damit sie Touristen die Verkehrsregeln erklären bzw. sie zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt dirigieren könnten. Chiang Mai gehört in Thailand zu den Hauptattraktionen für Touristen, wenn die Polizisten kein Englisch können, könne dies zu Problemen führen, hieß es.

Weiterlesen …

Hygiene-Zertifikate für 20 Restaurants

Die Bürgermeisterin von Chiang Mai, Duentemduang na Chiengmai, überreichte bei einer Veranstaltung an 20 Restaurants Zertifikate, die den Gastronomiebetrieben hygienisches und sauberes Essen bestätigen.

Kürbisfarmer in der Krise

Kürbisfarmer in Ban Tung Son, Provinz Chiang Mai, können ihre Ernte nicht verkaufen. Wegen der gestiegenen Treibstoffpreise können sie Kühlhäuser nicht mehr kühlen, 10 000 Tonnen Kürbisse verrotten auf den Feldern.

PAD-Protest im Norden

Eine kleine Gruppe von Leuten protestiert vor dem Gebäude der Stadtverwaltung in Chiang Mai und forderte die BürgermeisterinDuentemduang na Chiangmai zum Rücktritt auf. Sie soll angeblich eine Demonstration der PAD in Chiang Mai befürwortet haben. Duentemduang bestreitet das und meinte, sie sei neutral.

Weiterlesen …

Vermißte Langhals-Karen entführt?

Der Governor, Thongchai Wongrieanthong, gab am 7. Juli bekannt, der Ausschuß werde auch in den Nachbarprovinzen ermitteln, um herauszufinden, wo sich die Karen vom Stamm der Padaung aufhalten. Es sei möglich, daß Menschenhändler involviert seien.

Weiterlesen …