Neue Beiträge
Die Verkehrspolizei darf ab dem 20. August keine Führescheine mehr beschlagnahmen

Die Verkehrspolizei darf ab dem 20. August keinen Führerschein mehr beschlagnahmen

Bangkok. Seit gestern, dem 20. August 2019, ist die Verkehrspolizei nicht mehr dazu befugt, den Führerschein des Fahrers eines Kraftfahrzeugs ...

Weiter lesen

Tourismusminister möchte die Öffnungszeiten der Bars bis 4 Uhr morgens verlängern

Tourismusminister möchte die Öffnungszeiten der Bars bis 4 Uhr morgens verlängern

Bangkok. Der Gouverneur der Tourism Authority of Thailand (TAT) hat dem Tourismus- und Sportminister Phiphat Ratchakitprakarn vorgeschlagen, dass die Bars, ...

Weiter lesen

Die Zentralbank plant die Aufwertung des Baht zu bremsen

Die Zentralbank plant die Aufwertung des Baht zu bremsen

Bangkok. Die Zentralbank plant, die Regeln für den Kapitalabfluss zu lockern, damit die Aufwertung des Baht gebremst werden kann, sagte ...

Weiter lesen

Wenn THAI Airways neue Flugzeuge für 156 Milliarden Baht kauft, wird sie die am stärksten verschuldete Fluggesellschaft der Welt

Wenn THAI Airways neue Flugzeuge für 156 Milliarden Baht kauft, wird sie die am stärksten verschuldete Fluggesellschaft der Welt

Bangkok. Thai Airways International, die nationale Fluggesellschaft, befindet sich offenbar in einer tiefen Finanzkrise und muss möglicherweise die Rückzahlung von ...

Weiter lesen

Der neue Verkehrsminister will Gummisperren statt Straßeninseln bauen

Der neue Verkehrsminister will Gummisperren statt Straßeninseln bauen

Bangkok. Der neue Verkehrsminister Saksayam Chidchob hat die Abteilungen für Autobahnen und Landstraßen angewiesen, Gummisperren zu installieren, anstatt Straßeninseln zu ...

Weiter lesen

Ab heute (20. August 2019) tritt das Rauchverbot für zu Hause in Kraft

Ab heute (20. August 2019) tritt das Rauchverbot für zu Hause in Kraft

Bangkok. Ab heute, Dienstag den 20. August 2019 tritt in Thailand das Rauchverbot für zu Hause in Kraft. Menschen, die ...

Weiter lesen

Das Außenministerium ist gegen die visumfreie Einreise für Inder und Chinesen

Das Außenministerium ist gegen die visumfreie Einreise für Inder und Chinesen

Bangkok. Das Außenministerium ist nicht daran interessiert und dagegen, den indischen und chinesischen Reisenden einen Aufenthalt von 14 Tagen ohne ...

Weiter lesen

Hat Yai möchte im medizinischen Tourismus ganz vorne mit dabei sein.

Hat Yai möchte im medizinischen Tourismus ganz vorne mit dabei sein.

Hat Yai. Die Hauptstadt Bangkok mag zwar für Thailand das medizinische Nervenzentrum für Menschen zu sein, die nach besonderem Fachwissen in der Gesundheitsfürsorge suchen. Aber Hat Yai hofft, den Status Quo in der Zukunft ändern zu können und möchte ebenfalls schon bald auch ausländische Patienten willkommen heißen.

Weiterlesen …

Das Wetteramt warnt vor einem Tropensturm, der sich in Richtung Thailand bewegt

Das Wetteramt warnt vor einem Tropensturm, der sich in Richtung Thailand bewegt

Bangkok. Das Thai Meteorological Department (TMD) hat gestern Morgen (30. Juli) eine Warnung herausgegeben, um die Öffentlichkeit auf mögliche Auswirkungen eines Tropensturms aufmerksam zu machen, der voraussichtlich am 1. oder am 2. August Vietnam erreichen wird.

Weiterlesen …

Der Meteorologische Wetterdienst warnt vor starken Regenfällen in den meisten Teilen Thailands

Der Meteorologische Wetterdienst warnt vor starken Regenfällen in den meisten Teilen Thailands

Bangkok. Der Meteorologische Wetterdienst Thailand (TMD) prognostiziert für die nächsten Tage aufgrund einer Stärkung des südwestlichen Monsuns über der Adamanensee in den meisten Teilen Thailands starke Regenfälle. Laut der Vorhersage sollen die Regenfälle bis zum Freitag den 21. Juni anhalten.

Weiterlesen …

Neue verrückte Idee um schlechte thailändische Fahrer zu beschämen

Neue verrückte Idee um schlechte thailändische Fahrer zu beschämen

Bangkok. Der Leiter der Antitrink Stiftung in Thailand, Dr. Thaejing Siriphanich, ermutigt die Autofahrer, Dash Cams in ihren Fahrzeugen zu installieren und die Bilder und Videos von entsetzlichen thailändischen Fahren zu posten.

Weiterlesen …

Die berühmte Maya Bucht „The Beach“ bleibt für weitere zwei Jahre geschlossen

Die berühmte Maya Bucht „The Beach“ bleibt für weitere zwei Jahre geschlossen

Phi Phi. Damit sich die lokalen Ökosysteme in der berühmten Maya Bucht „ The Beach „ wieder erholen können, hat das Ministerium für Nationalparks, Wildtiere und Pflanzenschutz beschlossen, den weltberühmten Strand Maya Bay für zwei weitere Jahre zu schließen.

Weiterlesen …

Wurden ein Polizeioffizier und seine fünf Freunde von einer Gruppe Polizisten entführt?

Wurden ein Polizeioffizier und seine fünf Freunde von einer Gruppe Polizisten entführt?

Hat Yai. Die Behörden der Provinzpolizei der Region 9 untersuchen die mutmaßliche Entführung eines Polizisten aus Pattani und seiner fünf Freunde. Laut den Angaben der sechs Männer wurden sie wegen eines Lösegelds von 500.000 Baht in Hat Yai durch eine Gruppe von Männern, die sich als Polizisten ausgaben, entführt und verschleppt.

Weiterlesen …

Polizeichef unterstützt einen VIP Beamten anstatt seine eigenen Männer

Polizeichef unterstützt einen VIP Beamten anstatt seine eigenen Männer

Nakhon Si Thammarat. Nachdem bekannt wurde, dass der Superintendent der Polizei des Bezirks Thung Yai, Polizei Oberst Chokdee Ratwattanapong, zwei seiner Männer aus dem Dienst entfernt hatte, weil sie einen angeblich wichtigen VIP Beamten bei einer Verkehrskontrolle angehalten und seinen Führerschein sehen wollten, hat sich die thailändische Online Gemeinde auf den Fall gestürzt.

Weiterlesen …

Thailand ist bereit um mit dem Erbauer der Seeplattform vor ein Gericht zu gehen

Thailand ist bereit um mit dem Erbauer der Seeplattform vor ein Gericht zu gehen

Bangkok. Der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam nahm am Samstag Stellung zu den zahlreichen nationalen und internationalen Meldungen über die vor Phuket schwimmende Seeplattform eines Amerikaners und seiner thailändischen Partnerin.

Weiterlesen …

Die Marine bereits sich darauf vor, die Seeplattform vor Phuket an Land zu schleppen

Die Marine bereits sich darauf vor, die Seeplattform vor Phuket an Land zu schleppen

Phuket. Die thailändische Marine (Royal Thai Navy) bereitet sich darauf vor, um die vor Phuket schwimmende Seeplattform (Seastead) eines flüchtigen amerikanischen Bitcoin Händlers wieder zurück an Land in den Hafen von Phuket zu schleppen.

Weiterlesen …

Das Schatzamt will die schwimmende Seeplattform vor Phuket als Beweismaterial sicherstellen

Das Schatzamt will die schwimmende Seeplattform vor Phuket als Beweismaterial sicherstellen

Phuket. Das thailändische Schatzamt hat der Marine den Auftrag gegeben, die vor der Küste von Phuket schwimmende Seeplattform als Beweismaterial sicher zu stellen. Die Marine der Region 3 soll die Seeplattform von ihrer Verankerung im Meer lösen und anschließend zurück in den Hafen nach Phuket schleppen.

Weiterlesen …