Neue Beiträge
Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Bangkok. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha ist über die mutmaßliche Verfälschung des Inhalts des anstehenden Reisgesetzes in einer Weise, ...

Weiter lesen

Kabinett beantragt 6 Milliarden Baht für Zuckerrohr Erntemaschinen, um den Smog zu reduzieren

Kabinett beantragt 6 Milliarden Baht für Zuckerrohr Erntemaschinen, um den Smog zu reduzieren

Bangkok. Das thailändische Finanzministerium sucht die Zustimmung des Kabinetts für 6 Milliarden Baht, die von der staatlichen Bank für Landwirtschaft ...

Weiter lesen

Weitere Informationen vor den Wahlen am 24. März 2019

Weitere Informationen vor den Wahlen am 24. März 2019

Bangkok. In gut einem Monat ist es soweit. Am 24. März finden in Thailand zum ersten Mal seit acht Jahren ...

Weiter lesen

Die Wahlen könnten Thailands Wirtschaftswachstum für 2019 beeinflussen

Die Wahlen könnten Thailands Wirtschaftswachstum für 2019 beeinflussen

Bangkok. Thailands Wirtschaftswachstum stieg im Jahr 2018 im Vergleich der letzten sechs Jahren mit dem besten Tempo, wobei die Erwartungen ...

Weiter lesen

Meteorologen warnen schon jetzt vor einem sehr heißen und trockenen Sommer in Thailand

Meteorologen warnen schon jetzt vor einem sehr heißen und trockenen Sommer in Thailand

Bangkok. Laut der Meteorologischen Abteilung müssen sich die Menschen in Thailand schon ab den kommenden Tagen auf eine extreme Hitze ...

Weiter lesen

Der Baht könnte bei einer reibungslosen Wahl sogar noch an Stärke zulegen

Der Baht könnte bei einer reibungslosen Wahl sogar noch an Stärke zulegen

Bangkok. Finanzexperten haben keine guten Nachrichten für die in Thailand lebenden Expats und die ausländischen Urlauber. Sie erklärten, dass der ...

Weiter lesen

Die Wahlkommission gab am Freitag die Namen von 2.810 Kandidaten bekannt, die für die Wahl qualifiziert sind

Die Wahlkommission gab am Freitag die Namen von 2.810 Kandidaten bekannt, die für die Wahl qualifiziert sind

Bangkok. Die Wahlkommission (EC) gab am Freitag die Namen von 2.810 Kandidaten der Parteiliste bekannt, darunter auch Vertreter der thailändischen ...

Weiter lesen

An der südlichen Grenze zwischen Thailand und Malaysia „ Boom Boomt „ ein unwahrscheinlicher Rotlichtbezirk

An der südlichen Grenze zwischen Thailand und Malaysia „ Boom Boomt „ ein unwahrscheinlicher Rotlichtbezirk

Su-ngai Golok. An der südlichen Grenze zwischen Thailand und Malaysia, liegt auf der einen Seite der thailändisch – malaysischen Grenze die Stadt Su-ngai Golok, und auf der malaysischen Seite die Stadt Rantau Panjang. Die beiden Städte sind durch den Fluss Golok sowie jahrzehntelang wütende Kämpfe zwischen den muslimischen Separatisten getrennt,

Weiterlesen …

Die gewaltige Autobombe im Süden war das Werk der „ BRN „ sagt Verteidigungsminister Prawit

Die gewaltige Autobombe im Süden war das Werk der „ BRN „ sagt Verteidigungsminister Prawit

Songkhla. Der Verteidigungsminister und stellvertretende Ministerpräsident General Prawit Wongsuwan erklärte nach der gewaltigen Explosion einer Autobombe am Dienstag im Bezirk Thepa in Songkhla, dass die Guerillas des „ Barisan Revolusi Nasional ( BRN ) „ für die Installation und die Zündung der Autobombe verantwortlich waren.

Weiterlesen …

Seine Majestät der König gibt Geld für die Opfer des Tropensturm Pabuk

Seine Majestät der König gibt Geld für die Opfer des Tropensturm Pabuk

Bangkok. Seine Majestät der König hat der Regierung die Anweisung gegeben, dass die von Freitag bis Sonntag eingenommenen Gelder aus dem zweiten königlichen Winterfestival zur Unterstützung der vom Tropensturm Pabuk im Süden von Thailand verursachten Schäden eingesetzt werden sollen.

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth verspricht für alle Häuser, die vom Tropensturm Pabuk betroffen sind, eine schnelle Hilfe

Premierminister Prayuth verspricht für alle Häuser, die vom Tropensturm Pabuk betroffen sind, eine schnelle Hilfe

Nakhon Si Thammarat. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat am Montag bei Gesprächen mit dem vom Tropensturm Pabuk betroffenen Bewohnern versprochen, dass alle von dem Tropensturm zerstörten Häuser schnell repariert werden.

Weiterlesen …

Leonardo Di Caprio kehrt an den Strand in Thailand zurück

Leonardo DiCaprio kehrt an den Strand in Thailand zurück

Phuket. Wie die britische Zeitung „ The Mirror „ und die lokale Webseite „ Thethaiger „ berichten, ist der 44 Jahre alte Schauspieler Leonardo DiCaprio in das Land zurückgekehrt, in dem er vor 21 Jahren einen seiner berühmtesten Filme ( The Beach ) gedreht hat. Große Teile des Films wurden am bekannten Traumstrand der Maya Bucht gedreht.

Weiterlesen …

Evakuierungen wegen Pabuk gehen weiter, Unternehmen und Behörden bereiten sich auf den schlimmsten Sturm des Jahrzehnts vor

Evakuierungen wegen Pabuk gehen weiter, Unternehmen und Behörden bereiten sich auf den schlimmsten Sturm des Jahrzehnts vor.

Süd Thailand. Während der Tropensturm Pabuk die südlichen Provinzen Thailands angreift, evakuieren die Behörden Zehntausende Bürger und setzen alle Ersthelfer in Alarmbereitschaft. Unternehmen und verwandte Behörden treten gegen die Uhr an um sich auf den schlimmsten Sturm des Jahrzehnts einzustellen.

Weiterlesen …

Tropensturm Pabuk richtet schwere Schäden im Süden Thailands an

Tropensturm Pabuk richtet schwere Schäden im Süden Thailands an

Nakhon Si Thammarat. Der Tropensturm Pabuk ist in der Nacht von Freitag auf Samstag über Nakhon Si Thammarat gefegt und hat in vielen Gemeinden und Bezirken zahlreiche Schäden verursacht und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Laut der Meteorologischen Abteilung zieht der Tropensturm heute weiter in das Landesinnere.

Weiterlesen …

Bangkok Airways reagiert auf den Tropensturm Pabuk und storniert alle Flüge nach Ko Samui

Bangkok Airways reagiert auf den Tropensturm Pabuk und storniert alle Flüge nach Ko Samui

Bangkok / Ko Samui. Die Fluggesellschaft Bangkok Airways reagiert auf die Warnungen der Meteorologen vor dem Tropensturm „ Pabuk „ und den heftigen Regenfällen und hat deshalb heute ( 4. Januar ) alle Flüge auf die beliebte Ferieninsel Samui storniert.

Weiterlesen …

11 südliche Provinzen in Alarmbereitschaft, nachdem sich Tropensturm Pabuk nähert

11 südliche Provinzen in Alarmbereitschaft, nachdem sich Tropensturm Pabuk nähert

Nakhon Si Thammarat. Die Behörden warnen den Süden Thailands und berichten, dass sich der Tropensturm Pabuk Thailand nähert und von heute bis Samstag Verwüstungen in den südlichen Küstenprovinzen anrichten könnte. Das gilt insbesondere für die beiden beliebten Touristeninseln Samui und Phangan in Surat Thani, teilten die Behörden weiter mit.

Weiterlesen …

Die erste schwere Warnung vor einem tropischen Sturm für den Süden seit 1962

Die erste schwere Warnung vor einem tropischen Sturm für den Süden seit 1962

Nakhon Si Thammarat. Die meteorologische Abteilung hat die erste schwere Sturmwarnung des Jahres für die südlichen Provinzen in Thailand herausgegeben. Laut der Abteilung ist es das erste Mal seit 56 Jahren, dass der Süden Thailands, darunter auch viele bei den Touristen beliebte Provinzen, direkt von einem schweren tropischen Sturm betroffen sein wird.

Weiterlesen …

Wir wünschen allen Lesern ein friedliches und gesundes Neues Jahr 2019

Wir wünschen allen Lesern ein friedliches und gesundes Neues Jahr 2019

Bangkok. Der ThailandTIP wünscht allen Lesern, Kunden und Freunden ein friedliches, sorgenfreies und gesundes Neues Jahr 2019. Wir bedanken uns für ihre Treue und hoffen sie auch im nächsten Jahr als unsere Leser begrüßen zu dürfen.     Qr Code ThailandTIP  

Der starke Regen hat am Wochenende für Überschwemmungen in einigen Provinzen im Süden gesorgt.

Der starke Regen hat am Wochenende für Überschwemmungen in einigen Provinzen im Süden gesorgt.

Nakhon Si Thammarat. Am Wochenende waren einige Provinzen im Süden von starken Überschwemmungen betroffen, die durch den Sintflutartigen Regen ausgelöst wurden. Die starken Regenfälle begannen bereits am Samstag und sorgten dafür, dass es am Sonntag in mehreren Provinzen zu zahlreichen Überschwemmungen kam.

Weiterlesen …

Wetteramt warnt vor Überschwemmungen und Gewittern in Bangkok und den zentralen Provinzen

Wetteramt warnt vor Überschwemmungen und Gewittern in Bangkok und den zentralen Provinzen

Bangkok. Die starken Regenfälle in den verschiedenen Teilen des oberen Thailands seit Freitagabend führten am Samstagmorgen zu zahlreichen Überschwemmungen in den verschiedenen Gebieten in Bangkok und in den zentralen Provinzen. Unterdessen warnt die thailändische Wetterabteilung auch für dieses Wochenende vor weiteren Gewittern in den nördlichen, nordöstlichen, zentralen und östlichen Regionen Thailands.

Weiterlesen …