Neue Beiträge
Das Klingeln eines Handy vertreibt einen Vergewaltiger

Das Klingeln eines Handys vertreibt einen Vergewaltiger

Phuket. Nur durch das Klingeln ihres Handys blieb einer 20 Jahre alten, im zweiten Monat schwangeren Frau eine mutmaßliche Vergewaltigung ...

Weiter lesen

Französischer Tourist identifiziert Ladyboy als Telefondieb

Französischer Tourist identifiziert Ladyboy als Telefondieb

Phuket. Am Montag den 19. Juni meldete sich ein französischer Tourist bei der Polizei und erklärte den Beamten, dass ein ...

Weiter lesen

Zahlreiche Beschwerden über die unhygienischen Toiletten am internationalen Flughafen Phuket

Phuket. Der in Thailand gut bekannte Schauspieler Krirkphol Masayavanich hat sich auf seiner Facebook Seite massiv über die unhygienischen Toiletten ...

Weiter lesen

Großrazzia durch Armee und Polizei in 16 Massage Salons auf Phuket

Großrazzia durch Armee und Polizei in 16 Massage Salons auf Phuket

Phuket. Eine spezielle Task Force (Einsatztruppe) bestehend aus rund 100 Soldaten der Armee und Polizeibeamten haben am Wochenende in 16 ...

Weiter lesen

Behörden setzen auf Schock Horror Taktik, um das Fahren der unter 15-jährigen auf einem Motorrad zu stoppen

Behörden setzen auf Schock Horror Taktik, um das Fahren der unter 15-jährigen auf einem Motorrad zu stoppen

Udon Thani. Obwohl es natürlich illegal ist, dass Jugendliche unter 15 Jahren mit einem Motorrad fahren dürfen, hält sich in ...

Weiter lesen

Deutsche „Lausbuben“ schießen mit Soft Air Pistole auf den thailändischen König Rama X

Deutsche „Lausbuben“ schießen mit Soft Air Pistole auf den thailändischen König Rama X

Erding. Bei einer Radtour mit seinem Gefolge am Abend des 10. Juni in Erding haben zwei 13 und 14 Jahre ...

Weiter lesen

Französischer Vergewaltiger nach 10 Monaten Haft wegen Overstay abgeschoben

Bangkok. Im vergangenen Jahr wurde in Bangkok ein Franzose wegen Overstay verhaftet und musste für zehn Monate in das Klong ...

Weiter lesen

Thai Rath möchte die thailändischen Fahrgewohnheiten ändern

Thai Rath möchte die thailändischen Fahrgewohnheiten ändern

Bangkok. Wer einmal in Thailand versucht hat, einen Zebrastreifen auf einer verkehrsreichen Straße zu überqueren, weiß, wie schwierig wenn nicht sogar aussichtslos das ist, da bei den Fahrgewohnheiten der Thais der Zebrastreifen anscheinend nur zur Verzierung der Straße gehört.

Weiterlesen …

Mysteriöser „ Selbstmord “ eines Franzosen auf Phuket

Mysteriöser „ Selbstmord “ eines Franzosen auf Phuket

Phuket. Laut einem Polizeibericht von Polizei Hauptmann Prasert Thongprom, dem stellvertretenden Inspektor der Polizeistation in Kamala wurden die Ermittler am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr zum gemieteten Haus eines französischen Expats in den Bezirk Krathu gerufen, der angeblich Selbstmord gegangen haben soll.

Weiterlesen …

Thailand will in Kürze ein 10-Jahres Visum für Ausländer über 50 Jahre einführen

Thailand will in Kürze ein 10-Jahres Visum für Ausländer über 50 Jahre einführen

Bangkok. Nicht zum ersten Mal will die Regierung für Ausländer im Alter über 50 Jahre ein 10-jähriges mehrfaches Einreise Visum einführen. Das erste Mal wurde dieser Vorschlag im November 2016 gemacht, um Thailand als medizinischen und Wellness Ort zu fördern. Laut Thai Visa wurde diese Woche das 10-Jahres Visum formell von Premierminister Prayuth genehmigt. Das … Weiterlesen …

Behörden gehen gegen die wachsende Zahl von Bettlern auf Phuket vor

Behörden gehen gegen die wachsende Zahl von Bettlern auf Phuket vor

Phuket. Bei einem Treffen der Vize-Gouverneurin von Phuket, Frau Siwaporn Chuasawad, mit betroffenen Beamten und den Vertretern der See Zigeuner wurde das Thema der deutlich wachsenden Bettlern und vor allem der bettelnden Seezigeuner Kinder auf den Straßen von Phuket diskutiert.

Weiterlesen …

Eltern ermorden ihre 10-jährige Tochter und versenken sie in einem Kanal

Eltern ermorden ihre 10-jährige Tochter und versenken sie in einem Kanal

Bangkok. Am Mittwoch konnte die Polizei in der Provinz Saraburi die 31 Jahre alte Supaporn Nontra und den 35 Jahre alten Stiefvater Wajaran Tadsawan in einem Mietshaus im Bezirk Bang Sao Thong in Samut Prakan verhaften, nachdem sie ihre 10-jährige Tochter ermordet und anschließend den Leichnam in einem Kanal außerhalb von Bangkok versenkt hatten.

Weiterlesen …

Erneut ertrinkt ein jugendlicher Tourist trotz roter Warnflaggen auf Phuket

Erneut ertrinkt ein jugendlicher Tourist trotz roter Warnflaggen auf Phuket

Phuket. In nur zwei Tagen haben die freiwilligen Rettungsschwimmer auf Phuket vier Touristen vor dem Ertrinken gerettet, die trotz der gut sichtbaren aufgestellten roten Warnflaggen ins Meer zum Schwimmen gegangen waren. Für einen 18 Jahre alten chinesischen Touristen kam leider jede Hilfe zu spät.

Weiterlesen …

Thailand startet das Smart Water Operation Center zur Verhinderung von Dürre und Überschwemmungen

Thailand startet das Smart Water Operation Center zur Verhinderung von Dürre und Überschwemmungen

Bangkok. Das königlich thailändische Amt für die Wasserwirtschaft „Royal Irrigation Department“ (RID), hat das erste „ Smart Water Operation Center “ in der Hoffnung eröffnet, um in Zukunft die Bewirtschaftung der Wasserressourcen zu verbessern und um Dürre und Überschwemmungen zu verhindern.

Weiterlesen …

Thai zu 35 Jahren Haft wegen Majestätsbeleidigung auf Facebook verurteilt

Thai zu 35 Jahren Haft wegen Majestätsbeleidigung auf Facebook verurteilt

Bangkok. Ein Militärgericht in Bangkok hat am Freitag zwei Männer wegen Majestätsbeleidigung bzw. Verleumdung der Monarchie zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt. Einer der beiden Männer wurde dabei trotz seines Geständnisses zu 35 Jahren Haft verurteilt.

Weiterlesen …

Thailand will gegen Facebook und andere Netzwerke Geldstrafen verhängen

Thailand will gegen Facebook und andere Netzwerke Geldstrafen verhängen

Bangkok. Die thailändische National Broadcasting and Telecommunications Commission (NBTC) will gegen Facebook und andere Unternehmen mit Video Sharing Plattformen finanzielle Strafen verhängen, falls sie illegale Online Inhalte oder Webseiten nicht schnell genug sperren,

Weiterlesen …

Thailändische Behörden bereiten Papiere zur Auslieferung des Red Bull Söhnchens vor

Thailändische Behörden bereiten Papiere zur Auslieferung des Red Bull Söhnchens vor

Bangkok. Laut offiziellen Angaben haben sich die thailändischen Behörden angeblich dazu entschlossen, den mittlerweile seit Jahren gesuchten Red Bull Erben Vorayuth Yoovidhya (Boss) endlich zu fassen, bevor weitere Anklagepunkte gegen ihn am 3. September verjähren und fallen gelassen werden müssten.

Weiterlesen …

Durian Liebhaber in Chiang Mai produzieren jeden Tag acht Tonnen Müll

Durian Liebhaber in Chiang Mai produzieren jeden Tag acht Tonnen Müll

Chiang Mai. Endlich sind sie wieder auf dem Markt und auf den Straßen zu haben, die bei vielen Thais und Touristen gleichermaßen beliebte Durian Frucht. Kenner erklären, dass es nur zwei Sorten Menschen gibt, jene, die die Frucht nicht ausstehen und riechen können, und andere, die sich jeden Tag an der gewöhnungsbedürftigen Frucht satt essen könnten.

Weiterlesen …

Vögel fangen um sie später wieder frei zu lassen kann mit zwei Jahren Gefängnis oder mehr bestraft werden

Vögel fangen um sie später wieder frei zu lassen kann mit zwei Jahren Gefängnis oder mehr bestraft werden

Bangkok. Bei einer Konferenz am Wochenende über das Wohlergehen der Tiere in der Modernen Zeit, kam auch die Sprache auf die Vögel, die nach thailändischer Angewohnheit gefangen werden, um sie dann später zur Steigerung des eigenen Karmas wieder frei zu lassen.

Weiterlesen …

Prayuth präsentiert ein 2,9 Billionen Baht Budget für 2018

Prayuth präsentiert ein 2,9 Billionen Baht Budget für 2018

Bangkok. In einer Fernsehsendung erklärte Ministerpräsident Prayuth Chan o-cha, dass Thailand für das Jahr 2018 ein Budget von 2,9 Billionen Baht zur Verfügung steht. Dabei sagte er, dass Bildung, Innenpolitik, Finanzen und Verteidigung – in dieser Reihenfolge – die Top-Begünstigten des Budgetplans für 2018 seien.

Weiterlesen …