Neue Beiträge
Neue Reisehinweise für Japan und Singapur sorgen bei thailändischen Touristen für Besorgnis

Neue Reisehinweise für Japan und Singapur sorgen bei thailändischen Touristen für Besorgnis

BANGKOK. Die neuen Reisehinweise des Gesundheitsministeriums für Japan und Singapur sorgen bei den thailändischen Touristen für Besorgnis. Immer mehr Reiseveranstalter ...

Weiter lesen

Die Regierung möchte mehr Investitionen von europäischen Investoren

Die Regierung möchte mehr Investitionen von europäischen Investoren

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha fördert die Delegierten des EU-ASEAN Wirtschaftsrates für die Politik Thailand 4.0 und Thailand +1 zur ...

Weiter lesen

Das Kabinett genehmigt keine Feiertagsverlängerung für Songkran

Das Kabinett genehmigt keine Feiertagsverlängerung für Songkran

BANGKOK. Nach einer Kabinettssitzung genehmigte die Regierung keine Verlängerung der Songkran Feiertage auf neun Tage, sagte die Sprecherin des Büros ...

Weiter lesen

Visumfreie Einreise für chinesische und indische Touristen vorgeschlagen, um den Tourismus in Thailand anzukurbeln

Visumfreie Einreise für chinesische und indische Touristen vorgeschlagen, um den Tourismus in Thailand anzukurbeln

BANGKOK. Um den Tourismus in Thailand wieder anzukurbeln erwägt die thailändische Regierung, China und Indien in die Liste der Länder ...

Weiter lesen

Ein Thai wollte sich mit 400.000 Baht bei der thailändischen Polizei einkaufen

Ein Thai wollte sich mit 400.000 Baht bei der thailändischen Polizei einkaufen

CHAIYAPHUM. Der 21 Jahre alte, aus Chaiyaphum stammende Chokechai "Moss" Kropkrathoke, träumte immer davon, bei der Royal Thai Police (RTP) ...

Weiter lesen

Immer mehr Passagiere verlassen die Diamant Princess in Yokohama

Immer mehr Passagiere verlassen die Diamant Princess in Yokohama

YOKOHAMA: Erleichterte Passagiere verließen am Mittwoch das vom Coronavirus heimgesuchte Kreuzfahrtschiff Diamant Princess in Yokohama in Japan, nachdem sie negativ ...

Weiter lesen

China meldet 98 neue Todesfälle durch das Coronavirus

China meldet 98 neue Todesfälle durch das Coronavirus

SHANGHAI / PEKING: Die Zahl der Todesopfer durch den Ausbruch des Coronavirus auf dem chinesischen Festland stieg Ende Montag gegenüber ...

Weiter lesen

Die Familien der Opfer in Korat sollen jeweils eine Millionen Baht Entschädigung erhalten

Die Familien der Opfer in Korat sollen jeweils eine Millionen Baht Entschädigung erhalten

NAKHON RATCHASIMA. Die Regierung wird den nächsten Angehörigen von 27 der bei den Massenerschießungen am vergangenen Samstag in der Innenstadt von Nakhon Ratchasima getöteten Menschen eine Entschädigung in Höhe von 1 Mio. Baht zahlen,

Weiterlesen …

Die BMW Smart Cars der Einwanderungsbehörde entdecken weitere Ausländer mit Overstay

Die BMW Smart Cars der Einwanderungsbehörde entdecken weitere Ausländer mit Overstay

BANGKOK. Thailändische Medien berichten über die Verhaftung von illegalen Ausländern mit Overstay im Land, die durch die BMW Smart Cars der Einwanderungsbehörde entdeckt wurden.

Weiterlesen …

Mehr als 10.000 Menschen in der Nähe der vietnamesischen Hauptstadt wurden am Donnerstag unter Quarantäne gestellt

Mehr als 10.000 Menschen in der Nähe der vietnamesischen Hauptstadt wurden am Donnerstag unter Quarantäne gestellt

HANOI / BINH XUYEN. Mehr als 10.000 Menschen in Dörfern in der Nähe der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi wurden am Donnerstag (13. Februar) unter Quarantäne gestellt, nachdem dort sechs Fälle des tödlichen neuen Coronavirus entdeckt worden waren.

Weiterlesen …

Der „Wohlfahrtsfehler“ der Armee, der zu einem tödlichen Amoklauf wurde

Der "Wohlfahrtsfehler" der Armee, der zu einem tödlichen Amoklauf wurde

NAKHON RATCHASIMA. Jetzt wurden in den thailändischen Medien und in den sozialen Netzwerken weitere Einzelheiten zu dem „Wohlfahrtsfehler“ der Armee bekannt, der zu einem tödlichen Amoklauf in Korat wurde,

Weiterlesen …

China berichtet von einem dramatischen Anstieg der Fälle und entlässt Spitzenbeamte, die die Ausbreitung der Krankheit nicht kontrollieren konnten

China berichtet von einem dramatischen Anstieg der Fälle und entlässt Spitzenbeamte, die die Ausbreitung der Krankheit nicht kontrollieren konnten

PEKING. China berichtet von einem dramatischen Anstieg der Coronavirus Fälle und entlässt Spitzenbeamte, die die Ausbreitung der Krankheit nicht kontrollieren konnten.

Weiterlesen …

Die Regierung könnte das Songkran Festival verlängern, um die Volkswirtschaft anzukurbeln

Die Regierung könnte das Songkran Festival verlängern, um die Volkswirtschaft anzukurbeln

BANGKOK. Die thailändische Regierung erwägt eine Verlängerung der Songkran Feiertage, um die Wirtschaft im Land wieder anzukurbeln. Laut einer Quelle der Regierung gibt es bereits einen Vorschlag, die Feiertage während des Songkran Festivals vom 13. bis zum 17. April 2020 um zwei Tage zu verlängern,

Weiterlesen …

Der wirtschaftliche Schaden des Coronavirus wird von langer Dauer sein

Der wirtschaftliche Schaden des Coronavirus wird von langer Dauer sein

WUHAN / BANGKOK. Obwohl der Ausbruch des Coronavirus noch nicht vorbei ist, rechnen die Ökonomen damit, dass der wirtschaftliche Schaden von langer Dauer sein wird. Forscher schätzen,

Weiterlesen …

Thailändische Sicherheitskräfte sind besser als ihr Ruf

Thailändische Sicherheitskräfte sind besser als ihr Ruf

NAKHON RATCHASIMA. Viele Leute denken, dass die vielen Sicherheitskräfte in Thailand nur Menschen in Uniform sind, die zur Schau gestellt werden. Einige Nutzer in den sozialen Netzwerken schlagen sogar vor, dass sie bei der Arbeit schlafen,

Weiterlesen …

Der Armeechef gibt zu, dass der Amoklauf die schlechte Behandlung der Armee widerspiegelt

Der Armeechef gibt zu, dass der Amoklauf die schlechte Behandlung der Armee widerspiegelt

NAKHON RATCHASIMA. Der Oberbefehlshaber der Armee, General Apirat Kongsompong, bestätigte am Dienstag (11. Februar), dass ein gescheiterter Landvertrag den Armeesoldaten Sergeant Major Jakrapanth Thomma zu einem Amoklauf veranlasste.

Weiterlesen …

Thais spenden rund 23 Millionen Baht für die Opfer des Amoklaufs in Korat

Thais spenden rund 23 Millionen Baht für die Opfer des Amoklaufs in Korat

NAKHON RATCHASIMA / KORAT. Seit Sonntag sind Spendengelder für die Opfer eines Amoklaufs in der nordöstlichen Provinz Nakhon Ratchasima eingegangen, bei dem bei wilden Schießereien im Einkaufszentrum Terminal 21 in Korat 30 Menschen, einschließlich des Bewaffneten, ums Leben kamen

Weiterlesen …

Die Internetnutzer kritisieren den Premierminister, weil er kein tiefes Mitgefühl für die Opfer in Korat gezeigt habe

Die Internetnutzer kritisieren den Premierminister, weil er kein tiefes Mitgefühl für die Opfer in Korat gezeigt habe

NAKHON RATCHASIMA. In den sozialen Netzwerken und in den thailändischen Foren haben zahlreiche Internetnutzer am Sonntag (9. Februar) Premierminister Prayuth Chan o-cha kritisiert, weil er bei einer Pressekonferenz

Weiterlesen …

Die Regierungssparkasse bietet den Opfern des Amoklaufs in Korat seine Hilfe an

Die Regierungssparkasse bietet den Opfern des Amoklaufs in Korat seine Hilfe an

NAKHON RATCHASIMA. Die Regierungssparkasse „Gouvernment Savings Bank“ (GSB) kündigte am Montag (10. Februar) eine finanzielle Unterstützung für die Opfer der Massenerschießungen im Terminal 21 in der Provinz Nakhon Ratchasima an,

Weiterlesen …

Terminal 21 Schießereien – Furchterregende Geschichten über Tapferkeit und Tragödie

Terminal 21 Schießereien - Furchterregende Geschichten über Tapferkeit und Tragödie

NAKHON RATCHASIMA. Die thailändischen Medien sind voller schrecklicher Geschichten über Tapferkeit, Opferbereitschaft und Tragödie nach den schrecklichen Schießereien am Terminal 21 in Korat am Wochenende,

Weiterlesen …

Nach dem Amoklauf ordnet Prayuth eine Überprüfung der Sicherheitsstandards beim Militär an

Nach dem Amoklauf ordnet Prayuth eine Überprüfung der Sicherheitsstandards beim Militär an

NAKHON RATCHASIMA / KORAT. Nach dem Amoklauf im Einkaufszentrum Terminal 21 von Nakhon Ratchasima ordnet Premierminister Prayuth eine Überprüfung der Sicherheitsstandards beim Militär an. Laut den aktuellen Angaben wurden bei der Schiesserei in dem Einkaufszentrum 30 Menschen, darunter auch der Amokläufer selber, getötet.

Weiterlesen …

Soldat richtet im Terminal 21 in Korat ein Blutbad an

Soldat richtet im Terminal 21 in Korat ein Blutbad an

NAKHON RATCHASIMA / KORAT. Polizisten und Soldaten retteten am späten Samstagabend Hunderte von Menschen aus dem Einkaufszentrum Terminal 21 in Korat, als sie weiter nach einem bewaffneten Mann suchten, der sich im Inneren verschanzt hatte,

Weiterlesen …

Die Tourismusunternehmen in Phuket bemühen sich um bis zu 20 Milliarden Baht als Hilfe bei der Bekämpfung von Ausfällen durch den Coronavirus

Die Tourismusunternehmen in Phuket bemühen sich um bis zu 20 Milliarden Baht als Hilfe bei der Bekämpfung von Ausfällen durch den Coronavirus

PHUKET. Die Geschäftsleute und die Tourismusunternehmen in Phuket bemühen sich um bis zu 20 Milliarden Baht als Hilfe bei der Bekämpfung von Ausfällen durch den Coronavirus.

Weiterlesen …

Coronavirus verbreitet weltweit Angst und Rassismus

Coronavirus verbreitet weltweit Angst und Rassismus

BANGKOK / WUHAN. Da sich das tödliche Coronavirus mittlerweile weltweit verbreitet hat, hat es nicht nur Fremdenfeindlichkeit sondern auch Misstrauen und Angst mit sich gebracht. Viele Asiatische Gemeinschaften auf der ganzen Welt sehen sich Repressalien ausgesetzt.

Weiterlesen …

Anutin lehnt es ab, sich dafür zu entschuldigen, dass Ausländer die keine Gesichtsmaske tragen, ausgewiesen werden sollen

Anutin lehnt es ab, sich dafür zu entschuldigen, dass Ausländer die keine Gesichtsmaske tragen, ausgewiesen werden sollen

BANGKOK. Thailands Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul lehnt es ab, sich dafür zu entschuldigen, dass Ausländer die keine Gesichtsmaske tragen, aus Thailand ausgewiesen werden sollten.

Weiterlesen …