Neue Beiträge
Der Vertrauensindex der thailändischen Handelskammer soll sich im Juli verbessert haben

Der Vertrauensindex der thailändischen Handelskammer soll sich im Juli verbessert haben

Bangkok. Laut den Angaben des Vorsitzenden der thailändischen Handelskammer, Herrn Kalin Sarasin, hat sich der Vertrauensindex des TCC im Juli ...

Weiter lesen

Ihre Majestät Königin Sirikit wurde ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert

Ihre Majestät Königin Sirikit wurde ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert

Bangkok. Thailands Königin Sirikit ist nur wenige Tage nach ihrem 86. Geburtstag in das Chulalongkorn Krankenhaus in Bangkok eingeliefert worden. ...

Weiter lesen

Händler in der Khaosan Road greifen ab heute auf den „ zivilen Ungehorsam „ zurück

Händler in der Khaosan Road greifen ab heute auf den „ zivilen Ungehorsam „ zurück

Bangkok. Die Stadtverwaltung von Bangkok, die Bangkok Metropolitan Administration ( BMA ) hatte ab dem 1. August ein Verbot aller ...

Weiter lesen

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Chiang Rai. Durch die starken Regenfälle des Tropensturms Bebinca wurden am Sonntag zahlreiche Häuser und wertvolles Ackerland im Norden und ...

Weiter lesen

Bangkoker Taxifahrer beklaut schlafende Passagiere

Bangkoker Taxifahrer beklaut schlafende Passagiere

Bangkok. Die Polizei konnte am Sonntag einen Bangkoker Taxifahrer verhaften, der zwei Fahrgästen, nachdem sie in seiner Taxe während der ...

Weiter lesen

Studenten rufen mit dem Hashtags #studentcantsay zu Online Protesten gegen die neuen Verhaltensvorschriften des Bildungsministeriums auf

Studenten rufen mit dem Hashtags #studentcantsay zu Online Protesten gegen die neuen Verhaltensvorschriften des Bildungsministeriums auf

Bangkok. Die Studentenaktivistengruppe "Education for the Liberation of Siam" hat den Einsatz des Hashtags " #studentcantsay " auf Facebook und ...

Weiter lesen

Junger Thai fängt eine fünf Meter lange Königskobra mit der bloßen Hand

Junger Thai fängt eine fünf Meter lange Königskobra mit der bloßen Hand

Nakhon Si Thammarat. Eine Restaurant Besitzerin in Nakhon Si Thammarat hat auf der Facebook Seite ihres Restaurant ein Video veröffentlicht, ...

Weiter lesen

Phuket: Bevölkerung spendet mehr als 2,1 Millionen Baht – 16 LKW mit jeweils 18.000 Flaschen Trinkwasser auf dem Weg nach Bangkok

pp Phuket. Der Gouverneur selber hatte die Bevölkerung in Phuket zur Spende aufgefordert. Er sagte: „Wir sollten nicht vergessen, wie wichtig für uns die Hilfe und die Spenden waren, als wir unter dem Tsunami gelitten haben. Jetzt ist die Zeit gekommen, um unseren guten Willen zu zeigen und wir können etwas zurückgeben“.

Weiterlesen …

Bangkok Armee bewacht Deiche – Anwohner wütend

pp Bangkok. Die nationalen Medien berichten natürlich nicht über mutwillig zerstörte Deiche und geklaute Sandsäcke. Einige Bewohner entfernen die Sandsäcke, um damit ihr eigenes Haus und ihren Besitz zu schützen. Andere zerstören mutwillig die Deiche, damit das vor Bangkok gestaute Wasser endlich abfließen kann.

Weiterlesen …

Bangkok Die Wut der Bewohner flußaufwärts wächst

pp Bangkok. Die lokale Presse berichtet über die Bewohner aus Bang Pahan, etwa 100 Kilometer nördlich von der Hauptstadt entfernt. Die Menschen sind enttäuscht und wütend. Ihrer Meinung nach werden ihr Grund und Boden und ihre Häuser absichtlich überflutet, damit die Hauptstadt verschont bleibt.

Weiterlesen …

Bangkok Flutwelle rollt auf Bangkok zu

pp Bangkok. Die Regierung hat fast alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um eine drohende Flut von Bangkok abzuhalten, teilte Premierministerin Yinglak Chinnawat am Abend des 7. Oktober in einer Fernsehansprache mit. Sie warnte alle Einwohner der Hauptstadt, sich auf eine der schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten vorzubereiten.

Weiterlesen …

Phitsanulok Entschädigungen für Flutopfer landen in den Taschen der Dorfvorsteher

pp Phitsanulok. Die Medien melden, daß die Anwohner von zehn Dörfern eine Beschwerde bei der Gemeindeverwaltung vorbrachten. Sie verdächtigen die Dorfvorsteher und deren Assistenten, daß sie einen Teil der Gelder in die eigenen Taschen „gewirtschaftet“ haben.

Weiterlesen …