Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

22-jährige Studentin gibt sich als professionelle Schönheitschirurgin aus und betreibt in Bangkok eine illegale Klinik

pp Bangkok. In Zusammenarbeit mit der Division of Special Investigation (DSI) wurde in Bangkok die 22-jährige Studentin Frau Natchanan Bhitakchaikorn verhaftet. Herr Tharit Pengdit, der Leiter der DSI erklärte, dass Frau Natchanan gefälschte Lizenzen und gefälschte Graduierung Zertifizierungen benutzte, um sich als professionelle Schönheitschirurgin zu präsentieren.

Weiterlesen …

Brachte er sich wegen seines Schluckaufs um?

pch Petchabun. Wie die Thairath berichtete, hat seine Mutter ihn am Tage seines Todes ins Krankenhaus gebracht. Er wurde dort untersucht, um die Ursache des Schluckaufs zu finden. Nach dem Besuch im Krankenhaus kehrten beide nach Hause zurück und ihr Sohn ging in das obere Stockwerk des Hauses. Einige Zeit später fand ihn die Mutter erhängt in seinem Zimmer.

Weiterlesen …

Gibt es eine neue Masche für Betrug in Bangkoks Taxis?

pch Bangkok. Das FDA hat sowohl Thais als auch Touristen ermahnt, bei Fahrten mit Taxis aufmerksam zu bleiben. Seit geraumer Zeit wurden immer wieder Vorfälle gemeldet, bei denen Passagiere nach Fahrten mit Taxis Wertsachen aus ihren Koffern vermissen.

Weiterlesen …

Depressiver Chinese schneidet sich selber seinen Penis ab

pp Jiaxing. Über diesen merkwürdigen wie unglaublichen Vorfall berichten selbst die Medien in Thailand. Ein Chinese aus der Provinz Jiaxing war dermaßen frustriert über sein Single Dasein, dass er der Meinung war, er würde niemals eine Freundin finden.

Weiterlesen …

Potenz fördernden Kaffee beschlagnahmt

pch Bangkok. Die Bangkok-Post berichtet heute, dass das „Metropolitan Police Bureau“ (MPB) und Beamte der „Food and Drug Administration“ eine Razzia in einem dreistöckigen Haus an der Ramintra Straße durchführten. Dort befindet sich ein Lager für Kaffee. Nach einem Hinweis, dass dieser Kaffee mit Sildenafil, dem Wirkstoff, der unter anderem in Viagra enthalten ist, angereichert wurde, unternahm man die Razzia.

Weiterlesen …

Mehr als die Hälfte des Landes wurden dieses Jahr vom Hochwasser überschwemmt

pp Bangkok. Wie der Chef des Katastrophen Amt „Disaster Prevention and Mitigation“ Abteilung (DDPM), Herr Chatchai Promlert bekannt gab, wurden während der Monsunzeit in diesem Jahr mehr als die Hälfte des Landes überschwemmt.

Weiterlesen …

Die Vergnügungsmeile Soi Bangla in Patong stinkt zum Himmel

pp Phuket. Nachdem die Beschwerden der Bewohner und auch der Touristen über den übelriechenden Gestank in der beliebt-berüchtigten Strasse Soi Bangkla in Patong immer größer wurde, hat sich gestern dazu der Vizebürgermeister, Herr Chairat Sukban geäußert.

Weiterlesen …

Regen stoppt, aber die Überschwemmungen in Nakhon Ratchasima breiten sich weiter aus

pp Nakhon Ratchasima. Trotz zurückweichenden Flutwasser auf der Ratchasima-Chokchai, der Ratchasima-Chakkarat Straße und in den tiefer liegende Gebieten am Eingang des Dorfes Chamchuree, müssen Reisende immer noch Umwege in Kauf nehmen. Noch sind die Straßen für normale PKWs nicht passierbar.

Weiterlesen …

Die Fabriken im Amata Industriegebiet müssen ihre Produktion einstellen

pp Chonburi. Herr Wibul Krommadit der Vorsitzende sowie der Vorstand der Marketing-Mitarbeiter für die Amata Corporation Limited Public Company, erklärte, dass die Flut im Amata Industriegebiet in den Fabriken auf 15 bis 20 Zentimeter zurück gegangen sei. Trotzdem habe man die Produktionsanlagen stilllegen müssen, da die Mitarbeiter aufgrund der überschwemmten Straßen in dem Gebiet ihren Arbeitsplatz nicht mehr erreichen können.

Weiterlesen …

Bewohner in Pathumthani erwartet im Hochwasser eine neue Gefahr

pp Phathumthani. Blutegel, die sich sonst an die Haut von Rindern heften haben es jetzt offenbar auf frisches Menschenblut abgesehen. Zumindest warnt die lokale Presse eindringlich davor, sich unbesorgt in dem Hochwasser aufzuhalten. Vor allem Kinder sollten vor dem Schwimmen in der ablaufenden Brühe gewarnt werden.

Weiterlesen …

Gefährlicher Bleigehalt in thailändischen Lackfarben

pch Bangkok. Walaiporn Mooksawan, stellvertretende Direktorin von Earth sagte, die Stiftung habe 128 Farbproben von verschiedenen Marken genommen. Sie sagte, die Vorschriften des „Thai Industrial Standards Institute“ (TISI) besagen, dass Farben nicht mehr als 100 Teile Blei pro Million (ppm) enthalten dürfen, berichtet die Bangkok-Post.

Weiterlesen …

Prachinburi und Chachoengsao am stärksten von Überschwemmungen betroffen

pch Chachoengsao. Beide Provinzen sind noch immer stark überflutet, sagte Generaldirektor Chatchai Phromlert vom Katastrophenamt (DPMD) gestern. „Die Flut hat auch 20 andere Provinzen getroffen, aber deren Situationen sind weniger ernst“, sagte er.

Weiterlesen …

Die Regierung kämpft nach wie vor gegen das Dengue-Fieber

pp Bangkok. Laut Aussagen von Herrn Sopon Mekthon, dem Generaldirektor des Gesundheitsamts, wurden im Juni 2013 pro Woche rund 7.500 Dengue-Fieber Fälle gemeldet.

Weiterlesen …

Ungeklärter Tod einer Thai-amerikanischen Hotelangestellten

pp Pattaya. Khun Somkuan, ein 54-jähriger Arbeitskollege von Frau Caroline P. hatte die junge Frau am Dienstag auf der Arbeit vermisst und sie in ihrem Zimmer aufgesucht. Nachdem ihm dort niemand öffnete, brach er gewaltsam die Türe auf und fand seine 27-jährige Kollegin tot auf ihrem Bett. Er informierte sofort die Rettungskräfte und die Polizei.

Weiterlesen …

Langeweile in Bangkok? Warum schauen sie nicht zu, wie eine Leiche aufgeschnitten wird?

pp Bangkok. Wie die meisten von uns wohl höchstens aus dem Fernsehen kennen, arbeiten forensische Wissenschaftler in der Regel in stillen Räumen, weit ab von uns. Über die Ergebnisse hört man nur in den Nachrichten und die wenigsten von uns ahnen, welche langen und brutalen Prozesse bei einer Autopsie abgehen, berichtet die Bangkok Post.

Weiterlesen …

Zahl der Todesopfer durch die Überschwemmungen auf 42 angestiegen

pp Bangkok. Obwohl in vielen Provinzen das Hochwasser zurückgeht, sagte der Generaldirektor der Katastrophenbehörde, Herr Chartchai Promlert, könne man noch keine Entwarnung geben. Immerhin seien noch 25 Provinzen und mehr als 337.000 Haushalte vom Hochwasser betroffen.

Weiterlesen …

Feuerwerkskörper richten Chaos unter den Zuschauern des Vegetarier Festivals auf Phuket an

pp Phuket. Gestern war der letzte Tag des Vegetarier Festivals auf Phuket. Traditionell wird es gegen Abend mit einem riesigen, spektakulären Feuerwerk beendet. Aber anscheinend wollen nicht alle das Festival friedlich ausklingen lassen.

Weiterlesen …

Verkehrspolizist aus Pattaya rettet Touristen das Leben

pch Pattaya. Bei der Polizei in Pattaya ging eine Meldung ein, dass ein ausländischer Tourist in einen Vorfall verwickelt sei. Er liege am Boden auf der Pattaya Third Road in der Nähe von Tonys Fitness Center. Rettungsdienst und Polizei wurden sofort zum Unfallort geschickt.

Weiterlesen …

Diebe arbeiten mit KO-Trophen in Krankenhäusern

pp Bangkok. Der Krankenhaus Direktor des Ramathibodi Krankenhaus, Herr Surasak Leelaudomlipi hat in einem internen Schreiben an sein Personal eine dringende Warnung ausgesprochen. Sie sollen Ausschau nach dreisten Dieben halten, die Patienten und Besucher mit Ko-Trophen im Trinkwasser betäuben und ausrauben.

Weiterlesen …