Neue Beiträge
Neue Reisehinweise für Japan und Singapur sorgen bei thailändischen Touristen für Besorgnis

Neue Reisehinweise für Japan und Singapur sorgen bei thailändischen Touristen für Besorgnis

BANGKOK. Die neuen Reisehinweise des Gesundheitsministeriums für Japan und Singapur sorgen bei den thailändischen Touristen für Besorgnis. Immer mehr Reiseveranstalter ...

Weiter lesen

Die Regierung möchte mehr Investitionen von europäischen Investoren

Die Regierung möchte mehr Investitionen von europäischen Investoren

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha fördert die Delegierten des EU-ASEAN Wirtschaftsrates für die Politik Thailand 4.0 und Thailand +1 zur ...

Weiter lesen

Das Kabinett genehmigt keine Feiertagsverlängerung für Songkran

Das Kabinett genehmigt keine Feiertagsverlängerung für Songkran

BANGKOK. Nach einer Kabinettssitzung genehmigte die Regierung keine Verlängerung der Songkran Feiertage auf neun Tage, sagte die Sprecherin des Büros ...

Weiter lesen

Visumfreie Einreise für chinesische und indische Touristen vorgeschlagen, um den Tourismus in Thailand anzukurbeln

Visumfreie Einreise für chinesische und indische Touristen vorgeschlagen, um den Tourismus in Thailand anzukurbeln

BANGKOK. Um den Tourismus in Thailand wieder anzukurbeln erwägt die thailändische Regierung, China und Indien in die Liste der Länder ...

Weiter lesen

Ein Thai wollte sich mit 400.000 Baht bei der thailändischen Polizei einkaufen

Ein Thai wollte sich mit 400.000 Baht bei der thailändischen Polizei einkaufen

CHAIYAPHUM. Der 21 Jahre alte, aus Chaiyaphum stammende Chokechai "Moss" Kropkrathoke, träumte immer davon, bei der Royal Thai Police (RTP) ...

Weiter lesen

Immer mehr Passagiere verlassen die Diamant Princess in Yokohama

Immer mehr Passagiere verlassen die Diamant Princess in Yokohama

YOKOHAMA: Erleichterte Passagiere verließen am Mittwoch das vom Coronavirus heimgesuchte Kreuzfahrtschiff Diamant Princess in Yokohama in Japan, nachdem sie negativ ...

Weiter lesen

China meldet 98 neue Todesfälle durch das Coronavirus

China meldet 98 neue Todesfälle durch das Coronavirus

SHANGHAI / PEKING: Die Zahl der Todesopfer durch den Ausbruch des Coronavirus auf dem chinesischen Festland stieg Ende Montag gegenüber ...

Weiter lesen

Ein Engländer bittet um Hilfe, nachdem bei einem Unfall ein Thai getötet wurde

Ein Engländer bittet um Hilfe, nachdem bei einem Unfall ein Thai getötet wurde

Uttaradit. Ein 54 Jahre alter Engländer, der einen 77-jährigen Thai gerammt und ihn beim Motorradfahren in Thailand getötet hatte, bittet um Hilfe bei der Bezahlung seiner gesetzlichen Rechnungen, damit er wieder nach Hause zurückkehren kann.

Weiterlesen …

Die BMW Smart Cars der Einwanderungsbehörde entdecken weitere Ausländer mit Overstay

Die BMW Smart Cars der Einwanderungsbehörde entdecken weitere Ausländer mit Overstay

BANGKOK. Thailändische Medien berichten über die Verhaftung von illegalen Ausländern mit Overstay im Land, die durch die BMW Smart Cars der Einwanderungsbehörde entdeckt wurden.

Weiterlesen …

Zwei Internet Nutzer für die Verbreitung gefälschter Coronavirus Nachrichten angeklagt

Zwei Internet Nutzer für die Verbreitung gefälschter Coronavirus Nachrichten angeklagt

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) hat Nachrichten und Gerüchte über den Ausbruch des Coronavirus in den sozialen Netzwerken und in den Online Medien über das Anti-Fake News Center Thailand aufmerksam verfolgt,

Weiterlesen …

Lehrertag in Thailand – Noch mehr Gewalt an weiblichen Schülern

Lehrertag in Thailand – Noch mehr Gewalt an weiblichen Schülern

BANGKOK. Als am Donnerstag (16. Januar) in Thailand der nationale Lehrertag gefeiert wurde, zeigte ein online gestelltes Video, wie eine Lehrerin weibliche Schüler mit einem Stock bösartig angriff. Die Körperliche Bestrafung von Schülern und Studenten ist in Thailand illegal

Weiterlesen …

Der in Thailand wegen Geldwäsche in den Niederlanden inhaftierte Niederländer wird freigelassen

Der in Thailand wegen Geldwäsche in den Niederlanden inhaftierte Niederländer wird freigelassen

BANGKOK. Ein Niederländer, der in den Niederlanden mehrere Cannabis Cafés oder Coffeeshops betrieb und in Thailand wegen Geldwäsche in den Niederlanden inhaftiert war, kehrt nach jahrelanger Kampagne für seine Freilassung nach Hause zurück.

Weiterlesen …

Das Gesundheitsministerium muss einem gelähmten Jungen 2,7 Millionen Baht Entschädigung zahlen

Das Gesundheitsministerium muss einem gelähmten Jungen 2,7 Millionen Baht Entschädigung zahlen

KHON KAEN: Der Oberste Gerichtshof hat das Gesundheitsministerium angewiesen, 2,7 Millionen Baht Entschädigung an die Familie eines Jungen zu zahlen, der gelähmt ist, nachdem das Motorrad seiner Eltern vor fünf Jahren von einem Krankenhausfahrzeug angefahren wurde.

Weiterlesen …

So können sie sich als Rentner bequem in Thailand zurückziehen

So können sie sich als Rentner bequem in Thailand zurückziehen

BANGKOK. Viele Ausländer, die gerne nach Thailand auswandern würden, fragen sich, wie sie sich als Rentner noch bequem in Thailand zurückziehen können. Dabei ist die erste und wichtigste Frage: Wie bekomme ich ein Ruhestandsvisum für Thailand?

Weiterlesen …

43 Fälle wurden von den Militärgerichten an Zivilgerichte übertragen

43 Fälle wurden von den Militärgerichten an Zivilgerichte übertragen

Bangkok. Laut Prayut Phetkhun, dem stellvertretenden Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, wurden 43 Fälle im Zusammenhang mit Sicherheits- und Straftaten auf Anordnung des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung (NCPO) von Militärgerichten an die zuständigen Zivilgerichte weitergeleitet.

Weiterlesen …

Ein neuer Bericht enthüllt, wie Regierungen Tech-Gesetze manipulieren, um die Redefreiheit anzugreifen

Ein neuer Bericht enthüllt, wie Regierungen Tech-Gesetze manipulieren, um die Redefreiheit anzugreifen

Bangkok. Der Foreign Correspondents ‚Club of Thailand warnt vor Regierungen, die die Tech-Gesetze manipulieren, um die Redefreiheit der Menschen anzugreifen.

Weiterlesen …

Eine öffentliche Gruppe plant eine Untersuchung der Auswirkungen der Aktionen der Junta nach dem Putsch von 2014

Öffentliche Gruppe plant eine Untersuchung der Auswirkungen der Aktionen der Junta nach dem Putsch von 2014

Bangkok. Eine öffentliche Gruppe von Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten plant eine Untersuchung der Auswirkungen der Aktionen der Junta nach dem Putsch von 2014.

Weiterlesen …

Die Polizei in Pattaya hat ihre Reaktion nach einem deutschen Fernsehbericht verbessert

Die Polizei in Pattaya hat ihre Reaktion nach einem deutschen Fernsehbericht verbessert

Pattaya. Wenn Sie in Thailand etwas bewegen möchten, erstellen Sie einen Dokumentarfilm, in dem Sie die schlimmen Dinge beschreiben, und zeigen Sie ihn im internationalen Fernsehen. Ein deutscher Dokumentarfilm,

Weiterlesen …

13-jähriges Mädchen aus Chiang Rai vor der Zwangsheirat gerettet

13-jähriges Mädchen aus Chiang Rai vor der Zwangsheirat gerettet

Chiang Rai. Eine Nichtregierungsorganisation in Chiang Rai berichtet, dass sie einem 13-jährigen Mädchen dabei geholfen hat, einer Zwangsheirat mit einem 50-jährigen Mann zu entkommen.

Weiterlesen …

Einwanderungsbehörde geht gegen Ausländer vor, die auf der Straße „betteln“

Einwanderungsbehörde geht gegen Ausländer vor, die auf der Straße „betteln“

Chiang Mai. Die thailändische Einwanderungsbehörde hat jetzt ihre Aufmerksamkeit auch auf die auf der Straße „bettelnden“ Ausländer gerichtet. Laut den Angaben der Einwanderungsbehörden sind damit die ausländischen Personen gemeint, die verschiedene Dinge auf der Straße verkaufen und damit zur Bezahlung ihres Urlaubs in Thailand beitragen.

Weiterlesen …

Krathong der 15-jährigen verstößt nicht gegen das Urheberrecht

Krathong der 15-jährigen verstößt nicht gegen das Urheberrecht

Bangkok. TAC Consumer, der Urheberrechtsbeauftragte von San-X in Thailand, hat bestätigt, dass der von dem 15-jährigen Mädchen gemachte Krathong keine Verletzung seines Urheberrechts darstellt, sagte der stellvertretende nationale Polizeikommissar Polizei General Wirachai Songmetta gegenüber der Presse gestern (8. November) nach einem Treffen mit Vertretern des Unternehmens. Am 3. November wurde die Geschichte eines 15-jährigen Mädchens … Weiterlesen …

52-jähriger Schweizer mit 1.539 Tagen Overstay verhaftet

52-jähriger Schweizer mit 1.539 Tagen Overstay verhaftet

Ko Phangan. Die Polizei aus Surat Thani konnte in Zusammenarbeit mit den Kollegen auf Ko Phangan einen 52-jähriger Schweizer verhaften, der bereits seit mehr als vier Jahren (1.539 Tage) sein Visum überzogen (Overstay) hatte.

Weiterlesen …

Fast 300 Personen kämpfen gegen die Erpressungen durch Urheberrechtsagenten

Fast 300 Personen kämpfen gegen die Erpressungen durch Urheberrechtsagenten

Bangkok. Laut Rechtsanwalt Worakorn Pongthanakul, der sich um die Personen kümmert, die von Urheberrechtsagenten erpresst wurden, haben sich mittlerweile alleine aus dem Großraum Bangkok rund 300 Personen gemeldet, die ebenfalls in ähnliche Fälle verwickelt sind

Weiterlesen …

Prayuth lässt den Fall der 15-jährigen wegen Urheberrechtsverletzungen erneut untersuchen

Prayuth lässt den Fall der 15-jährigen wegen Urheberrechtsverletzungen erneut untersuchen

Nakhon Ratchasima (Korat). Der Premierminister und Verteidigungsminister, General Prayuth Chan o-cha, hat sich in den Fall der 15-jährigen Krathong Körbe Herstellerin eingeschaltet und lässt den Vorgang wegen Erpressung erneut untersuchen. Gleichzeitig warnte General Prayuth die Menschen aber auch davor, Urheberrechtsverletzungen zu begehen und gegen die Urheberrechtsbestimmungen zu verstoßen. Wie bereits berichtet, hatte die Abteilung der … Weiterlesen …

Die Urheberrechtspolizei „trickst“ eine 15-jährige Schülerin aus um sie anschließend zu verhaften

Die Urheberrechtspolizei „trickst“ eine 15-jährige Schülerin aus um sie anschließend zu verhaften

Nakhon Ratchasima. Die Polizei in Nakhon Ratchasima (Korat) verhaftet ein 15-jähriges Mädchen und belegte sie mit einer Geldstrafe von 5.000 Baht, nachdem sie Krathong Körbe mit Comicfiguren hergestellt hatte, die extra von einem verdeckten Agenten der Urheberrechtspolizei bei ihr bestellt worden waren.

Weiterlesen …

Die Einwanderungsbehörde Phuket bestätigt, dass eine Kombination aus Kontostand und Einkommen für ein OA-Visa bestehen bleibt

Die Einwanderungsbehörde Phuket bestätigt, dass eine Kombination aus Kontostand und Einkommen für ein OA-Visa bestehen bleibt

Phuket. Die Einwanderungsbehörde auf Phuket hat am Freitag (18. Oktober) bestätigt, dass Ausländer, die eine 12-monatige Aufenthaltserlaubnis für ein Nichteinwanderungsvisum (OA) beantragen – oft auch als „Ruhestandsvisum“ bezeichnet – weiterhin die Möglichkeit nutzen können,

Weiterlesen …