Neue Beiträge
Die Opposition wird das Verfassungsgericht ersuchen, über die Rechtmäßigkeit des Haushaltsplans 2020 zu entscheiden

Die Opposition wird das Verfassungsgericht ersuchen, über die Rechtmäßigkeit des Haushaltsplans 2020 zu entscheiden

Bangkok. Die Opposition wird das Verfassungsgericht ersuchen, über die Rechtmäßigkeit des Haushaltsplans von 3,2 Billionen Baht für das Haushaltsjahr 2020 ...

Weiter lesen

Alle Versuche, China zu spalten, führen dazu, dass " die Leichen zerschlagen und ihre Knochen zu Pulver zermahlen werden“, sagte Präsident Xi Jinping

Alle Versuche, China zu spalten, führen dazu, dass die Leichen zerschlagen und ihre Knochen zu Pulver zermahlen werden“, sagte Präsident Xi Jinping

Peking. Präsident Xi Jinping hat in einer Rede davor gewarnt, dass alle Versuche, China zu spalten, dazu führen würden, dass ...

Weiter lesen

Touristen schicken die verfluchten Steine von Ko Hin Ngam wieder zurück nach Thailand

Touristen schicken die verfluchten Steine von Ko Hin Ngam wieder zurück nach Thailand

Ko Hin Ngam. Zahlreiche Touristen aus vielen Ländern der Welt haben die verfluchten Steine von der Insel „Ko Hin Ngam“ ...

Weiter lesen

Das Finanzministerium genehmigt ein weiteres Konjunkturpaket zur Ankurbelung des Tourismus

Das Finanzministerium genehmigt ein weiteres Konjunkturpaket zur Ankurbelung des Tourismus

Bangkok. Das Finanzministerium hat jetzt ein weiteres Konjunkturpaket für die letzten drei Monate des Jahres verabschiedet, um den Tourismussektor in ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung fördert 18 Maßnahmen, um das Ziel von 39 Millionen Touristen zu erreichen

Die thailändische Regierung fördert 18 Maßnahmen, um das Ziel von 39 Millionen Touristen zu erreichen

Bangkok. Das Kabinett der Wirtschaftsminister hat Anfang letzter Woche 18 weitere Maßnahmen zur Förderung des Tourismus gebilligt, von denen die ...

Weiter lesen

Thanathorn sagt, dass die kontroverse Rede von General Apirat den Hass unter Thailändern schüren könnte

Thanathorn sagt, dass die kontroverse Rede von General Apirat den Hass unter Thailändern schüren könnte

Bangkok. Thanathorn Juangroongruangkit der zukünftige Parteivorsitzende der Future Forward Partei (FFP) äußerte am Samstag seine Besorgnis darüber, dass die kontroverse ...

Weiter lesen

Es ist drei Jahre her, dass Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej am 13. Oktober 2016 verstorben ist

Es ist drei Jahre her, dass Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej am 13. Oktober 2016 verstorben ist

Bangkok. Es ist heute auf den Tag drei Jahre her, dass Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej der Große (Rama IX) ...

Weiter lesen

Die Interkulturelle Stiftung fordert die transparente Untersuchung des Selbstmordversuchs eines Richters

Die Interkulturelle Stiftung fordert die transparente Untersuchung des Selbstmordversuchs eines Richters

Yala. Die Interkulturelle Stiftung „Cross Cultural Foundation“ (CrCF) hat den thailändischen Gerichtshof aufgefordert, alle Personen, die mit der angeblichen Äußerung von Richter Khanakorn Pianchana in Zusammenhang stehen, von ihren derzeitigen Ämtern zu entfernen.

Weiterlesen …

Die Regierung will die Ankunftskarten TM6 verschrotten und eine neue TM30 App installieren

Die Regierung will die Ankunftskarten TM6 verschrotten und eine neue TM30 App installieren

Bangkok. Am Dienstagabend (17. September) erklärte Dr. Kobsak Pootrakool vom Büro des Premierministers, dass die TM6 Ankunfts- und Abreisekarte schon bald auslaufen soll. Einen genauen Termin konnte er allerdings noch nicht sagen. Gleichzeitig kündigte er weiter an, dass die Regierung nach all den Beschwerden über das TM30 Meldeverfahren beschlossen hat, eine neue mobile App für … Weiterlesen …

Die Europäische Handelsorganisation schlägt ein sofortiges Ende der TM30 Meldung vor

Die Europäische Handelsorganisation schlägt ein sofortiges Ende der TM30 Meldung vor

Bangkok. Die Europäische Vereinigung für Wirtschaft und Handel (EABC) hat ein sofortiges Ende der umstrittenen 24-Stunden Meldung von TM30 und der Immigrationsformulare für die Änderung der ständigen Anschrift von TM28 vorgeschlagen.

Weiterlesen …

Das TM 30 Gesetz von 1979 ist veraltet und muss geändert werden sagt der Chef der Einwanderungsbehörde

Das TM 30 Gesetz von 1979 ist veraltet und muss geändert werden sagt der Chef der Einwanderungsbehörde

Bangkok. Der thailändische Leiter der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Sompong Chingduang hat bei einem Interview mit der BBC Thai erklärt, dass das TM 30 Gesetz von 1979 veraltet ist und geändert werden muss.

Weiterlesen …

Gute Nachrichten für Expats bezüglich der 90 Tage Meldung (TM47) und der TM30 Regeln

Gute Nachrichten für Expats bezüglich der 90 Tage Meldung (TM47) und der TM30 Regeln

Bangkok. Daily News berichtet heute (12. September) darüber, dass Ausländer mit einer neuen Online-Bewerbung für die neunzig Tage Berichterstattung oder TM 47 zufrieden sein werden.

Weiterlesen …

Thailands ausländische Unternehmer scheuen die strenge TM30 Regel der Einwanderungsbehörde

Thailands ausländische Unternehmer scheuen die strenge TM30 Regel der Einwanderungsbehörde

Bangkok. Die Organisation, die die ausländische Geschäftswelt in Thailand vertritt, hat ihr Schweigen über die Entscheidung des Einwanderungsbüros des Landes gebrochen, ein belastendes Einwanderungsgesetz (TM30), das auf das Jahr 1979 zurückgeht, uneingeschränkt anzuwenden.

Weiterlesen …

Bekleidungsfabriken die Starbucks beliefern, sollen ihren Arbeitern illegale unterbezahlte Löhne zahlen

Bekleidungsfabriken die Starbucks beliefern, sollen ihren Arbeitern illegale unterbezahlte Löhne zahlen

Mae Sot. Bekleidungsfabriken in Thailand, die globale Marken wie den Kaffeeriesen Starbucks und den Sportartikelhersteller Bauer Hockey beliefern, werden untersucht, nachdem in einer als „Schwarzes Loch“ bezeichneten Region aufgedeckt wurde, dass Arbeiter illegal unterbezahlt wurden.

Weiterlesen …

Bereits am ersten Tag des Rotlicht Kamera System werden 538 Autofahrer beim Überfahren der roten Ampel erwischt

Bereits am ersten Tag des Rotlicht Kamera System wurden 538 Autofahrer beim Überfahren der roten Ampel erwischt

Bangkok. Am Sonntag den 1. September ging in Bangkok das neue 4k Kamera Projekt namens Rotlicht Kamera System „Red Light Camera System“ offiziell in Betrieb. Die neuen Kameras werden an insgesamt 30 Kreuzungen in der Hauptstadt rund um die Uhr in Betrieb sein,

Weiterlesen …

Dorfbewohner in Na Jomtien fürchten sich vor einem Leoparden

Dorfbewohner in Na Jomtien fürchten sich vor einem Leoparden

Pattaya. Eine thailändische Frau und ihr ausländischer Ehemann waren erst kürzlich nach Na Jomtien in ein gemietetes Haus gezogen und hatten sich dabei einen ausgewachsenen Leoparden mitgebracht, den sie als Haustier auf dem Grundstück halten.

Weiterlesen …

Das Ministerium für digitale Wirtschaft plant, bis 1. November ein Fake News Center zu eröffnen

Das Ministerium für digitale Wirtschaft plant, bis 1. November ein Fake News Center zu eröffnen

Bangkok. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft plant, bis spätestens 1. November 2019 ein Fake News Center zu eröffnen, um das Informationsproblem in Thailands sozialen Netzwerken und auf verschiedenen Webseiten zu bekämpfen.

Weiterlesen …

Das TM30 online Meldeverfahren soll verbessert werden

Das TM30 online Meldeverfahren soll verbessert werden

Bangkok. Das seit Monaten heiß diskutierte und vor allem bei Ausländern unbeliebte TM30 online Meldeverfahren geht in eine neue Runde, nachdem Beamte der Einwanderungsbehörde (Immigration) sagten, dass von der Behörde bereits entsprechende Maßnahmen ergriffen wurden.

Weiterlesen …

Der Oberste Gerichtshof bestätigt die Todesurteile für die Morde auf Ko Tao im Jahr 2014

Der Oberste Gerichtshof bestätigt die Todesurteile für die Morde auf Ko Tao im Jahr 2014

Ko Thao. Der Oberste Gerichtshof hat die Todesurteile der Straf- und Berufungsgerichte für zwei myanmarische Staatsangehörige bestätigt, die wegen des Mordes an zwei britischen Rucksacktouristen auf Ko Tao im September 2014 verurteilt wurden.

Weiterlesen …

Viele Expats werden durch das TM30 Formular in ein bürokratisches Wirrwarr gelockt, berichtet die BBC

Viele Expats werden durch das TM30 Formular in ein bürokratisches Wirrwarr gelockt

Bangkok. Das vieldiskutierte Thema um das TM30 Meldeverfahren, welches bereits unverändert seit 1979 ein Teil des Einwanderungsgesetzes ist, ist offensichtlich noch lange nicht vom Tisch, berichtet jetzt auch die englische BBC in einem ihrer Artikel.

Weiterlesen …

Die neuen Verkehrsgesetze werden zu mehr Korruption bei der Polizei führen, sagt der Chef des Transport Büros

Die neuen Verkehrsgesetze werden zu mehr Korruption bei der Polizei führen, sagt der Chef des Transport Büros

Bangkok. Die neuen Verkehrsgesetze, die ab dem 20. September in Kraft treten, werden nicht nur zu mehr Korruption sondern auch zu höheren Gebühren bei der Polizei führen,

Weiterlesen …

Lehrer schneidet einem Schüler die Haare ab und bietet ihm 120 Baht Schweigegeld an

Lehrer schneidet einem Schüler die Haare ab und bietet ihm 120 Baht Schweigegeld an

Khon Kaen. Die Geschichte von einem Lehrer, der einem Schüler die Harre abgeschnitten hatte, wurde von einer Facebook Seite mit dem Titel „Education for Liberation of Siam“ geteilt. Das Ziel der Facebook Seite ist es laut ihrer Erklärung, das Bildungssystem in Thailand positiv zu entwickeln und den Schülern die Rechte zu geben, die sie verdienen und die ihnen laut Gesetz auch zustehen.

Weiterlesen …

Ausländischer Hausbesitzer wegen Nichtmeldung von Ausländern (TM30) innerhalb von 24 Stunden zu Geldstrafen verurteilt

Ausländischer Hausbesitzer wegen Nichtmeldung von Ausländern (TM30) innerhalb von 24 Stunden zu Geldstrafen verurteilt

Pattaya. Die thailändische Nachrichtenseite Naew Na berichtet erneut über die anhaltenden Aktionen der thailändischen Einwanderungsbehörde wegen des Artikel 38 (1979) und dem TM30 Meldeverfahren. Diesmal waren die Beamten auf Ko Samui und in Pattaya unterwegs.

Weiterlesen …

Drei Rothemden Anführer müssen 19,3 Millionen Baht für die Schäden während der Proteste im Jahr 2010 zahlen

Drei Rothemden Anführer müssen 19,3 Millionen Baht für die Schäden während der Proteste im Jahr 2010 zahlen

Bangkok. Drei Anführer der Rothemden wurden vom Obersten Gerichtshof dazu verurteilt, insgesamt 19,3 Millionen Baht Schadenersatz für die Schäden zu zahlen, die während der Proteste im Jahr 2010 entstanden sind.

Weiterlesen …

Kritiker befürchten, dass die TM30 Verordnung qualifizierte ausländische Arbeitskräfte abschreckt und dem Tourismus schadet

Kritiker befürchten, dass die TM30 Verordnung qualifizierte ausländische Arbeitskräfte abschreckt und dem Tourismus schadet

Bangkok. Kritiker befürchten, dass die TM30 Verordnung qualifizierte ausländische Arbeitskräfte abschrecken und dem Tourismus weiteren Schaden zufügen könnte. Die Befürworter der TM30 Verordnung pochen jedoch darauf, dass die Verordnung nur der Sicherheit der Touristen und des Landes dient.

Weiterlesen …

Thai bekommt einen Strafzettel für ein „schmutziges Nummernschild“ an seinem Motorrad

Thai bekommt einen Strafzettel für ein "schmutziges Nummernschild" an seinem Motorrad

Bangkok. Ein Benutzer hat seine Erfahrungen mit der Polizei und seinem angeblich verschmutzten Nummernschild an seinem Motorrad am Mittwoch (21. August 2019) in einer öffentlichen Gruppe auf der sozialen Netzwerk Seite Facebook veröffentlicht.

Weiterlesen …

Eine Bank zahlt einer Frau nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken 900.000 Baht zurück

Eine Bank zahlt einer Frau nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken 900.000 Baht zurück

Chachoengsao. Eine 36 Jahre alte Frau, bedankte sich bei vielen Nutzern in den sozialen Netzwerken, nachdem sie von ihrer Bank 900.000 Baht zurück erhielt, die vorher auf ihrem Konto einfach verschwunden waren.

Weiterlesen …