Neue Beiträge
Artikel 44 könnte für eine weitere Verschiebung der Wahlen verwendet werden

Artikel 44 könnte für eine weitere Verschiebung der Wahlen verwendet werden

Bangkok. Politische Wissenschaftler haben gestern davor gewarnt, dass die Wahlen noch weiter über den 24. März verschoben werden könnten. Sie ...

Weiter lesen

Polizei in Pattaya soll angeblich einen Niederländer missbraucht und ihm Drogen untergeschoben haben

Polizei in Pattaya soll angeblich einen Niederländer missbraucht und ihm Drogen untergeschoben haben

Pattaya. Der 48 Jahre Pieter van W. wandte sich an die Reporter von „ RukSiamNews „ und berichtete ihnen, dass ...

Weiter lesen

Fehler auf der THAI Airways Webseite führt zu 80.000 Baht Fehlbuchung

Fehler auf der THAI Airways Webseite führt zu 80.000 Baht Fehlbuchung

Bangkok. Ein britischer Expat in Thailand hat sich an die Webseite „ Thaivisa „ gewandt, und dort von seinen Erlebnissen ...

Weiter lesen

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von  2018

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Bangkok. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) veröffentlichte am Samstagabend auf der Facebook Seite ihres „ Intelligence Centers „ ...

Weiter lesen

Das Verhältnis zwischen Suthep und Prayuth kühlt weiter deutlich ab

Das Verhältnis zwischen Suthep und Prayuth kühlt weiter deutlich ab

Bangkok. Der Veteran Politiker und Ex-Demokrat Suthep Thaugsuban, einst ein überzeugter Anhänger des Junta-Chefs General Prayuth Chan o-cha, scheint den ...

Weiter lesen

Yingluck hat keine Zeit, um sich um die Politik zu kümmern

Yingluck hat keine Zeit, um sich um die Politik zu kümmern

Bangkok. Die flüchtige ehemalige Premierministerin Yingluck Shinawatra behauptet, dass sie zu viel zu tun und keine Zeit mehr hat, um ...

Weiter lesen

Die Thai Massage muss aufhören, mit der Prostitution in Verbindung zu stehen

Bangkok. Die Behörden in Bangkok sind fest entschlossen, die thailändische Massage Geschäfte in Verbindung mit der Prostitution zu stoppen und ...

Weiter lesen

Regierung verstärkt ihre Maßnahmen gegen jede Provokation gegen die Umfrage zum Entwurf der Charta

Regierung verstärkt ihre Maßnahmen gegen jede Provokation gegen die Umfrage zum Entwurf der Charta

Bangkok. Nur drei Wochen vor dem Referendum am 7. August hat der nationale Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) seine Maßnahmen gegen die Personen verstärkt, die gegen die Umfrage und gegen den Entwurf der Charta sind. Das NCPO sieht fast alle Aktionen gegen das Referendum als eine Provokation an.

Weiterlesen …

Vize-Premierminister Prawit besteht darauf, dass das Regime niemals die freie Meinungsäußerung in Thailand unterdrückt habe

Vize-Premierminister Prawit besteht darauf, dass das Regime niemals die freie Meinungsäußerung in Thailand unterdrückt habe

Bangkok/Brunei. Nach seiner Rückkehr aus Brunei erklärte Vize-Premierminister und stellvertretender Chef des Nationalen Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) Herr Prawit Wongsuwan, dass die Kanäle für Kritiker und Anhänger des Referendums immer offen waren und sie sagen können was sie wollen, solange

Weiterlesen …

Internet Aktivisten protestieren gegen das Single Gateway und legen Webseite der thailändischen Regierung lahm

Internet Aktivisten legen Webseite der Thai Regierung lahm

Bangkok. Das Thema „ Single Gateway “, mit dem die Regierung das Internet in Thailand besser kontrollieren möchte, ist unter den thailändischen Nutzern des Internet nach wie vor ein brandheißer Diskussionspunkt. Die Nutzer möchten verständlicher Weise

Weiterlesen …

Thailands neues Computer-Kriminalitäts-Gesetz ist ein einziges Chaos

Thailands neues Computerkriminalitätsgesetz ist ein einziges Chaos

Bangkok. Dass die Regierung in Thailand das Internet überwacht und am liebsten alles kontrollieren und bestimmen möchte, dürfte den meisten Internet-Nutzern bekannt sein. Gerade in den letzten Wochen hat die Junta gezeigt, dass sie keinen Spaß versteht

Weiterlesen …

Das deutsche Amt für auswärtige Angelegenheiten kritisiert den aktuellen Entwurf der Charta

Das deutsche Amt für auswärtige Angelegenheiten kritisiert den aktuellen Entwurf der Charta

Bangkok/Berlin. Nur einen Monat vor den Wahlen in Thailand hat der Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Deutschen Bundestages den unter der Leitung von General Prayuth entworfenen aktuellen Entwurf der Charta kritisiert.

„Mit Besorgnis stellen wir fest, dass de

Weiterlesen …

Prayuth hat bereits Plan B in der Tasche falls die Öffentlichkeit die Charta ablehnt

Prayuth hat bereits Plan B in der Tasche falls die Öffentlichkeit die Charta ablehnt

Bangkok. Gestern bestätigte das Verfassungsgericht in Bangkok die Rechtmäßigkeit der drakonischen Gesetze gegen die Kampagnen zum Entwurf der Charta. Yingcheep Atchanont, ein Vertreter der Interessengruppe für Rechte, der die Klage eingereicht hatte sagte nach der Urteilsverkündung,

Weiterlesen …

Thailändisches Gericht sperrt sieben Aktivisten wegen Verteilung von Flugblättern gegen den Verfassungsentwurf ins Gefängnis

Thailändisches Gericht sperrt sieben Aktivisten wegen Verteilung von Flugblättern ins Gefängnis

Bangkok. Am Donnerstag verhafteten die Behörden 13 Menschen in Bangkok, die in einer Kampagne Flugblätter an die Passanten verteilten, in denen sie aufgefordert wurden, gegen die Charta zu stimmen.

Weiterlesen …

Familie eines Deutschen verlangt nach einem Unfall auf Phuket über eine Millionen Baht als Entschädigung für seinen Tod

Familie eines Deutschen verlangt nach einem Unfall auf Phuket über eine Millionen Baht als Entschädigung für seinen Tod

Phuket. Am Abend des 3. Dezember 2015 wurde ein deutscher Lufthansa Techniker zusammen mit seiner thailändischen Frau nach dem Einkauf eines Snacks in einem 7-Eleven Geschäft auf Phuket auf ihrem Motorrad von hinten von einem PKW Überfahren.

Weiterlesen …

Wurde in Pattaya eine Frau von Polizisten entführt, ausgeraubt und vergewaltigt?

Wurde in Pattaya eine Frau von Polizisten entführt, ausgeraubt und vergewaltigt?

Pattaya. Am 22. Juni meldete sich die 33-jährige Frau Petchmanee Duangsaeng aus Ubon Ratchathani auf der Polizeiwache in Pattaya und behauptete, dass sie vom 8. bis zum 12. Juni auf der Polizeiwache in Na-Jomtien von vier Männern entführt, ausgeraubt und vergewaltigt wurde.

Weiterlesen …

Junta stürmt den Fernsehsender der Rothemden und stoppt alle Aktivitäten

Junta stürmt den Fernsehsender der Rothemden und stoppt alle Aktivitäten

Bangkok. Gestern strahlte der Fernsehsender „Peace-TV“ der Vereinigten Front für Demokratie gegen Diktatur (UDD) landesweit seine Sendung über den Start seiner Referendum-Betrugsüberwachungszentren aus.

Weiterlesen …

Zeit Chronik der vergebliche Suche des DSI nach dem Milliarden Abt

Zeit Chronik der vergebliche Suche des DSI nach dem Milliarden Abt

Pathum Thani. Das thailändische Department of Special Investigation (DSI) wirft dem Abt des Dhammakaya Tempel Geldwäsche und Betrügereien in Milliarden Baht Höhe sowie Hehlerei mit gestohlenen Vermögenswerten vor. Der ThailandTIP hatte bereits mehrfach darüber berichtet. Die Untersuchungen in dem Fall laufen bereits seit Monaten und das DSI würde sich gerne mit dem verdächtigen Abt Phra … Weiterlesen …

Rothemden dürfen keine Überwachungszentren für das Referendum eröffnen

Rothemden dürfen keine Überwachungszentren für das Referendum eröffnen

Bangkok. Bei Gesprächen mit Journalisten machte Premierminister Prayuth nach seinem offiziellen Besuch in Indien deutlich, dass seine Regierung den Rothemden nicht erlauben wird, ihre angekündigten Überwachungszentren für das Referendum über den Verfassungsentwurf zu eröffnen.

Weiterlesen …

Trotz Haftbefehl ist das DSI nicht in der Lage den Milliarden Abt zu verhaften

Trotz Haftbefehl ist das DSI nicht in der Lage den Milliarden Abt zu verhaften

Pathum Thani. Der per Haftbefehl gesuchte Abt des Dhammakaya Tempel, Phra Dhammachayo ist trotz aller Bemühungen und Anstrengungen des DSI nach wie vor auf freiem Fuß und hält sich vermutlich immer noch in seinem Tempel auf. Rückendeckung bekommt er von Tausenden seiner in weiß gekleideten Anhänger,

Weiterlesen …

62-jähriger Australier wegen Kinder Pornographie und sexueller Ausbeute von Minderjährigen verhaftet

62-jähriger Australier wegen Kinder Pornographie und sexueller Ausbeute von Minderjährigen verhaftet

Bangkok. Thailändische Polizeibeamte konnten in Zusammenarbeit mit den australischen Streitkräften, dem thailändischen Militär und den Mitarbeitern der australischen Botschaft am frühen Dienstagmorgen einen 62-jährigen Australier in Bangkok verhaften.

Weiterlesen …