Neue Beiträge
Artikel 44 könnte für eine weitere Verschiebung der Wahlen verwendet werden

Artikel 44 könnte für eine weitere Verschiebung der Wahlen verwendet werden

Bangkok. Politische Wissenschaftler haben gestern davor gewarnt, dass die Wahlen noch weiter über den 24. März verschoben werden könnten. Sie ...

Weiter lesen

Polizei in Pattaya soll angeblich einen Niederländer missbraucht und ihm Drogen untergeschoben haben

Polizei in Pattaya soll angeblich einen Niederländer missbraucht und ihm Drogen untergeschoben haben

Pattaya. Der 48 Jahre Pieter van W. wandte sich an die Reporter von „ RukSiamNews „ und berichtete ihnen, dass ...

Weiter lesen

Fehler auf der THAI Airways Webseite führt zu 80.000 Baht Fehlbuchung

Fehler auf der THAI Airways Webseite führt zu 80.000 Baht Fehlbuchung

Bangkok. Ein britischer Expat in Thailand hat sich an die Webseite „ Thaivisa „ gewandt, und dort von seinen Erlebnissen ...

Weiter lesen

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von  2018

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Bangkok. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) veröffentlichte am Samstagabend auf der Facebook Seite ihres „ Intelligence Centers „ ...

Weiter lesen

Das Verhältnis zwischen Suthep und Prayuth kühlt weiter deutlich ab

Das Verhältnis zwischen Suthep und Prayuth kühlt weiter deutlich ab

Bangkok. Der Veteran Politiker und Ex-Demokrat Suthep Thaugsuban, einst ein überzeugter Anhänger des Junta-Chefs General Prayuth Chan o-cha, scheint den ...

Weiter lesen

Yingluck hat keine Zeit, um sich um die Politik zu kümmern

Yingluck hat keine Zeit, um sich um die Politik zu kümmern

Bangkok. Die flüchtige ehemalige Premierministerin Yingluck Shinawatra behauptet, dass sie zu viel zu tun und keine Zeit mehr hat, um ...

Weiter lesen

Die Thai Massage muss aufhören, mit der Prostitution in Verbindung zu stehen

Bangkok. Die Behörden in Bangkok sind fest entschlossen, die thailändische Massage Geschäfte in Verbindung mit der Prostitution zu stoppen und ...

Weiter lesen

Prayuth will gegen jeden rechtliche Schritte einleiten, der mit seiner Meinungsäußerung für Unruhen und Instabilität im Land sorgen könnte.

Prayuth will gegen jeden rechtliche Schritte einleiten, der mit seiner Meinungsäußerung für Unruhen und Instabilität im Land sorgen könnte.

Bangkok. In einem Wutausbruch gegenüber der Presse im Regierungshaus warnte General Prayuth, dass Personen, die weiter die Maßnahmen der Regierung kritisieren, mit einer Inhaftierung durch das Militär, mit Gefängnisstrafen oder sogar mit einem „Zukleben des Mundes“ rechnen müssen.

Weiterlesen …

30 Jahre Gefängnis wegen Majestätsbeleidigung auf Facebook

30 Jahre Gefängnis wegen Majestätsbeleidigung auf Facebook

Bangkok. Ein Militärgericht in Bangkok hat am 7. August einen Mann zu einer Gefängnisstrafe von 30 Jahren verurteilt. Der Mann wurde wegen angeblicher Beleidigung der thailändischen Monarchie auf Facebook zu 60 Jahren Gefängnis verurteilt.

Weiterlesen …

Hotelbetreiber in Pattaya führt die Behörden seit Jahren an der Nase herum

Pattaya. Seit mehr als zwei Jahren sollen drei Gebäude des zum Teil illegal erbauten Boutique Hotel in der Soi VC in Süd Pattaya abgerissen werden. Offenbar sind die Behörden und die zuständigen Beamten in Pattaya trotz zahlreicher Aktionen nicht in der Lage,

Weiterlesen …

Das Landgericht auf Ko Samui hat den Verteidigern im Mordfall Ko Tao Zugang zum DNA-Beweismaterial gewährt

Das Landgericht auf Ko Samui hat den Verteidigern im Mordfall Ko Tao Zugang zum DNA-Beweismaterial gewährt

Ko Samui. Das Landgericht auf Ko Samui hat der Verteidigung der beiden Wanderarbeiter aus Myanmar, die des Mordes an zwei britischen Touristen auf Ko Tao beschuldigt werden, den Zugang zum Beweismaterial für weitere DNA-Proben erlaubt, bestätigte am Mittwoch ein Verteidiger.

Weiterlesen …

Laut Wikileaks überwachen Polizei und Armee Hundertausende von Computern und Mobiltelefonen im Königreich

Laut Wikileaks überwachen Polizei und Armee Hundertausende von Computern und Mobiltelefonen im Königreich

Bangkok. Wie die BangkokPost am Sonntag Anhand der Daten von Wikileaks berichtet, soll die Armee und die Polizei in den Jahren 2013 und 2014 eine spezielle Spionagesoftware eingekauft haben.

Weiterlesen …

Brite wegen Drogenhandel zu 50 Jahren Gefängnis verurteilt

Brite wegen Drogenhandel zu 50 Jahren Gefängnis verurteilt

Bangkok. Lance Whitmore, ein ehemaliger britischer Soldat wurde nach acht Monaten im rattenverseuchten Klong Prem Gefängnis von einem Gericht in Ratchada zu 50 Jahren Gefängnis verurteilt. Lance wurde in einem Supermarkt in Pattaya verhaftet, nachdem die Beamten bei einer Kontrolle fast 200 Ecstasy-Tabletten sicherstellen konnten.

Weiterlesen …

Rentner in Thailand zahlen die Zeche für den Euro-Rettungsschirm

steer Bangkok/Berlin. Nicolaus Fest, bekannter unabhängiger Journalist und ehemaliges Mitglied der Chefredaktion von "Bild", machte offenbar auch schon in Thailand Urlaub. Jedenfalls ist er gut über die Situation der hiesigen deutschen Rentner informiert, wie man der neuesten Kolumne seines Blogs entnimmt.

Weiterlesen …