Neue Beiträge
Die Abteilung für Katastrophenvorbeugung hat 19 Provinzen in Alarmbereitschaft versetzt

Die Abteilung für Katastrophenvorbeugung hat 19 Provinzen in Alarmbereitschaft versetzt

Bangkok. Die Abteilung für Katastrophenvorbeugung und -minderung hat die Behörden von 19 Provinzen aufgefordert, sich auf Hochwasser und andere Folgen ...

Weiter lesen

Tausende von thailändischen Frauen haben nur des Geldes wegen die Heiratsangebote eines Ausländers angenommen.

Tausende von thailändischen Frauen haben nur des Geldes wegen die Heiratsangebote eines Ausländers angenommen.

Bangkok. Die thailändischen Medien berichten darüber, dass die Polizei mittlerweile Tausende von Fällen untersucht, in denen thailändische Frauen Heiratsangebote von ...

Weiter lesen

Der in Chiang Mai wegen seines Graffitis verhaftete Brite sagt, er sei ein Idiot

Der in Chiang Mai wegen seines Graffitis verhaftete Brite sagt, er sei ein Idiot

Chiang Mai. Letzte Woche wurde der 23 Jahre alte Lee Furlong in Chiang Mai von der Polizei verhaftet, nachdem er ...

Weiter lesen

Nach einem Selbstmordversuch verstärkt die Polizei ihre Sicherheitsvorkehrungen an den Flughäfen

Bangkok. Ein Sprecher der Polizei hat erklärt, dass die Beamten an allen fünf großen internationalen Flughäfen im Land ihre Sicherheitsvorkehrungen ...

Weiter lesen

Die Einwanderungsbehörden bereiten sich auf eine schnellere Abfertigung bei der Einreise vor

Die Einwanderungsbehörden bereiten sich auf eine schnellere Abfertigung bei der Einreise vor

Bangkok. Die thailändischen Einwanderungsbehörden wollen ihr Personal und ihre Bemühungen zur kommenden Hauptsaison verstärken, um den erwarteten Zustrom der Touristen ...

Weiter lesen

Mönch bittet eine Frau auf Facebook um Nackt Fotos

Phitsanulok. Ein mittlerweile in Ungnade gefallener thailändischer Mönch wurde am Freitag entlassen und angeklagt, nachdem er einer Frau auf Facebook ...

Weiter lesen

General Prawit soll angeblich den Befehl für eine zwei Millionen Baht Erpressung gegeben haben

General Prawit soll angeblich den Befehl für eine zwei Millionen Baht Erpressung gegeben haben

Hua Hin. Auf einer Pressekonferenz am Freitag ( 19. Oktober 2018 ) erklärte die Polizei, dass sie einen Erpressungsversuch in ...

Weiter lesen

Premierministerin Yinglak will in Nakhon Sawan den umstrittenen Mae-Wong-Damm bauen

Obwohl Umweltschützer mit Dutzenden von Argumenten gegen einen Bau des Staudamms plädiert hatten, hat das Kabinett dem Plan zugestimmt. Die Umweltaktivisten kritisieren zu Recht, das durch den Bau ein großer Teil des Mae Wong Nationalparks in Nakhon Sawan in den aufgestauten Wassermassen untergehen und verschwinden wird.

Weiterlesen …

Dürreperiode breitet sich auf 48 Provinzen aus

So heiß und trocken wie in diesem Sommer, war es schon lange nicht mehr in Thailand. Dieses Jahr wurden bereits mehrmals Temperaturen nahe der 40° Grad Grenze gemeldet. Besonders im Norden und Nordosten des Landes leiden die Menschen unter der Hitze und der daraus resultierenden Trockenheit.

Weiterlesen …

Thailand kocht und selbst die Thais geraten, auch ohne zu arbeiten, ins Schwitzen

Viele Bürger sind aufgrund der äußerst heißen Temperaturen besorgt. Selbst aus den Wasserleitungen kommt nur noch warmes Wasser heraus. In einigen Wohnanlagen hat sich das Wasser, bis es in den oberen Stockwerken ankommt, auf über 30° Grad Celsius erhitzt.

Weiterlesen …

Behörden greifen bei illegalen Grundstücksgeschäften im Nationalpark Thap Lan weiter durch und schließen bereits 25 Resorts

Der Thailandtip berichtet seit Monaten über die Bemühungen der Behörden, Licht in die dunklen Geschäfte der illegalen Grundstücksverkäufe zu bringen.

Weiterlesen …

Stau…Stau…STAU! Der alljährliche Autobahn-Horror zu Songkran

Eine der immer wieder betroffen Routen ist die Schnellstraße Bangkok – Nakhon Ratchasima (Korat). Hier kam es wie erwartet zu stundenlangen Staus und zum Kollaps. Teilweise waren die Schnecken am Straßenrand schneller als viele der vollbepackten und sicherlich überladenen Pickups.

Weiterlesen …

Acht Provinzen im Norden und Nordosten zu Schutzgebieten für Heilpflanzen erklärt

Nord Thailand. Die Regierung hat kürzlich acht Provinzen als Schutzgebiete für Heilpflanzen erklärt, nachdem sie festgestellt hat, daß 12 einheimische Kräuterpflanzen vom Aussterben bedroht sind.

Kältewelle hält weiter an – 33 Provinzen im Norden und Nordosten zu Katastrophengebieten erklärt

Die aus China kommende Kältewelle zieht seit Tagen über den Norden und Nordosten Thailands und läßt die Temperaturen immer weiter sinken. Nachttemperaturen unter zehn Grad sind keine Seltenheit und zwingen die Bewohner, sich in warme Decken und Kleidung, soweit vorhanden, zu hüllen.

Weiterlesen …

33 Provinzen wegen Kälteeinbruchs zu Katastrophengebieten erklärt

Bereits gestern hatte das meteorologische Institut vor einer neuen Kältewelle in Nord-Thailand gewarnt. Auch der Generaldirektor des Katastrophenschutzamtes sagte, daß die Temperaturen im Norden und Nordosten des Landes weiter gefallen sind und man erneut in 33 Provinzen Alarm geschlagen hätte.

Weiterlesen …

Thailandtip unter den TOP 100.000 der meistbesuchten Webseiten weltweit

Dank unserer seit Jahren treuen Leser konnten wir im vergangenen Jahr trotz Wechsels der Webseite auf die neue Adresse ThailandTip.net einen neuen Seitenaufrufrekord verbuchen.

Weiterlesen …

Streit um illegale Gebäude geht weiter – Anwohner blockieren die Schnellstraße 304

Am 19. Dezember besetzten die wütenden Demonstranten die Schnellstraße 304 zwischen Prachinburi und Nakhon Ratchasima (Korat) und legten den Verkehr lahm. Ihr Protest richtete sich an die Behörden, die bereits seit längerem den Abriß der illegalen Ferienanlagen und Gebäude angeordnet hatten.

Weiterlesen …

Kältewelle im Norden Thailands – zwei weitere Provinzen zu Katastrophengebieten erklärt

Seit Anfang der Woche zieht eine Kältewelle über den Norden Thailands. Nachdem bereits am Montag mehrere Bezirke in der Provinz Chiang Mai zu Katastrophengebieten erklärt wurden, meldete die Provinz Mae Hong Son, daß auch hier mehr als 420 Dörfer von der Kältewelle erfaßt wurden.

Weiterlesen …

Bangkok Deutsche Regierung spendet erneut rund vier Millionen Baht für den Wiederaufbau des historischen Viertels von Ayutthaya

pp Bangkok. Laut einer Pressemitteilung der deutschen Botschaft in Bangkok haben sich Botschafter Schulze und Erziehungsminister Worawat am Freitag den 14. Oktober bei einer Sitzung über die aktuelle Hochwassersituation ausgetauscht.

Weiterlesen …

Thailand Kapazität der Staudämme erreicht – Bevölkerung soll sich auf neue Überschwemmungen vorbereiten

pp Thailand. Das meteorologische Wetteramt warnt vor weiteren Regenfällen in den nächsten Tagen. Der Tropensturm „Haitang“ hat mit seinen enormen Wassermassen die Staudämme bis an den Rand gefüllt. Um ein Brechen der Dämme zu verhindern, sehen die Behörden keine andere Möglichkeit, als die Schleusentore zu öffnen, wenn der Regen weiter anhält.

Weiterlesen …