Neue Beiträge
Der Auslieferungsprozess des ehemaligen Abtes soll in Deutschland ins Stocken geraten sein

Der Auslieferungsprozess des ehemaligen Abtes soll in Deutschland ins Stocken geraten sein

Bangkok / Frankfurt. Der stellvertretende Premierminister General Prawit Wongsuwan sagte am Montag auf einer Pressekonferenz, dass die thailändische Polizei ( ...

Weiter lesen

Großbritannien und Frankreich sollten Prayuth auf die Einhaltung der Menschenrechte hinweisen, sagt Human Right Watch

Großbritannien und Frankreich sollten Prayuth auf die Einhaltung der Menschenrechte hinweisen, sagt Human Right Watch

Bangkok / London / Paris. Großbritannien und Frankreich sollten Prayuth auf die Einhaltung der Menschenrechte hinweisen und die verschlechternden Menschenrechte ...

Weiter lesen

Britischer Tourist versucht einen Versicherungsbetrug und meldet einen Überfall auf Ko Samui

Britischer Tourist versucht einen Versicherungsbetrug und meldet einen Überfall auf Ko Samui

Ko Samui. Ein britischer Tourist, der von der Polizei bei einem Versicherungsbetrug ertappt wurde, musste sich vor laufender Kamera bei ...

Weiter lesen

Steigender Meeresspiegel überflutet die Bambusinsel in der Provinz Krabi

Steigender Meeresspiegel überflutet die Bambusinsel in der Provinz Krabi

Krabi / Ko Mai Pai. Am Montag den 18. Juni ist der Meeresspiegel vor der südlich gelegenen Provinz Krabi auf ...

Weiter lesen

Monsunsturm auf Phuket richtet schwere Schäden an Häusern und Stromkabeln an

Monsunsturm auf Phuket richtet schwere Schäden an Häusern und Stromkabeln an

Phuket. Am Montagmittag fegte ein ungewöhnlich nasser und starker Monsunsturm über Phuket und sorgte dabei vor allem im Stadtgebiet, sowie ...

Weiter lesen

Thailand hat das erste Mal seit acht Jahren wieder einen Mann hingerichtet

Thailand hat das erste Mal seit acht Jahren wieder einen Mann hingerichtet

Trang. Am Montag wurde das erste Mal seit acht Jahren in Thailand wieder ein 26 Jahre alter Mann, der wegen ...

Weiter lesen

Auch zwei Monate nach dem Bullenhai Angriff vor Hua Hin gibt es noch immer kein Sicherheitsnetz.

Auch zwei Monate nach dem Bullenhai Angriff vor Hua Hin gibt es noch immer kein Sicherheitsnetz.

Hua Hin. Am 15.April wurde ein norwegischer Tourist vor dem Strand von Sai Noi von einem Bullenhai angegriffen verletzt. Der ...

Weiter lesen

Songkran วันสงกรานต์ Update der Unfallzahlen zu Songkran, bei 893 Verkehrsunfällen wurden 976 Personen verletzt und 59 Personen getötet

pp BANGKOK: Wie die thailändischen Medien berichten, gab der stellvertretender Staatssekretär des Verkehrsministeriums, Herr Phoo Tangpaisalkij, die neuesten Zahlen der Unfälle zu Songkran bis einschließlich Dienstag, den 12. April um Mitternacht, bekannt.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์: Unfallstatistik des ersten Tages.

pp THAILAND. Der stellvertretende Innenminister Thaworn Senneam gab am Dienstag die ersten Zahlen des „Strassensicherheitscenter“ zu Songkran bekannt. Das einzig erfreuliche an den Zahlen: Alle Motorradfahrer benutzen zumindest zu den Songkran Tagen einen Schutzhelm.

Weiterlesen …

Polizei trifft erste Vorkehrungen zu Songkran (วันสงกรานต์) – Straßenverkehr soll sicherer werden

pp Bangkok Laut den Zahlen der letzten Jahre kommt es zu den Songkranfeierlichkeiten in Thailand vermehrt zu Verkehrsunfällen mit Toten. Durchschnittlich werden zwischen dreihundert und fünfhundert Menschen bei ca. 4.000 bis 5.000 Verkehrsunfällen getötet.

Weiterlesen …

Reiseverkehr zu Songkran (วันสงกรานต์) hat begonnen – alle Tickets in den Norden ausverkauft

pp Pattaya/Bangkok. Bereits heute teilte uns der Ticketschalter der Buslinien, die in den Norden des Landes fahren, mit, daß bis zum 16. April alle Tickets ausverkauft wären. Weder von Pattaya, noch von Bangkok aus ist ein freier Platz zu finden. Natürlich waren die Busbetreiber gut vorbereitet und haben alle verfügbaren Busse im Einsatz.

Weiterlesen …

Gefälschter thailändischer Personalausweis: mit dem richtigen Schmiergeld kein Problem

pp THAILAND. Wie die thailändischen Medien berichten, gab der Generalsekretär der Antikorruptionskommission PACC, Herr Amphol Wongsiri, am 6. April bekannt, daß die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltungen in den letzten drei Jahren einen geschätzten Schmiergeldumsatz von über eine Milliarde Baht eingenommen hätten.

Weiterlesen …

Alarmbereitschaft für alle Krankenhäuser während der Songkranfeierlichkeiten

pp BANGKOK. Wie die thailändische Presse berichtet, hat Gesundheitsminister Jurin Laksanawisit alle Krankenhäuser darauf hingewiesen, daß zu den Songkranfeiertagen alle Operationssäle und Notaufnahmen besetzt werden sollen. Insgesamt sollen während des Festivals knapp 10.000 Notarztteams in Alarmbereitschaft versetzt werden. Außerdem wurden die Krankenhäuser angewiesen, ihre Blutkonserven und OP-Material zu prüfen und die Bestände aufzufrischen.

Weiterlesen …

Unwetter in Thailand. Schon wieder Überschwemmungen im Süden und weiterhin extreme Dürre im Norden.

pp Thailand allgemein. Alle Nachrichten berichten seit Tagen über die Wetterkapriolen in Thailand. Das Meteorologische Institut warnte bereits seit Tagen vor dem Hochdruckgebiet aus China und kann sich nicht erklären, warum es sich immer noch weiter ausbreitet. Die für diese Jahreszeit ungewöhnlichen kalten Temperaturen machen der Bevölkerung schwer zu schaffen. Nicht jeder Thai besitzt eine warme Jacke oder festes Schuhwerk.

Weiterlesen …

Über 50 Verletzte bei einem Busunfall in der Provinz Korat

pp Korat. Laut dem TV Sender MCOT befand sich der Bus auf der Rückreise in die Provinz Surin. Der Fahrer soll am Steuer eingeschlafen sein, gerade als sich der Bus auf einer Brücke befand. Der Bus krachte mit voller Wucht gegen eine Leitplanke, durchbrach die Sicherung und stürzte in den darunter fließenden Fluß. Schließlich blieb der Bus auf dem Dach liegen. Insgesamt gab es über 50 Verletzte, fünf Schüler befinden sich noch in Lebensgefahr. Die Verletzten wurden in das nächstgelegene Krankenhaus transportiert und ärztlich versorgt.

Weiterlesen …

Korat: Mobiltelephone sollten per Modellhubschrauber in den Knast befördert werden

K./TIP. Nakhon Ratchasima. Wie ein in der Nähe des Tatortes lebendes Mitglied im TIP Forum berichtete, hatte ein thailändischer Daniel Düsentrieb einen orangen Beutel mit sage und schreibe 30 dieser auch im Land des Lächelns unentbehrlichen Kommunikationsmittel angeblich mit einer Abwurfvorrichtung an einem größeren Modell-Hubschrauber befestigt.

Weiterlesen …