Neue Beiträge
Trotz sinkender Besucherzahlen aus Großbritannien haben die Verhaftungen von Briten zugenommen

Trotz sinkender Besucherzahlen aus Großbritannien haben die Verhaftungen von Briten zugenommen

Bangkok / London. Die britische Regierung hat die Besucherzahlen ihrer Bürger, die Thailand jedes Jahr besuchen, veröffentlicht. Darin ist klar ...

Weiter lesen

Weiblicher Automechaniker lockt die Kunden in die Werkstatt

Weiblicher Automechaniker lockt die Kunden in die Werkstatt

Nakhon Ratchasima. Eine junge weibliche Büroangestellte hat ihre bisherige Arbeitsstelle in einem Büro der Telefon Gesellschaft AIS aufgegeben und macht ...

Weiter lesen

Pattaya ist zum Paradies für transnationale Kriminelle für illegale Online-Aktivitäten geworden

Pattaya ist zum Paradies für transnationale Kriminelle für illegale Online Betrügereien geworden

Pattaya. Das für illegale Online-Aktivitäten und Computer Betrügereien zuständige Transnational Crime Coordination Center in Chonburi gab bekannt, das sich Pattaya ...

Weiter lesen

Warnung: Der Sukhumvit Abzocker ist wieder unterwegs

Warnung: Der Sukhumvit Abzocker ist wieder unterwegs

Bangkok. Wie die lokale Presse berichtet, ist ein in Bangkok bestens bekannter Abzocker erneut mit seinen „Schluchzen Geschichten“ auf der ...

Weiter lesen

Drei japanische Rikschas auf dem Weg von Pattaya nach Bangkok

Drei japanische Rikschas auf dem Weg von Pattaya nach Bangkok

Pattaya. Touristen und Einheimische in Pattaya staunten, als ihnen auf ihrem Weg durch die Stadt drei japanische Rikschas begegneten, die ...

Weiter lesen

Die Regierung will jetzt selbst das Betrachten von verbotenen Inhalten im Internet bestrafen

Die Regierung will jetzt selbst das Betrachten von verbotenen Inhalten im Internet bestrafen

Bangkok. Die thailändischen Behörden wollen nicht nur die Personen bestrafen, die beleidigende Inhalte gegen die Monarchie im Internet verbreiten oder ...

Weiter lesen

12 Millionen Besucher kamen in den ersten vier Monaten 2017 nach Thailand

12 Millionen Besucher kamen in den ersten vier Monaten 2017 nach Thailand

Bangkok. Laut den Angaben des Ministeriums für Tourismus und Sport besuchten alleine in den ersten vier Monaten dieses Jahres rund ...

Weiter lesen

Prayuth fordert die strikte Durchsetzung der Gesetze für Nachtclubs

Prayuth fordert die strikte Durchsetzung der Gesetze für Nachtclubs

Bangkok. Regierungssprecher General Leutnant Sansern Kaewkamnerd erklärte während einer Pressekonferenz, dass Premierminister Prayuth der Polizei, dem Militär und den Verwaltungsbeamten befohlen hat, alle Nachtclubs und Unterhaltungsstätten streng zu kontrollieren.

Weiterlesen …

Warnung vor mehr Sommerstürmen und starken Regenfällen bis zum 5. April

Warnung vor mehr Sommerstürmen und starke Regenfällen bis zum 5. April

Bangkok. Das Meteorologische Amt gab erneut eine Warnung über mehr Sommerstürme und starke Regenfälle für viele Teile Thailands heraus. Laut der Vorhersage des Meteorologischen Instituts werden die schlechten Wetter Bedingungen noch bis zum 5. April andauern.

Weiterlesen …

Regierung will weiter in Hochgeschwindigkeitsbahnprojekte investieren

Regierung will weiter in Hochgeschwindigkeitsbahnprojekte investieren

Bangkok. Regierungssprecher General Sansern Kaewkamnerd hat am Samstag noch einmal die Pläne der Regierung bestätigt, weiter in die Hochgeschwindigkeitsbahnprojekte zu investieren, um Thailand und die Nachbarländer als Teil eines regionalen Konnektivität-Entwicklungsplans zu verbinden.

Weiterlesen …

Einige der verrücktesten Dinge die dieses Jahr in Thailand passierten

Einige der verrücktesten Dinge die dieses Jahr in Thailand passierten

Bangkok. Es gibt vermutlich Millionen von Gründen, warum Thailand bei den Touristen so sehr beliebt ist, dass sie jedes Jahr wiederkommen. Dazu gehören viele verrückte und seltsame Ereignisse, über die wir immer wieder berichten dürfen.

Weiterlesen …

Heute ist der größte und hellste Vollmond der letzten 68 Jahre zu sehen

Heute ist der größte und hellste Vollmond der letzten 68 Jahre zu sehen

Bangkok. Für alle Mondsüchtigen und Vollmond Fans wird der heutige Vollmond etwas ganz Besonderes werden. Das liegt daran, dass der Mond in eine extreme Erdnähe kommt, die es seit fast 70 Jahren nicht mehr gegeben hat. Da der Mond auf einer elliptischen Bahn fliegt, schwankt seine Entfernung zur Erde täglich. Am 14. November 2016 erreicht … Weiterlesen …

Regierung kündigt umfangreiche Hilfsmaßnahmen für die von der Flut betroffenen Landwirte an

Regierung kündigt umfangreiche Hilfsmaßnahmen für die von der Flut betroffenen Landwirte an

Bangkok. Während den zuständigen Behörden die offensichtlichen Überschwemmungsprobleme im Land immer mehr aus dem Ruder laufen, hat Premierminister Prayuth Chan-o-cha während seiner Talkshow im TV erklärt, dass die Regierung Hilfsmaßnahmen für die von der Flut betroffenen Landwirte bereitstellen wird.

Weiterlesen …

Alter Mann verliert 15.000 Baht und bekommt mehr als eine Millionen Baht gespendet

Alter Mann verliert 15.000 Baht und bekommt mehr als eine Millionen Baht gespendet

Bangkok. Ein 72-jähriger Mann hat auf dem Weg ins Krankenhaus in Buriram aller Ersparnisse seiner Familie verloren. Nachdem die Geschichte in den sozialen Netzwerken verbreitet wurde, spendeten Hilfsbereite Thais der Familie über eine Millionen Baht.

Weiterlesen …

Flut Warnung für Bangkok, 13 Provinzen zu Flutkatastrophen Gebieten erklärt

Flut Warnung für Bangkok, 13 Provinzen zu Flutkatastrophen Gebieten erklärt

Zentral/Nordthailand. Die Stadtverwaltung in Bangkok hat  für viele Bereiche eine Flut Warnung heraus gegeben. Zusätzlich hat das Amt für Katastrophenvorbeugung 13 Provinzen zu Flutkatastrophen Gebieten erklärt. Weitere Provinzen im Norden und Nordosten leiden ebenfalls unter den Überschwemmungen.

Weiterlesen …

Tropensturm „Rai“ versetzt 34 Provinzen in Alarmbereitschaft

Tropensturm „Rai“ versetzt 34 Provinzen in Alarmbereitschaft

Bangkok. Das Meteorologische Institut hatte bereits am Dienstag vor dem herannahenden Tropensturm „Rai“ gewarnt. Zusätzlich zu den heftigen Regenfällen in den vergangenen Tagen befürchtet das Wetteramt und das Katastrophenschutz Amt, das Rai für ein weiteres Chaos in den ohnehin schon überschwemmten Gebieten sorgen wird.

Weiterlesen …

Flut und Überschwemmungen im Norden und Nordosten könnten heute zum Chaos werden

Flut und Überschwemmungen im Norden und Nordosten könnten heute zum Chaos werden

Chiang Mai. Im Norden sind bereits einige Provinzen vom Hochwasser betroffen und leiden unter Hochwasser. Das könnte sich heute zu einem Chaos ausweiten, wenn das angekündigte Tropentief „Rai“ auf seinem Weg durch den Nordosten und Norden weitere schwere Regenfälle bringt.

Weiterlesen …