Neue Beiträge
Was hat die Schließung der Maya Bucht ( The Beach ) bis heute gebracht?

Was hat die Schließung der Maya Bucht ( The Beach ) bis heute gebracht?

Ko Phi Phi. Die Maya Bucht auf der Insel Ko Phi Phi galt mit ihrem weißen Sand, den wunderschönen Palmen ...

Weiter lesen

Gestern war der offizielle Beginn des dreimonatigen Sommers in Thailand

Gestern war der offizielle Beginn des dreimonatigen Sommers in Thailand

Bangkok. Gestern, am Donnerstag den 21. Februar, war der offizielle Beginn des dreimonatigen Sommers in Thailand. Laut den Meteorologen wird ...

Weiter lesen

Verrückte Touristin greift Bürger in Bangkok mit einem PVC Rohr an

Verrückte Touristin greift Bürger in Bangkok mit einem PVC Rohr an

Bangkok. Am Donnerstag den 21 Februar wurde gegen 8 Uhr eine Büroangestellte aus Bangkok auf ihrem Weg zur Arbeit von ...

Weiter lesen

Die Medien werden gewarnt, keine Details über Selbstmorde mit Holzkohle zu veröffentlichen

Die Medien werden gewarnt, keine Details über Selbstmorde mit Holzkohle zu veröffentlichen

Bangkok. Nach einer beträchtlichen Anzahl von Selbstmorden, die kürzlich in Thailand mit dem Verbrennen von Holzkohle in geschlossenen Räumen in ...

Weiter lesen

Der Nationale Rat für Frieden und Ordnung hat eine Klage gegen den Führer der Future Forward Partei angenommen.

Der Nationale Rat für Frieden und Ordnung hat eine Klage gegen den Führer der Future Forward Partei angenommen.

Bangkok. Der amtierende Nationale Rat für Frieden und Ordnung „ National Council for Pease and Order „ ( NCPO ) ...

Weiter lesen

Armeechef bezeichnet die Politiker, die das Budget des Militär kürzen wollen, indirekt als „ Feinde des Staates „

Armeechef bezeichnet die Politiker, die das Budget des Militär kürzen wollen, indirekt als „ Feinde des Staates „

Bangkok. Der Versuch des Armeechefs, die Wahlversprechen der Parteien wegen der Budgetkürzungen des Militär zu beenden, ging offenbar nach hinten ...

Weiter lesen

Wesentlicher weniger Verkehrstote am buddhistischen Feiertag durch das Alkoholverbot

Wesentlich weniger Verkehrstote am buddhistischen Feiertag durch das Alkoholverbot

Bangkok. Laut den aktuell veröffentlichten Statistiken, könnten diejenigen, die behaupten, dass ein Alkoholverbot einen dramatischen Effekt auf die Verminderung des ...

Weiter lesen

Massencrash nahe Bangkok: Neun Tote und über 60 Verletzte

pp Bangkok. Bei einem Überholversuch auf der Autobahn bei Samut Sakorn rammte ein LKW einen weitern Lastwagen, der auf dem Seitenstreifen geparkt hatte, um Wanderarbeiter einzusammeln. Der Unfallfahrer hielt es aber, wie so oft in Thailand, nicht für nötig anzuhalten, sondern entfernte sich von der Unfallstelle.

Weiterlesen …

Schlecht gesungen: Problem mit der Pistole gelöst

pp Bangkok. Wie die lokale Presse berichtet, wollte sich ein 22jähriger Fischzüchter einen gemütlichen Abend in einer Karaokebar machen. Drei Personen am Nebentisch lagen wohl mit ihrer Tonlage leicht an der Schmerzgrenze des Fischermanns. Darüber gerieten die beiden Parteien in eine heftige Auseinandersetzung, bei der dem 21jährigen offenbar die Argumente ausgingen.

Weiterlesen …

Reisebüro in Sattahip wird von Kredithai beraubt

pp Sattahip. Die lokale Presse meldet, daß die 32jährige Besitzerin eines Reisebüro in Pattaya sich ca. 30.000 Baht bei einem illegalen Kredithändler geliehen habe. Die Frau hatte bereits seit 2 Monaten täglich ca. 600 Baht zurückgezahlt und war jetzt zwei Tage im Rückstand.
Unangemeldet standen plötzlich 8 Männer des Kredithais in ihrem Geschäft und verlangten 1.200 Baht. Die Frau bat um eine Stunde Zeit, um die fehlende Summe zu besorgen. Darauf ließen sich die Männer aber nicht ein, stattdessen nahmen sie einfach den Firmencomputer mit und verschwanden wieder.

Weiterlesen …

25jährige Frau am Strand von Pattaya von zwei fremden Männern vergewaltigt

pp Pattaya. Wie ein Zeuge der Polizei berichtete, sei die betrunkene Frau auf einer Parkbank am Strand eingeschlafen. Dann habe sich ein etwa 30–40 Jahre alter Thai zu ihr auf die Bank gesetzt und die Frau geweckt. Der Zeuge ging davon aus, daß es sich um den Ehemann der Frau handelte, da die beiden anschließend Arm in Arm zum Strand gegangen seien. Hier hat der Thai dann die Frau vergewaltigt und anschließend am Strand zurückgelassen.

Weiterlesen …

Eifersuchtsdrama in Phuket. Familienvater tötet sich und seine Frau mit Kopfschüssen.

KR Phuket. Wie die lokalen Nachrichten berichten, vermutet die Polizei ein Eifersuchtsdrama hinter der Tat. Der Familienvater hatte seine Frau im Verdacht, daß sie ein Verhältnis mit einem Ausländer aus dem nahe gelegenen Golfclub habe. Der Taxifahrer hatte seiner Frau schon mehrmals nachspioniert und es gab immer häufiger Streit zwischen den beiden.
In einem Abschiedsbrief, der allerdings schon ein paar Tage alt war, entschuldigte er sich bei seinen Freunden und Verwandten für die Tat. Er habe keinen anderen Ausweg mehr gesehen, um seine Probleme zu lösen.

Weiterlesen …

Immobilienmaklerin in ihrem Fahrzeug erschossen

pp Si Racha. Wie die örtliche Presse berichtet, wurde die Polizei, durch die Anwohner einer ruhigen Seitenstraße in Si Racha zu einer Schießerei gerufen. Am Tatort fand die Polizei den geparkten Honda Jazz der Frau mit drei Einschußlöchern auf der Fahrerseite. Die Maklerin wurde am Steuer sitzend von allen drei Kugeln getroffen, die tödliche Kugel traf die Frau mitten in die Brust.

Weiterlesen …

Besitzer des Todes-Porsche hat sich bei der Polizei gemeldet

pp Pathumthani. Am 25. März 2011 erfaßte der Porsche auf der Straße 345 von Bangbuathong nach Pathumthani eine junge Laotin und trennte ihren Körper in zwei Teile. Hier können sie den Bericht lesen: Grausamer-unfall-in-pathumthani. Dann hatte sich der Fahrer durch Unfallflucht vor der Verantwortung gedrückt.

Weiterlesen …

Zwei taubstumme Thais von Ausländern überfallen

pp Pattaya. Die beiden taubstummen Jungen wurden nach ihren Angaben bei einem Spaziergang am Strand von Pattaya von zwei Ausländern angesprochen. Wie die [PDN] berichtet, kam es dabei aber aufgrund der Verständigung zu Problemen. Die beiden Ausländer wurden wütend und es kam zu Handgreiflichkeiten. In der Nähe stehende Passanten griffen in das Handgemenge ein und es kam niemand zu Schaden.

Weiterlesen …