Neue Beiträge
Weitere Sicherheitsinformationen für alle thailändischen Flughäfen über mitgeführte Flüssigkeiten und Gegenstände

Weitere Sicherheitsinformationen für alle thailändischen Flughäfen der AOT über mitgeführte Flüssigkeiten und Gegenstände

Bangkok. Die Airports of Thailand „ AOT „ hat neue Richtlinien für Passagiere und Flugpersonal, die auf jedem Flug von ...

Weiter lesen

Thailand erwartet in diesem Jahr rund 40,06 Millionen ausländische Besucher

Thailand erwartet in diesem Jahr rund 40,06 Millionen ausländische Besucher

Bangkok. Der „ Tourism Council of Thailand „ erwartet in diesem Jahr rund 40,06 Millionen ausländische Besucher. Das bedeutet erneut ...

Weiter lesen

Verzögert Prayuth absichtlich die Aufstellung des neuen Kabinetts?

Verzögert Prayuth absichtlich die Aufstellung des neuen Kabinetts?

Bangkok. In einem Post auf seiner Facebook Seite fragte der Anti-Junta Politiker Chaturon Chaisang am Montag, ob General Prayuth Chan ...

Weiter lesen

Bis Donnerstag zunehmende Regenprognose für den größten Teil des Landes

Bis Donnerstag zunehmende Regenprognose für den größten Teil des Landes

Bangkok. Das Meteorologische Wetteramt Thailand hat heute Morgen (25. Juni) um 5 Uhr ihre 7. Wetterwarnung und damit auch bis ...

Weiter lesen

Big Joke wird NICHT zur Royal Thai Police zurückkehren, sagte Prawit

Big Joke wird NICHT zur Royal Thai Police zurückkehren, sagte Prawit

Bangkok. Anfang der Woche hatten zahlreiche thailändische Medien darüber spekuliert, dass der ehemalige Leiter der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Surachate Hakparn, der ...

Weiter lesen

Die Opposition startet eine öffentliche Kampagne zur Änderung der undemokratischen Verfassung

Die Opposition startet eine öffentliche Kampagne zur Änderung der undemokratischen Verfassung

Bangkok. Am Montag erklärte eine Politiker der Puea Chart Partei, dass der Oppositionsblock eine Arbeitsgruppe gebildet hat, die sich in ...

Weiter lesen

Seit gestern sind Flüssigkeiten, Gele, Sprays und Lebensmittel von allen thailändischen Flughäfen und Flugzeugen verbannt

Seit gestern sind Flüssigkeiten, Gele, Sprays und Lebensmittel von allen thailändischen Flughäfen und Flugzeugen verbannt

Bangkok. Seit gestern (23. Juni) sind Flüssigkeiten, Gele, Sprays, Lebensmittel und viele andere alltägliche Dinge von allen thailändischen Flughäfen und ...

Weiter lesen

Nackter, verwirrter, unter Drogeneinfluss stehender Brite landet im Banglamung Hospital.

Die herbei gerufene Polizei konnte den nackten Mann als den britischen Staatsbürger Richard Ian Hewiti (47) identifizieren. Der Brite hatte sich vor seinem Zimmer aller seiner Kleidung entledigt, und führte Selbstgespräche. Die Polizei versuchte 30 Minuten lang, auf den Briten beruhigend ein zu wirken. Allerdings ohne Erfolg.

Weiterlesen …

Polizei startet Software Groß Razzia im November

Erst kürzlich fand man bei einer Razzia auf mehr als 100 Computern weit über 600 unlizenzierte Software-Produkte. Die Kampagne richtet sich gezielt gegen Unternehmen und Organisationen, die nicht lizenzierte Software benutzen und gegen das thailändische Urheberrechtsgesetz verstoßen. Einige dieser Unternehmen nutzen gezielt Raubkopien, während andere einfach nicht genügend Lizenzen für die ein gesetzten Software-Produkte verwenden, sagte die Polizei.

Weiterlesen …

Resort Eigentümer in Chiang Mai fürchtet um seinen guten Ruf.

Chiang Mai: Der Besitzer eines Urlaubs Resort auf Chiang Mai fürchtet um seinen guten Ruf, nachdem die Polizei 11 mutmaßliche Terroristen festgenommen hat. Der Besitzer ist schockiert, das sein Grundstück als Waffen Übungsgelände missbraucht wurde.

Weiterlesen …

Drogenschmuggler Ringe haben sich Provinzflughäfen als neue Ziele ausgesucht.

Während einer Tagung in Mae Rim, im 3. Batalion, berichtete Pittaya Jinawat, der Generalsekretär des Amtes für Suchstoffkontrolle (ONCB), das Internationale Drogenschmuggler Ihre Transitrouten von Suvarnabhumi International Airport auf div. Provinzflughäfen umgeleitet haben.

Weiterlesen …

Anzeige gegen Polizei wegen falscher Anschuldigung

General Pathompong, ehemaliger Berater der thailändischen Streitkräfte, soll an der Flughafenbesetzung Ende 2008 beteiligt gewesen sein. Er meldete sich nicht bei der Polizei, so daß Haftbefehl ausgestellt wurde. Als er dann doch bei der Polizei vorsprach, erfuhr er, daß ihm sechs kriminelle Delikte zur Last gelegt wurden. Im Haftbefehl war aber nur von drei Delikten die Rede. Das gefällt Pathompong nicht.

Weiterlesen …