Neue Beiträge
Millionen von Käfern übernehmen ein Haus in Ratchaburi

Millionen von Käfern übernehmen ein Haus in Ratchaburi

Ratchaburi. Die Bewohner eines Hauses in der Provinz Ratchaburi mussten fliehen, nachdem Millionen von Käfern ihr Haus übernommen hatten. Die ...

Weiter lesen

Das thailändische Bruttoinlandsprodukt hat das langsamste Wachstum seit mehr als vier Jahren

Das thailändische Bruttoinlandsprodukt hat das langsamste Wachstum seit mehr als vier Jahren

Bangkok. Das thailändische Bruttoinlandsprodukt steigt im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 2,8 % und hat damit das langsamste Wachstum ...

Weiter lesen

Die Pheu Thai Partei gibt ihre Nachfrage nach einem Posten für das Amt des Ministerpräsidenten auf

Die Pheu Thai Partei gibt ihre Nachfrage nach einem Posten für das Amt des Ministerpräsidenten auf

Bangkok. In einem letzten Versuch, die Unterstützung der demokratischen und der Bhumjaithai Partei zu gewinnen, um den amtierenden Premierminister Prayuth ...

Weiter lesen

Die Dürre bleibt während des Beginns der Regenzeit weiter bestehen

Die Dürre bleibt während des Beginns der Regenzeit weiter bestehen

Bangkok. Laut den Angaben des Meteorologischen Wetteramtes in Thailand bleibt die derzeitige Dürre auch während des Beginns der Regenzeit weiter ...

Weiter lesen

Die Kosten für den Schulanfang ihrer Kinder bereiten vielen Eltern große Kopfschmerzen

Die Kosten für den Schulanfang ihrer Kinder bereiten vielen Eltern große Kopfschmerzen

Bangkok. In diesem Monat beginnt in Thailand wieder ein neues Schulsemester. Das sorgt bei vielen Eltern für starke Kopfschmerzen, da ...

Weiter lesen

NIDA Poll - Die Mehrheit der Thais würde der Polizei einen Führerschein zeigen …. wenn sie einen hätten

NIDA Poll - Die Mehrheit der Thais würde der Polizei einen Führerschein zeigen …. wenn sie einen hätten

Bangkok. Nachdem Anfang Mai ein hochrangiger Generaldirektor bei einer Verkehrskontrolle seinen Führerschein nicht vorzeigen wollte, erregte die Geschichte in den ...

Weiter lesen

Thailand ist wegen der sich weiter ausbreitenden Schweinepest auf Alarmstufe Rot

Thailand ist wegen der sich weiter ausbreitenden Schweinepest auf Alarmstufe Rot

Bangkok. Thailand, einer der führenden Schweinefleischproduzenten Asiens, ist wegen der drohenden Afrikanischen Schweinepest auf Alarmstufe Rot. Das Königreich bemüht sich ...

Weiter lesen

NIDA Poll – Die Mehrheit der Thais würde der Polizei einen Führerschein zeigen …. wenn sie einen hätten

NIDA Poll - Die Mehrheit der Thais würde der Polizei einen Führerschein zeigen …. wenn sie einen hätten

Bangkok. Nachdem Anfang Mai ein hochrangiger Generaldirektor bei einer Verkehrskontrolle seinen Führerschein nicht vorzeigen wollte, erregte die Geschichte in den Medien und in den sozialen Netzwerken großes Aufsehen.

Weiterlesen …

Tragisches Ende für ein Elefantenbaby im Zoo auf Phuket

Tragisches Ende für ein Elefantenbaby im Zoo auf Phuket

Phuket. Bereits letzten Monat im April wurde der Zoo von Phuket von Touristen und „ Moving Animals „ erneut als eine angebliche Attraktion unter dem Standard entlarvt, bei der die Insassen offenbar häufig misshandelt werden und modernen internationalen Standards und Konventionen für Zoos widersprechen.

Weiterlesen …

Thanathorn von der Future Forward Partei ist bereit, der nächste Ministerpräsident zu werden

Thanathorn von der Future Forward Partei ist bereit, der nächste Ministerpräsident zu werden

Bangkok. Der Parteivorsitzende der Future Forward Partei, Thanathorn Juangroongruangkit, gab gestern bekannt, dass er dazu bereit sei, als Ministerpräsident zu fungieren, selbst als die Wahlkommission (EC) das Verfassungsgericht aufforderte, ihn als Abgeordneten zu disqualifizieren.

Weiterlesen …

Auf der Liste der Senatoren stehen neben Angehörigen der Streitkräfte auch Angehörige von Junta Führern

Auf der Liste der Senatoren stehen neben Angehörigen der Streitkräfte auch Angehörige von Junta Führern

Bangkok. Am Dienstag (14. Mai) wurde in der Royal Gazette die königlich genehmigte Liste von 250 Senatoren angekündigt. Laut den thailändischen Medien befinden sich darunter bereits 101 Generäle der Armee als auch der Polizei.

Weiterlesen …

Wurden ein Polizeioffizier und seine fünf Freunde von einer Gruppe Polizisten entführt?

Wurden ein Polizeioffizier und seine fünf Freunde von einer Gruppe Polizisten entführt?

Hat Yai. Die Behörden der Provinzpolizei der Region 9 untersuchen die mutmaßliche Entführung eines Polizisten aus Pattani und seiner fünf Freunde. Laut den Angaben der sechs Männer wurden sie wegen eines Lösegelds von 500.000 Baht in Hat Yai durch eine Gruppe von Männern, die sich als Polizisten ausgaben, entführt und verschleppt.

Weiterlesen …

Polizeichef unterstützt einen VIP Beamten anstatt seine eigenen Männer

Polizeichef unterstützt einen VIP Beamten anstatt seine eigenen Männer

Nakhon Si Thammarat. Nachdem bekannt wurde, dass der Superintendent der Polizei des Bezirks Thung Yai, Polizei Oberst Chokdee Ratwattanapong, zwei seiner Männer aus dem Dienst entfernt hatte, weil sie einen angeblich wichtigen VIP Beamten bei einer Verkehrskontrolle angehalten und seinen Führerschein sehen wollten, hat sich die thailändische Online Gemeinde auf den Fall gestürzt.

Weiterlesen …

Die Junta wetzt weiter ihre Messer gegen den Vorsitzenden der Future Forward Partei, Thanathorn Juangroong-ruangkit

Die Junta wetzt weiter ihre Messer gegen den Vorsitzenden der Future Forward Partei, Thanathorn Juangroong-ruangkit

Bangkok. Seit der Wahl am 24. März berichten die thailändischen Medien und die sozialen Netzwerken über die erstaunlich starken und hohen Wahlergebnisse der Future Forward Partei und ihrem Vorsitzenden Herrn Thanathorn Juangroong-ruangkit.

Weiterlesen …

Big Joke, das ehemalige Aushängeschild der Polizei, ist nur noch ein gewöhnlicher Beamter

Big Joke, das ehemalige Aushängeschild der Polizei, ist nur noch ein gewöhnlicher Beamter

Bangkok. Das ehemalige Aushängeschild der Royal Thai Police und ehemaliger Chef der Immigration (Einwanderungsbehörde) Generalleutnant Surachate “ Big Joke “ Hakparn scheint nicht mehr mit der Presse zu sprechen und hat nun offiziell seinen neuen Bürojob angetreten.

Weiterlesen …

Die Wahlergebnisse sollen am 7. Mai bekannt gegeben werden

Die Wahlergebnisse sollen am 7. Mai bekannt gegeben werden

Bangkok. Am kommenden Dienstag (7.Mai), einen Tag nach der Zeremonie der Königlichen Krönung Seiner Majestät wird die Wahlkommission (EC) trotz der aktuellen politischen Turbulenzen, die durch die angekündigten Gerichtsverfahren noch verstärkt werden, und trotz der Unsicherheit über die Zuteilung der Sitzplätze im Parlament, die endgültigen Wahlergebnisse bekanntgeben,

Weiterlesen …

Die Pheu Thai hat eine Klage gegen Prayuth wegen der Verteilung von Bargeld vor den Wahlen eingereicht

Die Pheu Thai hat eine Klage gegen Prayuth wegen der Verteilung von Bargeld vor den Wahlen eingereicht

Bangkok. Die Wahlen vom 24. März haben noch keine Stabilität für das Land und die Bürger gebracht. Anstatt sich auf die Politik ihrer Partei zu konzentrieren, überziehen sich die Politiker gegenseitig mit immer mehr Klagen und Vorwürfen und halten die Wahlkommission auf Trab.

Weiterlesen …

Fast Track Skandal – Einwanderungsbehörde sagt, sie ist „blitzsauber“

Fast Track Skandal – Einwanderungsbehörde sagt, sie ist „blitzsauber“

Bangkok. Seit Ende letzter Woche kursieren in den sozialen Netzwerken und in der thailändischen Presse die Gerüchte, dass der thailändischen Chef und Vorzeigebeamte der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Surachate Hakparn (Big Joke), etwas mit dem sogenannten Fast Track Skandal am Flughafen Suvarnabhumi zu tun haben könnte. Die Presse spekuliert, dass dieser Skandal etwas mit der plötzlichen Versetzung … Weiterlesen …

Müssen elf weitere Future Forward Abgeordnete disqualifiziert werden?

Müssen elf weitere Future Forward Abgeordnete disqualifiziert werden?

Bangkok. Der bekannte Sozialaktivist Srisuwan Janya hat gestern angekündigt, dass er heute gegen elf Abgeordnete der Future Forward Partei eine Beschwerde bei der Wahlkommission (EC) einreichen wird. Diese elf Mitglieder und künftige Abgeordnete der Futur Forward Partei seien verbotener Weise an Medienunternehmen beteiligt und damit klare Disqualifizierungsziele.

Weiterlesen …

Ist das „ Fast Track „ Projekt des Flughafens schuld am Sturz von Big Joke?

Ist das „ Fast Track „ Projekt des Flughafens schuld am Sturz von Big Joke?

Bangkok. Obwohl der ehemalige Generalleutnant Surachate Hakparn „ Big Joke „, der Chef der Einwanderungsbehörde und der profilierteste Polizist des Landes, bereits seit Anfang April offiziell auf Befehl des nationalen Polizeichefs Chakthip Chaijinda völlig überraschend in das Hauptquartier der thailändischen Polizei „ Royal Thai Police Operation Center „verlegt wurde, gibt es bisher noch immer keine Informationen über den Grund seiner plötzlichen Versetzung.

Weiterlesen …

Der Generalsekretär der Future Forward Partei stellt sich heute gegen die gegen ihn erhobenen Vorwürfe

Der Generalsekretär der Future Forward Partei stellt sich heute gegen die gegen ihn erhobenen Vorwürfe

Bangkok. Piyabutr Saengkanokkul, der Generalsekretär der Future Forward Partei, wird sich heute den gegen ihn erhobenen Anklagen wegen angeblicher Computerstraftaten in Verbindung mit einem Computerclip in dem er eine Erklärung der Partei über die Entscheidung des Verfassungsgerichts über die Auflösung der thailändischen Raksa Chart Partei vorliest, stellen.

Weiterlesen …

Ehemaliger Chef der Einwanderungsbehörde in den öffentlichen Dienst versetzt

Ehemaliger Chef der Einwanderungsbehörde in den öffentlichen Dienst versetzt

Bangkok. Die Ankündigung der Royal Thai Police ( RTP ) in den thailändischen Medien, dass der ehemalige Chef der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Surachate Hapkparn ( Big Joke ), mit sofortiger Wirkung in den öffentlichen Dienst in das Büro des Premierministers versetzt wurde, hat in den letzten 4 – 5 Tagen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen.

Weiterlesen …

Polizei warnt zu Songkran vor freizügigen Fotos und einladendem Alkoholkonsum

Polizei warnt zu Songkran vor freizügigen Fotos und einladendem Alkoholkonsum

Bangkok. Die Polizei warnt alle Menschen zu Songkran davor, Fotos oder Videoclips von freizügigen Menschen in den thailändischen sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Das gleiche gilt auch für Fotos und Videos von einladendem Alkoholkonsum, warnt die Polizei weiter.

Weiterlesen …