Neue Beiträge
Betrunkene Gummibärchen haben die Aufmerksamkeit des süßen Riesen Haribo auf sich gezogen

Betrunkene Gummibärchen haben die Aufmerksamkeit des süßen Riesen Haribo auf sich gezogen

MADRID. Ander Mendez und seine Freunde hatten gehofft, sie hätten genau das richtige getroffen, als sie auf die Idee kamen, ...

Weiter lesen

Chinas deutliche Präsenz in Thailand ist nicht mehr zu übersehen,

Chinas deutliche Präsenz in Thailand ist nicht mehr zu übersehen

BANGKOK. Chinas deutliche Präsenz in Thailand ist nicht mehr zu übersehen, von selbstbesessenen Touristen bis hin zu massiven bilateralen Handels- ...

Weiter lesen

Drogenfälle waren die wichtigsten Gerichtsakten des letzten Jahres

Drogenfälle waren vor den Gerichten die wichtigsten Fälle des letzten Jahres

BANGKOK. Im vergangenen Jahr (2019) wurden vor den Gerichten fast 2 Millionen Rechtssachen eingereicht, wobei die drogenbezogenen Rechtssachen ganz oben ...

Weiter lesen

Es wir alles herauskommen, sagt Big Joke

Es wird alles herauskommen, sagt Big Joke

BANGKOK. Die Schüsse auf das Auto des ehemaligen Chefs der Einwanderungspolizei Surachate Hakparn (Big Joke) haben eine Debatte sowie Spekulationen ...

Weiter lesen

Neun Krankenhäuser leiden bereits unter einem ernsthaften Wassermangel

Neun Krankenhäuser leiden bereits unter einem ernsthaften Wassermangel

SURIN - CHAIYAPHUM – KORAT. Laut Dr. Rungrueng Kitphati, dem Sprecher des Gesundheitsministeriums, besteht in neun Krankenhäusern in den Provinzen ...

Weiter lesen

Umfrage – Das Leben in Thailand ist gefährlicher als im letzten Jahr

Umfrage - Die Menschen sind einem höheren Risiko für die persönliche Sicherheit ausgesetzt als noch vor einem Jahr.

BANGKOK. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat University oder von Suan Dusit Poll sind die Menschen heute einem höheren ...

Weiter lesen

10 Wege damit Thailands Zukunft wieder grün wird

10 Wege damit Thailands Zukunft wieder grün wird

BANGKOK. „Grün“ ist normalerweise nicht das Wort, das einem einfällt, wenn man von Thailand spricht, besonders wenn man durch eine ...

Weiter lesen

Basierend auf fadenscheinigen Beweisen behaupten fünf Abgeordnete Grundbesitz zu haben

Basierend auf fadenscheinigen Beweisen behaupten fünf Abgeordnete Grundbesitz zu haben,

Bangkok. Laut den aktuellen Berichten in den thailändischen Medien behaupten fünf Abgeordnete – basierend auf fadenscheinigen Beweisen – Grundbesitz zu haben. Wenn es stimmt, dass

Weiterlesen …

Fünf Millionen Baht vom Konto eines Restaurants Besitzers spurlos verschwunden

Fünf Millionen Baht vom Konto eines Restaurants Besitzers spurlos verschwunden

Samut Prakan. Ein berühmter Restaurantbesitzer aus der Provinz Samut Prakan namens Ekkaphat, reichte am Mittwoch (13. November 2019) einen Bericht bei der Polizei von Samut Prakan ein. Der 61 Jahre alte Ekkaphat hatte zuvor fünf Millionen Baht bei einer Bank im Bangpoo Industrial Estate auf einem Konto hinterlegt.

Weiterlesen …

Das Opfer der Copyright Agenten verkaufte gestern Hunderte von Krathong Körben

Das Opfer der Copyright Agenten verkaufte gestern Hunderte von Krathong Körben

Nakhon Ratchasima. Die 15-jährige Orn, die vergangene Woche das Opfer von Copyright Agenten und von ihnen um 5.000 Baht erpresst wurde, verkaufte gestern vor dem Einkaufszentrum Central Plaza in Nakhon Ratchasima Hunderte von Krathong Körben.

Weiterlesen …

Mercedes Benz Fahrer zeigt einem Krankenwagen trotz Sirene und Blaulicht den Mittelfinger

Mercedes Benz Fahrer zeigt einem Krankenwagen trotz Sirene und Blaulicht den Mittelfinger

Sri Racha. Ein Artikel von Daily News über einem Mercedes Benz Fahrer, der einem Krankenwagen nicht nur den Weg blockiert sondern dem Fahrer auch noch den Mittelfinger zeigt, macht die Internetgemeinde in den sozialen Netzwerken und auf Facebook wütend.

Weiterlesen …

Viele Thais lassen sich noch immer durch einen angeblichen schnellen Baht auf zweifelhafte Projekte ein

Viele Thais lassen sich noch immer durch einen angeblichen schnellen Baht auf zweifelhafte Projekte ein

Bangkok. Trotz der Berichterstattung durch die Medien und in den sozialen Netzwerken lassen sich noch immer viele Thais durch einen angeblichen schnellen Baht auf zweifelhafte Projekte ein.

Weiterlesen …

Krathong der 15-jährigen verstößt nicht gegen das Urheberrecht

Krathong der 15-jährigen verstößt nicht gegen das Urheberrecht

Bangkok. TAC Consumer, der Urheberrechtsbeauftragte von San-X in Thailand, hat bestätigt, dass der von dem 15-jährigen Mädchen gemachte Krathong keine Verletzung seines Urheberrechts darstellt, sagte der stellvertretende nationale Polizeikommissar Polizei General Wirachai Songmetta gegenüber der Presse gestern (8. November) nach einem Treffen mit Vertretern des Unternehmens. Am 3. November wurde die Geschichte eines 15-jährigen Mädchens … Weiterlesen …

Fast 300 Personen kämpfen gegen die Erpressungen durch Urheberrechtsagenten

Fast 300 Personen kämpfen gegen die Erpressungen durch Urheberrechtsagenten

Bangkok. Laut Rechtsanwalt Worakorn Pongthanakul, der sich um die Personen kümmert, die von Urheberrechtsagenten erpresst wurden, haben sich mittlerweile alleine aus dem Großraum Bangkok rund 300 Personen gemeldet, die ebenfalls in ähnliche Fälle verwickelt sind

Weiterlesen …

Mehr als 30 Krathong Hersteller beschweren sich über Erpressungsversuche von Urheberrechtsagenten

Mehr als 30 Krathong Hersteller beschweren sich über Erpressungsversuche von Urheberrechtsagenten

Nakhon Ratchasima. In den letzten Tagen machte die Geschichte eines 15 Jahre alten Mädchen in den Medien und in den sozialen Netzwerken die Runde, die offensichtlich von einem Urheberrechtsagenten ausgetrickst wurde, und anschließend 50.000 Baht bezahlen sollte. Wie sich jetzt herausstellt, war das offensichtlich nur die Spitze eines Eisbergs.

Weiterlesen …

Prayuth lässt den Fall der 15-jährigen wegen Urheberrechtsverletzungen erneut untersuchen

Prayuth lässt den Fall der 15-jährigen wegen Urheberrechtsverletzungen erneut untersuchen

Nakhon Ratchasima (Korat). Der Premierminister und Verteidigungsminister, General Prayuth Chan o-cha, hat sich in den Fall der 15-jährigen Krathong Körbe Herstellerin eingeschaltet und lässt den Vorgang wegen Erpressung erneut untersuchen. Gleichzeitig warnte General Prayuth die Menschen aber auch davor, Urheberrechtsverletzungen zu begehen und gegen die Urheberrechtsbestimmungen zu verstoßen. Wie bereits berichtet, hatte die Abteilung der … Weiterlesen …

König Maha Vajiralongkorn entzieht seiner Geliebten wieder alle Titel

König Maha Vajiralongkorn entzieht seiner Geliebten wieder alle Titel

Bangkok. Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn (Rama X) hat seiner offiziellen Geliebten alle Titel und jeden militärischen Status wieder aberkannt. Sie musste auch all ihre Medaillen und Orden wieder abgeben.

Weiterlesen …

Bauunternehmer des staatlichen Straßenerweiterungsprojekts fordert in Buriram die Bürger zur Zahlung von Entwässerungsrohren auf

Bauunternehmer des staatlichen Straßenerweiterungsprojekts fordert in Buriram die Bürger zur Zahlung von Entwässerungsrohren auf

Buriram. Ein Bauunternehmer, der den Auftrag für ein staatliches Straßenerweiterungsprojekts in Buriram erhalten hatte, forderte anschließend die betroffenen Bürger zur Zahlung von Entwässerungsrohren entlang ihrer Häuser oder Geschäfte auf.

Weiterlesen …

3 städtische Beamte wegen der Annahme von Bestechungsgeld entlassen

Bangkok. Drei städtische Beamte gerieten in Bangkok im Bezirk Khlong Toei in Schwierigkeiten, nachdem sie dabei gefilmt und fotografiert wurden, wie sie von einem lokalen Straßenverkäufer Bestechungsgeld als Gegenleistung für eine Sonderbehandlung angenommen hatten.

Weiterlesen …

BBC Thai zeigt Beweise dass Minister Thammanat wegen Heroinschmuggel vier Jahre in Australien im Gefängnis gesessen hat

BBC Thai zeigt Beweise dass Minister Thammanat wegen Heroinschmuggel vier Jahre in Australien im Gefängnis gesessen hat

Bangkok / Sydney. BBC Thai hat Notizen eines offiziellen Dokuments veröffentlicht, das aus einem Besuch bei einem australischen Gericht hervorgegangen ist.

Weiterlesen …

Die Interkulturelle Stiftung fordert die transparente Untersuchung des Selbstmordversuchs eines Richters

Die Interkulturelle Stiftung fordert die transparente Untersuchung des Selbstmordversuchs eines Richters

Yala. Die Interkulturelle Stiftung „Cross Cultural Foundation“ (CrCF) hat den thailändischen Gerichtshof aufgefordert, alle Personen, die mit der angeblichen Äußerung von Richter Khanakorn Pianchana in Zusammenhang stehen, von ihren derzeitigen Ämtern zu entfernen.

Weiterlesen …

Frau findet eine Kakerlake in ihren gebratenen Teig Bällchen

Frau findet eine Kakerlake in ihren gebratenen Teig Bällchen

Buriram. Eine Facebook-Nutzerin berichtete auf ihrer Seite über ihre Erfahrungen mit gebratenen Teig Bällchen. Laut ihrer Schilderung hatte sie bereits Teile des gebratenen Teig Bällchen gegessen, als sie darin die „versteckte Zutat“ – eine Kakerlake bemerkte.

Weiterlesen …

Der Zentralgerichtshof hat am Dienstag den Fall von Panthongtae Shinawatra wegen Geldwäsche eröffnet

Der Zentralgerichtshof hat am Dienstag den Fall von Panthongtae Shinawatra wegen Geldwäsche eröffnet

Bangkok. Der Zentralgerichtshof für Korruption und Fehlverhalten hat am Dienstag (24. September) den Fall von Panthongtae Shinawatra, dem Sohn des flüchtigen ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra, eröffnet.

Weiterlesen …

Die Pheu Thai Partei droht, die Versuche der Regierung, ihre Abgeordneten einzuschüchtern und abzuwerben, aufzudecken

Die Pheu Thai Partei droht, die Versuche der Regierung, ihre Abgeordneten einzuschüchtern und abzuwerben, aufzudecken

Bangkok. Khunying Sudarat Keyuraphan, die Chefstrategin der Pheu Thai Partei sagte gestern, die Partei habe mehrere Beweise zusammengestellt, darunter auch Audioclips, die gegen die Regierung verwendet werden sollen.

Weiterlesen …

Schweizer Pädophiler in Thailand vom König begnadigt – und abgetaucht

Schweizer Pädophiler in Thailand vom König begnadigt – und abgetaucht

Bangkok. Die Baselbieter Behörden in der Schweiz befassen sich mit einem außergewöhnlichen Fall in Thailand. Ein in Thailand lebender und wegen sexueller Nötigung von Kindern verurteilter Schweizer Pädophiler ist erst kürzlich vom thailändischen König begnadigt worden.

Weiterlesen …

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Bangkok. Der Generalsekretär der Anti-Korruptions-Organisation von Thailand (Act), Mana Nimitmongkol, gab am Sonntag (22 September) an, er habe in einigen Ministerien von hochrangigen Positionskäufen erfahren.

Weiterlesen …

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Bangkok. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll halten die meisten der Befragten General Prayuths Stellungnahme zu seinem unvollständigen Amtseid für „nutzlos“.

Weiterlesen …