Neue Beiträge
Weitere Sicherheitsinformationen für alle thailändischen Flughäfen über mitgeführte Flüssigkeiten und Gegenstände

Weitere Sicherheitsinformationen für alle thailändischen Flughäfen der AOT über mitgeführte Flüssigkeiten und Gegenstände

Bangkok. Die Airports of Thailand „ AOT „ hat neue Richtlinien für Passagiere und Flugpersonal, die auf jedem Flug von ...

Weiter lesen

Thailand erwartet in diesem Jahr rund 40,06 Millionen ausländische Besucher

Thailand erwartet in diesem Jahr rund 40,06 Millionen ausländische Besucher

Bangkok. Der „ Tourism Council of Thailand „ erwartet in diesem Jahr rund 40,06 Millionen ausländische Besucher. Das bedeutet erneut ...

Weiter lesen

Verzögert Prayuth absichtlich die Aufstellung des neuen Kabinetts?

Verzögert Prayuth absichtlich die Aufstellung des neuen Kabinetts?

Bangkok. In einem Post auf seiner Facebook Seite fragte der Anti-Junta Politiker Chaturon Chaisang am Montag, ob General Prayuth Chan ...

Weiter lesen

Bis Donnerstag zunehmende Regenprognose für den größten Teil des Landes

Bis Donnerstag zunehmende Regenprognose für den größten Teil des Landes

Bangkok. Das Meteorologische Wetteramt Thailand hat heute Morgen (25. Juni) um 5 Uhr ihre 7. Wetterwarnung und damit auch bis ...

Weiter lesen

Big Joke wird NICHT zur Royal Thai Police zurückkehren, sagte Prawit

Big Joke wird NICHT zur Royal Thai Police zurückkehren, sagte Prawit

Bangkok. Anfang der Woche hatten zahlreiche thailändische Medien darüber spekuliert, dass der ehemalige Leiter der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Surachate Hakparn, der ...

Weiter lesen

Die Opposition startet eine öffentliche Kampagne zur Änderung der undemokratischen Verfassung

Die Opposition startet eine öffentliche Kampagne zur Änderung der undemokratischen Verfassung

Bangkok. Am Montag erklärte eine Politiker der Puea Chart Partei, dass der Oppositionsblock eine Arbeitsgruppe gebildet hat, die sich in ...

Weiter lesen

Seit gestern sind Flüssigkeiten, Gele, Sprays und Lebensmittel von allen thailändischen Flughäfen und Flugzeugen verbannt

Seit gestern sind Flüssigkeiten, Gele, Sprays und Lebensmittel von allen thailändischen Flughäfen und Flugzeugen verbannt

Bangkok. Seit gestern (23. Juni) sind Flüssigkeiten, Gele, Sprays, Lebensmittel und viele andere alltägliche Dinge von allen thailändischen Flughäfen und ...

Weiter lesen

Nicht registrierte Hotels und Unterkünfte sollen ihre Papiere in Ordnung bringen oder schließen

Nicht registrierte Hotels und Unterkünfte sollen ihre Papiere in Ordnung bringen oder schließen

Bangkok. Die Regierung hat den geschätzten 23.000 nicht registrierten Hotels und Unterkünften empfohlen, ihre Papiere in Ordnung zu bringen oder ihren Betrieb zu schließen. Es wird erwartet, dass jetzt mindestens 5.000 der geschätzten 23.000 nicht registrierten kleinen Hotels des Landes ihre Papiere in Ordnung bringen.

Weiterlesen …

Thailand bereitet sich mit großen Sicherheitsvorkehrungen auf den ASEAN-Gipfel am Wochenende vor

Thailand bereitet sich mit großen Sicherheitsvorkehrungen auf den ASEAN-Gipfel am Wochenende vor

Bangkok. Der stellvertretende Ministerpräsident General Prawit Wongsuwan hat am Dienstag die Sicherheitsvorbereitungen vor dem ASEAN-Gipfel, der an diesem Wochenende in Bangkok beginnt, abgeschlossen. Laut den offiziellen Angaben wurden für das wichtige Treffen der Regierungschefs der ASEAN Staaten eine große Anzahl von Polizisten und freiwilligen Helfern mobilisiert. Neben den Beamten wird auch zahlreiche, nicht näher genannte … Weiterlesen …

Der Meteorologische Wetterdienst warnt vor starken Regenfällen in den meisten Teilen Thailands

Der Meteorologische Wetterdienst warnt vor starken Regenfällen in den meisten Teilen Thailands

Bangkok. Der Meteorologische Wetterdienst Thailand (TMD) prognostiziert für die nächsten Tage aufgrund einer Stärkung des südwestlichen Monsuns über der Adamanensee in den meisten Teilen Thailands starke Regenfälle. Laut der Vorhersage sollen die Regenfälle bis zum Freitag den 21. Juni anhalten.

Weiterlesen …

Thailand – ein Urlaubsparadies in Gefahr

Thailand – ein Urlaubsparadies in Gefahr

Bangkok. In den letzten 25 Jahren hat Thailand mehr als eine rasante touristische Entwicklung und Expansion erlebt. Wenn man den Zahlen der Tourismusbehörde glauben kann, dann strömen Jahr für Jahr immer mehr Besucher und Touristen in das Land des Lächelns

Weiterlesen …

Auf einer thailändischen Auktion wurde eine einzige Durian für 48.000 US-Dollar verkauft

Auf einer thailändischen Auktion wurde eine einzige Durian für 48.000 US-Dollar verkauft. (Foto: Archiv)

Nonthaburi. Auf einer thailändischen Auktion in Nonthaburi in Zentralthailand wurde eine einzige Durian für 1,5 Millionen Baht (rund 48.000 US-Dollar) versteigert und verkauft. Bei der Frucht handelt es sich um die Sorte „ Kanyao „, die gleichzeitig auch die teuerste Durian Sorte der Welt ist.

Weiterlesen …

Die berühmte Maya Bucht „The Beach“ bleibt für weitere zwei Jahre geschlossen

Die berühmte Maya Bucht „The Beach“ bleibt für weitere zwei Jahre geschlossen

Phi Phi. Damit sich die lokalen Ökosysteme in der berühmten Maya Bucht „ The Beach „ wieder erholen können, hat das Ministerium für Nationalparks, Wildtiere und Pflanzenschutz beschlossen, den weltberühmten Strand Maya Bay für zwei weitere Jahre zu schließen.

Weiterlesen …

Die thailändischen Behörden sind mit Schuld an der Smog Krise im Norden des Landes

Die thailändischen Behörden sind mit Schuld an der Smog Krise im Norden des Landes

Chiang Mai. Naporn Popattanachai, der Direktor des Zentrums für Rohstoff- und Umweltrecht der Universität Thammasart sagte, dass das Versäumnis der Behörden, die diesjährige Smogkrise im Norden zu kontrollieren, auf einen unangemessenen „ Kommando- und Kontrollansatz “ zurückgeführt werden kann.

Weiterlesen …

Das Ministerium für Kultur hat kürzlich die 10 wichtigsten Kulturziele für Besucher bekannt gegeben

Das Ministerium für Kultur hat kürzlich die 10 wichtigsten Kulturziele für Besucher bekannt gegeben

Bangkok. Das Förderungsbüro des Ministeriums für Kultur in Thailand hat kürzlich die 10 wichtigsten Kulturziele für Besucher bekannt gegeben. Dabei berichten die thailändischem Medien verwundert über das sogenannte „ Hinoki Land „ in Chiang Mai,

Weiterlesen …

Die Steuerbehörde nutzt eine neue Technologie, um den Steuerhinterziehern auf die Spur zu kommen

Bangkok. Die thailändische Steuerbehörde warnt die Steuerzahler, dass sie bereits eine neue Technologie nutzt und dabei auch schon Datenanalysen und ein risikobasiertes Prüfsystem eingeführt hat, mit dem die Genauigkeit von Steuerzahlungen besser nachverfolgt werden kann.

Weiterlesen …

Der sinkende Wasserstand bedroht die Fische im größten Süßwassersumpf des Landes

Der sinkende Wasserstand bedroht die Fische im größten Süßwassersumpf des Landes

Nakhon Sawan. Durch die anhaltende Dürre und durch den weiter sinkenden Wasserstand sind nicht nur die Fische im größten Süßwassersumpf des Landes in Nakhon Sawan bedroht. An verschiedenen Stellen von Bueng Boraphet in Nakhon Sawan sind bereits aufgrund des Wassermangels die Stümpfe der Lotusblumen sichtbar.

Weiterlesen …