Neue Beiträge
Killer ermordet eine ganze Familie wegen Schulden

Killer ermordet eine ganze Familie wegen Schulden

Prachuap Khiri Khan. Die Polizei konnte einen eiskalten Killer verhaften, der wegen ein paar Schulden seinen eigenen Onkel und dessen ...

Weiter lesen

Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen

Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen

Bangkok. Wieder einmal sieht es so aus, als hätten Leute mit sehr viel Geld in Thailand, wie zum Beispiel im ...

Weiter lesen

Ehemaliger Chef des DSI wegen „ungewöhnlichen Reichtum“ gefeuert

Ehemaliger Chef des DSI wegen „ungewöhnlichen Reichtum“ gefeuert

Bangkok. Die Nationale Anti-Korruptions-Kommission hat bei ihren Ermittlungen herausgefunden, dass der ehemalige Chef des „Department of Special Investigation“ (DSI) Herr ...

Weiter lesen

Falscher Drogenoffizier verlangt 2.000 Baht Strafe

Falscher Drogenoffizier verlangt 2.000 Baht Strafe

Saraburi. Ein thailändischer angeblicher Drogenoffizier hatte sich mit zahlreichen Ausweisen, Dokumenten und Polizeimarken eines Betäubungsmittel-Kontrollausschusses ausgestattet und damit Leute auf ...

Weiter lesen

Ausländer zieht für die Säuberung des Strandes das Lob der Thais auf sich

Ausländer zieht für die Säuberung des Strandes das Lob der Thais auf sich

Bangkok. Ein Video auf Facebook zeigt einen freundlich lächelnden Ausländer, der mit einem Papierkorb bewaffnet über einen bisher ungekannten Strandabschnitt ...

Weiter lesen

Holländischer Pastor in Kambodscha wegen Verdacht auf Kinderpornografie verhaftet

Holländischer Pastor in Kambodscha wegen Verdacht auf Kinderpornografie verhaftet

Kambodscha. Die Polizei hat in Kambodscha den 53 Jahre alten altkatholischen Kirchenbeamten Evrard Nicola Sarot Sarot wegen Verdacht auf Herstellung ...

Weiter lesen

Schweizer vermutlich an einer Alkohol Vergiftung gestorben

Schweizer vermutlich an einer Alkohol Vergiftung gestorben

Pattaya. Freitagnacht gegen 0. 30 Uhr fand die thailändische Lebensgefährtin eines 63 Jahre alten Schweizer ihren Freund alleine mit einer ...

Weiter lesen

Lebensmittelverkäufer in Bangkok haben Angst um ihren Lebensunterhalt

Lebensmittelverkäufer in Bangkok haben Angst um ihren Lebensunterhalt

Bangkok. Tausende von Lebensmittelverkäufer haben berechtigte Angst über ihre und die Zukunft ihrer Familien und Kinder, nachdem die Bangkoker Stadtverwaltung (BMA) angekündigt hat, sie aus Gründen der Sauberkeit und Ordnung von den Straßen und Bürgersteigen zu vertreiben.

Weiterlesen …

Noch immer kein Licht am Ende des Sukhumvit Tunnels von Pattaya

Noch immer kein Licht am Ende des Sukhumvit Tunnels von Pattaya

Pattaya. Erst vor kurzem hatten die Bauleitung des neuen Sukhumvit Tunnels in Pattaya zusammen mit den Behörden angekündigt, dass die Bauarbeiten an dem neuen Tunnel über Songkran eingestellt, und der Tunnel zur Entlastung der Verkehrssituation in Pattaya über die Songkran Feiertage für den Verkehr freigegeben wird.

Weiterlesen …

Machtkampf zwischen der NRSA und den lokalen Gemeinde- und Ortsvorstehern

Machtkampf zwischen der NRSA und den lokalen Gemeinde- und Ortsvorstehern

Bangkok. Die Nationale Reform Lenkungsversammlung (NRSA) stimmte am Montag einem Vorschlag zu, wonach alle Gemeinde- und Dorfvorsteher regelmäßig alle fünf Jahre neu gewählt werden müssen, anstatt wie bisher bis zum obligatorischen Rentenalter von 60 Jahren im Dienst zu bleiben.

Weiterlesen …

Thailand startet ein 20-jähriges Aufenthaltsprogramm für Ausländer

Thailand startet ein 20-jähriges Aufenthaltsprogramm für Ausländer

Bangkok. Die königlich thailändische Regierung startet ein neues einzigartiges Aufenthaltsprogramm für Ausländer. Es ist das erste Programm seiner Art weltweit, mit einem für Ausländer unbegrenztem Zugang zu Thailand sowie einer Reihe von speziellen VIP-Privilegien.

Weiterlesen …

Warnung vor mehr Sommerstürmen und starken Regenfällen bis zum 5. April

Warnung vor mehr Sommerstürmen und starke Regenfällen bis zum 5. April

Bangkok. Das Meteorologische Amt gab erneut eine Warnung über mehr Sommerstürme und starke Regenfälle für viele Teile Thailands heraus. Laut der Vorhersage des Meteorologischen Instituts werden die schlechten Wetter Bedingungen noch bis zum 5. April andauern.

Weiterlesen …

3 Tote und 6.000 beschädigte Häuser durch Sommerstürme in 28 Provinzen

Eilmeldung: Acht Provinzen vor Blitzfluten, Überschwemmungen und Schlammlawinen gewarnt

Bangkok. Die Abteilung für Katastrophenvorbeugung und Schutz informierte am Mittwoch die Presse und berichtete, dass nach einer Woche von starken Sommerstürmen in Thailand bisher drei Menschen ums Leben gekommen sind und mehr als 6.000 Häuser in 104 Bezirken von 28 Provinzen beschädigt oder zerstört wurden.

Weiterlesen …

Behörden reduzieren jetzt schon den Wasserabfluss von vier großen Staudämmen

Behörden reduzieren jetzt schon den Wasserabfluss von vier großen Staudämmen

Bangkok. Ab dem nächsten Monat wird das königliche Bewässerungsamt „Royal Irrigation Department“ (RID) das Volumen des Wasserabfluss von vier großen Staudämmen in das Chao Phraya Fluss Becken reduzieren, um das Wasser für die kommende Trockenzeit in diesem Jahr zu sparen.

Weiterlesen …