Neue Beiträge
Die Versicherungen zahlten nach den 7 gefährlichen Tagen 36,65 Millionen Baht an die Hinterbliebenen

Die Versicherungen zahlten nach den 7 gefährlichen Tagen 36,65 Millionen Baht an die Hinterbliebenen

Bangkok. Die 7 gefährlichen Tage des Songkran 2019 begannen in diesem Jahr am 11. April und dauerten bis zum 17. ...

Weiter lesen

Die Seeplattform vor Phuket ist demontiert und wieder zurück an Land

Die Seeplattform vor Phuket ist demontiert und wieder zurück an Land

Phuket. Soldaten der thailändischen Marine haben die vor Phuket schwimmende Seeplattform des amerikanischen Bitcoin Händler und seiner thailändischen Partnerin erfolgreich ...

Weiter lesen

Die Wahlkommission lässt die Bürger weiter im Unklaren über die Berechnungsmethode für die Sitze im Parlament

Die Wahlkommission lässt die Bürger weiter im Unklaren über die Berechnungsmethode für die Sitze im Parlament

Bangkok. Die Wahlkommission (EC) erklärte sich gestern ( 25. April ) bezüglich der Berechnungsmethode der Anzahl der Sitzplätze im Parlament ...

Weiter lesen

Thailand sucht nach weiteren Anreizen um den Tourismus anzukurbeln

Thailand sucht nach weiteren Anreizen um den Tourismus anzukurbeln

Bangkok. Die thailändischen Unternehmer aus der Tourismusindustrie haben die Regierung dazu aufgefordert, mehr Anreize zur Stützung und Entwicklung des Tourismus ...

Weiter lesen

Die Hitze hat in Thailand einen neuen Rekord beim Stromverbrauch ausgelöst

Die Hitze hat in Thailand einen neuen Rekord beim Stromverbrauch ausgelöst

Bangkok. Am vergangenen Wochenende hat die Hitze in Thailand dazu geführt, dass zahlreiche Bewohner und Besucher ihre Klimaanlagen angestellt haben, ...

Weiter lesen

Japanische Investoren wollen weiter in die Hybridfahrzeugproduktion in Thailand investieren

Japanische Investoren wollen weiter in die Hybridfahrzeugproduktion in Thailand investieren

Bangkok. Die japanische Außenhandelsorganisation (JETRO) bekundet ihr Interesse an Investitionen in die Hybridfahrzeugproduktion im thailändischen Ostwirtschaftskorridor (EEC) und begrüßt dabei ...

Weiter lesen

Thailand ist bereit um mit dem Erbauer der Seeplattform vor ein Gericht zu gehen

Thailand ist bereit um mit dem Erbauer der Seeplattform vor ein Gericht zu gehen

Bangkok. Der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam nahm am Samstag Stellung zu den zahlreichen nationalen und internationalen Meldungen über die vor ...

Weiter lesen

Die Zentralbank will eine Wiederholung der Immobilienkrise verhindern

Die Zentralbank will eine Wiederholung der Immobilienkrise verhindern

Bangkok. Die Bank von Thailand hat den Immobilienmarkt gebremst. Der Fokus liegt dabei vor allem auf den spekulativen Käufern. Aus Angst vor einer Wiederholung der Immobilienkrise von 1997 hat die thailändische Zentralbank daher die Vorschriften für die Käufer von Hypotheken verschärft,

Weiterlesen …

Armee kämpft ebenfalls gegen die hohe Luftverschmutzung und die Waldbrände im Norden

Armee kämpft ebenfalls gegen die hohe Luftverschmutzung und die Waldbrände im Norden

Chiang Mai. Die Luftverschmutzungen in vielen Teilen des Nordens waren gestern wieder einmal so schlimm, dass sie, wie auch schon an vielen Tagen vorher, die maximal messbaren Werte des „ Air Quality Index „ ( AQI ) bei weitem übertrafen. Trotz aller Maßnahmen der Polizei, der Feuerwehr, der zuständigen Behörden und der vielen freiwilligen Helfer nehmen die Waldbrände und dadurch auch die Luftverschmutzung im Norden kein Ende.

Weiterlesen …

Sommergewitter überschwemmt große Teile von Pattaya

Sommergewitter überschwemmt große Teile von Pattaya

Pattaya. Wie das Meteorologische Wetteramt bereits angekündigt und die Bürger gewarnt hatte, fegt vom 31. März bis zum 3. April ein starkes Sommergewitter über Thailand. Gestern, am 2. April wurde die Provinz Chonburi und auch Pattaya von dem starken Sommergewitter getroffen. In der Stadt des Nachtlebens regnete es gut zwei Stunden lang ohne Unterbrechung.

Weiterlesen …

Stellungnahme der Welttierschutzgesellschaft zu einem Vorfall in Ao Nang

Welttierschutzgesellschaft besorgt über Reaktionen auf Beißvorfall am Strand von Ao Nang

Ao Nang. Die Welttierschutzgesellschaft ist besorgt über die Reaktionen auf einen Beißvorfall auf einen 5-jährigen Jungen aus Finnland am Strand von Ao Nang. Nachfolgend lesen sie eine Stellungnahme der Welttierschutzgesellschaft zu einem Vorfall in Ao Nang, der ja in der Region und darüber hinaus kürzlich für viel Aufregung gesorgt hat.

Weiterlesen …

Die Tourismusbehörde fordert die Touristen im Norden auf, Vorkehrungen in Bezug auf die schlechte Luftqualität zu treffen

Die Tourismusbehörde fordert die Touristen im Norden auf, Vorkehrungen in Bezug auf die schlechte Luftqualität zu treffen

Chiang Mai / Chiang Rai. Die thailändische Tourismusbehörde ( TAT ) möchte die Touristen, die Chiang Mai, Chiang Rai und die umliegenden Provinzen im Norden des Landes besuchen auffordern, die Berichte des Luftqualitätsindex ( AQI ) zu überwachen und die notwendigen Vorkehrungen in Bezug auf die schlechte Luftqualität in Nordthailand zu treffen.

Weiterlesen …

Thailands fünf mögliche Ministerpräsidenten

Thailands fünf mögliche Ministerpräsidenten

Bangkok. Laut den vorläufigen Ergebnissen der Parlamentswahlen haben rund 33,6 Millionen Bürger am Sonntag bei den ersten Wahlen in Thailand seit 2014 ihre Stimme abgegeben. Ein sportlicher Milliardär, ein Befürworter von Marihuana, ein schroffer Putschführer und ein Kandidat, die sich selber scherzhaft als den “ stärksten Mann der Welt “ bezeichnet hat.

Weiterlesen …

Wahlbeobachter sagen, dass sie bei den Umfragen gewissen Einschränkungen unterliegen

Wahlbeobachter sagen, dass sie bei den Umfragen gewissen Einschränkungen unterliegen

Bangkok. Eine internationale Beobachtergruppe gab an, dass es Einschränkungen bei der Beurteilung der Frage geben wird, inwieweit die Parlamentswahlen in Thailand am heutigen Sonntag frei und fair sind. Laut den Angaben der Gruppe wurden zum Teil die Akkreditierungen zu spät erteilt, um mehr als 35 Beobachter ins Land zu holen.

Weiterlesen …

Nur wenige Parteien beschäftigen sich mit der Außenpolitik Thailands

Nur wenige Parteien beschäftigen sich mit der Außenpolitik Thailands

Bangkok. Nur wenige der politischen Parteien die am Sonntag ( 24. März ) am Wahlkampf teilnehmen, haben bisher das Thema Außenpolitik angesprochen. Obwohl bisher nur wenige Politiker offen über die Außenpolitik ihrer Partei gesprochen haben, sind sie sich zumindest dahin gehend einig,

Weiterlesen …

Die Wähler sollen sich am Sonntag auf einen möglichen Hitzeschlag vorbereiten

Die Wähler sollen sich am Sonntag auf einen möglichen Hitzeschlag vorbereiten

Bangkok. Die Generaldirektorin des Gesundheitsministeriums, Frau Dr. Panpimol Wipulakorn, warnt am kommenden Sonntag vor einem Hitzeschlag und hat den Wählern schon heute ( 21. März ) empfohlen, mindestens sechs Stunden zu schlafen, bevor sie am Sonntag ( 24. März ) zu ihrem Wahllokal gehen.

Weiterlesen …

Die Wasserbewirtschaftung des Chao Phraya braucht 417 Milliarden Baht zur Verbesserung

Die Wasserbewirtschaftung des Chao Phraya braucht 417 Milliarden Baht zur Verbesserung

Bangkok. Die staatlichen Wasserverwaltungsbehörden werden die nächste Regierung um 417 Milliarden Baht bitten, um die Wasserbewirtschaftung im Einzugsgebiet des Chao Phraya zu verbessern. “ Das Wassermanagement ist der Schlüssel, um kritische Schäden durch Überschwemmungen und Dürreperioden zu verhindern.

Weiterlesen …

Die wirtschaftliche Zukunft Thailands liegt in der Partnerschaft der ASEAN Länder, sagt Prayuth

Die wirtschaftliche Zukunft Thailands liegt in der Partnerschaft der ASEAN Länder, sagt Prayuth

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat auf einem Seminar von „ CLSA Securities „ ( Thailand ) erklärt, dass dies ein sehr wichtiges Jahr für Thailand sei und die wirtschaftliche Zukunft Thailands in der Partnerschaft mit den anderen ASEAN Staaten liegt.

Weiterlesen …

Luftverschmutzung im Norden ist eine Bedrohung für die Gesundheit der Menschen

Luftverschmutzung im Norden ist eine Bedrohung für die Gesundheit der Menschen

Chiang Mai / Chiang Rai. Die Luftverschmutzung im Norden und der damit verbundene Smog nehmen immer weiter zu und sind mittlerweile zu einer ernsten Bedrohung für die Gesundheit der dort lebenden Menschen geworden, berichten die lokalen Medien.

Weiterlesen …

Das Amt für Katastrophenverhütung warnt vor Sommerstürmen in den nächsten Tagen

Das Amt für Katastrophenverhütung warnt vor Sommerstürmen in den nächsten Tagen

Bangkok. Ab sofort warnt das Amt für Katastrophenverhütung und -minderung die Bewohner in vielen Provinzen im Norden, im Nordosten und im Osten vor Sommerstürmen, böigen Winden und Hagel. Die Warnung gilt ab sofort bis hin zur nächsten Woche.

Weiterlesen …

Chiang Mai ist die am stärksten verschmutzte Stadt der Welt

Chiang Mai ist die am stärksten verschmutzte Stadt der Welt

Chiang Mai. Laut dem Weltindex für die Luftqualität ( World AQI Ranking ) am Dienstag um Mitternacht ist Chiang Mai die angebliche „ Rose des Nordens „ die am stärksten verschmutzte Stadt der Welt. Die andauernden Waldbrände haben die Luftqualität in neun Provinzen auf ein Niveau gebracht, das für die Gesundheit der Menschen schädlich ist,

Weiterlesen …