Neue Beiträge
Neue Hilfsmaßnahmen zur Bildung eines Sechsmonatspuffers geplant

Neue Hilfsmaßnahmen zur Bildung eines Sechsmonatspuffers geplant

BANGKOK. Vor dem heutigen Treffen der Wirtschaftsminister wird eine Reihe neuer Hilfsmaßnahmen für Menschen, Landwirte und Unternehmen stattfinden, die von ...

Weiter lesen

Thai Airways senkt die Gehälter der Mitarbeiter

Thai Airways senkt die Gehälter der Mitarbeiter

BANGKOK. Ab Samstag (4. April) werden Mitarbeiter von Thai Airways International (THAI) ihre Arbeit einstellen und nach Angaben der nationalen ...

Weiter lesen

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

BANGKOK. Die Regierung hat eine Ausgangssperre (CURFEW) verhängt, die es allen Menschen im ganzen Land verbietet, ab heute Abend (3. ...

Weiter lesen

Ko Chang bereitet sich auf die Flut von Touristen vor, die Pattaya verlassen haben

Ko Chang bereitet sich auf die Flut von Touristen vor, die Pattaya verlassen haben

TRAT / KO CHANG. Ungefähr 10.000 Touristen bleiben auf Ko Chang, während sich die Behörden dort auf eine Flut von ...

Weiter lesen

Thailand von afrikanischer Pferdekrankheit (AHS) heimgesucht und über 100 Pferde getötet

Thailand von afrikanischer Pferdekrankheit (AHS) heimgesucht und über 100 Pferde getötet

BANGKOK. Mehr als 100 Pferde sind in Thailand an der afrikanischen Pferdekrankheit (AHS) gestorben. Die Daten der Regierung zeigten, dass ...

Weiter lesen

Ab heute beginnt die landesweite Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr morgens

Ab heute beginnt die landesweite Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr morgens

BANGKOK. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha hat am 2. April 2020 eine landesweite Ausgangssperre für Thailand angekündigt, die an ...

Weiter lesen

Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht

Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht

BANGKOK. Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht, da die thailändischen Exporteure mit mehr Verkäufen rechnen, da ...

Weiter lesen

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

BANGKOK. Die Regierung hat eine Ausgangssperre (CURFEW) verhängt, die es allen Menschen im ganzen Land verbietet, ab heute Abend (3. April 2020) von 22 Uhr bis 4 Uhr morgens ihre Häuser zu verlassen, um die Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) einzudämmen.

Weiterlesen …

Die Luftverschmutzungen verschlimmern die Lage in Chiang Mai und den angrenzenden Provinzen

Schlechte Luft verschlimmert die Lage in Chiang Mai

CHIANG MAI. Der giftige Dunst und die PM 2,5 Luftverschmutzungen haben in der nördlichen Provinz Chiang Mai einen gefährlichen Wendepunkt erreicht. Die Buschfeuer, die in den letzten Tagen in der Nähe der Touristenstadt Chiang Mai wüteten,

Weiterlesen …

Covid-19 – Ausländer wegen Verstoßes gegen die Quarantäne mit einer Geldstrafe von 20.000 bestraft

Covid-19 - Ausländer wegen Verstoßes gegen die Quarantäne mit einer Geldstrafe von 20.000 bestraft

BURIRAM. Obwohl ein Ausländer eine Gesundheitsbescheinigung vorlegen konnte, wurde er wegen Verstoßes gegen die 14-tägige Quarantäne zum Coronavirus (Covid-19) mit einer Geldstrafe von 20.000 bestraft. Die Gesundheitsbescheinigung hat ihm nicht geholfen.

Weiterlesen …

Die Grenzkontrollpunkte mit Kambodscha werden in Sa Kaeo geschlossen

Die Grenzkontrollpunkte mit Kambodscha werden in Sa Kaeo geschlossen

SA KAEO. Alle 19 Kontrollpunkte – zwei permanente und 17 temporäre – in der östlichen Provinz Sa Kaeo entlang der Grenze zu Kambodscha werden ab Montag vorübergehend geschlossen, um die Verbreitung von Covid-19 weiter einzudämmen.

Weiterlesen …

Cobra Gold 2020 ist mehr als nur eine Kampfübung

Cobra Gold 2020 ist mehr als nur eine Kampfübung

BANGKOK. Vom 25. Februar bis zum 6. März 2020 fand die gemeinsame thailändisch-amerikanische Militärübung Cobra Gold in sieben Provinzen statt. Dabei wurden die militärischen Übungen von fast 10.000 Soldaten und Beobachter aus 29 Nationen besucht.

Weiterlesen …

Die Floßbewohner in Nakhon Sawan leben aufgrund der Dürre seit etwa fünf Monaten auf dem Trockenen

NAKHON SAWAN: Die Floßbewohner in der Zentralprovinz Nakhon Sawan leben seit etwa fünf Monaten auf dem Trockenen – ein Hinweis auf die Schwere der Dürre, die sich mittlerweile schon auf mehr als zwei Dutzend Provinzen ausgeweitet hat.

Weiterlesen …

Thailand hat begonnen, das diesjährige Songkran Festival einzudämmen und abzusagen

Thailand hat begonnen, das diesjährige Songkran Festival einzudämmen und abzusagen

BANGKOK. Thailand hat damit begonnen, das diesjährige Songkran Festival einzudämmen und abzusagen, zumindest im Hinblick auf die öffentlichen Wasserschlachten. Die Befürchtungen steigen,

Weiterlesen …

Studenten der Naresuan Universität in Phitsanulok halten eine Flashmob Demo gegen die Regierung ab

PHITSANULOK. Nicht nur die Studenten an der Kasetsart Universität haben am Wochenende eine Demo gegen die Regierung und Premierminister Prayuth auf die Beine gestellt. In Phitsanulok haben sich am Sonntag (1. März) ebenfalls rund 1.000 Studenten friedlich zu einer Kundgebung vor der Statue von König Naresuan versammelt.

Weiterlesen …

In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille

In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille

BANGKOK. In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille, da viele Einheimische und Touristen die Geschäfte aus Angst vor einer Ansteckung meiden und die Verkäufe in den Geschäften sinken.

Weiterlesen …

Die Opfer der Schiesserei in Korat erhalten eine höhere Entschädigung

Die Opfer der Schiesserei in Korat erhalten eine höhere Entschädigung

NAKHON RATCHASIMA. Die Opfer der Massenerschießungen vom 8. bis 9. Februar im Einkaufszentrum Terminal 21 in Korat erhielten am Mittwoch (19. Februar) in einer Zeremonie eine zusätzliche Entschädigung durch die zahlreichen öffentlichen Spenden.

Weiterlesen …

Die öffentlichen Spenden für die Opfer des Amoklaufs in Korat sind auf über 80 Millionen Baht gestiegen

Die öffentlichen Spenden für die Opfer des Amoklaufs in Korat sind auf über 80 Millionen Baht gestiegen

NAKHON RATCHASIMA. Die öffentlichen Spenden für die Opfer des Amoklaufs im Einkaufszentrum Terminal 21 in Korat, bei dem insgesamt 30 Menschen getötet und 58 verletzt wurden, sind auf über 80 Millionen Baht angestiegen.

Weiterlesen …

Ein Engländer bittet um Hilfe, nachdem bei einem Unfall ein Thai getötet wurde

Ein Engländer bittet um Hilfe, nachdem bei einem Unfall ein Thai getötet wurde

Uttaradit. Ein 54 Jahre alter Engländer, der einen 77-jährigen Thai gerammt und ihn beim Motorradfahren in Thailand getötet hatte, bittet um Hilfe bei der Bezahlung seiner gesetzlichen Rechnungen, damit er wieder nach Hause zurückkehren kann.

Weiterlesen …

Die Familien der Opfer in Korat sollen jeweils eine Millionen Baht Entschädigung erhalten

Die Familien der Opfer in Korat sollen jeweils eine Millionen Baht Entschädigung erhalten

NAKHON RATCHASIMA. Die Regierung wird den nächsten Angehörigen von 27 der bei den Massenerschießungen am vergangenen Samstag in der Innenstadt von Nakhon Ratchasima getöteten Menschen eine Entschädigung in Höhe von 1 Mio. Baht zahlen,

Weiterlesen …