Neue Beiträge
Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

SINGAPUR: Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit und sagt, die Wirtschaft könnte in diesem Jahr um ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

BANGKOK. Das Ministerium für Tourismus und Sport möchte, dass die Administration für die Covid-19 Situation (CCSA) die Sperrung des Inlandstourismus ...

Weiter lesen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit den Notstandsdekrets die Kundgebungen eindämmen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit dem Notstandsdekret die Kundgebungen eindämmen

BANGKOK. Laut den Aussagen der thailändischen Opposition will die Regierung mit dem Notstandsdekret auch die öffentlichen Kundgebungen eindämmen. Der stellvertretende ...

Weiter lesen

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

PARIS. Immer mehr Wissenschaftler führen einen Online-Krieg gegen Fehlinformationen über Viren, die sich so schnell wie das Virus selbst verbreiten ...

Weiter lesen

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) hat davor gewarnt, dass betrügerische Webseiten mit dem Namen der ...

Weiter lesen

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

BANGKOK. Nachdem einige Unternehmen nun wieder öffnen dürfen und die nationale Ausgangssperre auf 23.00 bis 4.00 Uhr verschoben wurde, gab ...

Weiter lesen

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

BANGKOK. Thailands größtes Mobilfunknetz AIS hat eine Datenbank offline geschaltet, die Milliarden von Echtzeit Internetaufzeichnungen über Millionen thailändischer Internetnutzer preisgegeben ...

Weiter lesen

Chuwit: Politiker und einflußreiche Menschen betreiben Menschenhandel und Prostitution

Chuwit sagte weiter, er könne seine Behauptungen anhand von Fotos und Videoaufnahmen beweisen. Es handelt sich hier um eine „neue Form des Menschenhandels im großen Stil“, betonte Chuwit.

Weiterlesen …

Premierministerin Yinglak warnt vor neuem Hochwasser

Sie sagte weiter, daß es auch 2012 zu vielen Niederschlägen komme könnte und dann erneut ein Hochwasser droht. Sie forderte gleichzeitig alle zuständigen Behörden auf, zusammenzuarbeiten und an einem Strang zu ziehen.

Weiterlesen …

Chinesisches Konsulat gibt eine Reisewarnung für Chiang Mai heraus

Wie die Presse meldet, hatte die 36-jährige Frau einen Tempel besucht und wurde dabei von zwei Männern im Alter von 19 und 21 Jahren überfallen. Die brutalen Räuber schlugen dabei solange mit Holzlatten auf den Kopf der wehrlosen Frau ein, bis sie bewußtlos zu Boden ging. Erst als die Frau bewußtlos auf dem Boden lag, ließen die Täter von ihr ab und raubten sie aus. Dabei konnten sie rund 13.000 Baht Bargeld erbeuten.

Weiterlesen …

Dürre im Norden trocknet die Flüsse aus – Goldgräberstimmung in Lampang

Die Medien berichten nach dem katastrophalen Hochwasser von einem „Silberstreif am Horizont“, der jetzt in der von der Dürre betroffenen Provinz sichtbar sein soll. Hunderte von Dorfbewohnern haben ihre reguläre Arbeit niedergelegt und durchkämmen das ausgetrocknete Flußbett des Wang nach Gold.

Weiterlesen …

Fernsehreporterin nach versuchter Vergewaltigung ermordet und verbrannt

Die Beamten waren durch das Telephon der Reporterin auf die Täter aufmerksam geworden, das einer der Männer kurze Zeit später bei einem Big C Geschäft verkauft haben soll. Am Donnerstag konnten die Beamten dann am Bahnhof in Ratchaburi einen 24-jährigen Verdächtigen verhaften.

Weiterlesen …

Zur Kälteperiode kommt eine Dürreperiode in Nord-Thailand – fünf Provinzen zu Katastrophengebieten erklärt

Wie die Medien melden, leiden mehrere Provinzen im Norden an akutem Wassermangel. Mittlerweile sind nicht „nur“ die Landwirtschaft, sondern auch die Haushalte vom Wassermangel betroffen.

Weiterlesen …

Kältewelle hält weiter an – 33 Provinzen im Norden und Nordosten zu Katastrophengebieten erklärt

Die aus China kommende Kältewelle zieht seit Tagen über den Norden und Nordosten Thailands und läßt die Temperaturen immer weiter sinken. Nachttemperaturen unter zehn Grad sind keine Seltenheit und zwingen die Bewohner, sich in warme Decken und Kleidung, soweit vorhanden, zu hüllen.

Weiterlesen …

Premierministerin Yinglak: Keine Angst vor weiteren Überschwemmungen

Laut Yinglak geht es jetzt nur noch um kleinere Details, die mit den Behörden der betroffenen Provinzen abgeklärt werden müsse. Danach könne man sofort mit der Umsetzung beginnen.

Weiterlesen …

Lampang soll sich auf schwere Niederschläge und Kältewelle vorbereiten

Laut den Angaben der Meteorologen rollt aus China eine neue Kältefront mit schwerem Regen in den nächsten Tagen auf die Provinz zu. Zur Zeit liegen die Tagestemperaturen bereits um die 13 bis 15 Grad Celsius. In den höher gelegenen Bergregionen sollen die Temperaturen allerdings auf nur noch drei bis fünf Grad fallen.

Weiterlesen …

Banküberfall mit einem Messer – Täter erbeutet 71.000 Baht und den Revolver des Sicherheitsmannes

Wie die Presse meldet, hatte der mit einem Messer bewaffnete Mann die Bank betreten und eine Angestellte bedroht. Die Frau zögerte nicht lange und überreichte dem Mann 71.000 Baht, die sich gerade in ihrer Schublade befanden.

Weiterlesen …

Schwerer Verkehrsunfall fordert sechs Tote und drei Verletzte

In den TV-Nachrichten wurde über den schrecklichen Unfall berichtet. Bei einem Pickup, der mit neun Feldarbeitern von Nakhon Sawan nach Phitsanulok unterwegs war, platzte in der Provinz Phichit ein Reifen. Der Wagen geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Weiterlesen …

Dürreperiode in Phitsanulok veranlaßt die Behörden, zwei Bezirke zu Katastrophengebieten zu erklären

Der Mais braucht weniger Wasser, kann bereits nach 90 Tagen geerntet werden und ist weniger anfällig durch von Insekten übertragene Krankheiten. Laut den Behörden werden bereits drei weitere Bezirke, Noen Maprang, Wang Thong und Wat Bot, in denen es ebenfalls zu einer Wasserknappheit kommen könnte, streng überwacht.

Weiterlesen …

Illegaler Massagesalon für Schwule in Korat geschlossen

Nach Aussage der Beamten wurden sie auf den Laden, der sich trefflicherweise „G-Home“ nannte, durch seine Internetseiten in Facebook und Hi-Five aufmerksam. Angeblich wurden hier traditionelle Massagen von Männern für Männer angeboten. Eine gültige Lizenz konnte der Besitzer jedoch nicht vorweisen.

Weiterlesen …

Die gefundenen Drogen im Wert von über 1,5 Milliarden Baht gehören angeblich einem hohen Militäroffizier

Anfang der Woche berichtete der Thailandtip über den unglaublichen Drogenfund für gut eine Milliarde Baht. Die Beamten waren den Drogen durch ein simples gestohlenes Kennzeichen auf die Spur gekommen. In einem Versteck unter einer Treppe lagerten fast 4 Millionen Methamphetamin-Pillen und 71 Kilogramm Kristall Methamphetamin.

Weiterlesen …

Ausmaß der Feuerwerksexplosion erst jetzt überschaubar – mehr als 500 Häuser beschädigt

Vor 2 Tagen hatte der Thailandtip über die Katastrophe zum Chinesischen Neujahr berichtet. Auch im Internet waren bereits Videos der Katastrophe zu sehen. Allerdings ist erst jetzt das ganze Ausmaß der Katastrophe bekannt.

Weiterlesen …

80 Mann starke Sonderheit stellt Drogendealer und Mörder

Der Dealer wurde bereits am vergangenen Wochenende auf dem bekannten Wochenmarkt von den Beamten gejagt, er konnte jedoch mit einem gestohlenen Motorrad fliehen. Das Motorrad hatte er zuvor einer 53-jährigen Frau gestohlen, die er bei dem Versuch, ihn aufzuhalten, kaltblütig erschoß.

Weiterlesen …