Neue Beiträge
Der Ansturm auf das Touristengeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Der Ansturm auf das Tourismus Bargeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Bangkok. Die Registrierungsseite der Krungthai Bank für das von der Regierung angekündigte Tourismus Bargeld Subventionspaket stürzte bereits am ersten Tag ...

Weiter lesen

Der Tourismusrat gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Der Präsident des Tourismusrates gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Bangkok. Der Präsident des einflussreichen Tourismusrates von Thailand ist der jüngste prominente Beamte, der erklärt, dass der Tourismus im Königreich ...

Weiter lesen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung (F & E) werden in diesem Jahr voraussichtlich 200 Milliarden Baht betragen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung (F & E) werden in diesem Jahr voraussichtlich 200 Milliarden Baht betragen

Bangkok. Die Investitionen des Landes in Forschung und Entwicklung (F & E) werden sich nach Angaben des Amtes für nationale ...

Weiter lesen

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Bangkok. Der Generalsekretär der Anti-Korruptions-Organisation von Thailand (Act), Mana Nimitmongkol, gab am Sonntag (22 September) an, er habe in einigen ...

Weiter lesen

Institute in Thailand warnen vor geklontem oder falschem Gold

Institute in Thailand warnen vor geklontem oder falschem Gold

Bangkok. Das Gem and Jewelry Institute von Thailand (GIT) warnt vor dem so genannten geklonten Gold, einer weit verbreiteten Art ...

Weiter lesen

Um US-Zölle zu vermeiden, bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort

Um US-Zölle zu vermeiden, bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort

Bangkok. Basierend auf den Nachfragetrends für die Industriegebiete der südostasiatischen Nation bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort, um ...

Weiter lesen

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Bangkok. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll halten die meisten der Befragten General Prayuths ...

Weiter lesen

Den schon überfluteten Gebieten droht noch mehr Regen, Hochwasser und Überschwemmungen

Den schon überfluteten Gebieten droht noch mehr Regen, Hochwasser und Überschwemmungen

Ubon Ratchathani. Die Provinzen in den nördlichen und nordöstlichen Regionen, die bereits schon seit Tagen mit Überschwemmungen zu kämpfen haben, können mit keiner Pause rechnen, da jetzt schon wieder noch mehr Regen auf dem Weg ist,

Weiterlesen …

Mönch konnte durch Meditieren vier junge vermisste Mädchen aufspüren

Mönch konnte durch Meditieren vier junge vermisste Mädchen aufspüren

Buriram. Am Samstag (7. September) wurden aus einem Dorf im Bezirk Prakhon Chai in der Provinz Buriram vier junge Mädchen vermisst. Die Eltern und die Dorfbewohner waren in heller Aufregung und darüber besorgt, dass den vier Mädchen etwas passiert sein könnte.

Weiterlesen …

Thailändische Beamte unterstützen die Flutopfer in den überschwemmten Gebieten

Thailändische Beamte unterstützen die Flutopfer in den Überschwemmten Gebieten

Bangkok. Noch immer sind viele Provinzen von den Überschwemmungen betroffen. Lokale Behörden und thailändische Beamte kümmern sich um die Probleme in den betroffenen Bezirken und Gemeinden und unterstützen die Bürger in den Hochwassergebieten so gut es geht.

Weiterlesen …

Das Hochwasser trifft auf Ubon Ratchathani und Roi Et

Das Hochwasser trifft auf Ubon Ratchathani und Roi Et

Ubon Ratchathani / Roi Et. Der Gouverneur der Provinz Ubon Ratchathani, Herr Sarit Witoon, berichtete der thailändisch sprachigen Zeitung Daily News, dass alle 25 Bezirke in der nordöstlichen thailändischen Provinz Ubon Ratchathani durch den starken und anhaltenden Regen stark überflutet sind und unter dem Hochwasser leiden.

Weiterlesen …

Kurznachrichten der Woche (KW36)

Kurznachrichten der Woche (KW36)

Bangkok. Regierungssprecherin entschuldigt sich bei Premierminister Prayuth dafür, dass er aus einem Plastikbehälter gegessen hat

Regierungssprecherin Narumon Pinysinwat hat sich bei Premierminister Prayuth Chan o-cha dafür entschuldigt, dass sie in den sozialen Medien ein Bild von ihm gepostet hat, in dem er Fast Food aus einem Plastikbehälter isst, was von vielen Internetnutzern kritisiert wurde.

Weiterlesen …

Bekleidungsfabriken die Starbucks beliefern, sollen ihren Arbeitern illegale unterbezahlte Löhne zahlen

Bekleidungsfabriken die Starbucks beliefern, sollen ihren Arbeitern illegale unterbezahlte Löhne zahlen

Mae Sot. Bekleidungsfabriken in Thailand, die globale Marken wie den Kaffeeriesen Starbucks und den Sportartikelhersteller Bauer Hockey beliefern, werden untersucht, nachdem in einer als „Schwarzes Loch“ bezeichneten Region aufgedeckt wurde, dass Arbeiter illegal unterbezahlt wurden.

Weiterlesen …

Der starke Regen im Nordosten ist ein Segen für die Bauern und eine Belastung für die Bevölkerung

Der starke Regen im Nordosten ist ein Segen für die Bauern und eine Belastung für die Bevölkerung

Nakhon Ratchasima / Mukdahan. Die Bauern im Nordosten Thailands können wieder etwas lächeln, nachdem zuerst der Tropensturm Podul und nun die Ausläufer des Tropensturms Kajiki mehr Regen und Wasser in den Stausee

Weiterlesen …

Bereits 2023 sollen die ersten Passagiere auf der thailändischen Hochgeschwindigkeitsstrecke befördert werden

Bereits 2023 sollen die ersten Passagiere auf der thailändischen Hochgeschwindigkeitsstrecke befördert werden

Bangkok. Die amtierende Gouverneur der „State Railway of Thailand“ (SRT) gab gestern (3. September) bekannt, dass bereits im Jahr 2023 die ersten Passagiere auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Bangkok- ind Nakhon Ratchasima befördert werden sollen.

Weiterlesen …

18 Provinzen in Alarmbereitschaft für Sturzfluten, Überschwemmungen und Erdrutschen

18 Provinzen in Alarmbereitschaft für Sturzfluten, Überschwemmungen und Erdrutschen

Bangkok. Aufgrund der starken Regenfälle die durch die Ausläufer des Tropensturm Kajiki erwartet werden, hat die Abteilung für Katastrophenschutz und -minderung (DPMD) am Dienstag 3. September) ihre Provinzbüros in 18 Provinzen in Alarmbereitschaft versetzt.

Weiterlesen …

Wirtschaftswissenschaftler äußern sich pessimistisch über die Aussichten für das zweite Halbjahr 2019

Wirtschaftswissenschaftler äußern sich pessimistisch über die Aussichten für das zweite Halbjahr 2019

Bangkok. Die Wirtschaftswissenschaftler des Wirtschaftsforschungszentrums der Universität Rangsit – Institute of Economics äußern sich pessimistisch über die Aussichten der Produktivität im Agrarsektor für das zweite Halbjahr 2019. Die Wissenschaftler gehen davon aus,

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth hat den von Stürmen und Überschwemmungen betroffenen Bürgern schnelle Hilfe und Unterstützung zugesagt

Premierminister Prayuth hat den von Stürmen und Überschwemmungen betroffenen Bürgern schnelle Hilfe und Unterstützung zugesagt

Bangkok. Regierungssprecherin Narumon Pinyosinwat gab bekannt, dass Premierminister Prayuth Chan o-cha den von Stürmen und Überschwemmungen in vielen Provinzen betroffenen Bürgern Hilfe und Unterstützung zugesagt hat.

Weiterlesen …

Viele Teile des Landes wegen Tropensturm Podul in Alarmbereitschaft

Viele Teile des Landes wegen Tropensturm Podul in Alarmbereitschaft

Bangkok. Obwohl sich der tropische Sturm Podul mittlerweile in ein Tief verwandelt hat, gibt er weiterhin seine starken Niederschläge in Nan, Phitsanulok und Khon Kaen ab. In zahlreichen Dörfern in drei Provinzen hinterlässt Podul zahlreiche Überschwemmungen und Erdrutsche

Weiterlesen …

Tropensturm Pudol sorgt in 13 Provinzen für Sturm und Überschwemmungen

Tropensturm Pudol sorgt in 13 Provinzen für Sturm und Überschwemmungen

Bangkok. Der Tropensturm Podul hat am Freitag Teile des Nordens, Nordostens und Ostens durchnässt und Überschwemmt und in 13 Provinzen zum Teil schwere Sturzfluten und Erdrutsche verursacht.

Weiterlesen …

Der Tropensturm Podul verwüstet Roi Et durch Hochwasser

Der Tropensturm Podul verwüstet Roi Et durch Hochwasser

Roi Et. Der Tropensturm Podul hat am Freitag dafür gesorgt, dass Roi Et unter Wasser gesetzt wurde. Die Stadteile Muang und Phon Tong wurden durch ein Hochwasser verwüstet. Die Überschwemmungen sorgten dafür, dass viele Straßen unpassierbar waren

Weiterlesen …

Mann raubt eine Bank aus und wird anschließend beim Eis essen verhaftet

Mann raubt eine Bank aus und wird anschließend beim Eis essen verhaftet

Chai Nat. Ein Mann, der nachdem er eine Bank ausgeraubt hatte auf der Flucht war, geriet außer Atem und wollte sich eine Pause gönnen. Dabei fiel ihm ein Eisstand ins Auge, bei dem er sich nach seinen zunächst erfolgreichen Bankraub ein Eis kaufte.

Weiterlesen …

Tropensturm Podul im Wasserglas? Prayuth überreagiert – Büro spricht von einem Gerücht

Tropensturm Podul im Wasserglas? Prayuth überreagiert – Büro spricht von einem Gerücht

Bangkok. Die meteorologische Abteilung hat das Gerücht, dass der Tropensturm Podul am kommenden Wochenende den Norden Thailands verwüsten wird, als unbegründet abgetan.

Weiterlesen …

Die meteorologische Abteilung warnt für die nächsten Tage vor dem Tropensturm Podul

Die meteorologische Abteilung warnt für die nächsten Tage vor dem Tropensturm Podul

Bangkok. Die meteorologische Abteilung hat am Donnerstag (29. August) die Bewohner vieler Provinzen dringend gewarnt, sich auf heftige Regenfälle vorzubereiten, da der Tropensturm Podul seinen Einfluss in vielen Teilen des Landes spürbar macht.

Weiterlesen …