Neue Beiträge
Die Wahl ändert nichts, befürchten viele Bürger und Erstwähler

Die Wahl ändert nichts, befürchten viele Bürger und Erstwähler

Bangkok. Aktivisten und Erstwähler glauben, dass die Wahl am Sonntag keine wesentlichen Änderungen in der thailändischen Politik bewirken wird. Der ...

Weiter lesen

Abhisit tritt nach dem Wahlverlust als Vorsitzender der Demokraten zurück

Abhisit tritt nach dem Wahlverlust als Vorsitzender der Demokraten zurück

Bangkok. Der ehemalige thailändische Premierminister Abhisit Vejjajiva trat als Vorsitzender der Demokratischen Partei zurück, nachdem er am Sonntag ( 24. ...

Weiter lesen

Thailands fünf mögliche Ministerpräsidenten

Thailands fünf mögliche Ministerpräsidenten

Bangkok. Laut den vorläufigen Ergebnissen der Parlamentswahlen haben rund 33,6 Millionen Bürger am Sonntag bei den ersten Wahlen in Thailand ...

Weiter lesen

Wahlbeobachter sagen, dass sie bei den Umfragen gewissen Einschränkungen unterliegen

Wahlbeobachter sagen, dass sie bei den Umfragen gewissen Einschränkungen unterliegen

Bangkok. Eine internationale Beobachtergruppe gab an, dass es Einschränkungen bei der Beurteilung der Frage geben wird, inwieweit die Parlamentswahlen in ...

Weiter lesen

Bisher wurden fast 100 Klagen wegen Wahlbetrug bei der Wahlkommission eingereicht

Bisher wurden fast 100 Klagen wegen Wahlbetrug bei der Wahlkommission eingereicht

Bangkok. Die Wahlkommission ( EC ) hat bekräftigt, dass sie zu den Parlamentswahlen am Sonntag bereit ist, obwohl bisher fast ...

Weiter lesen

Seine Majestät der König drängt die Wähler „ gute Leute „ zu wählen

Seine Majestät der König drängt die Wähler „ gute Leute „ zu wählen

Bangkok. Seine Majestät der König Maha Vajiralongkorn hat aus einer Rede seines Vaters, des verstorbenen Königs Bhumibol, zitiert, um die ...

Weiter lesen

2.821 Tage hat es bis zur Neuwahl am 24. März gedauert

2.821 Tage hat es bis zur Neuwahl am 24. März gedauert

Bangkok. Am 3. Juli 2011 haben die Thais das letzte Mal in einer Parlamentswahl gewählt. Zu dieser Zeit gewann die ...

Weiter lesen

Laut einer Umfrage ist die Pheu Thai die führende Partei im Isaan

Laut einer Umfrage ist die Pheu Thai die führende Partei im Isaan

Khon Kaen. Laut einer aktuellen Meinungsumfrage unter den Wählern der Khon Universität hat die Pheu Thai Partei in den nördlichen Regionen einen großen Vorsprung gegenüber den anderen Parteien. Die Pheu Thai Partei hat im Vorfeld der Wahlen eine führende Position in der nordöstlichen Region eingenommen

Weiterlesen …

Thailand unternimmt Schritte um die Verkehrssicherheit für Touristen zu verbessern

Thailand unternimmt Schritte um die Verkehrssicherheit für Touristen zu verbessern

Bangkok. Thailand will seinen Tourismus weiter ankurbeln und seinen Ruf zur Sicherheit der Touristen verbessern. Aus diesem Grund haben sich mehrere staatliche Stellen zusammen getan, um gemeinsam erste Schritte zu unternehmen, um die Verkehrssicherheit für Touristen zu verbessern.

Weiterlesen …

Die thailändischen Behörden melden einen Anstieg der Crystal Meth Lieferungen im Norden um 1.000 Prozent

Die thailändischen Behörden melden einen Anstieg der Crystal Meth Lieferungen im Norden um 1.000 Prozent

Thailand / Myanmar. Die Zahl der Vorfälle von hoch reinem „ Kristall Methamphetamin „ ( Crystal Meth ) steigt im Norden Thailands immer weiter an. Die Nachfrage und die Produktion steigt immer weiter an, obwohl sich auch die Methoden der Aufdeckung und der Razzien ebenfalls weiter verbessern. Es ist ein Teufelskreis, melden die zuständigen Behörden gegen den Drogenschmuggel.

Weiterlesen …

Der Winter und der Smog in Thailand ist nächste Woche vorbei und bringt ein neues Problem – Wassermangel

Der Winter und der Smog in Thailand ist nächste Woche vorbei und bringt ein neues Problem – Wassermangel

Bangkok. Die Wetterabteilung meldet, dass nächste Woche der Winter in Thailand vorbei ist. Auch wenn sich das Smog Problem nach dem Ende des Winters bundesweit verbessern wird, bringt der Sommer ein neues Problem mit sich – den Wassermangel.

Weiterlesen …

Laut einer Umfrage des ThailandTIP könnte für 31 % der Rentner die neuen Visa Regeln die Ausreise aus Thailand bedeuten

Laut einer Umfrage des ThailandTIP könnte für 31 % der Rentner die neuen Visa Regeln die Ausreise aus Thailand bedeuten

Bangkok. Die Zukunft vieler Rentner in Thailand sieht laut einer Umfrage des ThailandTIP nicht besonders rosig aus. Rund 31 % der Befragten Bürger erklärten, dass sie nach den neuen finanziellen Anforderungen für Ausländer in Thailand das Land wieder verlassen müssen.

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth, der Gouverneur von Bangkok und das Nationale Umweltamt stehen heute vor dem Zentralen Verwaltungsgericht

Premierminister Prayuth, der Gouverneur von Bangkok und das Nationale Umweltamt stehen heute vor dem Zentralen Verwaltungsgericht

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha, der Gouverneur von Bangkok, Herr Aswin Kwanmuang, und das Nationale Umweltamt wurden heute vor dem Zentralen Verwaltungsgericht zu einer Aussage über die PM 2,5 Luftverschmutzungskrise aufgerufen, die den Großraum Bangkok seit mittlerweile fast zwei Monaten getroffen hat.

Weiterlesen …

Im Nordosten kämpfen acht verschiedene „ Thaksin „ und eine „ Yingluck „ um die Gunst der Wähler

Im Nordosten kämpfen acht verschiedene „ Thaksin „ und eine „ Yingluck „ um die Gunst der Wähler

Nakhon Ratchasima. Mehrere Kandidaten der Pheu Chart Partei im Norden Thailands haben noch schnell vor den kommenden Wahlen tatsächlich ihren Namen in “ Thaksin “ oder „ Yingluck „ geändert. Sie haben vermutlich die Hoffnung,

Weiterlesen …

Fast ein Drittel der Expats muss vielleicht aufgrund der neuen Finanzvorschriften wieder nach Hause gehen

Fast ein Drittel der Expats muss vielleicht aufgrund der neuen Finanzvorschriften wieder nach Hause gehen

Bangkok. Das in Thailand gut besuchte und bekannte Forum von Thaivisa hat gleich zwei Umfragen zu den neuen Finanzvorschriften für Rentner bzw. Expats, die von der Regierung bzw. den Einwanderungsbehörden durchgesetzt bzw. kontrolliert werden, gestartet.

Weiterlesen …

Die Regierung entschuldigt sich für den gefährlichen Smog in Bangkok

Die Regierung entschuldigt sich für den gefährlichen Smog in Bangkok

Bangkok. Die Regierung hat sich bei den Bürgern von Bangkok für die Luftverschmutzung in den letzten Tagen und Wochen, die ihren Alltag weiterhin stört und ihre Gesundheit bedroht, entschuldigt. Die Menge der schädlichen PM 2,5 Staubpartikel in der Luft hat seit Ende Dezember fast täglich die Sicherheitsgrenze in der Hauptstadt und auch in den angrenzenden Provinzen zum Teil sehr weit überschritten.

Weiterlesen …

Rund die Hälfte der Eltern Tragen einen Helm, aber nur einer von 14 kümmert sich um einen Helm für seine Kinder

Rund die Hälfte der Eltern Tragen einen Helm, aber nur einer von 14 kümmert sich um einen Helm für seine Kinder

Bangkok. Ein führender Sicherheitsexperte berichtet, dass fast die Hälfte der Eltern von thailändischen Kindern auf dem Motorrad einen Helm tragen. Aber nur einer von 14 Elternpaaren kümmert sich dabei auch um einen Helm für die eigenen Kinder.

Weiterlesen …

Trotz der Bedenken vieler Politiker führt Prayuth seine Besuche in die Provinzen fort

Trotz der Bedenken vieler Politiker führt Prayuth seine Besuche in die Provinzen fort

Bangkok. Obwohl General Prayuth Chan o-cha schon mehrfach von einigen politischen Parteien und Kritikern dazu aufgerufen wurde, im Vorfeld der nationalen Wahlen keine Touren in die Provinzen durchzuführen, wird der Premierminister nächste Woche die Provinz Saraburi besuchen.

Weiterlesen …

Ausländer und Expats glauben, dass ihr Leben in Thailand nach fünf Jahren schlechter ist als jetzt

Ausländer und Expats glauben, dass ihr Leben in Thailand nach fünf Jahren schlechter ist als jetzt

Bangkok. Eine von Thai Visa auf der sozialen Netzwerk Seite von Facebook gestellte Umfrage hat gezeigt, dass mehr als dreiviertel der befragten Ausländer bzw. Expats der Meinung sind, dass ihr Leben und ihr Aufenthalt in Thailand in fünf Jahren schlechter als jetzt sein wird.

Weiterlesen …

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Bangkok. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) veröffentlichte am Samstagabend auf der Facebook Seite ihres „ Intelligence Centers „ eine Aufschlüsselung der Besucher von 2018 nach ihrer Nationalität. Von den 38 Millionen ausländischen Besuchern in Thailand im vergangenen Jahr kamen 10,6 Millionen Besucher aus China, 4,1 Millionen aus Malaysia und je 1,8 Millionen Besucher aus Südkorea und Laos.

Weiterlesen …

Schweizer wird wegen Diebstahl und Überziehung seines Visums ausgewiesen

Schweizer wird wegen Diebstahl und Überziehung seines Visums ausgewiesen

Nongkhai. Auf einer Pressekonferenz der Einwanderungsbehörde am Freitag in Nongkhai gaben die Ermittler bekannt, dass die Behörde einen 25 Jahre alten Schweizer, dessen Visum bereits abgelaufen ist ( Overstay ) und der außerdem noch in den beiden Provinzen Nongkhai und Phuket wegen Diebstahls angeklagt ist, auf die schwarze Liste setzen und ausweisen werden.

Weiterlesen …

Wütende Bürger fragen sich, ob sich die Reichen in Thailand alles erlauben dürfen?

Wütende Bürger fragen sich, ob sich die Reichen in Thailand alles erlauben dürfen?

Nan. Ein Video in den sozialen Netzwerken, das am letzten Sonntag in der Provinz Nan aufgenommen wurde, sorgt für wütende Bürger in den sozialen Netzwerken. Viele Nutzer fragen sich, ob sich die Reichen Leute in Thailand einfach alles erlauben dürfen.

Weiterlesen …

Experten warnen, dass die Behörden die Luftverschmutzung nicht ernst nehmen

Experten warnen, dass die Behörden die Luftverschmutzung nicht ernst nehmen

Bangkok / Chiang Mai. Die thailändischen Regierungsbehörden haben seit Tagen umfassende Anstrengungen unternommen, um den hartnäckigen Smog und die Luftverschmutzung zu bekämpfen, da Staubteilchen weiterhin nicht nur die Hauptstadt, sondern auch den Norden des Landes wie zum Beispiel in Chiang Mai bedeckten.

Weiterlesen …