Neue Beiträge
Prayuth gibt zum ersten Mal zu, dass die Wahlen verschoben werden könnten

Prayuth gibt zum ersten Mal zu, dass die Wahlen verschoben werden könnten

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha gab am Mittwoch anlässlich des Nationalen Lehrertags zum ersten Mal zu, dass die Wahlen verschoben ...

Weiter lesen

Die Weltbank fordert Thailand auf, die Ungleichheit in der Bildung dringend zu bekämpfen

Die Weltbank fordert Thailand auf, die Ungleichheit in der Bildung dringend zu bekämpfen

Bangkok. Herr Kiatipong Ariyapruchya, ein leitender Ökonom der Weltbank für Thailand fordert die Regierung auf, die Ungleichheit in der Bildung ...

Weiter lesen

Big Joke möchte die 90 Tage Meldung abschaffen und ein 10 Jahres Visa einführen

Big Joke möchte die 90 Tage Meldung abschaffen und ein 10 Jahres Visa einführen

Bangkok. Während einer Pressekonferenz am Anfang dieser Woche im Hauptquartier der Royal Thai Police in Bangkok kündigte Generalmajor Surachate Hakparn ...

Weiter lesen

Lehrer sollen ihre Schüler vor falschen sozialen Medien schützen, fordert Prayuth

Lehrer sollen ihre Schüler vor falschen sozialen Medien schützen, fordert Prayuth

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha sprach gestern bei der Eröffnungszeremonie einer dreitägigen Veranstaltung des Bildungsministeriums zum Nationalen Lehrertag, die jedes ...

Weiter lesen

Die Regierung distanziert sich offiziell von den Landplänen der Palang Pracharath Partei

Die Regierung distanziert sich offiziell von den Landplänen der Palang Pracharath Partei

Bangkok. Die tailändische Regierung hat sich offiziell von einer umstrittenen Landpolitik distanziert, die von der regimefreundlichen Palang Pracharath Partei ( ...

Weiter lesen

Wütende Bürger fragen sich, ob sich die Reichen in Thailand alles erlauben dürfen?

Wütende Bürger fragen sich, ob sich die Reichen in Thailand alles erlauben dürfen?

Nan. Ein Video in den sozialen Netzwerken, das am letzten Sonntag in der Provinz Nan aufgenommen wurde, sorgt für wütende ...

Weiter lesen

Jeder ist für die Luftverschmutzung verantwortlich, sagt Prayuth

Jeder ist für die Luftverschmutzung verantwortlich, sagt Prayuth

Bangkok. Während einer Kabinettssitzung in der Provinz Lampang sagte General Prayuth Chan o-cha, dass zwar die entsprechenden staatlichen Abteilungen die ...

Weiter lesen

Deutscher kündigt seinen Selbstmord in Chiang Mai per SMS an

Bei der Überprüfung stellten die Behörden fest, daß es sich um einen Touristen aus Deutschland handelt, der vermutlich bereits seit vier Tagen tot in seinem Hotelzimmer lag. In dem Hotelzimmer fanden die Beamten neben den Papieren und dem Mobiltelefon diverse Medikamente und Schlaftabletten.

Weiterlesen …

Österreichischer DJ mit Drogen an der Grenze erwischt

Der Österreicher war den Beamten an der Grenze aufgefallen und wurde dementsprechend überprüft. In seinem Gepäck fanden die Beamten neben den Rückständen von Kokain weitere Spritzen und andere Utensilien, die zum Konsum der Drogen dienen. Außerdem hatte der Mann in einer Plastiktüte über 50 Valium-Tabletten bei sich.

Weiterlesen …

Forschungsminister Plodprasop hält eine erneute Flutkatastrophe für unwahrscheinlich

Laut Aussagen des Ministers haben zwei weitere fachlich spezialisierte Institute in Dänemark und den Niederlanden, die sich ebenfalls mit den Hochwasserproblemen des Landes auseinandergesetzt haben, ähnliche Werte bestätigt.

Weiterlesen …

Seine Majestät König Phumiphon Adunlayadet („Bhumibol Adulyadej“) will den Smog im Norden mit künstlichem Regen bekämpfen

Die Regenfälle in der vergangenen Woche hatten zwar für eine leichte Verbesserung der Luftqualität gesorgt, aber nach wie vor leiden viele Menschen unter Atemwegserkrankungen und müssen in Krankenhäusern behandelt werden.

Weiterlesen …

Jugendliche nutzen Tempelfest für eine Auseinandersetzung – drei Tote und zwei Verletzte

Die geschockten Besucher des Tempelfestes mußten mit ansehen, wie die jugendlichen Besucher ohne ersichtlichen Grund aufeinander losgingen. Obwohl die Polizei schnell vor Ort war, kam für drei Teenager jede Hilfe zu spät. Sie erlagen ihren zahlreichen Messerstichen. Zwei weitere Jugendliche mußten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen …

Mann mißbraucht 6 Jahre lang die eigene Stieftochter

Die Medien melden, daß die heute 15-jährige aus Angst vor ihrem Stiefvater ganze sechs Jahre lang über den Mißbrauch geschwiegen habe. Der Stiefvater hatte sie bereits im Alter von neun Jahren das erste Mal vergewaltigt und ihr seitdem gedroht, daß er sie und ihre Mutter umbringen werde, wenn sie etwas verrät.

Weiterlesen …

Der Norden erstickt im Smog

Im Bezirk Mai Sai stiegen die Werte ebenfalls auf bedenkliche 253,7 Mikrogramm pro Kubikmeter an. Durch das Abbrennen vieler landwirtschaftlicher Flächen werden immer mehr Pestizide und Herbizide, die in Thailand immer noch verwendet werden, freigesetzt. Diese werden dann im Zuge des traditionellen Abbrennens der Felder konzentriert aufgewirbelt und verteilen sich durch die Winde über die gesamte Provinz.

Weiterlesen …

König Phumiphon Adunlayadet („Bhumibol Adulyadej“): Geldgier der Beamten für die Flutkatastrophe verantwortlich

König Phumiphon, der ebenfalls ein Experte auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft ist, erklärte, daß die letztjährige Flut nur deshalb so katastrophal gewesen sei, weil im Norden und Nordosten des Landes immer mehr Wälder abgeholzt und gerodet werden. Dadurch könne sich die Flut wesentlich schneller ausbreiten und nicht mehr schnell genug ins Meer geleitet werden.

Weiterlesen …

Forschungsminister rät den Bürgern in Bangkok, die Stadt beim nächsten Hochwasser zu verlassen

Nachdem bekannt wurde, daß die Regierung ihre bereits getroffenen Vorsichtsmaßnahmen, die gerade erst vor elf Tagen bekannt gemacht wurden, wieder fallengelassen hat, empfiehlt der Forschungsminister den Bürgern, beim nächsten Hochwasser ihre Sachen zu packen und wegzulaufen.

Weiterlesen …