Neue Beiträge
Deutscher von einem Elefanten in Pattaya angegriffen und verletzt

Deutscher von einem Elefanten in Pattaya angegriffen und verletzt

Pattaya. Am Samstagmorgen erlitt ein deutscher Radfahrer schwere Verletzungen an seinem linken Bein, als er von einem Elefanten auf einem ...

Weiter lesen

Der Handelskrieg zwischen den USA und China verschlechtert sich weiter

Der Handelskrieg zwischen den USA und China verschlechtert sich weiter

Peking / Washington. Die USA und China tauschten am Freitag weitere Schläge aus, als beide Seiten die Strafzölle erhöhten, was ...

Weiter lesen

Kurznachrichten der Woche (KW 34)

Kurznachrichten der Woche (KW 34)

25Ubon Ratchathani. Für viele Bewohner in der nordöstlichen Provinz Ubon Ratchathani ist nach 60 Jahren ein Traum endlich wahr geworden. Es ...

Weiter lesen

Thailands erstes internationales Luxus-Einkaufszentrum kurz vor der Fertigstellung schon wieder gestoppt

Thailands erstes internationales Luxus-Einkaufszentrum kurz vor der Fertigstellung schon wieder gestoppt

Bangkok. Die Airports of Thailand Plc (AoT) haben einen langjährigen Streit mit der Central Pattana Plc (CPN) über ihr neues ...

Weiter lesen

Bande verkauft 2 Jahre lang vollkommen sinnlose angebliche Stromsparer für 50 Millionen Baht

Bande verkauft 2 Jahre lang vollkommen sinnlose angebliche Stromsparer für 50 Millionen Baht

Bangkok. Vier Mitglieder einer betrügerischen Bande haben zwei Jahre lang vollkommen sinnlose angebliche Stromsparer über das Internet verkauft und damit ...

Weiter lesen

Thai bekommt einen Strafzettel für ein "schmutziges Nummernschild" an seinem Motorrad

Thai bekommt einen Strafzettel für ein schmutziges Nummernschild an seinem Motorrad

Bangkok. Ein Benutzer hat seine Erfahrungen mit der Polizei und seinem angeblich verschmutzten Nummernschild an seinem Motorrad am Mittwoch (21. ...

Weiter lesen

Eine Bank zahlt einer Frau nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken 900.000 Baht zurück

Eine Bank zahlt einer Frau nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken 900.000 Baht zurück

Chachoengsao. Eine 36 Jahre alte Frau, bedankte sich bei vielen Nutzern in den sozialen Netzwerken, nachdem sie von ihrer Bank ...

Weiter lesen

Hochwasserzahlen: 661 Tote, 15 Provinzen überflutet, 5 Millionen Menschen betroffen

pp Bangkok. Das Katastrophenschutzamt FROC gab gestern die aktuellen Daten des Hochwassers bekannt. Noch immer sind mehr als 5 Millionen Menschen von dem Hochwasser betroffen und leben zum Teil seit mehr als einem Monat in Evakuierungszentren.

Weiterlesen …

Bis zu 32 Milliarden Einnahmeverlust in der Tourismusbranche

pp Bangkok. In diesem Jahr sieht es für die Tourismusbranche nicht besonders rosig aus. Das thailändische Fremdenverkehrsamt „Tourism Authority of Thailand (TAT)“ hat in einer Prognose große Verluste für die Branche vorausgesagt.

Weiterlesen …

Protest der Anwohner in den überschwemmten Gebieten wächst weiter an

pp Bangkok. Ein Sprecher der Protestbewegung sagte der Presse, daß die Chaeng Watthana Straße 14 seit mehr als einem Monat überflutet ist. Die Anwohner haben jetzt lange genug mit dem Hochwasser gelebt und die Nase gestrichen voll.

Weiterlesen …

5. Thailändisches Heißluftballonfestival in Chiang Mai

as Chiang Mai. Am Freitagmorgen, den 25. November, starteten in Chiang Mai mehrere Heißluftballons in den Himmel, um das 5. thailändische Heißluftballonfestival anzukündigen. Die farbenfrohen Ballons waren den ganzen Tag über der Stadt zu bewundern.

Weiterlesen …

130 antike Stätten in Ayutthaya überflutet. Wie lange können die Tempelanlagen noch den Wassermassen trotzen?

pp Ayutthaya. Ein Bauingenieur des „Fine Arts Department“ (etwa: Ministerium der Schönen Künste) sagte, daß jetzt mit dem Ablaufen der Flut die Gefahr besteht, daß bei vielen Gebäude auch das durchnäßte Erdreich abgetragen wird und die Gebäude unterspült werden.

Weiterlesen …

Wer hat am meisten Sex?

pp Asien. Der Pharmakonzern Pfizer, einer der führenden Hersteller von Potenzmitteln, hat im asiatischen Raum eine Umfrage gestartet und die Ergebnisse bekanntgegeben. Befragt wurden 1.658 Männer und 1.624 Frauen in China, Hongkong, Indien, Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur, Süd Korea, Taiwan und Thailand.

Weiterlesen …

Doppelfund in Nakhon Ratchasima – 5.100 Flaschen Hustensaft und 200 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt

pp Nakhon Ratchasima. Die Presse meldet zwei unabhängige Drogenfunde in der Provinz Nakhon Ratchasima. Bei einer Verkehrskontrolle erwischten die Beamten einen 36jährigen Mann, der eine Lieferung Hustensaft nach Samut Sakorn bringen wollte.

Weiterlesen …

Schweizer Expertenteam hilft Thailand

pp Schweiz/Thailand. Die schweizer Medien berichten über ein Expertenteam, bestehend aus zwei Hochwasserspezialisten und zwei Spezialisten für die Trinkwasserqualität. Das Team begab sich auf Anfrage der thailändischen Regierung um Unterstützung bei den Hochwasserproblemen auf nach Südostasien.

Weiterlesen …

Dr. Seri: Zu viele Mißverständnisse bei der Kommunikation

pp Bangkok. Laut Dr. Seri kommt es immer wieder zu Mißverständnissen in der Kommunikation zwischen den Behörden, die mit der Bekämpfung der Flut beauftragt sind. Die Hochwasserlage sei zwar im Großen und Ganzen stabil, aber in den tiefer gelegenen Gebieten steht die Brühe nach wie vor und verhindert einen geregelten Alltag.

Weiterlesen …

Direktor der Rangsit Universität droht mit Protesten

pp Bangkok. Direktor Arthit hatte am Mittwoch auf seiner Facebookseite berichtet, daß nicht nur die Rangsit Universität, sondern auch die Siedlung seit über einem Monat überschwemmt seien. Bisher habe das Flood Relief Operations Centre (FROC) aber keine weitere Notiz von der Region genommen und die Bürger mit ihren Sorgen und Nöten allein gelassen.

Weiterlesen …

Drogen für mehr als 300 Millionen Baht in Pathumthani beschlagnahmt

pp Pathumthani. Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch präsentierte der stellvertretende Premierminister Chalerm neben den sechs festgenommenen Drogenkurieren unzählige Pakete mit knapp 800.000 Speed-Pillen sowie 46 kg Ice. Einer der Drogenkuriere kam bei der Verhaftung durch einen Schußwechsel ums Leben.

Weiterlesen …

Juweliersohn schießt in Prachuap Khiri Khan nach Überfall auf den Täter – vier Fahrzeuge beschädigt, Täter entkommt

pp Prachuap Khiri Khan. Am 21. November überfiel ein etwa 30 Jahre alter Mann ein Juweliergeschäft im Bezirk Thesaban Muang. Der Mann gab vor, eine Goldkette zu kaufen, und ließ sich gleich mehrere Ketten zeigen.

Weiterlesen …

Wasserexperte Dr. Seri: “Neue Kanäle braucht das Land“

pp Bangkok. Bereits mehrfach hatte der bekannte Wasserexperte der Rangsit Universität mit seinen Vorhersagen und seinen gut gemeinten Ratschlägen richtig gelegen und die Zustimmung der Bevölkerung erhalten. Nicht umsonst berichtet und informiert er jeden Abend im Fernsehen die Menschen über die aktuelle Hochwasser Situation im Lande.

Weiterlesen …

Gouverneur Sukhumphan: „Flutopfer sollen ab 20. Dezember entschädigt werden“

pp Bangkok. Ab dem 20. Dezember sollen an mehr als 600.000 vom Hochwasser betroffene Haushalte die von der Regierung versprochenen 5.000 Baht ausgezahlt werden, sagte Gouverneur Sukhumphan Boriphat vor der Presse.

Weiterlesen …

Neue Hochwasserzahlen: 596 Todesopfer, 19 Provinzen überflutet, mehr als fünf Millionen Menschen betroffen

pp Bangkok. Das Katastrophenschutzamt „Department of Disaster Prevention and Mitigation“ hatte am Donnerstag die traurige Bilanz der seit nunmehr länger als drei Monate andauernden Hochwasserkatastrophe bekannt gegeben.

Weiterlesen …

Die Polizei warnt vor der Annahme von Diebesgut

pp Bangkok. Mit Beginn der Aufräumarbeiten und Instandsetzung der vom Hochwasser überschwemmten Gebiete und Häuser werden die Gebrauchtwarenhändler und die Pfandhäuser immer öfter aufgesucht. Jeder versucht, so gut es geht, seine Wertgegenstände zu Bargeld zu machen, um die entstandenen Schäden an Haus und Hof zu reparieren.

Weiterlesen …