Neue Beiträge
Die Wahl ändert nichts, befürchten viele Bürger und Erstwähler

Die Wahl ändert nichts, befürchten viele Bürger und Erstwähler

Bangkok. Aktivisten und Erstwähler glauben, dass die Wahl am Sonntag keine wesentlichen Änderungen in der thailändischen Politik bewirken wird. Der ...

Weiter lesen

Abhisit tritt nach dem Wahlverlust als Vorsitzender der Demokraten zurück

Abhisit tritt nach dem Wahlverlust als Vorsitzender der Demokraten zurück

Bangkok. Der ehemalige thailändische Premierminister Abhisit Vejjajiva trat als Vorsitzender der Demokratischen Partei zurück, nachdem er am Sonntag ( 24. ...

Weiter lesen

Thailands fünf mögliche Ministerpräsidenten

Thailands fünf mögliche Ministerpräsidenten

Bangkok. Laut den vorläufigen Ergebnissen der Parlamentswahlen haben rund 33,6 Millionen Bürger am Sonntag bei den ersten Wahlen in Thailand ...

Weiter lesen

Wahlbeobachter sagen, dass sie bei den Umfragen gewissen Einschränkungen unterliegen

Wahlbeobachter sagen, dass sie bei den Umfragen gewissen Einschränkungen unterliegen

Bangkok. Eine internationale Beobachtergruppe gab an, dass es Einschränkungen bei der Beurteilung der Frage geben wird, inwieweit die Parlamentswahlen in ...

Weiter lesen

Bisher wurden fast 100 Klagen wegen Wahlbetrug bei der Wahlkommission eingereicht

Bisher wurden fast 100 Klagen wegen Wahlbetrug bei der Wahlkommission eingereicht

Bangkok. Die Wahlkommission ( EC ) hat bekräftigt, dass sie zu den Parlamentswahlen am Sonntag bereit ist, obwohl bisher fast ...

Weiter lesen

Seine Majestät der König drängt die Wähler „ gute Leute „ zu wählen

Seine Majestät der König drängt die Wähler „ gute Leute „ zu wählen

Bangkok. Seine Majestät der König Maha Vajiralongkorn hat aus einer Rede seines Vaters, des verstorbenen Königs Bhumibol, zitiert, um die ...

Weiter lesen

2.821 Tage hat es bis zur Neuwahl am 24. März gedauert

2.821 Tage hat es bis zur Neuwahl am 24. März gedauert

Bangkok. Am 3. Juli 2011 haben die Thais das letzte Mal in einer Parlamentswahl gewählt. Zu dieser Zeit gewann die ...

Weiter lesen

Lampang ลำปาง Stellvertretender Gouverneur erklärt alle 13 Bezirke zu Katastrophengebieten

pp Lampang. Die lokale Presse berichtet, daß der stellvertretende Gouverneur alle 13 Bezirke der Provinz zu Katastrophengebieten erklärt hat. Nach seinen Angaben sind 495 Dörfer in 85 Sub-Distrikten von den Zerstörungen, die die Wassermassen angerichtet haben, betroffen.

Weiterlesen …

Nakhon Ratchasima นครราชสีมา Anwohner pfeifen auf Naturschutz

pp Nakhon Ratchasima. Wie die Medien berichten, gingen am 5. August mehr als 800 Menschen auf die Straße und demonstrierten gegen die Pläne der Forstschutzbehörde, die illegalen Hotels und Ressorts abzureißen.

Weiterlesen …

Mae Hong Son แม่ฮ่องสอน Zahl der hochwasserbedingten Todesfälle erhöht sich um fünf – erste Zwischenbilanz des Horror-Unwetters

pp Mae Hong Son. Laut der nationalen Presse kamen bei einem Erdrutsch in Mae Hong Son zwei Jungen und eine 53jährige Frau ums Leben. Elf Häuser wurden zum Teil schwer beschädigt und 12 Personen verletzt. Vier Personen werden immer noch vermißt.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย Tropensturm „Nok Ten“ zieht Richtung Nord-Nordost-Thailand. Weite Teile des Landes stehen unter Wasser

as Nordthailand. Heftiger Regen, Überschwemmungen und Stürme fegen schon wieder über den Norden und Nordosten von Thailand. Mehrere Provinzen im Norden haben bereits angefangen, das Wasser in den Stauseen abzulassen, um sich auf die neuen Regenfälle vorzubereiten.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย Das meteorologische Institut warnt vor Tropensturm „Nok Ten“

pp Thailand. Das meteorologische Institut meldet: „Der Tropensturm „Nock Ten“ zog heute mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 kmh über China. Es wird erwartet, daß er sich weiter über den Golf von Tonkin, Vietnam und Laos Richtung Nordost Thailand bewegt. In weiten Teilen Thailands ist mit sintflutartigen Regenfällen zu rechnen“.

Weiterlesen …

Udon Thani อุดรธานี Oberösterreicher in Thailand ermordet

pp Udon Thani. Laut der internationalen Presse wurde am 14. Juli ein oberösterreichischer Armeeangehöriger und UNO-Soldat in Udon Thani ermordet. Das Außenministerium in Wien bestätigte nicht nur den Mordfall, sondern auch, daß die Frau gegenüber der thailändischen Polizei die Tat gestanden haben soll.

Weiterlesen …