Neue Beiträge
Der britische Gesetzgeber bezeichnet Facebook als „ digitale Gangster “

Der britische Gesetzgeber bezeichnet Facebook als „ digitale Gangster “

Bangkok / London. Der britische Gesetzgeber hat am Montag einen erschreckenden Bericht herausgegeben, in dem strengere Regeln für Webseiten gefordert ...

Weiter lesen

Die NLA hat es sehr eilig, um das Reisgesetz trotz der Bedenken der Reisbauer zu verabschieden

Die NLA hat es sehr eilig, um das Reisgesetz trotz der Bedenken der Reisbauer zu verabschieden

Bangkok. Die Nationale gesetzgebende Versammlung „ National Legislative Assembly „ ( NLA ) hat es offenbar sehr eilig, und wird ...

Weiter lesen

Enttäuschter Slowene beschädigt acht Wahlplakate

Enttäuschter Slowene beschädigt acht Wahlplakate

Kalasin. Am Wochenende wurde im Stadtbezirk von Kalasin ein 54 Jahre alter Slowene verhaftet, nachdem er insgesamt acht lokale Wahlplakate ...

Weiter lesen

Die thailändische Wirtschaft wird im Jahr 2019 um 4 Prozent wachsen

Die thailändische Wirtschaft wird im Jahr 2019 um 4 Prozent wachsen

Bangkok. Die thailändische Wirtschaft wird im Jahr 2019 trotz den bevorstehenden allgemeinen Wahlen um 4 Prozent wachsen, kalkulieren Wirtschaftsexperten. Dabei ...

Weiter lesen

Private Krankenhauspatienten können ihre Arzneimittel auch außerhalb des Krankenhauses kaufen

Private Krankenhauspatienten können ihre Arzneimittel auch außerhalb des Krankenhauses kaufen

Bangkok. Patienten in privaten Krankenhäusern haben das Recht, nachdem sie von ihren Ärzten ein Rezept erhalten haben, ihre Arzneimittel auch ...

Weiter lesen

Laut einer Umfrage der Rangsit Universität liegt die Palang Pracharath Partei mit 21,5 % an der Spitze

Laut einer Umfrage der Rangsit Universität liegt die Palang Pracharath Partei bei den Wahlen mit 21,5 % an der Spitze

Bangkok. Laut einer gestern veröffentlichten Umfrage der Rangsit Universität liegt die Pro Junta Partei Palang Pracharath bei den kommenden Wahlen ...

Weiter lesen

Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Bangkok. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha ist über die mutmaßliche Verfälschung des Inhalts des anstehenden Reisgesetzes in einer Weise, ...

Weiter lesen

Roadshow in Pattaya

Die Veranstaltung mit dem offiziellen Titel „Five Regions of Thailand Travel Festival” fand in und vor dem Central Festival statt. Die nächsten Austragungsorte sind Ubon Ratchathani, Phitsanoluk, Nakhon Si Thammarat und Ayutthaya.

Weiterlesen …

Begehen Thais Selbstmord?

Am 8. Mai fand die Polizei die Leiche eines Bargirls, das sich in einem Apartment über der Barracuda-Bar an der Naklua Road an einem Ventilator erhängt hatte. Doch hier wird ein sonst so offensichtlicher Selbstmord in Frage gestellt, denn die Polizei verhaftete ihren Bekannten, einen Iren, und überprüft, ob er die 27jährige aus Kalasin ermordet haben könnte.

Weiterlesen …

Schotte ausgeraubt

Ein 58 Jahre alter Brite war in den frühen Morgenstunden des 26. April zusammen mit seiner 35jährigen Thai-Freundin in der Soi Pattaya Land 2 unterwegs, als die Diebe zuschlugen. Sie raubten seine Brieftasche, in der sich 3000 Baht, zwei EC-Karten und ein Führerschein befanden.

Weiterlesen …

Taschendiebstähle in Baht-Bussen: Eine Augenzeugin berichtet

Eines Abends waren meine Freundin und ich auf dem Second-Hand-Markt in der Soi Buakhao in Süd-Pattaya unterwegs. Als wir mit dem Shoppen fertig waren, mußten wir ziemlich weit eine Soi entlang laufen, um einen Baht-Bus vor dem Markt zu finden. Ursprünglich wollten wir bis South Pattaya Road fahren, dort umsteigen, und dann mit einem anderen Baht-Bus nach Jomtien fahren.

Weiterlesen …

Krisenmanagement im Royal Cliff Resort

Panga Vathanakun, eine Hotelfachfrau mit großer Erfahrung, zeigt ihre Emotionen normalerweise nicht. Aber es ist durchaus verständlich, wenn ihre Ausgeglichenheit und Redegewandtheit auf der Strecke bleiben, wenn sie an den Alptraum zurückdenkt, den sie hinter sich hat, und ihre heiligen Hotelhallen ein wenig übertrieben gesagt zum „Schlachtfeld” zwischen Rothemden und Sicherheitskräften wurden.

Weiterlesen …

Wundervolles Pattaya

Der Masterplan wurde zusammen von der Stadtverwaltung und einer Unterorganisation des thailändischen Fremdenverkehrsamtes TAT entworfen. Der Plan, der in ca. einem Jahr umgesetzt werden soll, sieht mehrere Änderungen vor, die die Probleme Pattayas lösen sollen. Dazu gehören Küstenerosion, Verkehrsstaus, Sicherheit der Einwohner und Gäste, der Verfall der Infrastruktur und Gefahren für die Gesundheit.

Weiterlesen …

Tourismuseinbußen in Pattaya um 50%

Die Behörde befürchtet nach den gewaltsamen Ausschreitungen in der Region in den nächsten Monaten einen Umsatzrückgang in der Branche um 50%. Insbesondere die asiatischen Touristen bleiben zu Hause oder fliegen in ein anderes Land, nachdem deren Premierminister während des ASEAN-Gipfels in Sicherheit gebracht werden mußten.

Weiterlesen …

Weitere Razzien

Die Polizei präsentierte einen gerichtlichen Durchsuchungsbeschluß und drang in die Räume ein. Das Etablissement ist als Restaurant registriert, aber die Polizei vermutete, daß dort nicht nur Speisen serviert wurden, sondern auch Frauen ihre Dienste anboten.

Weiterlesen …