Neue Beiträge
Der angebliche Milliardär Bräutigam aus Buriram wurde gestern Abend in Bangkok verhaftet

Der angebliche Milliardär Bräutigam aus Buriram wurde gestern Abend in Bangkok verhaftet

Buriram. Der selbsternannte Milliardär Bräutigam, der schon kurz nach der Hochzeit geflohen war und seine Braut in Buriram mit einer ...

Weiter lesen

Erste offizielle Angaben über den Haushaltsplan 2020

Erste offizielle Angaben über den Haushaltsplan 2020

Bangkok. Premierminister Prayuth hat die Erstellung des Haushaltsplans für das Haushaltsjahr 2020 geklärt und einen Regierungshaushalt von insgesamt 3,2 Billionen ...

Weiter lesen

Die meisten Thailänder leben von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck

Laut GoBear leben die meisten Thailänder nur noch von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck

Bangkok. GoBear ist ein internationaler Finanzsupermarkt, in dem Verbraucher ihre Versicherungs- und Bankprodukte vergleichen können, um die finanzielle Gesundheit der ...

Weiter lesen

Die Essen – Einkaufen – Ausgeben Kampagne der Regierung soll bereits 10 Milliarden Baht generiert haben

Die Essen – Einkaufen – Ausgeben Kampagne der Regierung soll bereits 10 Milliarden Baht generiert haben

Bangkok. Die von der Regierung zur Ankurbelung der Inlandsausgaben eingeleitete Essen – Einkaufen – Ausgeben „ Chim Shop Chai“ Kampagne ...

Weiter lesen

Thailänder wegen Kinderhandel zu 374 Jahren Haft verurteilt

Thailänder wegen Kinderhandel zu 374 Jahren Haft verurteilt

Phang Nga. Ein Gericht in der südthailändischen Provinz Phang Nga verurteilte einen 31 Jahre alten Mann wegen Kinderhandel zu einer ...

Weiter lesen

Kabinett hat eine Hilfe von 3,12 Mrd. Baht zur Unterstützung der von der Dürre und Überschwemmungen betroffenen Landwirte gebilligt

Kabinett hat eine Hilfe von 3,12 Mrd. Baht zur Unterstützung der von der Dürre und Überschwemmungen betroffenen Landwirte gebilligt

Bangkok. Der stellvertretende Landwirtschafts- und Genossenschaftsminister Praphat Phothasuthon teilte am Mittwoch (16. Oktober) mit, dass das Kabinett die Pläne zur ...

Weiter lesen

Taxifahrer lässt seinen Passagier ans Steuer, weil er dringend auf die Toilette musste

Taxifahrer lässt seinen Passagier ans Steuer, weil er dringend auf die Toilette musste

Bangkok. Ein Taxifahrer musste im Stau in Bangkok so dringend auf die Toilette, dass er kurzerhand seinen Passagier ans Steuer ...

Weiter lesen

Tod im Paradies

Der 46jährige saß in einem Liegestuhl und bewegte sich nicht mehr. Das war einem Motorradtaxifahrer aufgefallen, der die Polizei rief. Diese konnte nur noch den Tod des Deutschen feststellen. Bevor er verschied, soll er mindestens 20 Zigaretten geraucht und Thai-Whisky getrunken haben.

Weiterlesen …

Razzien in Nachtclubs

Allerdings wird auch gemunkelt, daß es sich bei dem ersten Ziel der Polizei, dem Insomnia in der Walking Street, um einen Racheakt gehandelt haben könnte, weil Thais der Zugang zu dem Club nicht gestattet ist. Außerdem ist das Insomia in kurzer Zeit sehr populär geworden, möglicherweise zu populär für die Konkurrenz. Alle Gäste mußten einen Urintest abgeben, Verhaftungen wurden durchgeführt, wenn dieser auf den Konsum von Yaba schließen ließ.

Weiterlesen …

Geister verursachen Verkehrsunfall

Er fuhr mit zwei Freundinnen, 17 und 16 Jahre alt, nach Sattahip zu einem leerstehenden Haus, von dem behauptet wird, dort würden Geister spuken. Als der Jugendliche einen Geist bemerkte, sprang er mit seinen Freundinnen in seinen Wagen und brauste davon.

Weiterlesen …

Zwei Tote bei Schießerei im Tempel

Augenzeugen berichteten, daß acht Männer am Tempel zusammensaßen, um etwas zu trinken. Gegen ein Uhr nachts seien ein Mann und dessen Schwester an der Gruppe vorbeigekommen. Die Männer konnten sich nicht zurückhalten und sollen das Mädchen auf ihr gutes Aussehen angesprochen haben.

Weiterlesen …

QM2 in Pattaya

Das TAT schickte einen Gesandten zur Begrüßung: Den ehemaligen – jetzt mit Berufsverbot belegten – Minister für Tourismus und Sport, Weerasak Kowsurat. Er zeigte sich begeistert, daß 2000 Qualitätstouristen Pattaya besuchen und sagte, dies sei ein Zeichen dafür, daß Thailand ein sicherer Hafen für Touristen sei.

Weiterlesen …

Aus dem Reich der Toten

Am 24. Februar brach die 55jährige in einem Friseurgeschäft zusammen. Sie wurde in das Bangkok Hospital Pattaya gebracht. Auf der Intensivstation wurde die Frau wiederbelebt. Ihr Ehemann wurde verständigt, ihm wurde gesagt, der Zustand seiner Frau sei stabil.

Weiterlesen …

Eifersucht: Zu Tode geprügelt

Der junge Mann hatte in einer Karaoke-Bar in der Soi Buakhao gearbeitet. Die Angreifer hatten ihm den Schädel eingeschlagen und das Genick gebrochen. Am Tatort fand die Polizei auch die Waffen: mehrere Äste.

Weiterlesen …

Schießerei auf der Third Road

Aus bislang unbekannten Gründen verfolgte ein schwarzer Toyota Vigo ein Motorrad. Als der Fahrer aufgeholt hatte, griff er zur Waffe und schoß dem Motorradfahrer ins Gesicht. Der fiel, versuchte aber, trotz seiner schweren Verletzungen, zurückzuschießen, denn auch er hatte eine Schußwaffe bei sich.

Weiterlesen …

„Unter-dem-Bett-Bande” verhaftet

Diesmal traf es einen Franzosen, der sich am Nachmittag des 9. Februar zusammen mit einem Ladyboy auf dessen Zimmer zurückgezogen hatte. Als die beiden duschten, kroch der dritte Mann unter dem Bett hervor und raubte dem Franzosen dessen Habe.

Weiterlesen …

Masseusen von Wahrsagerin ausgeraubt

Am 6. Februar sagte eine Wahrsagerin zwei Masseusen in einer Sauna in Pattaya voraus, daß ihnen großes Unglück widerfahren werde. Aber die Wahrsagerin könne die Zukunft ändern, wenn die beiden sich einer speziellen Zeremonie unterziehen würden.

Weiterlesen …