Neue Beiträge
Demonstranten sollen innerhalb von einer Stunde ihre Kundgebung beenden

Demonstranten sollen innerhalb von einer Stunde ihre Kundgebung beenden

Bangkok. Die Demonstranten, die sich heute auf dem Tha Prachan-Campus der Thammasat-Universität versammelt hatten, erhielten von der Polizei eine Frist ...

Weiter lesen

Will Suthep Thaugsuban eine Anti-Wahlkampfkampagne starten?

Will Suthep Thaugsuban eine Anti-Wahlkampfkampagne starten?

Bangkok. Nachdem die Gerüchte in den sozialen Netzwerken immer deutlicher wurden, dass Suthep Thaugsuban, der Vorsitzende des inzwischen aufgelösten Demokratischen ...

Weiter lesen

Beamter der Einwanderungsbehörde soll in die Entführung einer Touristin verwickelt sein

Beamter der Einwanderungsbehörde soll in die Entführung einer Touristin verwickelt sein

Bangkok. Am Dienstag erklärte Polizei General Major Surachate Hakparn auf einer Pressekonferenz, dass in der Nacht des 6. Mai eine ...

Weiter lesen

Thailand macht Fortschritte auf der internationalen Bühne, sagt Außenminister Don Poramudwinai

Thailand macht Fortschritte auf der internationalen Bühne, sagt Außenminister Don Poramudwinai

Bangkok. Thailands Außenminister Don Poramudwinai hat die Fortschritte Thailands auf der internationalen Ebene hervorgehoben und begründet die Fortschritte damit, das ...

Weiter lesen

Prayuth wird im nächsten Monat Europa besuchen

Prayuth wird im nächsten Monat Europa besuchen

Bangkok / Brüssel. Premierminister Prayuth Chan o-cha wird im nächsten Monat Europa besuchen, um die Verbindungen zwischen Thailand und Europa ...

Weiter lesen

Das Verteidigungsministerium will mit einer neuen Datenbank die Ausländer überwachen

Das Verteidigungsministerium will mit einer neuen Datenbank die Ausländer überwachen

Bangkok. Das thailändische Verteidigungsministerium wird eine neue Computer Datenbank entwickeln, um noch mehr Informationen über Ausländer zu speichern die ins ...

Weiter lesen

Die Regierung schneidet in einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Universitaet schlecht ab

Die Regierung schneidet in einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Universitaet schlecht ab

Bangkok. Die thailändischen Bürger sind von der Leistung der Prayuth Regierung, die am Dienstag den 22. Mai 2018 ihre vierte ...

Weiter lesen

Mutmaßliche Auto-Mörder gefaßt

Der 21jährige behauptet, er habe die Tat allein verübt. Augenzeugen wollen jedoch während der Tatausübung Gespräche gehört haben, die Polizei vermutet daher, daß der Täter nicht mit sich selbst gesprochen hat. Gerüchteweise hatten sich herumgesprochen, daß man ursprünglich von drei Tätern ausging, einer von ihnen soll ein Polizeibeamter gewesen sein.

Weiterlesen …

Schwimmübungen jetzt noch gefährlicher

Kaum wird ein Problem gelöst, tut sich ein neues auf: Alle Jet-Skis müssen haftpflichtversichert sein – der Gouverneur reagierte damit auf diplomatischen Druck und vor allem auf die britische Dokumentarserie „Trouble in Tourist Thailand“. Was die Sicherheit der Badegäste auf der Ferieninsel zu Beginn der Hochsaison anbelangt, scheint sich aber niemand Gedanken zu machen, ganz im Gegenteil.

Weiterlesen …

Alle Jet-Skis versichert

Die Polizei scheint kein Pardon mehr zu kennen. Am 20. November wurde ein Jet-Ski-Verleiher verhaftet, weil er seine nichtversicherten Jet-Skis an Subunternehmer vermietet hatte, die ihrerseits die Jet-Skis an Touristen vermieteten. Die Jet-Skis wurden von den Behörden beschlagnahmt.

Weiterlesen …

Ausländer von Polizisten gefoltert?

Die Festnahme erfolgte am 8. November, der 38jährige befand sich 24 Stunden lang in Polizeigewahrsam. Er habe nichts zu essen bekommen, er durfte nicht telefonieren. Bei Verhören machten ihm Polizeibeamte deutlich, man werde ihn in einem Leichensack nach Hause schicken, wenn er das Verbrechen nicht gesteht.

Weiterlesen …

Regengüsse in Patong

Nach mehreren Überschwemmungen im Mai versprachen die Behörden, innerhalb von drei Monaten Abhilfe zu schaffen. Sieben Monate später ist nichts geschehen, die Straße läuft regelmäßig voll. Verantwortlich soll ein neues Bauprojekt sein, daß die Wasserzufuhr in einen Kanal unterbrach. Überall werden die gleichen Fehler gemacht: Die Beach Road von Chaweng auf Koh Samui ist auf der Strandseite zubetoniert, das Wasser kann nicht mehr ablaufen. Selbst bei Nieselregeln kommt es immer wieder zu Überschwemmungen.

Weiterlesen …

Verwandtenbesuch

Dieses Projekt (GRP) ist direkt am Fuße des Bang Pae Wasserfalls angesiedelt. Wer den Eintritt von 200 Baht für Farangs (Thais kostenlos!) nicht scheut, der kann – neben einem Ausflug in den Dschungel – noch sehr viel über die Probleme der Gibbons in Thailand erfahren.

Weiterlesen …

Schnellverfahren

lso begab ich mich in Erwartung eines nervenaufreibenden Verfahrens zur Immigration in Phuket-Stadt und bekam bereits einen Schock, als ich auf den Parkplatz fuhr. 130 % der Plätze waren besetzt und es wimmelte nur so von Burmesen, ein richtiger Bienenschwarm. Oder sogar mehrere? Was tun? Einen Tag später kommen oder es doch einmal versuchen? Zumindest könnte man ja die Formulare mitnehmen und in Ruhe zu Hause ausfüllen. Gedacht – getan. Parkplatz an der Straße suchen und hinein ins Vergnügen.

Weiterlesen …

Hinterlassenschaften

Den vielen Besuchern, die den herrlichen Strand von Nai Harn besuchen, bot sich am immer noch ein Anblick, als ob sie durch eine Müllkippe zum Strand fahren. Wohin man auch blickte: Überall Müll, zum Teil ein wenig zusammengetragen und zu Haufen geschichtet, vieles aber durch den Wind und die Straßenhunde in alle Himmelsrichtungen verteilt.

Weiterlesen …

Neues Tsunami-Warnsystem

Am 5. Jahrestag des verheerenden Tsunamis 2004, am 26. Dezember 2009, soll ein neues paralleles Tsunami-Warnsystem den Betrieb aufnehmen. Dafür gründete Smith eine Stiftung mit dem Namen „Foundation for National Disaster Warning System of Thailand” (NDWST).

Weiterlesen …