Neue Beiträge
Die Mutter der rücksichtslosen Fahrerin fordert die Unfallopfer auf, ihre Familie nicht mehr zu verurteilen

Die Mutter der rücksichtslosen Fahrerin fordert die Unfallopfer auf, ihre Familie nicht mehr zu verurteilen

Bangkok. Seitdem in dieser Woche in den sozialen Medien und in der nationalen Presse die Debatte über die Gerechtigkeit für ...

Weiter lesen

Die angeblich weltbeste Währung bereitet Thailands Tourismus große Kopfschmerzen

Die angeblich weltbeste Währung bereitet Thailands Tourismus große Kopfschmerzen

Bangkok. Der Minister für Tourismus und Sport, Herr Piphat Ratchakitprakarn, teilte Reportern in Bangkok mit, dass der Vormarsch des Baht, ...

Weiter lesen

"Suvarnabhumi ist die Hölle", schreit Thailands berühmtester Englischlehrer

Suvarnabhumi ist die Hölle, schreit Thailands berühmtester Englischlehrer

Bangkok. Der prominente Englischlehrer und Journalist Andrew Biggs hat einen Sturm ausgelöst, indem er sagte, dass die Einwanderungsschlangen, die ihn ...

Weiter lesen

Dramatischer Abfall des Mekong Wasserstandes löst Alarm aus

Dramatischer Abfall des Mekong Wasserstandes löst Alarm aus

Bangkok. Der Wasserstand des Mekong, der am Donnerstag durch die Arbeiten am Damm dramatisch gesunken ist, löste einen Alarm aus. ...

Weiter lesen

Trotz der Regenzeit versiegen die Staudämme im Nordosten des Landes

Trotz der Regenzeit versiegen die Staudämme im Nordosten des Landes

Nakhon Ratchasima / Khon Kaen. Obwohl es mitten in der Regenzeit ist, leidet der Nordosten Thailands aufgrund des fehlenden Regens ...

Weiter lesen

Starke Regenfälle und starke Winde für 25 Provinzen vorhergesagt

Starke Regenfälle und starke Winde für 25 Provinzen vorhergesagt

Bangkok. Die meteorologische Abteilung hat die Bewohner der südlichen, östlichen und unteren zentralen Provinzen am Donnerstag (18. Juli) gewarnt, sich ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth äußert seine Besorgnis über die Dürre Situation im Land

Premierminister Prayuth äußert seine Besorgnis über die Dürre Situation im Land

Bangkok. Laut den Angaben in den thailändischen Medien ist Ministerpräsident Prayuth Chan o-cha über die aktuelle Dürre Situation im Land ...

Weiter lesen

Die Kosten für den Schulanfang ihrer Kinder bereiten vielen Eltern große Kopfschmerzen

Die Kosten für den Schulanfang ihrer Kinder bereiten vielen Eltern große Kopfschmerzen

Bangkok. In diesem Monat beginnt in Thailand wieder ein neues Schulsemester. Das sorgt bei vielen Eltern für starke Kopfschmerzen, da sie Milliarden von Baht ausgeben müssen, um ihre Kinder auf das neue Semester vorzubereiten.

Weiterlesen …

Die berühmte Maya Bucht „The Beach“ bleibt für weitere zwei Jahre geschlossen

Die berühmte Maya Bucht „The Beach“ bleibt für weitere zwei Jahre geschlossen

Phi Phi. Damit sich die lokalen Ökosysteme in der berühmten Maya Bucht „ The Beach „ wieder erholen können, hat das Ministerium für Nationalparks, Wildtiere und Pflanzenschutz beschlossen, den weltberühmten Strand Maya Bay für zwei weitere Jahre zu schließen.

Weiterlesen …

Tragisches Ende für ein Elefantenbaby im Zoo auf Phuket

Tragisches Ende für ein Elefantenbaby im Zoo auf Phuket

Phuket. Bereits letzten Monat im April wurde der Zoo von Phuket von Touristen und „ Moving Animals „ erneut als eine angebliche Attraktion unter dem Standard entlarvt, bei der die Insassen offenbar häufig misshandelt werden und modernen internationalen Standards und Konventionen für Zoos widersprechen.

Weiterlesen …

Das Ministerium für Kultur hat kürzlich die 10 wichtigsten Kulturziele für Besucher bekannt gegeben

Das Ministerium für Kultur hat kürzlich die 10 wichtigsten Kulturziele für Besucher bekannt gegeben

Bangkok. Das Förderungsbüro des Ministeriums für Kultur in Thailand hat kürzlich die 10 wichtigsten Kulturziele für Besucher bekannt gegeben. Dabei berichten die thailändischem Medien verwundert über das sogenannte „ Hinoki Land „ in Chiang Mai,

Weiterlesen …

Thailänder und Ausländer kritisieren bettelnde russische Backpacker

Thailänder und Ausländer kritisieren bettelnde russische Backpacker

Bangkok. Nachdem eine Thailänderin die Bilder von zwei bettelnden russischen Backpackern die sie diese Woche im Zentrum von Bangkok fotografiert und in den sozialen Netzwerken veröffentlicht hatte, hagelte es sowohl von Thais als auch von Ausländern zahlreiche negative Kommentare und Kritiken.

Weiterlesen …

Die Wahlergebnisse sollen am 7. Mai bekannt gegeben werden

Die Wahlergebnisse sollen am 7. Mai bekannt gegeben werden

Bangkok. Am kommenden Dienstag (7.Mai), einen Tag nach der Zeremonie der Königlichen Krönung Seiner Majestät wird die Wahlkommission (EC) trotz der aktuellen politischen Turbulenzen, die durch die angekündigten Gerichtsverfahren noch verstärkt werden, und trotz der Unsicherheit über die Zuteilung der Sitzplätze im Parlament, die endgültigen Wahlergebnisse bekanntgeben,

Weiterlesen …

Warum sind die Chinesen für Thailand viel wichtiger als die westlichen Touristen?

Warum sind die Chinesen für Thailand viel wichtiger als die westlichen Touristen?

Bangkok. Die westlichen Touristen sind für die thailändische Tourismusbranche schon länger keine wichtige Gruppe mehr. Sie werden mittlerweile aus gutem Grund nur noch als „Nische“ angesehen. Die Zahl der chinesischen Besucher in Thailand ist in den letzten Jahren trotz vieler Probleme und Unannehmlichkeiten immer weiter angewachsen. Bei den Zahlen der Internationalen Besucher in Thailand sind … Weiterlesen …

Thailand sieht einen signifikanten Rückgang bei den Touristen und bei den Einnahmen

Thailand sieht einen signifikanten Rückgang bei den Touristen und bei den Einnahmen

Bangkok. Die thailändische Tourismusbranche steht vor einer der größten Herausforderungen der letzten Jahre, da die neu veröffentlichten Daten der Tourismusbranche einen deutlichen Rückgang sowohl bei der Zahl der Touristen als auch bei den Ausgaben der Besucher zeigen.

Weiterlesen …

Die Versicherungen zahlten nach den 7 gefährlichen Tagen 36,65 Millionen Baht an die Hinterbliebenen

Die Versicherungen zahlten nach den 7 gefährlichen Tagen 36,65 Millionen Baht an die Hinterbliebenen

Bangkok. Die 7 gefährlichen Tage des Songkran 2019 begannen in diesem Jahr am 11. April und dauerten bis zum 17. April. In dieser Zeit wurden bei insgesamt 3.338 Verkehrsunfällen 386 Menschen getötet und 3.442 Personen verletzt. Von den verstorbenen Personen hatten

Weiterlesen …

„ Das thailändische Militär will uns tot „, sagt der Besitzer der Seeplattform vor Phuket

„ Das thailändische Militär will uns tot „, sagt der Besitzer der Seeplattform vor Phuket

Phuket. Der Besitzer der Seeplattform vor Phuket, der Amerikaner Chad Elwartowski und seine thailändische Partnerin Nadia Supranee Thepdet sagen, sie seien auf der Flucht vor der Polizei und dem Militär in Thailand. Das Paar wird von der Regierung Thailands beschuldigt,

Weiterlesen …

TAG 6 – Die Zahl der Unfälle, Verletzten und Toten zu Songkran sind weiter rückläufig

TAG 6 – Die Zahl der Unfälle, Verletzten und Toten sind weiter rückläufig

Bangkok. Die positive Bilanz im Vergleich zu den sieben gefährlichen Tagen im letzten Jahr hält weiter an. Auch am sechsten Tag ging die Zahl der Unfälle, der Verletzten und der Toten im Vergleich zu selben Zeitraum im letzten Jahr zu Songkran weiter zurück.

Weiterlesen …

TAG 5 – Auch am fünften Tag zu Songkran weniger Unfälle, Verletzte und Tote als im Vorjahr

TAG 5 – Auch am fünften Tag zu Songkran weniger Unfälle, Verletzte und Tote als im Vorjahr

Bangkok. Auch am fünften der sieben gefährlichen Tage zu Songkran wurden weniger Unfälle, weniger Verletzte und weniger Tote als im gleichen Zeitraum des Vorjahres gemeldet. Die strengen und zahlreichen Kontrollpunkte der Polizei zeigen offenbar ihre erste Wirkung

Weiterlesen …

Gestern waren 99,95 % aller Verkehrsdelikte Fälle von Alkoholmissbrauch

Gestern waren 99,95 % aller Verkehrsdelikte Fälle von Alkoholmissbrauch

Bangkok. Am Montag den 15. April, dem fünften der sieben gefährlichen Tage, wurden 4.264 Fälle von Verkehrsdelikten an die Gerichte geschickt. Alle Verkehrsdelikte ( 99,95 % ), bis auf zwei – waren Fälle von Alkoholmissbrauch.

Weiterlesen …

TAG 3 – Weniger Unfälle, weniger Verletzte und weniger Tote als im Vorjahr

TAG 3 – Weniger Unfälle, weniger Verletzte und weniger Tote als im Vorjahr

Bangkok. Auch am Samstag, den dritten der sieben gefährlichen Tage zu Songkran kann das Verkehrssicherheitszentrum im Vergleich zum Vorjahr nicht nur einen Rückgang der Unfälle, sondern auch einen Rückgang bei den Verletzten und vor allem auch bei den durch einen Verkehrsunfall getöteten Menschen melden.

Weiterlesen …