Neue Beiträge
Killer ermordet eine ganze Familie wegen Schulden

Killer ermordet eine ganze Familie wegen Schulden

Prachuap Khiri Khan. Die Polizei konnte einen eiskalten Killer verhaften, der wegen ein paar Schulden seinen eigenen Onkel und dessen ...

Weiter lesen

Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen

Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen

Bangkok. Wieder einmal sieht es so aus, als hätten Leute mit sehr viel Geld in Thailand, wie zum Beispiel im ...

Weiter lesen

Ehemaliger Chef des DSI wegen „ungewöhnlichen Reichtum“ gefeuert

Ehemaliger Chef des DSI wegen „ungewöhnlichen Reichtum“ gefeuert

Bangkok. Die Nationale Anti-Korruptions-Kommission hat bei ihren Ermittlungen herausgefunden, dass der ehemalige Chef des „Department of Special Investigation“ (DSI) Herr ...

Weiter lesen

Falscher Drogenoffizier verlangt 2.000 Baht Strafe

Falscher Drogenoffizier verlangt 2.000 Baht Strafe

Saraburi. Ein thailändischer angeblicher Drogenoffizier hatte sich mit zahlreichen Ausweisen, Dokumenten und Polizeimarken eines Betäubungsmittel-Kontrollausschusses ausgestattet und damit Leute auf ...

Weiter lesen

Ausländer zieht für die Säuberung des Strandes das Lob der Thais auf sich

Ausländer zieht für die Säuberung des Strandes das Lob der Thais auf sich

Bangkok. Ein Video auf Facebook zeigt einen freundlich lächelnden Ausländer, der mit einem Papierkorb bewaffnet über einen bisher ungekannten Strandabschnitt ...

Weiter lesen

Holländischer Pastor in Kambodscha wegen Verdacht auf Kinderpornografie verhaftet

Holländischer Pastor in Kambodscha wegen Verdacht auf Kinderpornografie verhaftet

Kambodscha. Die Polizei hat in Kambodscha den 53 Jahre alten altkatholischen Kirchenbeamten Evrard Nicola Sarot Sarot wegen Verdacht auf Herstellung ...

Weiter lesen

Schweizer vermutlich an einer Alkohol Vergiftung gestorben

Schweizer vermutlich an einer Alkohol Vergiftung gestorben

Pattaya. Freitagnacht gegen 0. 30 Uhr fand die thailändische Lebensgefährtin eines 63 Jahre alten Schweizer ihren Freund alleine mit einer ...

Weiter lesen

Zum dritten Mal seit der Machtergreifung möchte sich die Junta eine Gehaltserhöhung genehmigen

Zum dritten Mal seit der Machtergreifung möchte sich die Junta eine Gehaltserhöhung genehmigen

Bangkok. Am Dienstag wird das Zwischenkabinett über eine Gehaltserhöhung für die Beamten abstimmen, die der Junta dienen. Zum dritten Mal seit der militärischen Machtergreifung im Jahr 2014 wird erwartet, dass das Sekretariat des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung (NCPO) für 721 Offiziere der Junta eine Gehaltserhöhung genehmigt.

Weiterlesen …

Regierung legt wieder einmal den Rückwärtsgang für den Personentransport auf einem Pickup ein

Regierung legt wieder einmal den Rückwärtsgang für den Personentransport auf einem Pickup ein

Bangkok. Kurz vor Songkran hat die Regierung die vor allem ärmere Bevölkerung Thailands geschockt, nachdem Premierminister Prayuth ein generelles Personentransport Verbot für die Ladeflächen von Pick-ups ausgesprochen hatte.

Weiterlesen …

Regierung überwacht die Preise der lokalen Händler zu Songkran

Regierung überwacht die Preise der lokalen Händler zu Songkran

Bangkok. Laut dem stellvertretenden Handelsminister Sontirat Sontijirawong hat das Ministerium die interne Handelsabteilung, die die inländischen Produktpreise überwacht angewiesen, die Verbraucher Produktpreise der lokalen Händler auf den Straßen während des Songkran-Urlaubs genau zu überwachen und zu untersuchen.

Weiterlesen …

Machtkampf zwischen der NRSA und den lokalen Gemeinde- und Ortsvorstehern

Machtkampf zwischen der NRSA und den lokalen Gemeinde- und Ortsvorstehern

Bangkok. Die Nationale Reform Lenkungsversammlung (NRSA) stimmte am Montag einem Vorschlag zu, wonach alle Gemeinde- und Dorfvorsteher regelmäßig alle fünf Jahre neu gewählt werden müssen, anstatt wie bisher bis zum obligatorischen Rentenalter von 60 Jahren im Dienst zu bleiben.

Weiterlesen …

Mini Bus Besitzer haben bis Dienstag Zeit, überschüssige Sitze aus ihren Fahrzeugen zu entfernen

Mini Bus Besitzer haben bis Dienstag Zeit, überschüssige Sitze aus ihren Fahrzeugen zu entfernen

Bangkok. Die Abteilung für Landverkehr gab am Samstag bekannt, dass als ein Teil zur Verringerung der Verkehrsunfälle während der Songkran Feiertage, die gefährlichste Zeit des Jahres auf Thailands Straßen, alle Mini Bus Betreiber Zeit haben, um ihre Fahrzeuge auf maximal 13 Sitzplätze umzurüsten.

Weiterlesen …

72 Stunden Notfallbehandlung in allen Krankenhäusern in Thailand

72 Stunden Notfallbehandlung in allen Krankenhäusern in Thailand

Bangkok. Wie die Regierung bekannt gegeben hat, ist seit dem 1. April eine neue Universalabdeckung „Universal Couverage“ (UCEP) für alle Notfall Patienten in Kraft getreten. Damit soll für jeden Patienten in allen Krankenhäusern in Thailand (sowohl privat als auch staatlich) eine 72 Stunden obligatorische Notfallbehandlung garantiert werden.

Weiterlesen …

Das Pickup Sitzplatz Verbot der Regierung ist ein Schlag ins Gesicht der armen Leute

Das Pickup Sitzplatz Verbot der Regierung ist ein Schlag ins Gesicht der armen Leute

Bangkok. Wie bereits mehrfach berichtet, möchte die Regierung nach Songkran das generelle Sitzplatz Verbot auf der Ladefläche eines Pickup endlich durchsetzen und dafür sorgen, dass niemand mehr auf der Ladefläche eines Pickups transportiert wird.

Weiterlesen …

Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn unterzeichnet die neue Verfassung

Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn unterzeichnet die neue Verfassung

Bangkok. Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn hat in einer feierlichen Zeremonie im Ananta Samakhom Thronsaal in Bangkok am Gründungstag der Chakri Dynastie (Chakri Day) die neue Verfassung angenommen und unterzeichnet. Damit ist die neue Verfassung, nach ihrer Veröffentlichung in der Königlichen Gazette ab sofort gültig.

Weiterlesen …

Prayuth macht eine Kehrtwende und ändert die Straßenverkehrsordnung bis nach Songkran

Prayuth macht eine Kehrtwende und ändert die Straßenverkehrsordnung bis nach Songkran

Bangkok. Nur einen Tag, nachdem das Verbot für den Transport von Personen auf den Ladeflächen von Pick-ups ausgesprochen wurde, und einen Sturm der Entrüstung unter der Bevölkerung ausgelöst hat, hat Premierminister Prayuth eine Kehrtwende eingeleitet und das Verbot bis nach den Songkran Feiertagen ausgesetzt.

Weiterlesen …