Neue Beiträge
Medien in Singapur warnen vor einer neuen Art von Betrug am Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok

Medien in Singapur warnen vor einer neuen Art von Betrug am Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok

Bangkok / Singapur. Die vor allem in Singapur bekannte Webseite Mothership warnt alle Singapurer, die nach Bangkok reisen, vor einer ...

Weiter lesen

24-jähriger Schwede erhängt am Patong Hügel auf Phuket gefunden

24-jähriger Schwede erhängt am Patong Hügel auf Phuket gefunden

Phuket. Ein Autofahrer, der am 26. Mai auf der Spitze des Patong Hügel den Leichnam eines Ausländers entdeckt hatte, informierte ...

Weiter lesen

Schwere Regenfälle und Gewitter über 60 bis 70 % von Thailand

Schwere Regenfälle und Gewitter über 60 bis 70 % von Thailand

Bangkok. Für heute und Morgen warnt das Meteorologische Wetteramt vor weiteren schweren Regenfällen, Gewitter und Überschwemmungen für 60 bis 70 ...

Weiter lesen

Sintflutartige Regenfälle haben auf Phuket Überschwemmungen ausgelöst

Sintflutartige Regenfälle haben auf Phuket Überschwemmungen ausgelöst

Phuket. Am Samstagvormittag kam es auf der beliebten Urlaubsinsel Phuket über dem gesamten Gebiet zu sintflutartigen Regenfällen, durch die schwere ...

Weiter lesen

Dem Deutschen Nico P. droht auf Phuket die Todesstrafe wegen Mord

Dem Deutschen Nico P. droht auf Phuket die Todesstrafe wegen Mord

Phuket. Der Deutsche Nico P. der bereits im Juli 2017 den Mord an seiner thailändischen Freundin Pischa gestanden hat, steht ...

Weiter lesen

Die Junta hat es versäumt, Thailand auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten, sagt Khunying Sudarat

Die Junta hat es versäumt, Thailand auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten, sagt Khunying Sudarat

Bangkok. Die prominente Politikerin Khunying Sudarat Keyuraphan sagte in einem Interview mit „ The Nation „, dass es die militärische ...

Weiter lesen

Neue und härtere Maßnahmen gegen Vergewaltiger

Neue und härtere Maßnahmen gegen Vergewaltiger

Bangkok. Das Rights and Freedom Protection Department ( RFPD ) schlägt nicht nur neue sondern auch härtere rechtliche Maßnahmen gegen ...

Weiter lesen

Ex-Mönch Isara gesteht, die königlichen Initialen für seine Geschäfte missbraucht zu haben

Ex-Mönch Isara gesteht, die königlichen Initialen für seine Geschäfte missbraucht zu haben

Bangkok. Der weithin als Phra Buddha Isara bekannte Ex-Mönch hat gestanden, die Initialen des verstorbenen König Bhumibol Adulyadej und seiner Majestät Königin Sirikit benutzt zu haben, um damit Amulette ohne die Erlaubnis des Königshauses hergestellt zu haben.

Weiterlesen …

Gehören sie auch zu einem von Thailands gefährdeten Touristen?

Gehören sie auch zu einem von Thailands gefährdeten Touristen?

Bangkok. Die Zahl der Touristen und der Besucher in Thailand steigt von Jahr zu Jahr immer weiter an. Dabei gibt es gerade für die Touristen einige Dinge zu beachten, die sie tunlichst vermeiden sollten, wenn sie ihren Urlaub in Thailand unbeschwert genießen wollen.

Weiterlesen …

Spanischer Tourist entschuldigt sich für das Überfliegen eines Tempels in Lampang

Spanischer Tourist entschuldigt sich für das Überfliegen eines Tempels in Lampang

Lampang. Am Freitagabend waren zahlreiche Einheimische und Tempelbesucher verärgert, nachdem ein Spanischer Tourist mit seinem knatternden Motor Gleitschirm mehrere Runden über den Wat Phra That Lampang Luang gedreht hatte.

Weiterlesen …

380 Alkoholsünder versprechen nie mehr betrunken Auto oder Motorrad zu fahren

380 Alkoholsünder versprechen nie mehr betrunken Auto oder Motorrad zu fahren

Bangkok. Am Sonntag nahmen 380 während der Songkran Feiertage erwischte Alkoholsünder an einer feierlichen Zeremonie auf der Polizeiwache in Bangpu teil und versprachen, nie mehr betrunken Auto oder Motorrad zu fahren. Die Veranstaltung wurde unter dem Motto: Nie mehr betrunken fahren „No Drink Driving Again“ abgehalten.

Weiterlesen …

Touristen können nicht einfach nach Thailand kommen und hier machen was sie wollen, warnt die thailändische Presse

Touristen können nicht einfach nach Thailand kommen und hier machen was sie wollen, warnt die thailändische Presse

Bangkok. Die in Thailand bekannte und einflussreiche Presse Thai Rath hat einen erneuten Zwischenfall auf einem Tempelgelände zum Anlass genommen und die thailändischen Behörden aufgefordert, die Touristen die nach Thailand kommen über das akzeptable Verhalten an wichtigen thailändischen Kulturstätten zu informieren.

Weiterlesen …

Mönch beim Masturbieren in einem Bangkoker Bus gefilmt

Mönch beim Masturbieren in einem Bangkoker Bus gefilmt

Bangkok. Am Dienstag teilte ein Nutzer von Facebook unter dem Namen Ammala Kongklai zwei Video Clips mit einem Mönch, die nach seinen Angaben gegen 15 Uhr am Vortag im klimatisierten Bus Nr. 28 in der Nähe des Siegesdenkmals aufgenommen wurden.

Weiterlesen …

Ex-Sprecher des Dhammakaya Tempel wegen öffentlicher Unruhen angeklagt

Ex-Sprecher des Dhammakaya Tempel wegen öffentlicher Unruhen angeklagt

Bangkok. Der ehemalige Sprecher des Dhammakaya Tempels in Pathum Thani, Herr Ong Art Thamnitha wurde gestern unter dem Vorwurf der Anstiftung zu öffentlichen Unruhen unter Verletzung des Strafgesetzbuchs Abschnitt 116 angeklagt.

Weiterlesen …

Erneut vergebliche Razzia auf der Suche nach dem Abt des Wat Phra Dhammakaya

Erneut vergebliche Razzia auf der Suche nach dem Abt des Wat Phra Dhammakaya

Pathum Thani. Nachdem es monatelang sehr ruhig um den umstrittenen Wat Phra Dhammakaya war, haben die Behörden Mittwochnacht dem riesigen Tempel Gelände erneut einen Besuch abgestattet und bei einer Razzia nach dem noch immer flüchtigen 73 Jahre alten ehemaligen Abt Dhammajayo das weiträumige Geländer durchsucht.

Weiterlesen …