Neue Beiträge
Gedenkbanknoten für Seine Majestät den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej im Umlauf

Gedenkbanknoten für Seine Majestät den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej im Umlauf

Bangkok. Seit gestern, Mittwoch den 20. September sind die neuen Gedenkbanknoten für Seine Majestät den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej in ...

Weiter lesen

Dummheit tötet einen Motorradfahrer

Dummheit tötet einen Motorradfahrer

Pathum Thani. Am Dienstag wurde in den sozialen Netzwerken und auf YouTube ein Video über eine Autofahrerin hochgeladen, die sich ...

Weiter lesen

Schon wieder stürzt ein Tourist beim Parasailing auf Phuket ab

Schon wieder stürzt ein Tourist beim Parasailing auf Phuket ab

Phuket. Am Mittwoch Vormittag kam es gegen 10 Uhr am Strand von Patong zu einem weiteren Unfall mit einem chinesischen ...

Weiter lesen

Motorrad Taxifahrer klaut seinem indischen Fahrgast 5.000 Baht

Motorrad Taxifahrer klaut seinem indischen Fahrgast 5.000 Baht

Pattaya. Ein indischer Tourist war den Tränen nahe, nachdem ihm am frühen Dienstagmorgen ein Motorrad Taxifahrer, den er gerade für ...

Weiter lesen

Gerichtstermin für den deutschen Mörder Nico Papke auf Oktober festgelegt

Gerichtstermin für den deutschen Mörder Nico Papke auf Oktober festgelegt

Phuket. Im Juli wurde der deutsche Nico Papke zum ersten Mal in den thailändischen Medien erwähnt, nachdem er von der ...

Weiter lesen

Schweizer bezahlt unfreiwillig 55.000 Baht für eine Nacht mit einem Ladyboy

Schweizer bezahlt unfreiwillig 55.000 Baht für eine Nacht mit einem Ladyboy

Pattaya. Ein Schweizer hatte zur späten Nachtstunde in der Walking Street einen Ladyboy kennengelernt. Nachdem sich die beiden angeregt unterhalten ...

Weiter lesen

Nach der Heirat mit einem reichen Ausländer muss noch lange kein Traum wahr werden, sagt die BBC

Nach der Heirat mit einem reichen Ausländer muss noch lange kein Traum wahr werden, sagt die BBC

Bangkok. Nach wie vorher träumen viele thailändische Frauen von einer Heirat mit einem reichen Ausländer. Sie gehen dabei davon aus, ...

Weiter lesen

Ehemaliger Jet Set Mönch vor Gericht in Thailand

Ehemaliger Jet Set Mönch vor Gericht in Thailand

Bangkok. Der 38 Jahre alte Wirapol Sukphol, früher bekannt als Luang Pu Nen Kham oder in den Medien auch als Jet Set Mönch bezeichnet, wurde von den US-Behörden drei Jahre nach seiner Flucht aus Thailand wegen angeblicher Vergewaltigung eines Minderjährigen unter 15 Jahren verhaftet und nach Thailand ausgeliefert.

Weiterlesen …

Behörden gehen gegen jeden vor, der an der Flucht von Dhammachayo beteiligt war

Behörden gehen gegen jeden vor, der an der Flucht von Dhammachayo beteiligt war

Bangkok. Der Kommissar der Königlichen thailändischen Polizei, Polizei General Chakthip Chaijinda hat offiziell befohlen, dass jeder Offizier, jeder Polizeibeamter und jede Privatperson, die an der Flucht des  ehemaligen Abt Phra Dhammachayo beteiligt waren oder ihm dabei geholfen haben, disziplinarische und rechtliche Schritte zu erwarten hat.

Weiterlesen …

Amulett hat mir und meiner Familie das Leben gerettet, behauptet ein Autofahrer nach einem schweren Unfall

Amulett hat mir und meiner Familie das Leben gerettet, behauptet ein Autofahrer nach einem Unfall

Roi Et. Nicht zum ersten Mal ist ein Thai von der Macht seines buddhistischen Amulett vollkommen überzeugt. So auch der 50 Jahre alte Autofahrer Herr Sommai Wisetsin, der in der Nacht am Steuer eingeschlafen war, während er seine Frau und seine Verwandten nach Hause fahren wollte. Mittwoch Nacht war der 50-jährige Herr Sommai zusammen mit … Weiterlesen …

Jet Set Mönch kommt nach seiner Auslieferung aus den USA in Bangkok an

Jet Set Mönch kommt nach seiner Auslieferung aus den USA in Bangkok an

Bangkok. Wirapol Sukphol, der ehemalige buddhistische Jet Set Mönch, der durch seine Bilder mit Louis Vuitton Tasche in einem Privat Jet in den sozialen Netzwerken bekannt wurde, traf am späten Mittwochabend in Bangkok ein, nachdem er von den Vereinigten Staaten an Thailand ausgeliefert wurde.

Weiterlesen …

Regierung will die Mönche in Zukunft mit einer elektronischen ID-Karte überprüfen

Regierung will die Mönche in Zukunft mit einer elektronischen ID-Karte überprüfen

Bangkok. Im Königreich sollen sich etwa rund 300.000 Mönche aufhalten, die ein hohes Ansehen als Wächter der nationalen Religion genießen. Wenn es nach dem Willen der thailändischen Regierung geht, werden die Mönche in Zukunft mit einer elektronischen intelligenten ID-Karte ausgestattet werden,

Weiterlesen …

Wird der ehemalige Jet Set Mönch wirklich nach Thailand ausgeliefert?

Wird der ehemalige Jet Set Mönch wirklich nach Thailand ausgeliefert?

Bangkok / Washington. Nachdem ein US-Gericht einem Auslieferungsantrag für den ehemaligen Jet Set Mönch Luang Pu Nen Kham zugestimmt hat, ist das Amt des Generalstaatsanwalts bereit, ein Team von Anwälten zu bilden, um in die Vereinigten Staaten zu fliegen.

Weiterlesen …

Zahlreiche weitere Tempel in Korruption verwickelt

Zahlreiche weitere Tempel in Korruption verwickelt

Bangkok. Die Polizei der Abteilung gegen Korruption hat bereits vor Wochen damit begonnen, finanzielle Unregelmäßigkeiten bei zahlreichen buddhistischen Tempeln im Land zu untersuchen. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Beamten allerdings auf immer mehr Beweise, dass noch weitere Tempel in den Subventionsschwindel verwickelt sind.

Weiterlesen …

Neue Details zum Tod von Elise Dallemagne auf Ko Tao

Neue Details zum Tod von Elise Dallemagne auf Ko Tao

Ko Tao. Nachdem in den vergangenen Wochen über den mysteriösen Tod der Belgierin Elise Dallemagne auf Ko Tao in den nationalen und internationalen Medien berichtet wurde, gab die Polizei nun bekannt, dass sie die Untersuchungen zu der am 27. April auf Ko Tao gefundenen Frau wieder aufgenommen habe.

Weiterlesen …

Die Militärregierung will die thailändischen Tempel zur Erklärung ihrer Finanzen zwingen

Die Militärregierung will die thailändischen Tempel zur Erklärung ihrer Finanzen zwingen

Bangkok. Der Chef des Nationalen Amtes des Buddhismus gab eine Erklärung ab und sagte, dass die thailändische Militärregierung ein Gesetz vorschlagen will, wonach Zehntausende Tempel in Thailand gezwungen werden, in der nahen Zukunft ihre Finanzen offen zulegen

Weiterlesen …