Neue Beiträge
Thailand führt nächstes Jahr die virtuellen Führerscheine mit QR-Code ein

Thailand führt nächstes Jahr die virtuellen Führerscheine mit QR-Code ein

Bangkok. Thailand führt ab dem nächsten Jahr ( 2019 ) für die Inhaber von persönlichen, öffentlichen und speziellen Führerscheinen die ...

Weiter lesen

Air Asia hat das Luftfahrtgeschäft revolutioniert und die asiatische Luftfahrtindustrie umgestaltet

Air Asia hat das Luftfahrtgeschäft revolutioniert und die asiatische Luftfahrtindustrie umgestaltet

Bangkok. Im Jahr 2001 machte der ehemalige Manager von Warner Music, Tony Fernandes - jetzt AirAsia Group CEO - den ...

Weiter lesen

Big Joke will die Zahl der illegalen Ausländer in Thailand weiter bei Null halten

Big Joke will die Zahl der illegalen Ausländer in Thailand weiter bei Null halten

Bangkok. Der Chef der thailändischen Einwanderungsbehörde, Polizei Generalmajor Surachate Hakparn, der in den thailändischen Medien auch als Big Joke bekannt ...

Weiter lesen

Die CP Gruppe ist möglicherweise der Spitzenreiter bei der Ausschreibung der Hochgeschwindigkeitsstrecke

Die CP Gruppe ist möglicherweise der Spitzenreiter bei der Ausschreibung der Hochgeschwindigkeitsstrecke

Bangkok / Rayong. Die in Thailand bekannte CP Gruppe ( Charoen Pokphand ), zu der unter anderem CP All, die ...

Weiter lesen

10 Karat Diamantendieb an der Grenze zu Kambodscha verhaftet

10 Karat Diamantendieb an der Grenze zu Kambodscha verhaftet

Bangkok. Am Dienstagnachmittag konnten zwei Diebe einen 10 Karat Diamanten im Wert von 10 Millionen Baht ergaunern, nachdem sie einen ...

Weiter lesen

Thailands digitale Wirtschaft und Datennutzung wird in den nächsten 3 Jahren um das Vierfache steigen

Thailands digitale Wirtschaft und Datennutzung wird in den nächsten 3 Jahren um das Vierfache steigen

Bangkok. Supernap Thailand, einer der größten Datenlieferanten des Landes prognostiziert, dass die Datennutzung in der schnelllebigen digitalen Wirtschaft des Landes ...

Weiter lesen

Wird es Ausländern erlaubt, demnächst in Thailand als Schiedsrichter in Streitfällen dienen?

Wird es Ausländern erlaubt, demnächst in Thailand als Schiedsrichter in Streitfällen dienen?

Bangkok. Ein Gesetzentwurf, der Ausländern erlaubt, in Thailand als Schiedsrichter zu dienen, schreitet weiter voran. Die National Legislative Assembly ( ...

Weiter lesen

Regierung legt wieder einmal den Rückwärtsgang für den Personentransport auf einem Pickup ein

Regierung legt wieder einmal den Rückwärtsgang für den Personentransport auf einem Pickup ein

Bangkok. Kurz vor Songkran hat die Regierung die vor allem ärmere Bevölkerung Thailands geschockt, nachdem Premierminister Prayuth ein generelles Personentransport Verbot für die Ladeflächen von Pick-ups ausgesprochen hatte.

Weiterlesen …

Verletzte Touristen beschweren sich, wo bleibt die Polizei?

Verletzte Touristen beschweren sich, wo bleibt die Polizei?

Pattaya. Gerade zu Songkran hatte die Polizei von Pattaya großspurig angekündigt, dass der Schutz der Touristen während der Songkran Feiertage an erster Stelle steht und deshalb mehrere Hundert zusätzliche Beamte zur Sicherheit der Touristen im Einsatz sind. Wie die lokale Pattaya One berichtet, hatte früher bei einem Kontrollgang durch Pattaya ein hochrangiger Polizei Offizier erklärt, … Weiterlesen …

Erneut mehr Unfälle und Verletzte aber weniger Tote zu Songkran

Erneut mehr Unfälle und verletzte aber weniger Tote zu Songkran

Bangkok. Die traurige Bilanz der sieben gefährlichen Tage zu Songkran zeigt auch am sechsten Tag, dass die Zahl der Unfälle und Verletzte im Vergleich zum sechsten Tag des Vorjahres sprunghaft angestiegen sind.

Weiterlesen …

Die meisten Obst und Gemüsesorten sind mit Pestiziden belastet

Die meisten Obst und Gemüsesorten sind mit Pestiziden belastet

Bangkok. Am Donnerstag erklärte Frau Prokchon Usap, eine Koordinatorin bei Thai-PAN, dass bei einer Überprüfung von zehn Arten von Gemüse und sechs verschiedenen Obstsorten, die in Thailands beliebtesten Supermärkten und auf den lokalen Märkten eingekauft und getestet wurden, zum Teil große Mengen an Pestiziden Rückständen festgestellt und gefunden wurde.

Weiterlesen …

Die ersten Mini Van Besitzer zu Strafen von 20.000 Baht verurteilt

Die ersten Mini Van Besitzer zu Strafen von 20.000 Baht verurteilt

Pattaya. Das neue Gesetz über den Personentransport in den Mini Van wurde eine Woche vorher angekündigt und ist seit drei Tagen in Kraft. Trotzdem gibt es immer noch Firmen und Fahrer, die sich nicht an das Gesetz halten und mehr als die jetzt zugelassenen 13 Personen in ihrem Van befördern.

Weiterlesen …

Bande verkauft gefälschte Zeugnisse und Diplome über Facebook

Bande verkauft gefälschte Zeugnisse und Diplome über Facebook

Surin / Ubon Ratchathani. Die Polizei konnte in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und dem Amt für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft eine Bande ausfindig machen und verhaften, die über das Internet und die sozialen Netzwerke gefälschte Diplome, Zertifikate und Zeugnisse verkauft hatten

Weiterlesen …

Das Pickup Sitzplatz Verbot der Regierung ist ein Schlag ins Gesicht der armen Leute

Das Pickup Sitzplatz Verbot der Regierung ist ein Schlag ins Gesicht der armen Leute

Bangkok. Wie bereits mehrfach berichtet, möchte die Regierung nach Songkran das generelle Sitzplatz Verbot auf der Ladefläche eines Pickup endlich durchsetzen und dafür sorgen, dass niemand mehr auf der Ladefläche eines Pickups transportiert wird.

Weiterlesen …

Prayuth macht eine Kehrtwende und ändert die Straßenverkehrsordnung bis nach Songkran

Prayuth macht eine Kehrtwende und ändert die Straßenverkehrsordnung bis nach Songkran

Bangkok. Nur einen Tag, nachdem das Verbot für den Transport von Personen auf den Ladeflächen von Pick-ups ausgesprochen wurde, und einen Sturm der Entrüstung unter der Bevölkerung ausgelöst hat, hat Premierminister Prayuth eine Kehrtwende eingeleitet und das Verbot bis nach den Songkran Feiertagen ausgesetzt.

Weiterlesen …

Red Bull Erbe weigert sich Fragen zu beantworten

Red Bull Erbe weigert sich Fragen zu beantworten

Bangkok/London. Der bekannte Erbe des Energiegetränkeherstellers Red Bull, Vorayuth „Boss“ Yoovidhya, wurde am Mittwoch von der englischen Presse vor einem Haus in einer exklusiven Londoner Wohnviertel gesehen. „Boss“ weigert sich bisher beharrlich, mit der thailändischen Staatsanwaltschaft zusammen zu arbeiten und ist auch nicht bereit, irgendwelche Fragen zu beantworten.

Weiterlesen …