Neue Beiträge
Prawit nimmt an einem Seminar der Palang Pracharath Partei teil

Prawit nimmt an einem Seminar der Palang Pracharath Partei teil

Nakhon Ratchasima. Der stellvertretende Ministerpräsident Prawit Wongsuwon besuchte am Montag ein Treffen der Abgeordneten der Palang Pracharath Partei im Bezirk ...

Weiter lesen

Jetzt zieht auch Kambodscha die Zügel an und ordnet die strikte Registrierung von Ausländern an

Jetzt zieht auch Kambodscha die Zügel an und ordnet die strikte Registrierung von Ausländern an

Bangkok / Phnom Penh. Nachdem die thailändische Einwanderungsbehörde ihre Politik gegen alle Hauseigentümer und Hoteliers, die ausländische Touristen beherbergen angezogen ...

Weiter lesen

Die Zahl der in Thailand geretteten Menschenhandelsopfer wird in diesem Jahr ein Rekordhoch erreichen

Die Zahl der in Thailand geretteten Menschenhandelsopfer wird in diesem Jahr ein Rekordhoch erreichen

Bangkok. Die Zahl der in Thailand geretteten Opfer des Menschenhandels wird nach den Angaben der thailändischen Regierung in diesem Jahr ...

Weiter lesen

Der starke Baht belastet die Renditen der ausländischen Investmentfonds

Der starke Baht belastet die Renditen der ausländischen Investmentfonds

Bangkok. Laut den Angaben der Thai Military Bank (TMB) hat der starke Baht den Wert der ausländischen Investmentfonds (FIF) nicht ...

Weiter lesen

Acht chinesische Dämme halten 40 Milliarden Kubikmeter Wasser zurück

Acht chinesische Staudämme halten 40 Milliarden Kubikmeter Wasser zurück

Bangkok. Laut dem „ Mekong Freedom Network “ , einer Bürgergruppe, die die Auswirkungen von Dämmen untersucht, die entlang des ...

Weiter lesen

Dramatische Wende. Der Mekong Fluss in Nakhon Phanon hat den niedrigsten Stand seit fast 100 Jahren erreicht

Dramatische Wende. Der Mekong Fluss in Nakhon Phanon hat den niedrigsten Stand seit fast 100 Jahren erreicht

Nakhon Phanon. Der Wasserstand im Mekong in der nordöstlichen Grenzprovinz Nakhon Phanon ist laut den lokalen Medienberichten nur noch etwa ...

Weiter lesen

Thais wollen nicht, dass die Behörden das Computer-Sicherheits-Gesetz missbrauchen

Thais wollen nicht, dass die Behörden das Computer Sicherheits-Gesetz missbrauchen

Bangkok. Die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit (PRD) und das „ National Institute of Development Administration „ (NIDA) haben gemeinsam eine Meinungsumfrage ...

Weiter lesen

5.000 Baht Belohnung für die Ergreifung des „10 Baht Toilettenschläger “ von Phuket

5.000 Baht Belohnung für die Ergreifung des „10 Baht Toilettenschläger“ von Phuket

Phuket. Ein Facebook Nutzer namens Tohee Seesa hatte vor kurzem ein Video auf seiner Facebook Seite veröffentlicht dass einen ausländischen „ Toilettenschläger “ zeigt, der wegen 10 Baht Toiletten Benutzungsgebühr einen 10-jährigen Jungen brutal geschlagen und verprügelt hat.

Weiterlesen …

Regierung schickt weitere 24 offizielle Gerichtsbeschlüsse an Facebook

Regierung schickt weitere 24 offizielle Gerichtsbeschlüsse an Facebook

Bangkok. Das Ministerium für digitale Wirtschaft erklärte erneut, dass die Behörde nach wie vor davon ausgeht, dass der soziale Netzwerkriese Facebook bis zum Ende des Monats weitere, von der Regierung Thailand als illegal angesehene Webseiten, Profile oder Kommentare löscht bzw. für die Nutzer in Thailand sperrt.

Weiterlesen …

Thailändische Behörden wollen weitere 131 Facebook Seiten blockieren

Thailändische Behörden wollen weitere 131 Facebook Seiten blockieren

Bangkok. Die nationale Telekom Behörde „National Broadcasting and Telecommunications Commission“ (NBTC) des Ministeriums für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft und die Abteilung für Technologiekriminalität (TCDS) haben nach Google und YouTube nun auch Facebook aufgefordert, Hunderte von Webseiten und URLs, die von den thailändischen Behörden als „zweifelhafter“ Inhalt angesehen werden, zu blockieren. Die Behörden haben die Vertreter … Weiterlesen …

Premierminister Prayuth bittet die Öffentlichkeit, keine Bilder oder Videos des Bombenanschlags in Pattani zu veröffentlichen

Premierminister Prayuth bittet die Öffentlichkeit, keine Bilder oder Videos des Bombenanschlags in Pattani zu veröffentlichen

Pattani. Aus Angst, dass die Gefühle der betroffenen Familien verletzt oder beeinflusst werden könnten, hat Ministerpräsident Prayuth Chan o-cha die Öffentlichkeit darum gebeten, Rücksicht zu nehmen und keine Bilder oder Videos des schweren Bombenanschlags auf ein Einkaufszentrum in Pattani zu veröffentlichen.

Weiterlesen …

Thailändischem Menschenrechtsanwalt drohen bis zu 150 Jahre Gefängnis wegen Majestätsbeleidigung

Thailändischem Menschenrechtsanwalt drohen bis zu 150 Jahre Gefängnis wegen Majestätsbeleidigung

Bangkok. Dem prominenten thailändischen Menschenrechtsanwalt Prawet Prapanukul drohen bis zu 150 Jahre Gefängnis, falls er wegen Majestätsbeleidigung und königlicher Verleumdung verurteilt wird,

Weiterlesen …

Medienreformausschuss muss einen Rückzieher machen

Medienreformausschuss muss einen Rückzieher machen

Bangkok. Erst letzte Woche hatte das Reformkomitee der Junta zusammen mit dem Medienreformausschuss angekündigt, dass Reporter oder Berichterstatter in Thailand in Zukunft nur noch arbeiten und berichten dürfen, wenn sie von der Junta eine entsprechende Lizenz vorweisen können.

Weiterlesen …