Neue Beiträge
Bis Samstag Sturmwarnung für 58 Provinzen

Bis Samstag Sturmwarnung für 58 Provinzen

Bangkok. Bis Samstag ist für 58 Provinzen eine Sturmwarnung in Kraft, die durch den tropischen Sturm Bebinca verursacht wird, der ...

Weiter lesen

Thailändisches Gericht verlängert eine Anhörung gegen die Flughäfen von Thailand und King Power

Thailändisches Gericht verlängert eine Anhörung gegen die Flughäfen von Thailand und King Power

Bangkok. Ein thailändisches Gericht hat am Dienstag bekannt gegeben, dass es eine Anhörung gegen Thailands Flughäfen Pcl ( AOT ) ...

Weiter lesen

Der Tropensturm „ Bebinca „ soll heute und morgen weitere heftige Regengüsse nach Thailand bringen

Der Tropensturm „ Bebinca „ soll heute und morgen weitere heftige Regengüsse nach Thailand bringen

Bangkok. Die Behörden bereiten sich auf den Angriff des neu angekündigten Tropensturm „ Bebinca „ vor, der sich mittlerweile als ...

Weiter lesen

Pro Junta Politiker können eine Kampagne machen, weil sie laut Ansicht der Junta keine Politiker sind

Pro Junta Politiker können eine Kampagne machen, weil sie laut Ansicht der Junta keine Politiker sind

Bangkok. Ein Führer der Junta sagte am Dienstag gegenüber der nationalen Presse, dass eine Gruppe von Politikern, die im Auftrag ...

Weiter lesen

Malaysia könnte den Internetzugang für Minderjährige nach Mitternacht einschränken

Malaysia könnte den Internetzugang für Minderjährige nach Mitternacht einschränken

Kuala Lumpur. Wie bereits in Japan und Korea umgesetzt, prüft jetzt auch die Regierung in Malaysia, Maßnahmen zur Beschränkung des ...

Weiter lesen

Die vor Phuket gesunkene Phönix soll heute gehoben werden

Die vor Phuket gesunkene Phönix soll heute gehoben werden

Phuket. Die vor Phuket am 5. Juli gesunkene Phönix, bei der 47 Menschen ums Leben kamen, könnte heute endlich geborgen ...

Weiter lesen

Reporter, die Prayuth fotografieren wollen, sollen sich vor und nach dem Fotografieren vor ihm verbeugen

Reporter, die Prayuth fotografieren wollen, sollen sich vor und nach dem Fotografieren vor ihm verbeugen

Bangkok. Das Regierungshaus hat eine alte Verordnung erlassen, die Journalisten im Büro des Premierministers, dessen Job Prayuth seit dem Putsch ...

Weiter lesen

Böse Ausländer wollen 3G-Lizenzen kaufen

Laut einem Bericht der „Bangkok Post“ will die Ministerin die geplante Auktion zur Versteigerung der Netze so lange wie möglich herauszögern, da diese sonst möglicherweise in ausländische Hände fallen. Ranongruk sagte, daß Global Player mitbieten könnten und nach den nationalen Ressourcen greifen [weil die thailändischen Telekommunikationsunternehmen nicht so viel Geld haben wie ausländische].

Weiterlesen …

Google Adsense Werbung in Thailand geblockt

Das Phänomen wurde erstmals von Mitgliedern des TIP-Forums wahrgenommen und gemeldet. Anstatt der automatisch generierten Google Anzeige, mit Link auf die Webseite des Werbetreibenden sichtete man den Standart-Text des ICT Ministeriums für Webseiten, welche wegen ihres “gefährlichen” oder unmoralischen Inhaltes in Thailand geblockt sind.

Weiterlesen …

Thais kaufen Telefone, mit denen man nicht telefonieren kann

Papon Ratanachaikanont, Geschäftsführer von True, geht davon aus, daß sich das neue Modell von iPhone noch besser verkaufen wird als das bisherige, das seit Januar erhältlich ist. True vertreibt im Auftrag von Apple das iPhone exklusiv in Thailand. Papon behauptete, nirgendwo in der gesamten Region verkaufe sich das iPhone so gut wie in Thailand.

Weiterlesen …

3G-Netz im Jahre 2010?

Die Nationale Telekommunikationskommission (NTC) gab bekannt, daß es vor Ende 2010 kein 3G-Netz in Thailand geben werde. Zuerst müßten Vorschriften ausgearbeitet werden, in denen die Bedingungen für die Versteigerung der Frequenzen festgelegt werden. Mit einer Versteigerung kann demnach nicht vor Ende 2009 gerechnet werden.

Weiterlesen …

E-Mails werden gespeichert und gelesen

In den letzten Wochen gab es häufig Schwierigkeiten, E-Mails zu verschicken, wenn dies beispielsweise über Outlook Express geschah. Ein TIP-Mitarbeiter fragte bei dem Provider Loxinfo nach und erhielt die Auskunft, man sei dabei, alle ausländischen Ports zu sperren, über die E-Mails versandt werden. Dies geschehe im Wege der Internetzensur durch die neue Regierung.

Weiterlesen …

Thaksins neuestes Projekt : Eine bessere Zukunft für Asien

Thaksins neues Projekt ging damit zur gleichen Zeit online, als sein Visa für Grossbritannien annuliert wurde. Die Webseite selbst liefert noch wenig Inhalte – jedoch zeigt es einen Versuch Thaksins, von den negativen Nachrichten in letzter Zeit wie “Scheidung”, “Asyl” und “Flucht” abzulenken. Eine Taktik die er schon oft erfolgreich anwendete.

Weiterlesen …