Neue Beiträge
Vier bekannten Tempel wegen Korruptionsvorwürfen durchsucht

Wegen Korruptionsvorwürfen Razzia in vier bekannten Tempeln

Bangkok. Mehr als 100 Beamte der Abteilung für Verbrechensbekämpfung haben vier bekannte Tempel überfallen und ältere Mönche unter dem Vorwurf ...

Weiter lesen

Rechtliche Probleme beim Abriss der illegalen Richterwohnungen am Doi Suthep

Rechtliche Probleme beim Abriss der illegalen Richterwohnungen am Doi Suthep

Chiang Mai. Frau Amornrat Klamplob die stellvertretende Leiterin des Finanzministeriums erklärte gegenüber den Medien, dass es beim Abriss der illegalen ...

Weiter lesen

Thailändische Polizei verhaftet einen Pädophilen Schweizer Expat

Thailändische Polizei verhaftet einen Pädophilen Schweizer Expat

Pathum Thani. Die Touristenpolizei konnte in Zusammenarbeit mit einer Spezialeinheit der Abteilung „ Internetkriminalität gegen Kinder „ ( TICAC ) ...

Weiter lesen

Prayuth bedankt sich bei den Behörden und der Öffentlichkeit für die Gewährleistung der Sicherheit

Prayuth bedankt sich bei den Behörden und der Öffentlichkeit für die Gewährleistung der Sicherheit

Bangkok. Nachdem die Kundgebung am Dienstag in Bangkok auf dem Tha Prachan-Campus der Thammasat-Universität ohne weitere Zwischenfälle und Störungen friedlich ...

Weiter lesen

Demonstranten sollen innerhalb von einer Stunde ihre Kundgebung beenden

Demonstranten sollen innerhalb von einer Stunde ihre Kundgebung beenden

Bangkok. Die Demonstranten, die sich heute auf dem Tha Prachan-Campus der Thammasat-Universität versammelt hatten, erhielten von der Polizei eine Frist ...

Weiter lesen

Will Suthep Thaugsuban eine Anti-Wahlkampfkampagne starten?

Will Suthep Thaugsuban eine Anti-Wahlkampfkampagne starten?

Bangkok. Nachdem die Gerüchte in den sozialen Netzwerken immer deutlicher wurden, dass Suthep Thaugsuban, der Vorsitzende des inzwischen aufgelösten Demokratischen ...

Weiter lesen

Beamter der Einwanderungsbehörde soll in die Entführung einer Touristin verwickelt sein

Beamter der Einwanderungsbehörde soll in die Entführung einer Touristin verwickelt sein

Bangkok. Am Dienstag erklärte Polizei General Major Surachate Hakparn auf einer Pressekonferenz, dass in der Nacht des 6. Mai eine ...

Weiter lesen

Internationaler Passport Fälscher Ring in Bangkok aufgeflogen.

Wie die örtliche Presse berichtet, wurden bei einer gezielten Kontrolle in Zusammenarbeit mit der DSI, der Royal Thai Police, der Zollverwaltung und der spanischen Polizei Attaché, drei Mitglieder einer internationalen Fälscherbande verhaftet. Alle drei haben ihre Verbrechen gestanden und wurden durch die DSI in Haft genommen. Jetzt soll ihnen vor Gericht der Prozess gemacht werden.

Weiterlesen …

Dieselpreis in Thailand steigt weiter an.

Laut dem thailändischen Energieexperten Manoon Siriwan sorgen China und dieVereinigte Staaten dafür, das die Dieselpreise weltweit steigen. Ein klarer Beweis dafür sei der ständig wachsende Bedarf an Diesel, gerade von China und den USA. Besonders jetzt zur Weihnachtszeit machen sich Millionen Menschen mit dem Pkw auf den Weg, um im Urlaub ihre weit entfernten Freunde und Verwandte zu besuchen. Das nutzen die Treibstoff Lieferanten aus um die Preise zu erhöhen.

Weiterlesen …

Waffenlager in Chonburi ausgehoben.

Wie in der pdn zu lesen war, bekam die Polizei von aufgeschreckten Nachbarn einen Tipp, das in einem der Häuser in der Phattana1 Road mit Drogen gedealt werden soll. Bei der Ankunft der Polizei war die 39 jährige Vermieterin sichtlich nervös, musste die Beamten aber ins Haus lassen. Die Beamten mussten nicht lange suchen und fanden in einem Schrank fünf geladene Schrottflinten, die sofort beschlagnahmt wurden.

Weiterlesen …

Das Amt für Bürgerbeauftragte fordert Thailändische Politiker zu mehr Moral auf.

Bei einem kürzlich stattgefundenen Seminar über moralische Wiederherstellung unter Führungskräften, für leitende Angestellte und Führungskräfte sagte der Bürgerbeauftragte Pramot Chotmongkol:“ Der niedrige moralische Standard unter den Führungskräften führe dazu, das sich Thailand auf der sozialen Ebene mehr und mehr entzweit.

Weiterlesen …

Heuschrecken in Thailand gesund?

Demnächst soll eine Kampagne der Lebensmittelbehörde der Vereinten Nationen starten, um Menschen in Europa den Verzehr von Insekten schmackhaft zu machen und näherzubringen.
Denn 100 Gramm Heuschrecke oder Grillen haben 20,6 Gramm Eiweiß, so viel wie Rindfleisch. Ihre Zucht ist jedoch weitaus billiger als die von Rindern oder Schweinen und beansprucht weniger Land. In Mexiko oder Thailand werden die Krabbeltiere mit Genuss gegessen und dürfen auf keinem Feinschmeckermarkt fehlen.

Weiterlesen …

3G Start in Thailand verzögert sich weiter.

Laut AIS sollten innerhalb der nächsten drei Jahre ca. 75 Milliarden Baht in den Auf- und Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 3G in Thailand investiert werden. Kurz danach machte man dann einen Rückzieher. Als Grund wurde die Benachteiligung der staatlichen Telekommunikationsfirmen gegenüber den ausländischen Mitbietern genannt. Zwar hatte die TOT schon lange vor allen anderen Betreibern das 3G Spektrum genutzt, hat es dabei aber versäumt, diese Technik weiter zu nutzen und auszubauen.

Weiterlesen …

Thailands Marine will abtauchen

Thailand ist momentan das einzige Land in Südostasien, das bisher über keine U-Boote verfügt. Nachdem Vietnam in Russland sechs U-Boote für zwei Milliarden US-$ in Auftrag gab (Auslieferung 2011), Singapur mindestens zwei ausgediente schwedische Boote gekauft hat und auch Malaysia zwei französische Unterwasserschiffe bekommen wird, sehen sich die thailändischen Admiräle offenbar in Zugzwang.

Weiterlesen …

Schweizer Botschafterehepaar teilt sich den Job

hmh. Bangkok. Beim Fest zum Jubiläum des 50jährigen Bestehens der evangelischen Gemeinde deutscher Sprache in Thailand fielen sie unter anderem durch ihr entspanntes Lächeln auf: Christine Schraner Burgener und Christoph Burgener vertreten seit fünf Monaten als Botschafterehepaar die Schweiz in Thailand, Laos und Kambodscha.

Weiterlesen …

Selbstmord oder Mord – Kolumne TIP 12/1/2008

WIPLALA, eines unserer Forenmitglieder, bürgerlicher Name Michael Schwingenschlögl, hat angeblich Selbstmord begangen auf Pattaya-Art: Fenstersturz aus dem View Talay Condo. Seine treusorgende, obwohl nach Angaben von Freunden rauschgiftsüchtige Frau befand sich zur Zeit des Aufschlags im Erdgeschoß. Vier Thais, die angeblich eine Webkamera installieren sollten, waren an der Arbeit, als Wiplala zum letztenmal mit einem anderen Forenmitglied in Kontakt trat.

Weiterlesen …