Neue Beiträge
Der Meteorologische Wetterdienst warnt vor starken Regenfällen in den meisten Teilen Thailands

Der Meteorologische Wetterdienst warnt vor starken Regenfällen in den meisten Teilen Thailands

Bangkok. Der Meteorologische Wetterdienst Thailand (TMD) prognostiziert für die nächsten Tage aufgrund einer Stärkung des südwestlichen Monsuns über der Adamanensee ...

Weiter lesen

Neue Umfrage zeigt, was die thailändischen Bürger wirklich von der Regierung wollen

Neue Umfrage zeigt, was die thailändischen Bürger wirklich von der Regierung wollen

Bangkok. Die Forschungsergebnisse einer neuen Umfrage von „ Superpoll „ zeigen deutlich, was die thailändischen Bürger wirklich von der neuen ...

Weiter lesen

Politiker sieht eine düstere Perspektive für die neue Regierung von General Prayuth

Politiker sieht eine düstere Perspektive für die neue Regierung von General Prayuth

Bangkok. Wan Muhammad Noor Matha, ein ehemaliger Parlamentssprecher, der jetzt eine Oppositionspartei leitet, sieht eine düstere Perspektive für die neue ...

Weiter lesen

Regierung zahlt kein zusätzliches Geld für die Inhaber von Sozialkarten

Regierung zahlt kein zusätzliches Geld für die Inhaber von Sozialkarten

Bangkok. Die Regierung hat ein Gerücht zurückgewiesen, wonach den Inhabern von staatlichen Sozialkarten zusätzliche 3.000 Baht auf ihr Bankkonto überwiesen ...

Weiter lesen

Phalang Pracharath Partei bricht erneut ihr Versprechen mit einem Koalitionspartner

Phalang Pracharath Partei bricht erneut ihr Versprechen mit einem Koalitionspartner

Bangkok. Die Phalang Pracharath Partei hat erneut ein vor der Wahl des Premierministers gegebenes Versprechen mit dem Koalitionspartner „ Thai ...

Weiter lesen

Politiker warnen Prayuth davor, nicht an den Hausversammlungen teilzunehmen

Politiker warnen Prayuth davor, nicht an den Hausversammlungen teilzunehmen

Bangkok. Die Sprecherin der Pheu Thai Party, Ladawan Wongsriwong, warnte am Samstag Premierminister Prayuth Chan o-cha davor, die wöchentlichen Hausversammlungen ...

Weiter lesen

1,2 Millionen Baht Spende für einen 12-jährigen Schüler, der sich um seine jüngeren Geschwister kümmert

1,2 Millionen Baht Spende für einen 12-jährigen Schüler, der sich um seine jüngeren Geschwister kümmert

Nakhon Ratchasima. Der 12 Jahre alte Schüler Arthit „ Arm „ Moedkhum, hat vor kurzem eine einjährige Schulpause beantragt, damit ...

Weiter lesen

Premierministerin Yinglak Chinnawat: Katastrophen-Frühwarnsystem ist unvollkommen

Pünktlich zur Monsunzeit prasseln wieder schwere Regenfälle und heftige Stürme auf die südlichen Küstenregionen in Thailand. Meterhohe Wellen haben bereits hunderte Häuser in Küstennähe zerstört. In der Provinz Prachuap Khiri Khan wurde ein etwa 50 Meter breiter und ein Kilometer langer Strandabschnitt ins Meer gespült.

Weiterlesen …

Riesige Wellen spülen im Süden Thailands einen ein Kilometer langen Strandabschnitt ins Meer

Am Montag peitschte der Sturm über die Küste der Provinz Prachuap Khiri Khan und riß in dem Bezirk Thap Sakae einen etwa 50 Meter breiten und ein Kilometer langen Strandabschnitt ins Meer. Laut Angaben von Augenzeugen haben drei bis vier Meter hohe Wellen ganze Häuser überschwemmt und verwüstet. Erneut mußten viele Anwohner in höher gelegene Gebiete evakuiert werden.

Weiterlesen …

Unzufriedene Bürger verklagen die Regierung

350 unzufriedene Bürger haben bei der SGWA eine Sammelklage gegen elf Behörden und verschiedene Regierungsbeamte eingereicht. Den Beklagten wird vorgeworfen, während der Hochwasserkatastrophe nicht nur ihre Pflicht versäumt zu haben, sondern auch ein allgemeines schlechtes Krisenmanagement an den Tag gelegt zu haben.

Weiterlesen …

Streit um illegale Gebäude geht weiter – Anwohner blockieren die Schnellstraße 304

Am 19. Dezember besetzten die wütenden Demonstranten die Schnellstraße 304 zwischen Prachinburi und Nakhon Ratchasima (Korat) und legten den Verkehr lahm. Ihr Protest richtete sich an die Behörden, die bereits seit längerem den Abriß der illegalen Ferienanlagen und Gebäude angeordnet hatten.

Weiterlesen …

Temperatur fällt weiter ab – 9.000 Dörfer in elf Provinzen Thailands zu Katastrophengebieten erklärt

Ein aus China kommendes Hochdruckgebiet zieht weiter über den Norden und Nordosten des Landes und bringt kalte Temperaturen mit sich. Bereits in den letzten Tagen sind die Temperaturen stark gefallen, jetzt meldet das meteorologische Institut in Thailand, daß das Thermometer nochmals um einige Grad fallen soll.

Weiterlesen …

Kältewelle im Norden Thailands – zwei weitere Provinzen zu Katastrophengebieten erklärt

Seit Anfang der Woche zieht eine Kältewelle über den Norden Thailands. Nachdem bereits am Montag mehrere Bezirke in der Provinz Chiang Mai zu Katastrophengebieten erklärt wurden, meldete die Provinz Mae Hong Son, daß auch hier mehr als 420 Dörfer von der Kältewelle erfaßt wurden.

Weiterlesen …

Deutscher in neun Fällen des Kindesmißbrauchs in Thailand angeklagt

Thailand/Deutschland. Das Bundeskriminalamt (BKA) war dem 51jährigen Mann durch die Ermittlungen in einem anderen Fall von Kinderpornographie auf die Spur gekommen. Der Mann soll in den Jahren 2007 bis 2010 bei einem Badeurlaub in Pattaya drei Kinder im Alter von vier bis neun Jahren sexuell schwer mißbraucht haben.

Weiterlesen …