Neue Beiträge
Laut einer Umfrage ist die Mehrheit der Thais gegen die Öffnung des Landes für Ausländer

Laut einer Umfrage ist die Mehrheit der Thais gegen die Öffnung des Landes für Ausländer

BANGKOK. Laut einer Umfrage des National Institute of Development Administration – oder Nida Poll – ist eine Mehrheit der Menschen ...

Weiter lesen

Laut einer Umfrage möchte die Mehrheit der Thais eine Kabinettsumbildung sehen

Laut einer Umfrage möchte die Mehrheit der Thais eine Kabinettsumbildung sehen

BANGKOK. Laut einer aktuellen Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll möchte die Mehrheit der Thais eine ...

Weiter lesen

Diese Woche werden weitere Regenfälle für Thailand prognostiziert

Diese Woche werden weitere Regenfälle für Thailand prognostiziert

BANGKOK. Das Thailand Meteorological Department hat für diese Woche für den Osten und den Süden Thailands weitere Regenfälle und vereinzelt ...

Weiter lesen

Laut Super Poll vertrauen 86,3 % nicht den politischen Parteien Thailands

Laut Super Poll vertrauen 86,3 % nicht den politischen Parteien Thailands

BANGKOK. Laut einer Umfrage von Super Poll haben mehr als 80 % der Befragten zugegeben, dass sie das Vertrauen in ...

Weiter lesen

Verbraucher warnen vor der Sicherheit von online verkauften Küchengeräten

Verbraucher warnen vor der Sicherheit von online verkauften Elektrogeräten

BANGKOK. Online Käufer wurden gewarnt, vor dem Kauf von Elektrogeräten und elektrischem Spielzeug die Sicherheitslizenzen für die gewünschten Produkte zu ...

Weiter lesen

Ausländer gehen auf Facebook gegen die doppelte Preisgestaltung in Thailand an

Ausländer gehen auf Facebook gegen die doppelte Preisgestaltung in Thailand an

BANGKOK. Eine Gruppe auf Facebook und ein Twitter-Account gehen gegen die doppelte Preisgestaltung für Ausländer in Thailand vor und fordern ...

Weiter lesen

Zugentgleisung von Bangkok nach Phitsanulok - keine Verletzungen gemeldet

Zugentgleisung von Bangkok nach Phitsanulok - keine Verletzungen gemeldet

PHITSANULOK. Am Freitag Abend (10. Juli) veröffentlichte Sanook.com das Luftbild eines Zuges von Bangkok nach Phitsanulok, der gegen 17.30 Uhr ...

Weiter lesen

Neues Tierschutzgesetz soll grausame Tierbesitzer und Tierquälerei bestrafen

pp Bangkok. Die Nationale Gesetzgebende Versammlung (NLA) hat ein Gesetz entworfen, dass Tierquälerei mit einem Jahr Gefängnis und/oder einer Geldstrafe von bis zu 20.000 Baht bestraft.

Weiterlesen …

Banken in Thailand genehmigen sich fünf Tage Neujahrsferien

pp Bangkok. Laut einem Kabinettsbeschluss hat die Bank von Thailand (BoT) am 2. Januar 2015 einen Feiertag für alle thailändischen Banken angekündigt. Die Banken werden ihre Türen für fünf Tage vom 31. Dezember 2014 bis zum 4. Januar 2015 schließen.

Weiterlesen …

Der britische Botschafter Mark Kent fordert Reformen für Thailands Medien

pp Bangkok. Die Medien können durch ihre freien Informationen und Ideen helfen, ihr Publikum zu erziehen. Ich habe bei vielen Gelegenheiten gesehen, dass die kostenlosen Medien ein wichtiger Bestandteil einer funktionieren Gesellschaft sind, sagte der britische Botschafter Mark Kent.

Weiterlesen …

Das Bewässerungsamt stoppt den Wasserzufluss auf die Felder im Chao Phraya Becken

pch Bangkok. Dieser Entscheid fiel aufgrund der nur noch sehr geringen Wasserreserven, die vorhanden sind. Nach Angaben der Abteilung waren die diesjährigen Niederschlagsmengen in der Regenzeit weit niedriger als der üblicherweise Durchschnitt. Die Situation ist am kritischsten im Norden und den zentralen Gebieten, wo sich das Chao Phraya Becken mit seinem Hauptreisanbau Gebieten befindet.

Weiterlesen …

Ministerium fordert die Landwirte in 27 Provinzen auf, den weiteren Reisanbau zu vermeiden

pp Bangkok. Die Landwirte in 27 Provinzen entlang des Chao Phraya und des Mae Klong Beckens wurden vom Ministerium für Landwirtschaft und Genossenschaften aufgefordert, den weiteren Reisanbau in der Vor- und Nachsaison zu vermeiden. Das Ministerium möchte das Wasser für die nächste Anbausaison sparen.

Weiterlesen …

Wurden die Zeugen im Mordfall der beiden Briten auf Ko Tao gefoltert und mit heißem Wasser verbrüht?

pp Surat Thani. Laut der Vereinigung der Wanderarbeiter aus Myanmar (Myanmar Migrant Labour Association) soll die thailändische Polizei bei den Verhören zum Mordfall der beiden Briten auf der Insel Tao mindestens drei Staatsangehörige aus Myanmar gefoltert haben, berichtet der Thailand-Journalist Andrew Drummond auf seiner Webseite.

Weiterlesen …

Premierminister appelliert an die Landwirte, wegen der drohenden Wasserknappheit auf eine zweite Ernte zu verzichten

pch Bangkok. „Es war in jeder Ära so, dass wenn Geld verteilt wurde, um die Wirtschaft anzukurbeln, am Ende nur wenig davon an diejenigen gelangte, für die es bestimmt war. Aber dieses Mal will ich, dass niemand den Geldtopf öffnet, bevor er bei den Menschen angelangt ist, für die er bestimmt ist“, sagte der Premierminister in seiner wöchentlichen Ansprache an das Volk. Eine klare Ansage an alle bei der Verteilung involvierte.

Weiterlesen …

Britische Presse wirft der thailändischen Polizei Stümperei bei der Untersuchung des Doppelmordes auf Ko Tao vor

pp Surat Thani. Am Freitag waren über 200 Beamte zusammen mit den beiden angeblichen Tätern am Tatort um den Doppelmord an den beiden britischen Touristen zu rekonstruieren.

Weiterlesen …

Der Fluch der Subventionen

pch Bangkok. Bauern, die andere Feldfrüchte anbauen zeigen der Regierung die Gelbe Karte. Sie wollen nicht verstehen, warum nur die Reisbauern in den Genuss finanzieller Soforthilfe kommen. „Es ist unfair, dass die Regierung nicht alle Landwirte gleichbehandelt“, sagte gestern der Chefberater der in Chiang Rai basierten „Rubber Plantation Cooperative“, Narong Boriparak.

Weiterlesen …

Das Kabinett hat Konjunkturmaßnahmen für 324 Milliarden Baht genehmigt

pp Bangkok. Premierminister Prayuth Chan-ocha sagte, dass die Wirtschaftsindikatoren in den vergangenen Monaten nicht besonders ideal waren und mit ein Grund für die schleppende Wirtschaft in Thailand sei. Die Regierung versuche ihr Bestes, um die Probleme des Landes systematisch zu lösen.

Weiterlesen …

Werden in Thailand Armbänder und Ausgangssperren für Touristen eingeführt?

pp Bangkok. Wenn es nach der thailändischen Ministerin für Tourismus, Frau Kobkarn Wattanavrangkul geht, werden in Zukunft alle Touristen mit einem Armband am Handgelenk durch das Königreich laufen. Die Ministerin will damit die Sicherheit der Touristen im Land erhöhen.

Weiterlesen …

Neues Video über den unehrlichen Deutschen in Pattaya aufgetaucht

pp Pattaya. „Benjamin, ihre Bettel- und Partytage sind vorbei, zumindest in Thailand“, schreibt die Bangkok.Coconuts. „Sie haben das Recht, zu verschwinden“.

Weiterlesen …

Preissteigerung für Taxi- und U-Bahn Fahrten in Bangkok angekündigt

pp Bangkok. Verkehrsminister Prajin Juntong konnte den amtierenden Gouverneur des Mass Rapid Transit Authority (MRTA), Herrn Ronachit Yaemsaard davon überzeugen, die Fahrpreise der Bangkoker U-Bahn bis zum 31. Dezember 2014 einzufrieren. Danach sollen die Transportpreise um einen oder gar zwei Baht angehoben werden, sagte der Minister.

Weiterlesen …

Unehrlicher deutscher Bettler soll ausgewiesen werden

pp Pattaya. Der 29-jährige Deutsche Herr Benjamin Holst erregte zum ersten Mal die Aufmerksamkeit der Behörden, nachdem er schlafend auf dem Bürgersteig in der Nähe der Khao San Straße in Bangkok gefunden wurde.

Weiterlesen …

Dorfvorsteher von Ko Tao will eine Millionen Baht zahlen, falls seine Verwandten oder Brüder an dem Mord der beiden Briten beteiligt waren

pp Surat Thani. Der stellvertretende nationale Polizeichef Somyot Pumpunmuang kritisierte am Mittwoch die Sozialen Medien für ihre „Entgleisungen“ und den Druck, den sie auf seine Ermittler ausüben würden.

Weiterlesen …