Neue Beiträge
Wer lügt, wenn sie 80.000 Baht in der Bank einzahlen und nur 40.000 gut geschrieben werden?

Wer lügt, wenn sie 80.000 Baht in der Bank einzahlen und nur 40.000 gut geschrieben werden?

Chainat. Die thailändische Nachrichten Seite Thai Rath berichtet über einen ungewöhnlichen Fall in Chainat in Zentral Thailand, bei dem der ...

Weiter lesen

Nur wenige Thais in Pattaya haben die vier Fragen von Prayuth beantwortet

Nur wenige Thais in Pattaya haben die vier Fragen von Prayuth beantwortet

Pattaya. Bereits vor einiger Zeit hatte Ministerpräsident Prayuth vier Fragen an die Bevölkerung von Thailand gestellt, um ihre Meinung über ...

Weiter lesen

Ministerium für Tourismus will die Warnsysteme und die Sicherheitsstandards für Touristen verbessern

Ministerium für Tourismus will die Warnsysteme und die Sicherheitsstandards für Touristen verbessern

Pattaya. Die Abteilung für Tourismus Sicherheit und Sicherheitsstandards des Ministeriums für Tourismus und Sport hat eine spezielle Task Force (Einsatzgruppe) ...

Weiter lesen

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über die Bauarbeiten

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über die Bauarbeiten

Pattaya / Jomtien. Die Strandverkäufer, Liegestuhlvermieter und Masseurinnen stöhnen über die schlechte Nebensaison und beschweren sich, dass jetzt noch zusätzliche ...

Weiter lesen

Irischer Lehrer kommt bei einem Unfall in Chiang Rai ums Leben

Irischer Lehrer kommt bei einem Unfall in Chiang Rai ums Leben

Chiang Rai. Am Dienstagabend kam ein 39 Jahre alter irischer Lehrer nach einem Verkehrsunfall als Fußgänger ums Leben, nachdem er ...

Weiter lesen

Thai Airways weltweit als eine der besten Economy Airline bewertet

Thai Airways weltweit als eine der besten Economy Airline bewertet

Bangkok. Anfang dieser Woche hat Skytrax seine „World Airline Awards“ für 2017 auf der Paris Air Show veröffentlicht und Thai ...

Weiter lesen

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bangkok. Die thailändische Einwanderungsbehörde in Bangkok hat eine Bande von Afrikanern einschließlich Nigerianern und Afghanen hochgenommen, die über die sozialen ...

Weiter lesen

Ministerium für Tourismus will die Warnsysteme und die Sicherheitsstandards für Touristen verbessern

Ministerium für Tourismus will die Warnsysteme und die Sicherheitsstandards für Touristen verbessern

Pattaya. Die Abteilung für Tourismus Sicherheit und Sicherheitsstandards des Ministeriums für Tourismus und Sport hat eine spezielle Task Force (Einsatzgruppe) gebildet, die letzte Woche Ko Larn besucht hat, um dort die Touristen direkt vor Ort zu informieren , wie und wo sie im Notfall schnelle Hilfe bekommen können.

Weiterlesen …

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über die Bauarbeiten

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über die Bauarbeiten

Pattaya / Jomtien. Die Strandverkäufer, Liegestuhlvermieter und Masseurinnen stöhnen über die schlechte Nebensaison und beschweren sich, dass jetzt noch zusätzliche Schwierigkeiten auftauchen und die Kunden den Strand in Jomtien aufgrund der angelaufenen Baumaßnahmen noch weiter meiden und sich an anderen Strandabschnitten aufhalten.

Weiterlesen …

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bangkok. Die thailändische Einwanderungsbehörde in Bangkok hat eine Bande von Afrikanern einschließlich Nigerianern und Afghanen hochgenommen, die über die sozialen Netzwerk Seiten von Facebook mehr als 100 thailändische Frauen für eine Hochzeit gesucht und gefunden haben.

Weiterlesen …

Keine Waffen, keine Prostitution und Sperrstunde ab 3 Uhr auf der Walking Street in Pattaya

Keine Waffen, keine Prostitution und Sperrstunde ab 3 Uhr auf der Walking Street in Pattaya

Pattaya. Am Montag den 19. Juni wurde alle Bar und Betreiber von sonstigen Unterhaltungsgeschäften auf der Walking Street sowie deren Manager mit einer Broschüre über die neuen Regeln für die Amüsiermeile informiert. Dabei wurden drei wichtige Punkte hervorgehoben: Keine Waffen, keine Munition, Sperrstunde ab 3 Uhr in der Nacht. Die Beamten der Stadtverwaltung waren zusammen … Weiterlesen …

Franzose will seine Kinder adoptieren nachdem sie von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht wurden

Franzose will seine Kinder adoptieren nachdem sie von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht wurden

Pattaya. Der 39 Jahre alte französische Vater Herr Zedik Celipse Zaewong erschien zusammen mit seiner acht Jahre alten Tochter und seinem Sohn an der Hand auf der Polizeiwache in Pattaya und erstattet Anzeige gegen den Stiefvater seiner beiden Kinder, der die beiden laut den Aussagen der Kinder sexuell missbraucht haben soll.

Weiterlesen …

Polizei untersucht den merkwürdigen Tod eines französischen Automieters

Polizei untersucht den merkwürdigen Tod eines französischen Automieters

Sriracha. Am Mittwoch machte ein Autovermieter eine grausige Entdeckung, nachdem er auf der Suche nach seinem an einen Franzosen vermietetes Fahrzeug nicht nur seinen PKW sondern auch den französischen Mieter in einem Haus in Sriracha vorfand. Allerdings war der Mieter zu diesem Zeitpunkt bereits seit einigen Tagen Tod.

Weiterlesen …

Ehrlicher Taxifahrer bringt seinem Fahrgast 5.700 US-Dollar zurück

Ehrlicher Taxifahrer bringt seinem Fahrgast 5.700 US-Dollar zurück

Bangkok. Herr Phanuwat Sartchang, ein offensichtlich ehrlicher Taxifahrer, der am internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok registriert ist, wird für seine Ehrlichkeit gelobt und bewundert. Herr Phanuwat hatte in seiner Taxe 5.700 US-Dollar in bar gefunden und seinen Fund ohne zu Zögern bei der Polizei gemeldet.

Weiterlesen …

Mysteriöser „ Selbstmord “ eines Franzosen auf Phuket

Mysteriöser „ Selbstmord “ eines Franzosen auf Phuket

Phuket. Laut einem Polizeibericht von Polizei Hauptmann Prasert Thongprom, dem stellvertretenden Inspektor der Polizeistation in Kamala wurden die Ermittler am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr zum gemieteten Haus eines französischen Expats in den Bezirk Krathu gerufen, der angeblich Selbstmord gegangen haben soll.

Weiterlesen …

Thailand will in Kürze ein 10-Jahres Visum für Ausländer über 50 Jahre einführen

Thailand will in Kürze ein 10-Jahres Visum für Ausländer über 50 Jahre einführen

Bangkok. Nicht zum ersten Mal will die Regierung für Ausländer im Alter über 50 Jahre ein 10-jähriges mehrfaches Einreise Visum einführen. Das erste Mal wurde dieser Vorschlag im November 2016 gemacht, um Thailand als medizinischen und Wellness Ort zu fördern. Laut Thai Visa wurde diese Woche das 10-Jahres Visum formell von Premierminister Prayuth genehmigt. Das … Weiterlesen …

Behörden gehen gegen die wachsende Zahl von Bettlern auf Phuket vor

Behörden gehen gegen die wachsende Zahl von Bettlern auf Phuket vor

Phuket. Bei einem Treffen der Vize-Gouverneurin von Phuket, Frau Siwaporn Chuasawad, mit betroffenen Beamten und den Vertretern der See Zigeuner wurde das Thema der deutlich wachsenden Bettlern und vor allem der bettelnden Seezigeuner Kinder auf den Straßen von Phuket diskutiert.

Weiterlesen …

Schließung des Bali Hai Hafen sorgt für Chaos in Pattaya.

Schließung des Bali Hai Hafen sorgt für erneutes Chaos in Pattaya.

Pattaya. General Major Popanan Luengpanuwat, der Chef des Nationalen Rates für Frieden und Orden (NCPO) im Bezirk Banglamung sagte am 7. Juni, dass insgesamt 26 Unternehmen von der Entwicklung des Bali Hai Hafens betroffen sein werden. Der geplante Umbau zielt darauf ab, den Hafen für die geplante Internationale Flotte des Militärs zu verbessern.

Weiterlesen …

Prayuth will Artikel 44 einsetzen, um notfalls den Bau einer Hochgeschwindigkeitsbahn zu erzwingen

Prayuth will Artikel 44 einsetzen, um notfalls den Bau einer Hochgeschwindigkeitsbahn zu erzwingen

Bangkok. Thailands Ministerpräsident Prayuth Chan-O-Cha sagte am Dienstag, dass er seine “absoluten Mächte” anrufen würde, um eventuelle Hürden zu klären, die ein Multi-Milliarden-Dollar-Abkommen mit China verhindern, um gemeinsam eine Hochgeschwindigkeitsbahn zu bauen.

Weiterlesen …

Erneut ertrinkt ein jugendlicher Tourist trotz roter Warnflaggen auf Phuket

Erneut ertrinkt ein jugendlicher Tourist trotz roter Warnflaggen auf Phuket

Phuket. In nur zwei Tagen haben die freiwilligen Rettungsschwimmer auf Phuket vier Touristen vor dem Ertrinken gerettet, die trotz der gut sichtbaren aufgestellten roten Warnflaggen ins Meer zum Schwimmen gegangen waren. Für einen 18 Jahre alten chinesischen Touristen kam leider jede Hilfe zu spät.

Weiterlesen …