Neue Beiträge
Der Ansturm auf das Touristengeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Der Ansturm auf das Tourismus Bargeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Bangkok. Die Registrierungsseite der Krungthai Bank für das von der Regierung angekündigte Tourismus Bargeld Subventionspaket stürzte bereits am ersten Tag ...

Weiter lesen

Der Tourismusrat gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Der Präsident des Tourismusrates gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Bangkok. Der Präsident des einflussreichen Tourismusrates von Thailand ist der jüngste prominente Beamte, der erklärt, dass der Tourismus im Königreich ...

Weiter lesen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung (F & E) werden in diesem Jahr voraussichtlich 200 Milliarden Baht betragen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung (F & E) werden in diesem Jahr voraussichtlich 200 Milliarden Baht betragen

Bangkok. Die Investitionen des Landes in Forschung und Entwicklung (F & E) werden sich nach Angaben des Amtes für nationale ...

Weiter lesen

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Bangkok. Der Generalsekretär der Anti-Korruptions-Organisation von Thailand (Act), Mana Nimitmongkol, gab am Sonntag (22 September) an, er habe in einigen ...

Weiter lesen

Institute in Thailand warnen vor geklontem oder falschem Gold

Institute in Thailand warnen vor geklontem oder falschem Gold

Bangkok. Das Gem and Jewelry Institute von Thailand (GIT) warnt vor dem so genannten geklonten Gold, einer weit verbreiteten Art ...

Weiter lesen

Um US-Zölle zu vermeiden, bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort

Um US-Zölle zu vermeiden, bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort

Bangkok. Basierend auf den Nachfragetrends für die Industriegebiete der südostasiatischen Nation bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort, um ...

Weiter lesen

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Bangkok. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll halten die meisten der Befragten General Prayuths ...

Weiter lesen

Der Ansturm auf das Tourismus Bargeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Der Ansturm auf das Touristengeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Bangkok. Die Registrierungsseite der Krungthai Bank für das von der Regierung angekündigte Tourismus Bargeld Subventionspaket stürzte bereits am ersten Tag der Registrierung nach stundenlangen zugreifen der Bürger ab,

Weiterlesen …

Der Präsident des Tourismusrates gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Der Tourismusrat gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Bangkok. Der Präsident des einflussreichen Tourismusrates von Thailand ist der jüngste prominente Beamte, der erklärt, dass der Tourismus im Königreich im Jahr 2019 nicht den Erwartungen entspricht.

Weiterlesen …

Die Regierung will die Probleme mit dem TM30 Meldeverfahren innerhalb der nächsten zwei Monate lösen

Die Regierung will die Probleme mit dem TM30 Meldeverfahren innerhalb der nächsten zwei Monate lösen

Bangkok. Nach den zahlreichen Beschwerden und Diskussionen über das umstrittene TM30 Meldeverfahren hat der stellvertretende Regierungssekretär Kobsak Pootrakool gegenüber den nationalen Medien versprochen, die Probleme im Zusammenhang mit dem TM30 Meldeverfahren innerhalb der nächsten zwei Monate auszuräumen.

Weiterlesen …

Tourismusministerium – Die Weltwirtschaft ist für Thailands Tourismusprobleme verantwortlich

Tourismusministerium - Die Weltwirtschaft ist für Thailands Tourismusprobleme verantwortlich

Bangkok. Ein Spitzenbeamter des thailändischen Ministeriums für Tourismus und Sport erklärte bei einem Geschäftstreffen in Hua Hin, dass die Weltwirtschaft für den Mangel an Touristen und die allgemeinen Tourismusprobleme in Thailand verantwortlich sei.

Weiterlesen …

Die Regierung will die Ankunftskarten TM6 verschrotten und eine neue TM30 App installieren

Die Regierung will die Ankunftskarten TM6 verschrotten und eine neue TM30 App installieren

Bangkok. Am Dienstagabend (17. September) erklärte Dr. Kobsak Pootrakool vom Büro des Premierministers, dass die TM6 Ankunfts- und Abreisekarte schon bald auslaufen soll. Einen genauen Termin konnte er allerdings noch nicht sagen. Gleichzeitig kündigte er weiter an, dass die Regierung nach all den Beschwerden über das TM30 Meldeverfahren beschlossen hat, eine neue mobile App für … Weiterlesen …

Versicherungspflicht auf Eis gelegt – Ministerium will Touristen in sensiblen Zeiten nicht erschrecken

Versicherungspflicht auf Eis gelegt - Ministerium will Touristen in sensiblen Zeiten nicht erschrecken

Bangkok. Die von Thailand angestrebte Versicherungspflicht für ausländische Touristen wurde vorerst auf Eis gelegt. Das Ministerium will die Touristen in den sensiblen Zeiten nicht mit einer obligatorischen Krankenversicherung erschrecken,

Weiterlesen …

Die Tourismusbehörde (TAT) hat ihre Marketingpläne für das letzte Quartal dieses Jahres verschärft

Die Tourismusbehörde (TAT) hat ihre Marketingpläne für das letzte Quartal dieses Jahres verschärft

Bangkok. Die Tourismusbehörde „Tourism Authority of Thailand“ (TAT) hat ihre Marketingpläne für das letzte Quartal dieses Jahres verschärft, um den Inlandstourismus anzukurbeln und um die in diesem Jahr geplanten 170 Millionen Reisen zu erreichen.

Weiterlesen …

Die Europäische Handelsorganisation schlägt ein sofortiges Ende der TM30 Meldung vor

Die Europäische Handelsorganisation schlägt ein sofortiges Ende der TM30 Meldung vor

Bangkok. Die Europäische Vereinigung für Wirtschaft und Handel (EABC) hat ein sofortiges Ende der umstrittenen 24-Stunden Meldung von TM30 und der Immigrationsformulare für die Änderung der ständigen Anschrift von TM28 vorgeschlagen.

Weiterlesen …

Der thailändische Tigertempel macht die Regierung für den Tod der geretteten Tiger verantwortlich

Der thailändische Tiger Tempel macht die Regierung für den Tod der geretteten Tiger verantwortlich

Bangkok / Kanchanaburi. Thailands viel kritisierte Touristenattraktion, der Tiger Tempel, warf  am Montag (16. September) der Regierung den Tod von Dutzenden seiner Tiger vor, die 2016 von den Behörden beschlagnahmt wurden.

Weiterlesen …

Touristen auf Ko Chang stecken nach sintflutartigen Regenfällen fest

Touristen auf Ko Chang stecken nach sintflutartigen Regenfällen fest

Ko Chang. Die seit 2 Tagen andauernden starken Regenfälle haben den Alltag der Einheimischen und Touristen auf Ko Chang in der Provinz Trat komplett zum Erliegen gebracht. Die Fährverbindungen sowie alle Küsten- und Wasserfalltouren wurden gestoppt,

Weiterlesen …

Das TM 30 Gesetz von 1979 ist veraltet und muss geändert werden sagt der Chef der Einwanderungsbehörde

Das TM 30 Gesetz von 1979 ist veraltet und muss geändert werden sagt der Chef der Einwanderungsbehörde

Bangkok. Der thailändische Leiter der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Sompong Chingduang hat bei einem Interview mit der BBC Thai erklärt, dass das TM 30 Gesetz von 1979 veraltet ist und geändert werden muss.

Weiterlesen …

Thailand befürchtet dass der Massentourismus auch Probleme mit dem Terrorismus bringt

Thailand befürchtet dass der Massentourismus auch Probleme mit dem Terrorismus bringt

Bangkok. Thailand, im Volksmund auch als „Land des Lächelns“ bekannt, lächelt nun nicht mehr so sehr, da es befürchtet, dass der schnell wachsende Zustrom von Touristen und der Massentourismus auch die nationale Sicherheit des Landes gefährden könnte.

Weiterlesen …

Chef der Auslandshandelskammern drängt auf drastische Überholung der TM30 Regeln und sagt, Thailands Image sei zerstört

Chef der Auslandshandelskammern drängt auf drastische Überholung der TM30 Regeln und sagt, Thailands Image sei zerstört

Bangkok. Stanley Kang, der Vorsitzender der Gemeinsamen Auslandshandelskammern drängt auf eine drastische Überholung der TM30 Regeln und sagt, Thailands Image sei zerstört.

Weiterlesen …