Neue Beiträge
Kabinett genehmigt 4-jährige professionelle SMART Visa

Kabinett genehmigt 4-jährige professionelle SMART Visa

Bangkok. Am Freitag hat das Kabinett den Plan für die 4-jährigen Visa, die sogenannten SMART Visa, für hochqualifizierte Fachleute und ...

Weiter lesen

7-Eleven hat jetzt mehr als 10.000 Geschäfte in Thailand

7-Eleven hat jetzt mehr als 10.000 Geschäfte in Thailand

Bangkok. Die in Thailand gut bekannte, 24 Stunden rund um die Uhr geöffnete 7-Eleven Ladenkette hat im Juni einen neuen ...

Weiter lesen

Keine Konsequenzen für einen Soldaten, der einen Drogenverdächtigen verprügelt

Keine Konsequenzen für einen Soldaten, der einen Drogenverdächtigen verprügelt

Ko Larn. Bei einer Drogenrazzia der Polizei in Zusammenarbeit mit Soldaten der Armee wurde ein Video aufgenommen in dem zu ...

Weiter lesen

Chinesischer Tourist zwingt seine 2-jährige Tochter zum Parasailing auf Phuket

Chinesischer Tourist zwingt seine 2-jährige Tochter zum Parasailing auf Phuket

Phuket. Die Videoaufnahmen von Strandbesuchern, die einen Vater aufgenommen haben, der seine verzweifelt weinende zwei Jahre alte Tochter zum Parasailing ...

Weiter lesen

Weitere Überschwemmungen und schwere Stürme für den Nordosten erwartet

Weitere Überschwemmungen und schwere Stürme für den Nordosten erwartet

Bangkok. Die nordöstliche Region könnte bereits im nächsten Monat von einer weiteren Runde der Überschwemmung getroffen werden, da sich im ...

Weiter lesen

Marine Experten glauben, dass ein Japaner auf Phuket von einem Hai gebissen wurde

Marine Experten glauben, dass ein Japaner auf Phuket von einem Hai gebissen wurde

Phuket. Experten aus der Marine Endangered Species Unit im Phuket Marine Biology Center (PMBC) sind der Meinung, dass ein Blacktip ...

Weiter lesen

Ab sofort kann das neue Zehn Jahres Visum beantragt werden

Ab sofort kann das neue Zehn Jahres Visum beantragt werden

Bangkok. Der Oberbefehlshaber der Einwanderungspolizei, General Leutnant Natthathorn Prohsunthorn sagte am Mittwoch, dass ab sofort das viel erwartete Zehn Jahres ...

Weiter lesen

Jetzt auch der Flughafen Suvarnabhumi von langen Warteschlangen betroffen

Jetzt auch der Flughafen Suvarnabhumi von langen Warteschlangen betroffen

Bangkok. Nach den zahlreichen Beschwerden in den sozialen Netzwerken und in den Medien über die endlos lange Wartezeit bei der Einwanderungsbehörde am internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok am letzten Wochenende, wird jetzt das gleiche Debakel auch vom internationalen Flughafen Suvarnabhumi gemeldet.

Weiterlesen …

Prayuth fordert einen sofortigen Notfallplan gegen die ungewöhnlich langen Wartezeiten am Flughafen

Prayuth fordert einen sofortigen Notfallplan gegen die ungewöhnlich langen Wartezeiten am Flughafen

Bangkok. Nach den ungewöhnlich langen Wartezeiten am Freitagmorgen bei der Einreise über den internationalen Flughafen Don Mueang Flughafen hat Ministerpräsident Prayuth Chan o-cha die zuständigen Behörden damit beauftragt, sofort einen Notfallplan zu entwickeln, um in Zukunft solche Zwischenfälle bei der Einreise nach Thailand zu vermeiden.

Weiterlesen …

Finne fällt aus dem zweiten Stock eines Gebäudes in Renovierung

Finne fällt aus dem zweiten Stock eines Gebäudes in Renovierung

Pattaya. In den frühen Morgenstunden des Dienstag wurden Polizei und Rettungskräfte gegen 2.30 Uhr zur Midnight Mall in der Soi BJ gerufen, nachdem dort ein Finne aus dem zweiten Stock eines Wohngebäudes, das gerade unbewohnt war und renoviert wurde, aus dem zweiten Stockwerk gefallen war. Die Notdienste der Sawang Boriboon Thammasathan Rettungseinheit waren wenig später … Weiterlesen …

Schweizer wegen Import von illegalen E-Zigaretten verhaftet

Schweizer wegen Import von illegalen E-Zigaretten verhaftet

Bangkok. Laut der Nachricht eines Schweizer E-Zigaretten Herstellers wurde ein „enger Freund“ des Unternehmens in Thailand verhaftet. Angeblich wurde der Schweizer wegen dem Rauchen einer E-Zigarette auf der Straße festgehalten und später wegen dem illegalen Import von E-Zigaretten verhaftet.

Weiterlesen …

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über den verdreckten Strand und gehen nach Hause

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über den verdreckten Strand und gehen nach Hause

Pattaya / Jomtien. Jetzt haben auch die Strandverkäufer von Jomtien deutlich zu spüren bekommen, dass sich die Nachlässigkeit der Behörden über die Sauberkeit des Strands negativ bemerkbar macht und die Touristen einfach ausbleiben. Einer der Strandverkäufer sagte dabei sarkastisch gegenüber der lokalen Presse, dass am Strand von Jomtien die Touristen gegen tote Fische und Plastikmüll ausgetaucht wurden.

Weiterlesen …