Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Bangkok Brustvergrößerung ohne OP

pp Bangkok. Die internationale Presse und das Internet berichten über einen Schönheitssalon in Bangkok, in dem nicht nur die Brust durch rhythmische Knetbewegungen und Schläge vergrößert werden soll, sondern auch das Gesicht und der Po durch die Schläge gestrafft werden können. Das behauptet zumindest die Besitzerin.

Weiterlesen …

Pattaya Zwölf Skandinavier wegen Glücksspiels festgenommen

pp Pattaya. Am 13. September wurden zwölf Skandinavier wegen Glücksspiels in einer Bar in der Soi Beaokoew festgenommen. Obwohl kein Geld auf dem Tisch lag und auch kein Bargeld den Besitzer wechselte, mußten die Touristen mit zur Einwanderungsbehörde.

Weiterlesen …

Phuket Nie wieder Thailand – Taxifahrer verprügelt Tourfahrer und bedroht Touristen

pp Phuket. Seit Wochen berichten die Medien über die Methoden der Taxi- und Tuk-Tuk-Fahrer auf Phuket. Immer wieder beschweren sich Fahrgäste über das teilweise rüpelhafte Verhalten der Chauffeure, nicht selten wird den Touristen sogar mit Prügel gedroht. Ist die Polizei machtlos?

Weiterlesen …

Pattaya Einwanderungsbehörde ändert die Regelung zur dreimonatigen Meldepflicht

pp Pattaya. Ab sofort gelten für Ausländer mit einem Jahresvisum bei ihrer nächsten Meldepflicht neue Bestimmungen. Neben den bisher üblichen Unterlagen müssen weitere Kopien der nachfolgenden Unterlagen mit eingereicht werden.

Weiterlesen …

Pattaya Norweger flippt aus:“Thai Women are not good“

pp Pattaya. Laut Angaben der lokalen Presse erschien der wütende Norweger am Vormittag auf der Polizeistation in Pattaya. Der Mann hatte einen Koffer dabei, den er wütend im Eingandsbereich des Polizeireviers entleerte. Dabei schrie er wütend, „Thai Woman are not good“.

Weiterlesen …

Phuket Österreichischer Botschafter warnt die Behörden

pp Phuket. Bei einer Sitzung mit verschiedenen Konsulaten und den Behörden Phukets hat der österreichische Botschafter Dr. Peterlik erklärt, daß in Europa Reisewarnungen veröffentlicht werden, die Touristen vor den Abzockmethoden der Tuk-Tuk- und Jet-Ski-Betreiber warnen.

Weiterlesen …