Neue Beiträge
Kurioser Auffahrunfall in Bangkok

Kurioser Auffahrunfall in Bangkok

Bangkok. Am Montagnachmittag wurden die Polizei und die Rettungskräfte zu einem kuriosen Auffahrunfall westlich von Bangkok gerufen. Der Unfall, an ...

Weiter lesen

Amerikaner mischt sich in einen Streit zwischen Thais ein

Amerikaner mischt sich in einen Streit zwischen Thais ein

Pattaya. Polizei und Rettungskräfte wurden am frühen Dienstagmorgen gegen 0.30 Uhr zu einem verletzten Amerikaner vor der Sawasdee Bar in ...

Weiter lesen

Aktuelle Informationen über Thailand Visum

Aktuelle Informationen über Thailand Visum

Bangkok. Erst Ende letzten Jahres hatte die thailändische Regierung für Ausländer, die älter als 50 Jahre sind und entsprechende finanzielle ...

Weiter lesen

Noch immer wird auf Phuket stinkendes Abwasser über den Strand ins Meer geleitet

Noch immer wird auf Phuket stinkendes Abwasser über den Strand ins Meer geleitet

Phuket. Am Sonntag führten die Bewohner von Cherng Talay die Presse zu einem großen Abwasser Rohr am Surin Strand, um ...

Weiter lesen

Zahl der Todesopfer auf 40 angestiegen und noch immer kein Ende des starken Regen

Zahl der Todesopfer auf 40 angestiegen und noch immer kein Ende des starken Regen

Nakhon Si Thammarat. Der Leiter der Abteilung für Katastrophenvorsorge und Abwehr, Herr Chatchai Promlert erklärte gegenüber den Medien, dass mittlerweile ...

Weiter lesen

Angeketteter Löwe schnappt nach einem britischen Touristen

Angeketteter Löwe schnappt nach einem britischen Touristen

Bangkok. Ein angeketteter Löwe hatte offensichtlich etwas dagegen, von einem Briten am Hintern getätschelt zu werden. Der 29 Jahre alte ...

Weiter lesen

Überschwemmungen im Süden verursachen mehr als 27 Milliarden Baht in der Landwirtschaft

Überschwemmungen im Süden verursachen mehr als 27 Milliarden Baht in der Landwirtschaft

Bangkok. Laut einer ersten Analyse der Thai Military Bank (TMB) der Schäden durch Hochwasser und Überschwemmungen in der Landwirtschaft im ...

Weiter lesen

31 Todesopfer und Schäden in Milliardenhöhe durch das Hochwasser im Süden

31 Todesopfer und Schäden in Milliardenhöhe durch das Hochwasser im Süden

Nakhon Si Thammarat. Die Flut und das Hochwasser im Süden des Landes wird von vielen Medien als die schlimmste Hochwasser Katastrophe der letzten 20 bis 50 Jahre bezeichnet. Noch immer sind zahlreiche Provinzen überschwemmt und schon jetzt kamen alleine in diesem kurzen neuen Jahr schon 31 Menschen bei dem Hochwasser im Süden Thailands ums Leben.

Weiterlesen …

Prayuth bittet den Goldminen Betreiber Kingsgate auf eine Klage zu verzichten

Prayuth bittet den Goldminen Betreiber auf eine Klage zu verzichten

Bangkok. Nach der Ankündigung der australischen Minengesellschaft Kingsgate, gegen Thailand wegen der ungerechtfertigten Schließung seiner Goldmine in Pichit eine Klage einzureichen, hat Premierminister Prayuth Chan-o-cha am Dienstag Kingsgate darum gebeten, auf eine Klage gegen Thailand zu verzichten.

Weiterlesen …

Thailands Wirtschaft ist der größte Verlierer nach der Schließung der Goldmine

kingsgate-chatree-goldmine-zentral-thailand_05

Bangkok. Thailands Junta Führer Prayuth Chan-o-cha hatte in der letzten Woche seine absolute Macht genutzt und erklärt, dass ab Anfang Januar 2017 die thailändische Goldmine, die durch das australische Unternehmen Kinsgate Consolidated Ltd. abgebaut wird, wegen einer Überprüfung auf Gesundheits- und Umweltschäden geschlossen wird.

Weiterlesen …