Neue Beiträge
Der britische Gesetzgeber bezeichnet Facebook als „ digitale Gangster “

Der britische Gesetzgeber bezeichnet Facebook als „ digitale Gangster “

Bangkok / London. Der britische Gesetzgeber hat am Montag einen erschreckenden Bericht herausgegeben, in dem strengere Regeln für Webseiten gefordert ...

Weiter lesen

Die NLA hat es sehr eilig, um das Reisgesetz trotz der Bedenken der Reisbauer zu verabschieden

Die NLA hat es sehr eilig, um das Reisgesetz trotz der Bedenken der Reisbauer zu verabschieden

Bangkok. Die Nationale gesetzgebende Versammlung „ National Legislative Assembly „ ( NLA ) hat es offenbar sehr eilig, und wird ...

Weiter lesen

Enttäuschter Slowene beschädigt acht Wahlplakate

Enttäuschter Slowene beschädigt acht Wahlplakate

Kalasin. Am Wochenende wurde im Stadtbezirk von Kalasin ein 54 Jahre alter Slowene verhaftet, nachdem er insgesamt acht lokale Wahlplakate ...

Weiter lesen

Die thailändische Wirtschaft wird im Jahr 2019 um 4 Prozent wachsen

Die thailändische Wirtschaft wird im Jahr 2019 um 4 Prozent wachsen

Bangkok. Die thailändische Wirtschaft wird im Jahr 2019 trotz den bevorstehenden allgemeinen Wahlen um 4 Prozent wachsen, kalkulieren Wirtschaftsexperten. Dabei ...

Weiter lesen

Private Krankenhauspatienten können ihre Arzneimittel auch außerhalb des Krankenhauses kaufen

Private Krankenhauspatienten können ihre Arzneimittel auch außerhalb des Krankenhauses kaufen

Bangkok. Patienten in privaten Krankenhäusern haben das Recht, nachdem sie von ihren Ärzten ein Rezept erhalten haben, ihre Arzneimittel auch ...

Weiter lesen

Laut einer Umfrage der Rangsit Universität liegt die Palang Pracharath Partei mit 21,5 % an der Spitze

Laut einer Umfrage der Rangsit Universität liegt die Palang Pracharath Partei bei den Wahlen mit 21,5 % an der Spitze

Bangkok. Laut einer gestern veröffentlichten Umfrage der Rangsit Universität liegt die Pro Junta Partei Palang Pracharath bei den kommenden Wahlen ...

Weiter lesen

Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Prayuth ist über die angebliche Verzerrung des Reisgesetzes besorgt

Bangkok. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha ist über die mutmaßliche Verfälschung des Inhalts des anstehenden Reisgesetzes in einer Weise, ...

Weiter lesen

Studie behauptet, Chiang Mai und Pattaya gehörten zu den gesündesten Städten der Welt

Studie behauptet, Chiang Mai und Pattaya gehörten zu den gesündesten Städten der Welt

Chiang Mai / Pattaya. Laut einer von der britischen Reiseseite „ TravelSupermarket „ durchgeführten Studie wurden die beiden Städte Chiang Mai und Pattaya zu den Top 100 gesündesten Städten auf der Welt gezählt. Dabei erreichten Chiang Mai und Pattaya nicht nur die Top 100, sondern konnten sich sogar in den Top 10 platzieren.

Weiterlesen …

Laut der Umweltverschmutzungskontrolle verschlechtert sich die Luftqualität in Bangkok in den kommenden Tagen weiter

Laut der Umweltverschmutzungskontrolle verschlechtert sich die Luftqualität in Bangkok in den kommenden Tagen weiter

Bangkok. Die Abteilung für Umweltverschmutzungskontrolle „ Pollution Control Department ( PKD) „ hat die Menschen in den am stärksten betroffenen Gebieten in Bangkok dazu aufgefordert, Masken zu tragen, da sich die Luftqualität bzw. die Verschmutzung in den nächsten zwei bis drei Tagen weiter verschlechtern wird.

Weiterlesen …

Mit dem Rückreiseverkehr kommt auch die Luftverschmutzung zurück nach Bangkok

Mit dem Rückreiseverkehr kommt auch die Luftverschmutzung zurück nach Bangkok

Bangkok. Nach dem starken Rückreiseverkehr der Urlauber über den Jahreswechsel warnt die Abteilung für Umweltverschmutzungskontrolle „ Pollution Control Department ( PCD ) „am Sonntag, dass sich die Luftverschmutzung durch gefährliche Staubpartikel in der Hauptstadt wieder verschlechtern werde.

Weiterlesen …

Evakuierungen wegen Pabuk gehen weiter, Unternehmen und Behörden bereiten sich auf den schlimmsten Sturm des Jahrzehnts vor

Evakuierungen wegen Pabuk gehen weiter, Unternehmen und Behörden bereiten sich auf den schlimmsten Sturm des Jahrzehnts vor.

Süd Thailand. Während der Tropensturm Pabuk die südlichen Provinzen Thailands angreift, evakuieren die Behörden Zehntausende Bürger und setzen alle Ersthelfer in Alarmbereitschaft. Unternehmen und verwandte Behörden treten gegen die Uhr an um sich auf den schlimmsten Sturm des Jahrzehnts einzustellen.

Weiterlesen …

Tropensturm Pabuk richtet schwere Schäden im Süden Thailands an

Tropensturm Pabuk richtet schwere Schäden im Süden Thailands an

Nakhon Si Thammarat. Der Tropensturm Pabuk ist in der Nacht von Freitag auf Samstag über Nakhon Si Thammarat gefegt und hat in vielen Gemeinden und Bezirken zahlreiche Schäden verursacht und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Laut der Meteorologischen Abteilung zieht der Tropensturm heute weiter in das Landesinnere.

Weiterlesen …

Bangkok Airways reagiert auf den Tropensturm Pabuk und storniert alle Flüge nach Ko Samui

Bangkok Airways reagiert auf den Tropensturm Pabuk und storniert alle Flüge nach Ko Samui

Bangkok / Ko Samui. Die Fluggesellschaft Bangkok Airways reagiert auf die Warnungen der Meteorologen vor dem Tropensturm „ Pabuk „ und den heftigen Regenfällen und hat deshalb heute ( 4. Januar ) alle Flüge auf die beliebte Ferieninsel Samui storniert.

Weiterlesen …

11 südliche Provinzen in Alarmbereitschaft, nachdem sich Tropensturm Pabuk nähert

11 südliche Provinzen in Alarmbereitschaft, nachdem sich Tropensturm Pabuk nähert

Nakhon Si Thammarat. Die Behörden warnen den Süden Thailands und berichten, dass sich der Tropensturm Pabuk Thailand nähert und von heute bis Samstag Verwüstungen in den südlichen Küstenprovinzen anrichten könnte. Das gilt insbesondere für die beiden beliebten Touristeninseln Samui und Phangan in Surat Thani, teilten die Behörden weiter mit.

Weiterlesen …

Die erste schwere Warnung vor einem tropischen Sturm für den Süden seit 1962

Die erste schwere Warnung vor einem tropischen Sturm für den Süden seit 1962

Nakhon Si Thammarat. Die meteorologische Abteilung hat die erste schwere Sturmwarnung des Jahres für die südlichen Provinzen in Thailand herausgegeben. Laut der Abteilung ist es das erste Mal seit 56 Jahren, dass der Süden Thailands, darunter auch viele bei den Touristen beliebte Provinzen, direkt von einem schweren tropischen Sturm betroffen sein wird.

Weiterlesen …

Tropensturm auf den Philippinen fordern 16 Tote, Tausende Menschen auf der Flucht

Tropensturm auf den Philippinen fordern 16 Tote, Tausende Menschen auf der Flucht

Manila. Der Tropische Sturm „ Usman “, der am Weihnachtstag über mehrere Provinzen der Philippinen stürmte, hat mindestens 16 Menschen getötet, sowie schwere Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Tausende Menschen mussten sich in Sicherheit bringen und flüchteten in höher gelegene Gebiete.

Weiterlesen …

Nach dem Tsunami hat Indonesien den Gefahrenalarm für einen ausbrechenden Vulkan weiter erhöht

Nach dem Tsunami hat Indonesien den Gefahrenalarm für einen ausbrechenden Vulkan weiter erhöht

Carita ( Indonesien ). Indonesien hat am Donnerstag den Gefahrenalarm für den ausbrechenden Vulkan erhöht, der am Wochenende einen tödlichen Tsunami ausgelöst hat. Experten hatten zuvor bereits davor gewarnt, dass neue Aktivitäten am Krater eine weitere tödliche Welle auslösen könnten.

Weiterlesen …

Bahnt sich in Indonesien nach dem Tsunami eine weitere Katastrophe im Bereich der öffentlichen Gesundheit an?

Bahnt sich in Indonesien nach dem Tsunami eine weitere Katastrophe im Bereich der öffentlichen Gesundheit an?

Indonesien. Obwohl die dringend benötigte Hilfe am Dienstag in einen Teil der vom Tsunami betroffenen indonesischen Küste floss, warnen humanitäre Helfer davor, dass die Versorgung mit sauberem Wasser und Medikamenten abnahm, da sich noch immer Tausende Menschen in Notunterkünften in den Evakuierungszentren befinden.

Weiterlesen …

Der starke Regen hat am Wochenende für Überschwemmungen in einigen Provinzen im Süden gesorgt.

Der starke Regen hat am Wochenende für Überschwemmungen in einigen Provinzen im Süden gesorgt.

Nakhon Si Thammarat. Am Wochenende waren einige Provinzen im Süden von starken Überschwemmungen betroffen, die durch den Sintflutartigen Regen ausgelöst wurden. Die starken Regenfälle begannen bereits am Samstag und sorgten dafür, dass es am Sonntag in mehreren Provinzen zu zahlreichen Überschwemmungen kam.

Weiterlesen …

Thais sollen weiter auf Plastiktüten verzichten

Thais sollen weiter auf Plastiktüten verzichten

Bangkok. Nach dem thailändischen Umwelttag ( 4. Dezember ) möchten Experten, dass die Menschen geringfügige Änderungen im Lebensstil vornehmen, um die große Plastik Abfallerzeugung zu bekämpfen. Ein erster Schritt betrifft die Millionen von Plastiktüten, die täglich in Thailand über den Ladentisch wandern.

Weiterlesen …